Das WWW wird 30 Jahre

12.03.2019

Am 12.3.1989 stellt Tim Berners-Lee seine Idee vom Internet beim CERN vor https://de.wikipedia.org/wiki/World_Wide_Web; https://www.w3.org/History/1989/proposal.html. Dies ist das offizielle Datum der Geburt des Internets. TBL veröffentliche seinen Vorschlag übrigens unter der Überschrift "Information Management".

30 Jahre WWW - Tim Berners-Lee am 12.3.1989

Inzwischen sieht auch Berners-Lee die Weiterentwicklung des WWW kritisch. In einem offenen Brief an Geburtstag schreibt TBL: "Der Kampf für das Web ist eines der wichtigsten Anliegen unserer Zeit. ... Angesichts der Artikel über den Missbrauch des Webs ist es verständlich, dass viele Leute sich sorgen und unsicher sind, ob das Web wirklich einen positiven Einfluss hat. ... Aber es wäre defätistisch und einfallslos anzunehmen, dass das Web in seiner heutigen Form in den nächsten 30 Jahren nicht zum Besseren verändert werden kann." (SPON http://bit.ly/30JahreWWW).

Das Internet hat uns alle einander näher gebracht. Es ist der Motor der Globalisierung. Nach 30 Jahren erleben wir aber immer mehr Abschottung und Segmentierung, die unkontrollierte Übernahme des WWW durch globale private und staatlich Konzerne, die Kontrolle der Menschen und ihres Denkens durch das Web, und das Führen von Informationskriegen mit Einbrüchen und Fake-News. Letzteres soll die ebenfalls heute am 12.3.2019 veröffentlichte Cyber-Security-Richtlinie der EU bekämpfen. Die großen Umwälzungen im Internet stehen uns aber erst bevor.

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.