M-Files mit Microsoft: AI & IIM

12.07.2019

M-Files setzt stark auf die Partnerschaft mit Microsoft und bietet Lösungen für die Bereitstellung von Informationsverwaltungs- und Aufbewahrungslösungen für das Umfeld von Office365, Sharepoint, Teams, Outlook, Dateimanager und anderen MS-Lösungen an. Die Microsoft-Produkte sind auf Anforderungen aus dem BPM-, Archivierungs- und Records-Management-Umfeld nur mäßig eingerichtet. Viele ECM-Hersteller und -Integratoren bieten daher Zusatzlösungen für das Informationsmanagement an. Schnittstellen in die und Integration mit der Microsoft-Welt gehören heute zum Standardrepertoire eines Anbieters. Mit ihrem generellen Federated Repository Ansatz geht aber M-Files über die bisherigen Strategien der direkten Integration hinaus und erlaubt einen übergreifenden Zugriff auf die Speicherorte unterschiedlicher Anwendungen. Informationsbestände müssen nicht mehr zwingend in ein zentrales Repository migriert werden (es sei denn, man "stirbt den Tod" bei Berechtigungen, Informationsqualität, unkontrollierter Redundanz und anderen Problemsituationen von Federated Repositories und Federated Search). M-Files hat sich in den letzten Jahren stark weiter entwickelt. Das Unternehmen setzt im Marketing auf den den Claim der AIIM für IIM Intelligent Information Management (und ist hier ziemlich allein). Seitens der Produktweiterentwicklung wurde viel in Künstliche Intelligenz und Automatisierung investiert. Das für die Vorstellung auf der Inspire angekündigte Plug-In für Outlook ist jedoch vom Anspruch einer KI Künstlichen Intelligenz noch weit entfernt. Aber inzwischen muss ja alles was irgendwie mit komfortabler Automatisierung zu tun hat, wie z.B. auch RPA Robotic Process Automation, mit dem Etikett KI, oder inzwischen noch besser, ML Machine Learning, beklebt werden. Kern ist aber weiterhin das Metadaten-gestützte Organisieren der Inhalte selbst. Mit Metadaten arbeiten alle anderen klassischen ECM/EIM/IIM-Anbieter auch, jedoch nicht so konsequent wie M-Files. Inzwischen ist M-Files nicht nur bei den Analysten hoch gelistet sondern auch mit zahlreichen Branchenlösungen im Feld zu finden. Auch in Deutschland kommt M-Files nach einem langen Anlauf jetzt häufiger zum Zuge.

 

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.

This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.