Blog "In der Diskussion"


Unser Blog zum Informationsmanagement.
Sie sind herzlich zum Mitmachen eingeladen!

handout Presentations

 


Barcode JAB

28.11.2018

Das Fraunhofer Institut SIT "Sichere Informationstechnologie" hat eine neue Form eines 2D-Barcods entwickelt: JAB - Just another Bar Code http://bit.ly/SIT_JAB. Nicht schwarz/weiß sondern in Farbe. Mit diesem neuen Barcode ergeben sich zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten, da er nicht nur deutlich mehr Information speichern kann sondern auch als Sicherheitsmerkmal für Dokumente eingesetzt werden kann. Der Code wurde im Auftrag des BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik entwickelt.

Update Information Management 2019

28.11.2018

Das Update (Hashtag #UpdateIM19) wird am Dienstag, 29. Januar 2019 in Hamburg durchgeführt. Es wird jeweils in kurzen Fachvorträgen dargestellt, was im letzten Jahr an wichtigen Neuerungen hinzugekommen ist, was aus dem Vorjahr immer noch wichtig ist – aber nicht behandelt wird -, und was im kommenden Jahr zu erwarten ist. In lockerer Atmosphäre gibt es Zeit für Fragen und Informationsaustausch zu Anwendungen, Trends und Kuriosa.

ZUGFeRD 2.0

18.11.2018

Endlich ist es fertig, ZUGFeRD 2.0. Der Umbau war doch etwas schwieriger. Zum Einen musste man mit den Franzosen zurechtkommen. Nunmehr wird ZUGFeRD 2.0 auch Factur-X 1.0 entsprechen. Das ist schon einmal ein Fortschritt und stärkt die europäischen Aktivitäten. Eine ganze Reihe von Staaten äußern zumindest inzwischen Interesse am hybriden Format (obwohl der Trend in Richtung reines XML-Datenformat geht). Zum Anderen wurden neue Profile geschaffen um auch den europäischen Standard EN 16931 sowie das deutsche Format X-Rechnung zu unterstützen.

Bundesregierung: Deutschland zukünftig führend bei KI?

18.11.2018

Die Häme im Netz überschlägt sich. Die Bundesregierung will in den nächsten Jahren 3 Milliarden Euro in die Förderung der künstlichen Intelligenz investieren ... Das Strategiepapier der Politik schwankt irgendwo zwischen Hoffnung, Ängsten und Ignoranz. Viele Themen sind nur als Prüfungsbedarf ausgewiesen und in die Zukunft vertagt. In Zeiten, wo die großen Internet-Konzerne, die aktuell um die Vorherrschaft beim Thema KI kämpfen - AliBaba, Amazon, Apple, IBM, Microsoft und ein halbes Dutzend weitere Unternehmen aus USA und China - solche Summen alle paar Monate investieren.

E-Government: mehr Geld für IT und Sicherheit

12.11.2018

Finanziell tut sich was im Bereich E-Government. Ab 2019 werden hunderte Millionen in elektronische Akten-Lösungen fließen, zum Beispiel in Berlin. Auch die elektronische Rechnung nach dem E-Rechnung-Standard macht Druck. Datenschutzskandale machten deutlich, wie angreifbar und prekär die Infrastruktur der öffentlichen Verwaltung ist. Nun gibt es noch einmal eine halbe Milliarde für IT-Konsolidierung und Sicherheit im kommenden Jahr drauf (http://bit.ly/egovOZG). Viel geht in weiteres Personal und IT-Sicherheitsinfrastruktur.

Aufbruch zu neuen Ufern

11.11.2018

Die Veränderungen im Markt der Anbieter von "ECM"-Produkten sind schon augenfällig. Eine Reihe der großen Anbieter wie HPE, Oracle oder IBM haben sich defacto vom klassischen ECM verabschiedet. Ein wenig Funktionalität hat sich in neue Produktlinien rund um Cloud-Angebote gerettet. Workflow, Collaboration, Management lebender Dokumente, ja selbst das Scannen in Gestalt von mobilen Apps ist Allgemeingut geworden und wird in modernere Anwendungen integriert.