Vermischtes

29. Juni 2008 22:00 Uhr  |  PC_admin  |  Permalink


Da war zunächst einmal ein Artikel im CIO-Magazin, (http://www.cio.de/index.cfm?pid=180&pk=856274) in dem ein VOI-Vorstand an MoReq2 Kritik übte.
Ein Blog machte daraus gleich ein „VOI vs. Kampffmeyer“. Ich sehe dies aber sehr gelassen, da sich der VOI als Verband sich wohl kaum gegen seine Anbietermitglieder stellen wird, die bereits heftig in MoReq2-Produkte investieren.
Da war dann die Sache mit dem amerikanischen Präsidenten, Mr. Bush, der seine Kommunikationssoftware wechselte und das Records Management nicht mehr zum Laufen brachte. Damit verstieß er gegen ein paar Gesetze, die nach dem Watergate-Skandal verabschiedet wurden. Eigentlich müsste sich Bush nun in einem Kongress-Hearing verantworten, ob ihn das noch kümmert? (http://arstechnica.com/articles/culture/bush-lost-e-mails.ars/1).
Und dann war da noch die EM, Fußball natürlich. Dazu habe ich mal einen kleinen Vortrag gehalten – nicht zur EM-Liga sondern zur ECM-Liga. Ist zwar heute schon ein bisschen spät und fast veraltet, wen’s interessiert, hier findet sich die Präsentation (http://www.project-consult.net/Files/Dvelop_ECM_20080617_Kff.pps). (Kff)

PROJECT CONSULT Newsletter 20080630

 

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.