Qumram @ Records Management Konferenz 2014

qumram auf der Records Management Konferenz 2014

Qumram AG

Modernste Technologie zur Aufzeichnung aller digitalen Kanäle, das ist qumram. Das heißt, alle getätigten rechtsverbindlichen Online-Aktivitäten jederzeit zur Hand haben. Alles rund um dieses spannende Thema erfahren wir seit 2011 von qumram auf den Records Management Veranstaltungen.

Anwendervortrag

Titel SharePoint Web Content-Archivierung mit Qumram
Uhrzeit 15:00 Uhr
Gliederung
  • Vorstellung Swisscom AG
  • Nutzung von MS Sharepoint innerhalb Swisscom
  • Herausforderung Lifecycle-Management mit Sharepoint
  • Lösung SharePoint Web Content-Archivierung mit Qumram inklusive Demo
  • Erkenntnisse und weitere Schritte
Abstract Die Swisscom AG nutzt seit einigen Jahren Microsoft Sharepoint, sowohl im Intranet wie auch im Extranet. Die Anzahl der genutzten SharePoint-Sites ist über die Jahre kontinuierlich angestiegen und beträgt aktuell etwa 1000 unterschiedliche Sites.

Seit Anbeginn der Nutzung standen bei der Swisscom verschiedene Releases von SharePoint im Einsatz, was umfangreiche und ressourcenintensive Migrationsprojekte nach sich zog. Die grosse Herausforderung dabei war es stets, den Lifecycle von den in den SharePoint Sites erfassten Informationen und dem Lifecycle der SharePoint-Technologie bzw. deren Releases aufeinander abzustimmen. Aufgrund der gemachten Erfahrungen mit dem Lifecycle Management von SharePoint  war es das klare Anliegen der Swisscom, dies zu optimieren.

Das Qumram-Produkt „Q for websites“ erlaubt der Swisscom, nicht mehr aktiv bewirtschaftete SharePoint-Sites quasi als Klone aufzuzeichnen und diese entkoppelt von der SharePoint-Technologie als Informationsbasis weiter zu nutzen. Migrationen von SharePoint-Sites lassen sich so vermeiden. Erste Erfahrungen zeigen, dass die Ressourcen beim Lifecycle-Management tatsächlich reduziert werden, und dass den Zielen und Bedürfnissen der unterschiedlichen Anspruchsgruppen auch besser entsprochen werden kann.
Aufgrund der positiven ersten Erfahrungen der Swisscom mit Qumram prüft die Swisscom, die Nutzung von Qumram für das Lifecycle-Management der SharePoint-Sites auf weitere Bereiche auszubreiten.
Claudio Mirti

Claudio Mirti ist Experte mit langjähriger Erfahrung als Projektleiter und Consultant im Bereich Enterprise Content Management. Er besitzt umfassende Kenntnisse im Bereich Collaboration und Information Management sowie fundiertes Know-How darin, Microsoft SharePoint als Enterprise-Plattform einzusetzen.

Experte für
• Enterprise Content Management
• Communications & Collaboration
• ECM Operation
• ECM Capture Service
• Dynamic Intranet
• Docsafe

Publikationen
• Effizient austauschen mit dem Intranet aus der Cloud. Beitrag im Professional Computing vom 20.3.2014, http://www.swisscom.ch/content/dam/its/documents/medienspiegel/professi…
• Collaboration wird Social. Beitrag im Swisscom ICT-Blog vom 12.3.2014, https://ict.swisscom.ch/2014/03/collaboration-wird-social/

Online-Referat
• Dynamic Intranet: http://www.youtube.com/watch?v=qFnnfVzPu3U
Swisscom Logo Swisscom ist das führende Telekommunikations-Unternehmen der Schweiz mit Sitz in Ittigen nahe der Hauptstadt Bern. Über 20‘000 Mitarbeitende erzielten im ersten Halbjahr 2014 einen Umsatz von CHF 5,7 Mia. Swisscom gehört zu den nachhaltigsten Unternehmen der Schweiz und Europas.
Swisscom bietet Geschäfts- und Privatkunden Mobilfunk, Festnetz, Internet und Digital-TV an. Darüber hinaus gehören wir zu den schweizweit grössten Anbietern für IT-Dienstleistungen. Wir sorgen für den Bau und Unterhalt der Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur, verbreiten Rundfunksignale und sind an Medienunternehmen beteiligt.
Handout Vortrag Swisscom RMK2014

 

Hands-On-Workshop

Titel Archivierung von Webinhalten beim Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) unter Anwendung der Vorgaben des Schweizerischen Bundesarchivs
Track | Uhrzeit Track 3 | 11:55 - 12:40 Uhr
Gliederung
  • Rahmenbedingungen in der Schweizerischen Bundesverwaltung bezüglich Archivierung von Informationen
  • Vorstellung Pilotprojekt Web-Archivierung beim EDA
  • Vorstellung der konkreten Anwendungsfälle inklusive Online-Demo
  • Resultate, Fazit und weiteres Vorgehen
Abstract Die Pilotumsetzung des EDA ist das erste konkrete Web-Archivierungsvorhaben eines Departementes in der Bundesverwaltung, und wurde mit der Unterstützung des Softwareanbieters Qumram AG unter Begleitung des Bundesarchivs realisiert. Gemäss Bundesgesetz über die Archivierung ist es die Pflicht der Ämter, archivvürdige Web-Inhalte und -anwendungen an das Bundesarchiv zu übergeben. Der Pilot des EDA umfasst 5 bewertete Anwendungsfälle verschiedener Quellen (EDA-Website, Websites der Kooperationsbüros, Blogs, Community- und eCollaboration-Sites), welche anlässlich dieses Referates vorgestellt werden.
Andreas Schöne EDA Schweiz

Andreas Schöne
Head Intraweb Applications EDA
Auftraggeber Pilotierung und Einführung Web-Archivierung

Lars Baumann
Director Sales, qumram

 Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA)  Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) gestaltet und koordiniert im Auftrag des Bundesrats die schweizerische Aussenpolitik. Eine kohärente Aussenpolitik ist Voraussetzung für die wirksame Wahrung der schweizerischen Interessen gegenüber dem Ausland.

Die Tätigkeit des EDA basiert auf den 5 aussenpolitischen Zielen, wie sie die Bundesverfassung definiert:

  • Friedliches Zusammenleben der Völker
  • Achtung der Menschenrechte und Förderung der Demokratie
  • Wahrung der Interessen der schweizerischen Wirtschaft im Ausland
  • Linderung von Not und Armut in der Welt
  • Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen

Das EDA besteht aus der Zentrale in Bern und über 300 Aussenvertretungen (Botschaften, Missionen, Konsulate, Verbindungs- und Koordinationsbüros, sowie die Kooperationsbüros für die Entwicklungszusammenarbeit vor Ort der DEZA). Die Zentrale besteht aus dem Generalsekretariat, dem Staatssekretariat und 6 Direktionen: der Politischen Direktion, der Direktion für europäische Angelegenheiten (DEA), der Direktion für Völkerrecht, der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA), der Direktion für Ressourcen und der Konsularischen Direktion. Rund 1 Drittel des EDA-Personals arbeitet in der Zentrale, zwei Drittel sind auf Aussenposten tätig.

Botschaften und Konsulate haben unterschiedliche Aufgaben: Eine Botschaft ist die offizielle Vertretung eines Staates in einem andern Staat. Zu ihren Aufgaben gehören die Pflege der diplomatischen Beziehungen, aber auch zum Beispiel die Unterstützung der Schweizer Wirtschaft im Gastland. Ein Konsulat ist das wichtigste Bindeglied zwischen den Landsleuten im Ausland und den Behörden in der Schweiz. Konsulate übernehmen im Ausland die Tätigkeiten der Gemeindekanzlei in der Schweiz (Pässe ausstellen, Stimmrecht regeln usw.) und sind für den Schutz der Rechte und Interessen von Schweizerinnen und Schweizern im Ausland zuständig (zum Beispiel bei Unfällen oder Verhaftungen).
Weitere Informationen http://www.qumram.com/de/success-stories/eda
Handout Workshop EDA Qumram RMK2014

RM-Speedy

Titel Web- und Social Media Records Management
Uhrzeit ca. 13:50 Uhr | 20 Folien - je Folie 15 Sekunden = 5 Minuten
Gliederung
  • Wie die Verbindung zwischen den traditionellen „Systems of Record“ und den neuen „Systems of Engagement“ hergestellt wird.
  • Wie kanalübergreifendes Aufzeichnen von Online-Aktivitäten realisiert wird (Web, Social Media, Mobile).
  • Wie der Nutzen der bestehenden ECM- und RM-Systeme gesteigert wird
Lars Baumann Qumram

Lars Baumann
Vertrieb Deutschland

Qumram - Die Big Data Plattform für rechtssicheres Aufzeichnen, einfaches Auffinden und Analysieren des gesamten digitalen Kundenerlebnisses über alle Online-Kanäle zur Transformation ihres digitalen Geschäftes.

Das Verhalten der Anwender – im Internet, auf sozialen und mobilen Kanälen – und das Wissen um ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vorlieben stellen für die Unternehmen einen wahren Schatz an Informationen dar. In vielen Branchen sind sie schon aus rechtlichen Gründen dazu verpflichtet, diesen originalgetreu aufzubewahren. Mit der Softwareplattform des 2011 gegründeten Schweizer Information-Management-Spezialisten Qumram lassen sich sämtliche Kundeninteraktionen in der Online-Welt rechtssicher archivieren und analysieren. Unternehmen können damit nicht nur ihre gesetzlichen Aufbewahrungs- und Nachweispflichten erfüllen, sondern auch ihre Prozesse optimieren, die Produktivität erhöhen, Medienbrüche vermeiden, mehr Neukunden gewinnen oder die Kundenloyalität und -konversionsrate steigern. Namhafte Unternehmen wie UBS, CSS Krankenversicherung, PROJECT CONSULT oder das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten setzen die Qumram-Plattform bereits erfolgreich ein. Weitere Informationen sind unter www.qumram.ch erhältlich.

Handout RM-Speedy Qumram RMK2014

Produktinformationen

Das Portfolio von Qumram besteht aus den folgenden Produkten:

  • Q for websites
  • Q for Social Media
  • Q for Mobile
  • Q for Collaboration
  • Q for E-Commerce
  • Q for Digital Business

Produktinformationen finden Sie unter http://www.qumram.com/de/produkte

Auswahl an Kundenreferenzen:

Weitere Informationen zu den Kundenreferenzen auf http://www.qumram.com/de/kundenreferenzen

Anmeldung

zur Teilnahme an der Konferenz: http://bit.ly/RMK14 (mit Möglichkeit der Eingabe des Action Code von qumram für einen reduzierten Eintrittspreis)

qumram auf vorangegangenen Records Management Events

qumram auf dem Records Management Fachtag 2013
qumram auf dem Records Management Fachtag 2012
qumram auf dem Records Management Fachtag 2011

Presseinformationen

 Newseintrag auf der Webseite von Qumram

qumram Records Management Konferenz 2014 http://bit.ly/RMK14Qum