DIGITUS – nichts ist so beständig wie der Wandel

4. März 2016 16:00 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Das DOK.magazin hat die Branche in Deutschland seit Jahren auf ihrem Weg begleitet. Aber die Zeiten ändern sich. Neu zum DOK gibt es nun DIGITUS.

Uns allen in der Branche ist Birgit Reber, die Seele des DOK.magazins wohl bekannt. Sie ist eine der Drehscheiben für die Information rund um Informationsmanagement. Die DOK fokussierte sich auf "Technologien, Strategien und Services für das digitale Dokument". Dies wird auch so bleiben (vor einigen Jahren hätten wir gesagt, die DOK ist ein typisches Magazin für DRT Document related Technologies oder Dokumenten-Technologien).

DIGITUS ergänzt das DOK.magazin und erweitert uns den Horiziont für die Digitale Transformation. DIGITUS steht für "Digital Business. Strategien. Technologien. Wirtschaft. Unternehmen & Industrie 4.0". DIGITUS erscheint erstmals im März 2016 passend zur CeBIT. In der ersten Ausgabe geht es um "Zukunft ist jetzt!", "Homo Digitalis" und andere aktuelle Themen. Ausgewählte Artikel gibt es hier: http://bit.ly/Digitus. Die nächste DIGITUS.Ausgabe erscheint am 22. April zur Hannover Messe. 

 

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.