Strategiegipfel IT & Information Management

15. Februar 2014 07:27 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


ProjectNetworks führt Ihren Strategiegipfel "IT & Information Management" am 07./08. April 2014, im Hotel MOA in Berlin durch. Den Vorsitz hat wie in den vergangenen Jahren Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung: http://bit.ly/IT-IM-2014 . 

Das hochkarätige Programm beinhaltet Vorträge, Keynotes und eine Pech-Kucha-Session u.a. mit Dr. Michael Kranz, CIO, ThyssenKrupp Steel Europe AG; Michael Scheurer, CISO, ABB Asea Brown Boveri Ltd.; Dr. Rolf Reinema, Director Corporate Security Central Europe (CSO, CISO), Vodafone D2 GmbH; Andreas Schulz, Leiter IT Lieferanten und Sourcing Management, Daimler AG;  Dr. Frank Scholz, CIO, DB Mobility Logistics AG; Mark Reinhardt, Head of IT Service Center EMEA, Kühne + Nagel (AG & CO) KG; Frank Biendara, CIO, Messe Frankfurt GmbH; Mathias Schlapp, CIO, Automobili Lamborghini S.p.A und vielen anderen CIOs und IT-Managern. In den Vorträgen geht es unter Anderem um die Themen IT Transformation, Business Alignment, SAP, Recht, Cloud, Lean IT,  Lieferantensteuerung,  Cyber Security, IT Excellence, Information GOvernance und Information Management. Die Keynote am zweiten Tag hält Markus Flemming, Diplom – Psychologe, zum Thema "Impulse aus der Sportpsychologie: Kommunikation und Führung im Spitzensport". In der Podiumsdiskussion geht um Collaboration in einem gliobalisierten Umfeld mit Vertretern aus der Logistik-, Automotive- und Verkehrsbranche.

Zur Event-Seite geht es hier: http://project-networks.com/veranstaltungen/veranstaltungen-2014/strategiegipfel-it-information-management07-08-april-2014

 

Grußwort des Vorsitzenden

"Willkommen im ‚Jahr 1 nach Snowden‘! Angesichts der Informationsflut und der Ausforschung bekommt Informationsmanagement einen deutlich höheren Stellenwert. Hierbei geht es in den Unternehmen nicht nur vordergründig um Sicherheit gegen das Abhören durch Geheimdienste, sondern mehr noch um den Schutz der sensiblen Unternehmensinformation vor Wettbewerbern. Andererseits möchten Unternehmen sich aber auch die eigenen Datenschätze besser nutzbar machen – hier sind Bigdata und Business Intelligence die aktuellen Stichworte. Automatisierung und Prozess Management sollen dabei die Informationsgewinnung und Nutzung besser unterstützen. Grundlage all dieser Aktivitäten ist ein effizientes Information Management. Doch wie soll man mit der Information Governance, der Informationsbeherrschung, im Unternehmen umgehen, wenn die Entwicklung von Produkten immer schneller auf die IT-Abteilungen hereinprasselt, wenn Cloud, mobile Geräte und allgegenwärtige Informationsverfügbarkeit herkömmliche Strategien schneller aushebeln, als man sie umsetzen kann?

Genau hier setzt der „Strategiegipfel IT & Information Management“ an. Mit Gleichgesinnten auf gleicher Ebene Praxiserfahrungen austauschen, das Rad nicht neu erfinden; mit ausgewählten und renommierten Anbietern sich an einem Ort ohne Lauferei und Extra-Termine dazu gleich einen Überblick über die verfügbaren Lösungen zu verschaffen; eng und effektiv getaktet, mit kurzen prägnanten Vorträgen zu den aktuellen Herausforderungen und mit im Vorfeld arrangierten Gesprächen, die genau auf die individuelle Fragestellung zugeschnitten sind. Dies bietet nur der Strategiegipfel – ohne Ballast, genau auf den Punkt gebracht.

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Vorsitz Strategiegipfel IT & Information Management"

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.