EU Data Protection Day oder Data Privacy Day?

27.01.2019

 

Am 28.1.2019 ist wieder Data Protection Day (https://www.coe.int/en/web/data-protection/data-protection-day) ... nunmehr seit einigen Jahren zusammen mit dem Data Privacy Day.

Nun gut, Data Protection ist eine wichtige Funktion auch für Data Privacy, obwohl Data Protection noch ganz andere Themen abdeckt. Seit der GDPR / DSGVO hat auch dieser Tag als Data Privacy Day international an Bedeutung gewonnen. Gerade wenn sich mehr und mehr die Erkenntnis zeigt, dass man kaum alle Anforderungen des Datenschutzes im Unternehmen wirklich vollkommen umsetzen kann. Dies schafft Unbehagen, zumal bereits zahlreiche sehr kostenträchtige Urteile auf Grund von Verstößen gegen die GDPR ausgesprochen wurden. So z.B. gegen Google einige Dutzend Millionen. Die DSGVO wird daher auch weiterhin die Schlagzeilen bestimmen und den Unternehmen Kraftakte beim Management der Daten abverlangen. Für ein holistisches Information Management, oder ganzheitliches Informationsmanagement, eigentlich ein guter Treiber.

Wikipedia schreibt zum Datenschutztag:

"Der Europäische Datenschutztag ist ein auf Initiative des Europarats ins Leben gerufener Aktionstag für den Datenschutz. Er wird seit 2007 jährlich um den 28. Januar begangen. Dieses Datum wurde gewählt, weil am 28. Januar 1981 die Europäische Datenschutzkonvention unterzeichnet worden war.

Ziel des Europäischen Datenschutztages ist es, die Bürger Europas für den Datenschutz zu sensibilisieren. Dies soll durch Aktionen aller mit dem Datenschutz betrauten Organisationen erfolgen.

2008 schlossen sich die Vereinigten Staaten und Kanada der Initiative der Europäischen Kommission an. Seitdem wird in diesen Staaten zeitgleich mit dem Europäischen Datenschutztag der Data Privacy Day begangen."

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.