ABGESAGT: 25.+26.05.2020 | Elektronische Archivierung & Rechtsfragen des Dokumentenmanagements

Abgesagt wegen Covid-19

Termin: Montag 25.05.2020 bis Dienstag 26.05.2020
Uhrzeit: 09:00 – 18:00
Seminar: S22 Elektronische Archivierung & Rechtsfragen des Dokumentenmanagements
Referent: Dr. Ulrich Kampffmeyer
Ort: BCH Business Club Hamburg, Villa im Heine-Park, Loge 3, Elbchaussee 43, 22765 Hamburg,
Programm: Archivierung & Rechtsfragen
Voranfrage für nächsten Termin: E-Mail
Seminargebühr: 1200,00 € zzgl. MWSt. inkl. Test und Unterlagen

Das Thema Revisionssichere Archivierung ist auf Grund der langen Aufbewahrungsfristen ein „Dauerbrenner“. Immer neue rechtliche Anforderungen machen die Überprüfung bestehender Archivierungsstrategien notwendig. Technologie-Obsoleszenz, Migration und neue Verfahren benötigen die ständige Auseinandersetzung mit den elektronischen Archiven. Das Kursmaterial wird daher einmal jährlich überarbeitet.

Für das Zustandekommen des Seminars sind mindestens 6 Teilnehmer notwendig. Die Größe des Seminars ist auf maximal 10 Teilnehmer beschränkt.

Bei Buchung für den gleichen Kurs von zwei oder mehr Mitarbeitern desselben Unternehmens werden 5% Nachlass je Person gewährt.

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.