Vorträge

Wissen, auch manchmal staubtrockene Themen, kompetent inhaltlich und abwechslungsreich gekonnt "rüberbringen" - das zeichnet gute Vorträge aus. Vorträge können für Veranstaltungen zu Themen des Information Managements von Anwenderorganisationen, Anbietern, Verbänden und Tagungsveranstaltern gebucht werden. Auch in Gestalt von Webinar-Beiträgen können Vorträge von PROJECT CONSULT genutzt werden.



Dr. Ulrich Kampffmeyer.
Komplexe Themen und Zusammenhänge einfach, verständlich und locker vermitteln.

Jubiläum 25 Jahre PROJECT CONSULT Vorträge

 


Als Referent und Geschäftsführer von PROJECT CONSULT ist Herr Dr. Kampffmeyer bekannt für seinen mitreißenden Vortragsstil. Er hält Vorträge in Unternehmen und auf nationalen und internationalen Konferenzen und Kongressen. Seine informativen und launigen Keynotes bringen den Inhalt auf den Punkt und  Zuhörer gehen mit dem vermittelten Wissen bestens informiert zurück in die Unternehmen.

Für Fachthemen stehen auch die spezialisierten Berater von PROJECT CONSULT als Referenten zur Verfügung.

Vortragssprache und Handout sind jeweils in deutsch oder englisch möglich.

PROJECT CONSULT unterscheidet zwischen

  • Standard-Vorträgen, die weitgehend vorbereitet sind und nur auf die spezielle öffentliche oder Inhouse-Veranstaltung angepasst werden
  • individuellen Vorträgen und Keynotes, die eigens im Auftrag erstellt werden.

Die folgende Übersicht gibt die aktuellen Themen von Standard-Vorträgen wieder.

Standardvorträge

Auswahl aktueller Standard-Vorträge (Januar 2017):

  • Enterprise Information Management 
    Von ECM zu EIM, "was gehört alles zu EIM" und aktuelle Trends.
  • Einführungsstrategien für ECM-Lösungen 
    Vorgehen bei Strategie, Analyse, Konzeption, Ausschreibung, Auswahl, Einführung und Abnahme von ECM-Lösungen.
  • ECM Inhouse vs. Cloud 
    Mobile & Cloud first! Typen von Cloud-Lösungen, Vor- und Nachteile von Inhouse- bzw. Cloud-Lösungen unter Berücksichtigung von Governance, Risk-Management und Compliance sowie die aktuellen Trends.
  • Human Impact 
    Zwischen Überforderung und Zurücklehnen - welche Auswirkungen hat der rapide Wandel auf Wissen, Gesellschaft, Kultur und Mensch?
  • SMART INFORMATION
    Wie Unternehmen 4.0 mit ganzheitlichem Informationsmanagement, Automatisierung, durchgängigen Prozessen, Integration der Informationslandschaft, Wissensmanagement, selbstlernenden Systemen, Analytics, Artificial Intelligence und digitalen Geschäftsmodelle zum Erfolg kommen.
  • Jenseits von ECM (ECM - Withersoever)
    Ist ECM tot? Was kommt nach ECM? Das Konzept erweitern, umetikettieren oder zu neuen Ufern aufbrechen? Wie sieht die Zukunft des Informationsmanagement aus?
  • Digitale Transformation
    Bei Digitalisierung geht es um neue Geschäftsmodelle. Einfluss der Digitalisierung auf die Erde, die Gesellschaft, Kommunikation, Kultur, Wirtschaft, Technologie und Individuum
  • Digital ... Business, Transformation, Confusion & Chaos
    Vielfalt der neuen Anwendungen und Chancen für die Zukunft durch Digitalisierung, Automatisierung, Robotik, Internet der Dinge, Industrie 4.0  – benötigen effektives Informationsmanagement und neue Wege zur Erschließung der Information.
  • Die Integration der E-Rechnung in bestehende IT-Landschaften
    Was bringen die neuen Regularien und Standards? Prozesse bei Erstellung & Versand, Empfang & Verarbeitung, sowie Verwaltung & Speicherung von E-Rechnungen. Von der Rechnungsübermittlung zum automatisierten Geschäftsprozess. 
  • Informationsmanagement & Qualitätsmanagement
    Welche Anforderungen werden an Informations- und Wissensmanagement durch die ISO 9001:2015 gestellt?
  • Verfahrensdokumentation nach GoBD
    Die neue Richtlinie für die Durchführung von Buchungen und die Aufbewahrung von Daten und Dokumenten bringt zahlreiche neue Anforderungen an die Dokumentation der Prozesse.
  • Records Management, Dokumentenmanagement & Elektronische Akte
    Was ist Records Management und wie spielen die Konzepte von Dokumentenmanagement, Enterprise Content Management und Informationsmanagement zusammen? Die virtuelle elektronische Akte als Informationszentrale.
  • Professionelles Informationsmanagement und der Information Professional
    Die Herausforderung an den modernen Information Professional - jenseits herkömmlicher Profile wie Records Manager, Archivar, Dokumentar, Informationswirt, Supporter usw. - steht im Fokus des Vortrages.   

Individuelle Vortragsangebote

Sie planen eine Konferenz, ein Partner-Meeting, eine Kundenveranstaltung, ein Firmen-Event, ein Webinar oder eine ganze Roadshow?
Wir beraten Sie zur Themenfindung und dem Umfang. Gern erstellen wir individuelle Vorträge, Keynotes, Webinarbeträge, Beiträge zu Paneldiskussionen usw. Diese werden nach Aufwand berechnet. Anfragen unter SKK@PROJECT-CONSULT.com

Termine, Orte und Dauer

Übliche Vortragsdauer sind nach Absprache 30, 45, 60 oder 90 Minuten mit anschließender Diskussion. Auch kurze Impulsvorträge und Einleitungen zu Podiumsdiskussionen sind möglich.

Beispiele für Vorträge

Auswahl von PROJECT-CONSULT-Vorträgen auf unseren Social-Media-Accounts  

Konditionen

Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Silvia Kunze-Kirschner.

Organisatorisches

Erforderliche Raumausstattung, Teilnehmerverpflegung usw. siehe Organisatorisches.