Interviews & Trends 2012

13. Februar 2012 12:14 Uhr  |  PC_admin  |  Permalink


Dr. Ulrich Kampffmeyer ist ein gern befragter und zitierter Branchenkenner wenn es um die Themen ECM Enterprise Content Management, EIM Enterprise Information Management, Records Management, Dokumentenmanagement, Archivierung, u.v.m. geht. Gerade im Vorfeld der CeBIT sind wieder Antworten zum Thema "ECM Trends" gesucht. Interviews führten ContentManager.de, Impulse und ECMguide

Interviews kommen heute auf unterschiedliche Art zustande. Das direkte Interview, persönlich oder zumindest per Telefon ist auf dem Rückzug. So haben denn auch Video-Aufzeichnungen von Interviews mit Dr. Kampffmeyer eher Seltenheitscharakter.
Vor der IOM Summit gab Dr. Kampffmeyer ein Vorschauinterview in Video-Form für seinen Vortrag "*!?#SocBiz?!;-)" (http://bit.ly/wVqBqa).
In dem Video-Interview "CeBIT 2011 – Arbeitsplatz der Zukunft"  (http://bit.ly/xSAkIn) erläutert Dr. Ulrich Kampffmeyer seine Ansichten zum Thema Social Business und dem modernen Arbeitsplatz.
TV Noir interviewte Ulrich Kampffmeyer in der "XING-Lounge" in Stuttgart 2010. Dr. Kampffmeyer spricht in dem Video-Interview "Dr. Ulrich Kampffmeyer by the fire" (http://bit.ly/znNb9Q) über Social Communities.

Die meisten Interview-Anfragen gehen inzwischen jedoch schriftlich ein. Manche werden dann vollständig veröffentlicht (wenn Herr Dr. Kampffmeyer nicht zu ausführlich geantwortet hatte), andere dienen von Anfang an zur Informationsrecherche und es bleiben im Artikel dann nur wenige Zitate aus dem Interview übrig. Vor der CeBIT 2012 waren natürlich bei Journalisten, Redaktionen und Portalen Aussagen und Einschätzungen zu Trends gewünscht.

Hier die aktuellsten schriftlichen Interviews von Dr. Kampffmeyer aus 2012:

  • "Das „papierlose Unternehmen“"
    Interview von David Selbach für IMPULSE http://bit.ly/ysoMuW. Hierbei ging es besonders um papierloses Arbeiten, Rechtsfragen des Dokumentenmanagement und elektronische Rechnungen. Das Interview zielte eher auf den Mittelstand und die Trends im ECM-Markt spielen hier keine Rolle.
  • "ECM-Highlights auf der CeBIT"
    Interview von Annette Stadler für ECMguide.de http://bit.ly/wavweM. Aktuelle Trends, Produktneuheiten, Gründe für den Besuch der CeBIT und verwandte Fragen standen im Fokus. Dr. Kampffmeyer sieht alle ECM-Trends nur als Nachzügler der drei großen ITK-Trends Mobile, Cloud und Social. 
  • "ECM-Trends 2012"
    Interview von Claudia Weidner für ContentManager.de http://bit.ly/x7Ui4X.
    Die einzige Frage lautete "Was sind Ihrer Meinung nach die ECM/Dokumenten Management Trends 2012?" Dr. Kampffmeyer antwortete mit sieben ausführlichen Trendaussagen. Nr. 1 lautet ganz einfach: "Es gibt keine eigenständigen ECM-Trends."

Erläuterungen zu diesen Trends gibt es natürlich auf der diesjährigen Update-Veranstaltung von PROJECT CONSULT:

Im halbtägigen Seminar mit Dr. Ulrich Kampffmeyer geht es um 4 Themenschwerpunkte: Archivierung, Records Management, Rechtsfragen & Trends im Informationsmanagement.
Di, 28.02.2012 Hamburg: http://de.amiando.com/EIM_HH_2012
Mi, 29.02.2012 Frankfurt: http://de.amiando.com/EIM_FFM_2012
Do, 01.03.2012 München: http://de.amiando.com/EIM_Muc_2012

Vielleicht lohnt auch ein Vergleich mit unseren Trends vom Herbst 2011: http://bit.ly/A2YuIl .

Ein Kommentar zu “Interviews & Trends 2012

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.