IT & Information Management – Strategiegipfel am 20./21. April 2015 in Berlin

18. Februar 2015 13:09 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Im April führt PROJECTNETWORKS wieder ihre Strategie-Gipfel-Tagung "IT & Information Management" unter der Moderation und Leitung von Dr. Ulrich Kampffmeyer durch (bit.ly/1CHJRSv). Wie schon die vergangenen Veranstaltungen ist auch diesmal die Phalanx der Referenten hochrangig besetzt.

Das übergreifendes Thema ist das „Das Digitale Unternehmen von Morgen“. Es werden Themen wie die Auswirkungen der digitalen Transformation auf Strategie, Organisationsprozesse und Unternehmenskultur, Design Thinking, Industrie 4.0, Mobile Infrastruktur, Cyber Security und Big Data diskutiert.

Dr. Ulrich Kampffmeyer: "Die Rolle des CIOs hat sich verändert – weg vom reinen Betreiber der IT, hin zum strategischen Business Partner. Die IT ist nicht länger eine reine Querschnittsfunktion, sondern stellt das zentrale Nervensystem eines jeden Unternehmens dar, in dem alle Informationen erfasst und verteilt werden, um damit den reibungslosen Ablauf aller Geschäftsprozesse zu gewährleisten. Dies ist der besondere Wertbeitrag, den die IT leisten muss. IT Strategien sind damit Business Strategien. Daher stehen CIOs vor der Aufgabe, sowohl ein Verständnis für die aktuellen Entwicklungen in der IT als auch in den Fachbereichen zu gewinnen, um sie so innovativ, prozessorientiert und wertschöpfend zusammenzubringen. Der Strategiegipfel IT & Information Management bietet IT Entscheidern genau die Plattform zum Austausch und Networking mit Kollegen und Experten, um mit frischen Ideen und Kontakten Ihre beruflichen Herausforderungen meistern zu können."

 Zu den Sprechern gehören:

  • Dr. Olaf Röper, ehemals CIO, ThyssenKrupp Industrial Solutions
  • Dr. Alfred Spill, ABB Group Senior Vice President, Head of IS Organization Development, ABB AG
  • Christoph Grewe-Franze, CIO, ABLE Management Services GmbH
  • Marek Wulff, Senior Business Analyst, Airbus Operations GmbH
  • Markus Zürcher, Workplace Service Delivery Leiter Region Middle Europe, AXA Technology Services Schweiz AG
  • Volker Kozok, Referent, Bundesministerium der Verteidigung
  • Udo Milkau, Leiter Geschäftssteuerung Transaction Banking, DZ Bank AG
  • Otto Schell, Vorstand DSAG e.V. / Europe SAP business program manager, General Motors Company LLC
  • Andreas Weber, Leiter IT und Operations, Hochtief Projektentwicklung GmbH
  • Dr. Roland Schütz, FRA IM / SVP Information Management & CIO, Deutsche Lufthansa AG
  • Klaus Baldzuhn, Leiter IT Strategie und IT Standards, MLP Finanzdienstleistungen AG
  • Dr. Viola Bensinger, Partner, Olswang Germany LLP
  • Dr. Khaled Bagban, Department Manager IT Strategy & Governance, OLYMPUS EUROPA SE & CO. KG
  • Prof. Dr. Peter Gluchowski, Technische Universität Chemnitz
  • Prof. Dr. Walter Brenner, Direktor Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität St. Gallen
  • Richard Alan Herz, CIO, zooplus AG

Dr. Kampffmeyer sieht die Veranstaltung aus folgenden Gründen als äußerst wichtig und effizient an:

"Persönlich und auf Augenhöhe die wichtigen Themen erörtern

Persönlich zählt
Gerade im Zeitalter der elektronischen Kommunikation, von Web 2.0 und Social Communities, der „Immer-Erreichbarkeit“ mit Smartphone und Tablet, des Video-Conferencing und des Webinars – gerade jetzt ist der persönliche Austausch wichtiger denn je. Vertrauen bildet sich nur beim persönlichen Treffen heraus. Die Erfahrungen anderer lassen sich nur realistisch einschätzen wenn man sie selbst persönlich kommuniziert bekommt. Der persönliche Austausch steht daher ganz oben auf der Agenda des diesjährigen Strategiegipfels!

Auf Augenhöhe zählt
Über IT-Strategie reden viele. Auf Tagungen trifft man aber wenige, die auch etwas zu sagen und zu entscheiden haben. Der IT-Strategiegipfel ist hochkarätig besetzt, seitens der Teilnehmer aus den Anwenderunternehmen und auch seitens der Dienstleistungs- und Systemanbieter. Zusammen werden aktuelle und besonders zukünftige Aufgabenstellungen und Lösungsansätze diskutiert. Die Vielfalt der Teilnehmer an einem Ort sorgt für ein breites Informationsspektrum.

Die wichtigen Themen zählen
Der IT-Strategiegipfel greift alle aktuellen Themen auf: Konsolidierung der Anbieterlandschaft, Cloud statt Inhouse-Lösungen, Collaboration mit oder ohne Sharepoint, Business Intelligence und Business Process Management, Social CRM, Bring-Your-Own-Device, Social Business, Mobile & Ubiquitous, Search & Compliance … und was noch an Trends und Schlagworten die Szene bewegt. Aber – und dies ist für die Ausrichtung des IT-Gipfels entscheidend – jenseits all der schönen Schlagworte und vermeintlichen Trends greift der IT-Strategiegipfel die wahren, schmerzenden Themen der Verantwortlichen für IT und Informationsmanagement im Unternehmen auf. Nicht die Schlagworte zählen sondern die Lösungen für die echten Probleme.
"

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.