Opentext kauft CM-Softwareprodukte von HPE

25. April 2016 15:03 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Opentext kauft für 170 Millionen US$ von Hewlett Packard Enterprise (HPE) eine Reihe von Softwareprodukten aus dem Customer Experience Content Management Produktportfolio. 

In ihrer Pressemitteilung kündigt Opentext den Erwerb mehrerer Komponenten aus dem HPE Portfolio "HP Engage Line" an: HP TeamSite, HP MediaBin, HP Qfiniti, HP Explore, HP Aurasma und HP Optimost. Alle fünf Produkte sind eher im Web Content Management angesiedelt, wo OpenText auch Ergänzungsbedarf hat. HP TeamSite z.B. ist ein Multi-Channel Werkzeug für Benutzoberflächen (ein Überbleibsel von Interwoven), HP MediaBin dient zur Verwaltung multimedialer Inhalte und HP Qfiniti unterstützt die Kommunikation und Zusammenarbeit in Kontakt- und Telefon-Centern im Unternehmen; HP Aurasma ist ein Augmented Reality Werkzeug. "Engage" steht ebenso wie "Custiomer Experience Management" für die Bereitsellung moderner, interaktiver und einfach zu nutzender Benutzerschnittstellen und Oberflächen.

Anstelle eines separaten Verkaufes nun durch HPE, hätten die Produkte auch gut zur anderen Hälfte der ehemaligen HP gepasst. Aber anscheinend ist HPE ist dabei, seine Altlasten zu bereinigen und sich effizienter und fokussierter zu positionieren. Was aus dem seinerzeit überzahlten Autonomy noch wird, ist dabei offen. Im Umfeld Records Management versucht HPE gerade Boden gutzumachen.

Für OpenText machen die Übernahmen Sinn, da sie die EIM Enterprise Information Management Strategie von Barrenechea passt. Mark Barrenechea ist der Überzeugung, dass EIM das nächste ERP wird. Informationsmanagement erhält eine immer wichtigere, strategische Beduetung im Unternehmen. Mit der Akquisition der HP Werkzeuge bewegt sich OpenText immer mehr vom klassischen ECM Enterprise Content Management weg.  

2 Kommentare zu “Opentext kauft CM-Softwareprodukte von HPE

  • Opentext übernimmt ANX
    28. April 2016 um 8:35
    Permalink

    Und gleich noch eine richtige Übernahme nach dem HPE-Deal hinterher: ANX eBusiness Corp in den USA (Mitteilung). ANX ist langjähriger Partner von OpenText im E-Health und Automotive Sektor gewesen. Das Angebot von ANX gehört zu den führenden Cloud-Lösungen in diesen beiden Marktsegmenten. Die direkte Übernahme lässt sich OpenText 100 Millionen US$ kosten. Zu den aktuellen Quartalszahlen, Hintergründen und vertraglichen Regelungen zur Übernahme geht es hier: http://investors.opentext.com/
    OpenText ist bereits das Schwergewicht der EIM-Branche und konzentriert sich immer mehr auf Cloud-Lösungen und B2B-Geschäftsanwendungen. Weitere Übernahmen ind iesen Bereichen sind bei OpenText geplant. Das klassische Thema ECM Enterprise Content Management rückt immer mehr in den Hintergrund und wird zur Infrastruktur 

    Antwort
  • OpenText übernimmt Recommind
    3. Juni 2016 um 13:49
    Permalink

    OpenText setzt seine Expansionsstrategie fort: Pressenotiz vom 2.6.2016. Diesmal ist es die Recommind Inc.für 163 Millionen US$. Recommind ist mit seiner SaaS-Platform für eDiscovery, Enterprise Information Management, Information Governance, Analytics und Cloud eine wesentliche Ergänzung für die Cloud-Strategie von OpenText. Zudem bringt Recommind noch den patentierten Service CORE (Context Optimized Relevance Engine) für die Klassifikation und Gewichtung im eDiscovry-Segment mit ein.

    Antwort

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.