Neueste Kommentare

Neueste Kommentare
14. April 2019 - 12:25

Lieber Herr Kampffmeyer,

6. April 2019 - 9:59

Das Technische Kommitee zur Elektronischen Signature Infrastruktur (TC ESI) des europäischen Standardisierungsorgan ETSI (www.ETSI.org) hat drei technische Spezifikationen für Cloud-basiertre digitale Signaturen herausgebracht, die mobile Geräte unterstützen. Damit werden Signaturen nach eIDAS standardisiert auch auf Mobiltelefonen aber auch zukünftig im IOT-Bereich einsetzbar.

27. März 2019 - 9:42

Nun ist es passiert und wir wollen die vielfach diskutierten Einwände nicht noch einmal aufwärmen.

Was heißt dies für unser Informationsangebot?

21. März 2019 - 12:04

Als Autoren, Publizisten und Verleger ist unsere Position, dass die EU Urheberrechtsreform mit den strittigen Paragrafen 11 und 13 nicht verabschiedet werden darf. Die sogenannte Reform benachteiligt Urheber und fördert große Plattformen und Verwerter. Uploadfilter können sich eh nur ein paar der Großen leisten. Kleinere Informationsanbieter stecken hier in der Falle. Die Lobbyisten der Verlage tun so, als ob Ihnen die Rechte der Urheber am Herzen liegen. Da ist eher das Gegenteil der Fall (Sascha Lobo http://bit.ly/LoboUrheberrecht). 

13. März 2019 - 11:19

Kevin Craine hat auf der AIIM Webseite http://bit.ly/AIIMdefinitionIIM einen neuen Versuch gestartet, IIM Intelligent Information Management zu definieren. Leider geht dieser Versuch ins Leere, da er nur neue Schlagworte aus dem Analysten-Umfeld als Bestandteile von IIM deklariert.

12. März 2019 - 8:20

Es hat eine ganze Weile gedauert. Nun hat FeRD (www.ferd-net.de) die finale Version des überarbeiteten und erweiterten ZUGFeRD-Formates für elektronische Rechnungen veröffentlicht: ZUGFeRD 2.0 (http://bit.ly/zugferd20).

6. März 2019 - 19:12

Wie immer gilt: Ein Verfahren ist so sicher wie sein schwächster Bestandteil. Und wer mit älteren Software-Versionen arbeitet, ist tendenziell unsicherer dran… Der Betreff "Manipulation von PDF-Viewer bei Signatur-Darstellung" soll zeigen wo das erkannte Problem liegt: Nicht in der elektronische Signatur in einer PDF-Datei selbst sondern in ihrer Darstellung in Desktop-Applikationen und Online-Services in zahlreichen Fällen erfolgreich manipuliert worden. Verkürzt und verzerrt wurde teilweise von „unsicheren Signaturen“ berichtet.

4. März 2019 - 11:06

Der Name Newsletter ist für diese Publikation von PROJECT-CONSULT fast ein bisschen tief-gestapelt, wenn man so dran denkt, was im Zeitalter der Kurznachrichten und Messages auf allen Kanälen so alles als News und Newsletter bezeichnet wird.

4. März 2019 - 10:04

Das Thema "Konsistentes Löschen in der Blockchain" haben wir noch einmal zusammenfassend in einem Newsletterbeitrag aufgegriffen und um eine Zusammenfassung von Grafiken aus unserem Update Information Management 2019 ergänzt: http://bit.ly/Kff-BlockChain
 

Blockchain + Block Chain - Deleting Records

2. März 2019 - 15:51

Kurze Zusammenfassung einer Recherche zum Thema „Stand des Abbaus von Schriftformerfordernissen Anfang 2019“

„Die größten Probleme sehe ich immer darin, dass Beharrung natürlich ein großes Momentum ist“ - Dr. Angela Merkel, 17.09.2016

1. März 2019 - 14:13

Marktstudie Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management 2019

Aragon Research hat eine etwas andere Ausrichtung wie Gartner oder Forrester Research. Die Methodik bei der Erstellung von Studien ist jedoch vergleichbar. So erhalten die Anbieter für den Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management ausführliche Fragebögen und müssen Referenzen unter ihren Kunden bereitstellen. Es findet also eine aktive, ausführliche Marktrecherche statt. Viele andere Angebote sogenannter Marktstudien rund um elektronische bzw. digitale Signaturen sind dagegen unseriös.

1. März 2019 - 11:59

Eine Frage, die in der Beratung rund um Fernsignaturen* und Fernsiegel immer wieder auftaucht:

Warum gibt es so gravierende Unterschiede bei den Verfahren zur Identifizierung von Zertifikatsnutzern je nach Herkunftsland des Vertrauensdiensteanbieters? Und was kann man als Unternehmen der Privatwirtschaft in Deutschland machen um doch papierlose Prozesse rechtskonform umzusetzen, insbesondere wenn sich mit Vorgängen im Banking oder bei Versicherungen beschäftigt?

1. März 2019 - 11:45

Kurzes Update zum Stand der korrespondierenden Gesetzgebung zu eIDAS in Deutschland

Die Verordnung zu Vertrauensdiensten (VDV) vom 15.2.19 wurde am 27.2.19 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.
https://www.bgbl.de

28. Februar 2019 - 14:13

Der Plan, bis 2020 die elektronische Akte in allen Bundesministerien einzuführen klappt voraussichtlich nicht - so berichtet die ARD Tagesschau http://bit.ly/eAkte2020. E-Government-Gesetz hin-oder-her, das wäre schon der zweite oder dritte Anlauf zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung auf Bundesebene. Man macht sich das Leben auch nicht leicht. Anstelle auf Standards zu setzen werden immer wieder die gleichen Sonderlocken herausgekramt.

25. Februar 2019 - 13:53

Die gematik, als zuständige Instanz für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte eGK und der elektronischen PatientenAkte ePA steht weiterhin in der Kritik http://bit.ly/bvitg_ePA. "Laut Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sollen gesetzliche Krankenversicherungen ihren Patienten bis spätestens 2021 eine gematik-zertifizierte elektronische Patientenakte anbieten.