Neueste Kommentare

20 Fragen und eine Antwort

4. Juli 2013 08:44 Uhr  |  uli  |  Permalink

Bevor nun alle Diskussionen im allgemeinen Getöse um Snowden und das Nicht-Wissen von Politik und Geheimdiensten untergehen, möchte ich noch einmal auf meine ursprüngliche Intension des Beitrages "Keine Reaktion der ECM-Branche zum NSA-Skandal: das Schweigen der Lämmer" ( http://bit.ly/ECM-Schweigen ) zurückkommen. Zugegeben, ein etwas enger gefasstes und nur auf unsere…

Weiterlesen

ECM ist nicht Tod ...

2. Juli 2013 12:30 Uhr  |  Jens Büscher  |  Permalink

Ok, man könnte mutmaßen, dass die Geheimdienste jetzt idealerweise eine offene Schnittstelle anbieten und damit als Enterprise Search Anbieter das verbrannte Budget refinanzieren - immerhin entfällt sogar der Datenimport durch die Unternehmen .... :) Die meißten wichtigen Unternehmen haben vielleicht sogar eine E-Mail Archivierung, ohne dass sie es wissen :)…

Weiterlesen

Keine Reaktion der ECM-Branche?

1. Juli 2013 21:03 Uhr  |  Jürg Meier  |  Permalink

Habe ich nicht kürzlich einen Artikel gelesen, die ECM-Branche sei nun doch endgültig tot? Das würde ja einiges erklären... Wäre gar plausibel. Sicher darf man keine Reaktion erwarten von jenen, deren Kern-Systeme demnächst 20 Jahre auf dem Buckel haben werden und die schon bei lächerlichen paar 100 Mio. Dokumenten zu…

Weiterlesen

Ich schließe mich Loriots Ansicht an ...

1. Juli 2013 18:25 Uhr  |  Dr. Martin Bartonitz  |  Permalink

Einen hab ich noch: Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. Gerne auch als Grafik hier

Weiterlesen

In einer Konkurrenzgesellschaft muss gelogen werden ...

1. Juli 2013 18:15 Uhr  |  Dr. Martin Bartonitz  |  Permalink

Ich beschäftige mich seit etwa 5 Jahren mit der Frage, ob den eine Konkurrenzgesellschaft wirklich Vorteile gegenüber einer kooperierenden hat (daraus resultierend habe ich die Facebook-Gruppe Kooperation statt Konkurrenz mitbegründet). Mein Fazit ist, dass eine auf Konkurrenz basierte Gesellschaft von Grund auf verlogen ist. Es geht darum, Erwartungshaltungen zu befriedigen.…

Weiterlesen

Gesetz zur Bestandsdatenauskunft verabschiedet

1. Juli 2013 11:51 Uhr  |  uli  |  Permalink

Am 01.07.2013 wurde das Gesetz zur Bestandsdatenauskunft verabschiedet: http://bestandsdatenauskunft.de/  Ab heute ist das Speichern von Informationen und Kommunikation deutscher Bürger und Unternehmen in Deutschland legal.   Dies wirft auch ein neues Licht auf die "Entrüstung" unserer Bundeskanzlerin zur NSA-Abhör-Affäre. Denn - Deutschland war immer mit dabei und die Leute vom…

Weiterlesen

Position beziehen

30. Juni 2013 20:45 Uhr  |  uli  |  Permalink

@ huestel Als produktunabhängige Unternehmensberatung sind wir nur sehr indirekt mit der "Industrie" verknüpft, denn wir beraten nur Endanwenderorganisationen und keine ECM-Hersteller. Wir verkaufen keine Hardware, keine Software, keine Systeme. Wir können von außen auf die Branche blicken und können uns auch erlauben, Kritik anzubringen. Unseres Erachtens gilt es Position…

Weiterlesen

huestel

30. Juni 2013 19:23 Uhr  |  Anonymous  |  Permalink

Ich hoffe aks direkt mit der industrie verknuepfter erwarten sie hier keine antwort ....?

Weiterlesen

Wer erfolgreich Wirtschaften möchte, ist nicht "politisch"

30. Juni 2013 14:31 Uhr  |  Dr. Martin Bartonitz  |  Permalink

Lieber Uli, ich denke, dass das Schweigen aus einer ganz anderen Ecke kommt. Ein Unternehmen, dass in unserer auf Konkurrenz ausgerichteten Gesellschaft erfolgreich sein will, kann sich nicht erlauben, diese Gesellschaftsordnung zu kritisieren. Das Unternehmen stünde sofort unter Beschuss von Jenen hinter der NSA. Ich habe mich schon so manches…

Weiterlesen

Keine Reaktion? Das Schweigen der ECM-Branche

30. Juni 2013 12:16 Uhr  |  uli  |  Permalink

Die Wellen um die elektronische Ausforschung schlagen immer höher ( http://bit.ly/Geheimdienst ). Deutschland nur noch drittklassiger Partner der USA, Millionen von Zugriffen, Wirtschaftsspionage erster Güte ... und keine Reaktion der ECM-Branche. Und hier wären eigentlich zwei zu erwarten gewesen.   (1) Die Reaktion der Anbieter von Klassifikations-, Analyse- und BigData-Analytics-Software…

Weiterlesen

Post-Orwellsche Gesellschaft ...

25. Juni 2013 16:48 Uhr  |  Dr. Martin Bartonitz  |  Permalink

Lieber Uli, ja, wir sind schon weit hinter 1984 gelangt. Sie, die Nicht-Sichtbaren, wie Du sie nennst, und die sich keiner vorstellen kann, weil das ja nicht sein kann, haben die schöne heile Welt so eingerichtet, dass wir ihre Ausbeutung gar nicht richtig wahrnehmen. Inzwischen verstehe ich die Zitate von…

Weiterlesen

ReSiScan

20. Juni 2013 07:07 Uhr  |  Holger Franke  |  Permalink

Der Einschätzung kann ich mich nur anschließen. In unserer Projektpraxis raten wir den Kunden zur abschließenden Erstellung einer Verfahrensdokumentation, die auch die manuellen Bearbeitungsschritte der Briefsendungen vor dem Scannen beinhaltet und somit den Prozess ganzheitlich beschreibt. Der durch ReSiScan nötige Formalismus konterkariert die an anderen Stellen betriebenen Bemühungen Verfahren zur…

Weiterlesen

Bundesrat verabschiedet EGovG, De-Mail & Film-Archivierung

7. Juni 2013 12:27 Uhr  |  uli  |  Permalink

Das E-Government-Gesetz (http://www.verwaltung-innovativ.de/cln_339/nn_1978556/DE/Regierungsprogramm/e__gov/e__gov__node.html?__nnn=true) wurde am 07.06.2013 im Bundesrat verabschiedet. Damit kommt jetzt auch De-Mail zum Zuge! Die Zeitschrift CIO hat zum EGovG ein paar Ratschläge: http://www.cio.de/news/wirtschaftsnachrichten/2918431/ Die beschlossene Vorlage: http://www.bundesrat.de/cln_330/SharedDocs/Drucksachen/2013/0301-400/356-13,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/356-13.pdf Der Beschluss des Bundesrates: http://www.bundesrat.de/cln_330/SharedDocs/Drucksachen/2013/0301-400/356-13_28B_29,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/356-13(B).pdf ... der auch noch ein paar "Nachbesserungswünsche" zum Thema "De-Mail" enthält. Im Gesetzestext steht übrigens immer noch…

Weiterlesen

EU-Ministerrat & EU-DS-GVO

7. Juni 2013 08:15 Uhr  |  uli  |  Permalink

Am 6.6.2013 hat der EU-Ministerrat zur Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) getagt. Eine Einigung wurde nicht erzielt und die Verabschiedung rückt in weite Ferne. Laut "FutureZone" (http://futurezone.at/netzpolitik/16328-eu-datenschutz-oesterreich-will-nicht-zustimmen.php) gibt es besonders aus Österreich sowie anderen Ländern Vorbehalte gegen eine "Verwässerung". Einen ausführlichen Kommentar, warum die EU-DS-GVO "tot" ist, gibt es bei Anwalt Stephan Hansen-Oest "Die…

Weiterlesen

ZUGFeRD Release Candidate

5. Juni 2013 18:42 Uhr  |  uli  |  Permalink

Am 6.6.2013 wurde der überarbeitende Entwurf von ZUGFeRD als Standard für elektronische Rechnungen als Release Candidate vorgestellt. Das komplette Info-Paket mit Release-Candidate, steuerrechtlichen Überlegungen, Musterbeispiel etc. gibt es hier: Download: http://bit.ly/ZUGFeRD-Info Passend dazu gibt es einen neuen Flyer über die Ziele von FeRD und die Beteiligten: Download: http://bit.ly/FeRD-Flyer Und eine Empfehlung für…

Weiterlesen

De-Mail in der Praxis - Feldstudie

5. Juni 2013 16:03 Uhr  |  Andreas Schumann  |  Permalink

Unabhängig von der "Schlammschlacht" zum Thema E-Government und De-Mail vs. E-Postbrief und den Diskussionen um die Umsetzung des Systems, haben wir eine in einer Feldstudie untersucht, wie weit De-Mail 2 Jahre nach Verabschiedung des Gesetzes in der Praxis angekommen ist. Die Studie kann über unseren Blog heruntergeladen werden: http://safeaddress.wordpress.com/2013/06/05/de-mail-ist-die-neue-schneckenpost/

Weiterlesen

Nivellierung des Datenschutzes in Europa

5. Juni 2013 13:01 Uhr  |  uli  |  Permalink

Die hohen Datenschutzstandards, die wir in Deutschland haben, sollen jetzt sowieso mit Hilfe der europäischen Union verwässert und abgesenkt werden: <Zitat> EU-Verordnung: Protest gegen Lobby-Zugriff auf den Datenschutz Der Datenschutz soll in der Europäischen Union vereinheitlicht werden - doch der Entwurf wird von Lobbyisten torpediert. Nun fordern Aktivisten von der…

Weiterlesen

epost vs. demail - Telekom und 1&1 schlagen zurück

31. Mai 2013 19:42 Uhr  |  Andreas Schumann  |  Permalink

Das wird ja jetzt richtig grosses Kino. Die Telekom und 1&1 sowie die privaten Postdienste schlagen zurück und schreiben nun ihrerseitsvan die Ministerpräsidenten. Sie fordern die Zustimmung zum Egov-Gesetz in der vorliegenden Fassung. http://www.wiwo.de/unternehmen/it/elektronischer-brief-lobby-schlacht-um-de-mail/8281340.html

Weiterlesen

Die Auseinandersetzung um die De-Mail geht weiter

31. Mai 2013 14:19 Uhr  |  uli  |  Permalink

Die Post kämpft gegen De-Mail an und zieht alle Register - von den Ministerpräsidenten bis zur Europäischen Kommission (http://bit.ly/PC_eGovG). Leicht lächelnd stichelt 1x1 dagegen. Wie das Ganze ausgeht, ist offen. Allerdings scheinen weder De-Mail noch der EPostbrief der große Renner zu sein. Beide sind halt typisch deutsche, proprietäre Gewächse. Während…

Weiterlesen

BPM Roundtable findet großen Zuspruch

29. Mai 2013 16:46 Uhr  |  uli  |  Permalink

Unser Roundtable zu BPM auf der Competence Site ( http://bit.ly/BPM-Roundtable ) erfreut sich großen Zuspruchs. Kommentare und Hinweise gab es bisher von Martin Bartonitz (OPTIMAL SYSTEMS GmbH), Andreas Mucke (Inspire Technologies), Sascha Rauschenberger (COLLOGIA Unternehmensberatung AG), Gregor Joeris (SER Solutions Deutschland GmbH), Sven Schnägelberger (BPM&O GmbH), Thomas Müller (Topcom Kommunikationssysteme GmbH),Thomas…

Weiterlesen

Wirtschaft sieht GoBD kritisch

27. Mai 2013 15:48 Uhr  |  uli  |  Permalink

Das Forum "Elektronische Steuerprüfung" berichtet am 20.05.2013: "Wirtschaft sieht Entwurf der GoBD des BMF kritisch" http://bit.ly/GoBD-Kritik. Zitat:  Der im April 2013 vorgestellte Entwurf eines BMF-Schreibens "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)" wird in der Wirtschaft durchweg kritisch gesehen. So…

Weiterlesen

BITKOM zu GoBD & GoBIT

10. Mai 2013 12:50 Uhr  |  uli  |  Permalink

Nun kommt der BITKOM um die Ecke und beschwert sich über die GoBD des BMF: http://bit.ly/Bitkom-GoBIT ... etwas spät, oder? Da hat die AWV jahrelang mit den GoBIT rumgemacht und diese von einem Jahr ins nächste verschoben. Der Veröffentlichung der GoBIT erfolgte sowieso nur, weill die GoBD aus den internen Abstimmungszirkeln…

Weiterlesen

Verkürzung der Aufbewahrungsfristen in die Ausschüsse verwiesen

10. Mai 2013 11:19 Uhr  |  uli  |  Permalink

Der Bundestag hat nun am 7.5.2013 das Thema "Verkürzung der Aufbewahrungsfristen" wieder in die Ausschüsse verwiesen: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/133/1713389.pdf Verwirrend genug ist ja die Regelung mit der stufenweisen Anpassung der Fristen und die Diskussion um den Steuerfall Höneß lässt die Verkürzung sogar eher unwahrscheinlich werden. Aber macht die Verkürzung der Aufbewahrungsfristen überhaupt…

Weiterlesen

Frage 5: Die Zukunft der Arbeit

10. Mai 2013 10:27 Uhr  |  uli  |  Permalink

Offenbar ist es "Frage 5", die im Roundtable "Business Process Management zur Automatisierung der Büroarbeitswelt" das meiste Interesse erweckt und in eine Grundsatzdiskussion zum Thema "Arbeit" mündet: http://bit.ly/Zukunft-Arbeit   Dazu unser Kommentar: "Wir haben uns in der DMS/ECM/EIM-Branche jahrelang mit dem Argument getummelt, dass diese Systeme, ob nun BPM oder…

Weiterlesen

US Senat lehnt CISPA (zunächst) ab

26. April 2013 04:04 Uhr  |  uli  |  Permalink

Der US Senat hat am 25.04.2013 die "CyberSecurity" Vorlage CISPA abgelehnt: http://www.usnews.com/news/articles/2013/04/25/aclu-cispa-is-dead-for-now . CISPA ist aber nur ein Vorstoß in einer langen Reihe von Initiativen wie ACTA, PIPA & Co.

Weiterlesen