Einführung von ECM-Systemen

Seminar zur Vorbereitung der ECM- und DMS-Einführung mit Themen wie Management-Unterstützung, Projektmanagement, Stufenplan, Qualifizierungsmaßnahmen, Risiken und Erfolgsfaktoren.Das Seminar hat das Ziel, die wichtigsten technologischen Ansätze, Standards und Trends zu vermitteln und somit „Sprachverwirrung“ im Themengebiet zu überwinden und den Teilnehmern Hinweise zur Auswahl geeigneter Lösungen zu geben.
ECM-Systeme lassen sich aber nur bei sorgfältiger Planung und Vorbereitung effektiv einführen, nutzen und betreiben. Das Seminar vermittelt Kenntnisse zu Möglichkeiten und Auswirkungen des ECM-Einsatzes, um Risikopotentiale zu reduzieren und Erfolgsfaktoren zu erkennen und umzusetzen.
Das Seminarangebot ist sowohl für die Voraborientierung über eine mögliche ECM-Systemrealisierung als auch zur Information von Beteiligten nach der Entscheidung für eine Einführung eines ECM-Systems geeignet.

Programm

Vormittags

  • Begrüßung und Zielsetzung
  • Vorbereitung der DMS-Einführung

    • Warum sind ECM – Projekte besonders ?
    • Strategie
    • Konzeption
    • Organisation
    • Technik
    • „Stolpersteine“ 
  • Managementunterstützung

    • Akzeptanz
    • „Patenkonzept“
  • Projektmanagement

    • Teamzusammensetzung
    • Qualifikation
    • Budget
    • Personelle Ressourcen
    • Projektplan
    • Projektphasen
    • Controlling: Berichtswesen
    • Reviews

Nachmittags

  • Stufenweises Vorgehen

    • Vorstudie
    • Ist-Analyse
    • Fachliches Soll-Konzept und technisches Pflichtenheft
    • Kriterienkatalog
    • Bewertung
    • Auswahl
    • Pilotierung
    • Auslegung der Technik
    • Migrationskonzept
    • Altbestandserfassung
    • Übergangsbetrieb
    • Dokumentation
    • Einführung
    • Betrieb
  • Qualifizierungsmaßnahmen

    • Umfang des Personaleinsatzes
    • Festlegung der Bereiche (PM, Einführung, Schulung, Erfassung, Betrieb)
    • Coaching
  • Schulungsmaßnahmen

    • Planung
    • Organisation
    • Module
    • Aufwand
  • Abschlussdiskussion

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen:

  • Fachabteilungen, in denen Dokumentenmanagement eingeführt werden soll
  • Informationsmanagement
  • Organisation und Datenverarbeitung
  • Archiv- und Dokumentenmanagement
  • Revision/Rechtsabteilung
  • Projektmanagement/Projektcontrolling
  • Personalvertretung

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl 6 Bei geringerer Anmeldung behält sich PROJECT CONSULT die Absage, Verlegung oder Zusammenlegung mit einem späteren Termin vor.
Höchstteilnahmerzahl 20 Bei mehr Anmeldungen wird nach Eingang der Anmeldung die Teilnahme berücksichtigt.
Bei externen Veranstaltungen nach Absprache.

Referenten

Die Durchführung erfolgt durch einen Berater mit Spezialwissen im vereinbarten Themenbereich. Folgende PROJECT CONSULT Mitarbeiter sind als Leiter und Referent für diese Seminarveranstaltung vorgesehen: