Docuware kauft Westbrook Technologies

3. September 2013 14:56 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


 Fast immer sieht es so aus, als ob große ausländische Softwareunternehmen sich an den kleinen innovativen Anbietern bedienen. Jüngst hatten erst wieder Perceptive, OpenText, IBM und Kofax Unternehmen im ECM-Umfeld gekauft. Diesmal ist aber ein deutscher Anbieter als Einkäufer dran: Docuware.

Docuware übernahm am 30.08.2013 das US-Unternehmen Westbrook Technologies Inc., Branford, Connecticut: http://bit.ly/DW-Westbrook . Westbrook ist langjährig im ECM-Markt in den USA unterwegs. Neben dem Vertrieb über Partner realisierte Westbrook auch direkt. In den 90er Jahren wurde Westbrook mit dem Produkt "FileMagic" bekannt. Heute gehört Westbrook in den USA zu den ECM-Spezialisten im mittleren Segment. Westbrook wird als Tochtergesellschaft der Docuware Corporation in den USA geführt werden.

Bei den Produkten gibt es reichlich Überschneidungen. Die beiden Produktlinien "Fortis" und "Fortis Blue" von Westbrook sind auf den amerikanischen Markt zugeschnitten und vielfach auf Compliance-Anforderungen ausgerichtet. Hier gibt es gute Ergänzungen zum Docuware Portfolio. Bei Capture und Workflow überwiegen die Überschneidungen. Ähnlich sieht dies bei einigen Branchenschwerpunkten aus. Aber Kundenbasis und bestehende Partner stabiliseren und erweitern natürlich das Geschäft von Docuware, das offenbar immer mehr seinen Schwerpunkt in den USA findet.

Hier unterschiedet sich Docuware sehr positiv von den deutschen Anbietern, die mit dem Geld vom "Neuen Markt" ins Ausland und in die USA starten wollten – SER, CE, EASY, IXOS – und eignetlich alles falsch machten was man falsch machen konnte. Docuware ist eigentlich der einzige deutsche ECM-Anbieter, dem es gelungen ist, in den USA zu reüssieren. 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

 

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Ich habe keine Bilder, Grafiken, Texte oder Links in meinem Beitrag verwendet, die durch CopyRight, Leistungsschutzrecht oder Urheberrecht geschützt sind. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSULT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons by-nc-nd Vorgaben gewahrt.