Modern Records Management Master (AIIM Zertifikats-Kurs)

Viertägiger Kurs zur Erlangung des AIIM MRM Master, durchgeführt von PROJECT CONSULT in Kooperation mit AIIM.  Der komplett neu entwickelte Kurs (2018)  ist die international anerkannte Wissenbasis zu Records Management.

Der Kurs MRM Modern Records Management ersetzt den bisherigen ERM Master Electronic Records Management.

Ein Schwerpunkt des Kurses sind praktische Gruppen-Übungen.

Termin: voraussichtlich im Spätherbest 2020 | Ort:  BCH Business Club Hamburg | Anfrage

Das AIIM Modern Records Management Programm (MRM) ist ein internationales Zertifizierungsprogramm, das auch in den DACH-Ländern große Anerkennung findet. Die Kurse beinhalten einen Strategieteil in den Programmteilen Specialist (Tag 1 und 2) und Master (Tag 3 und 4). Die Specialist-/Master-Module werden mit einem ortsunabhängigen englischsprachigen Computer-Test abgeschlossen, der maximal zweimal wiederholt werden kann. Die Module bauen aufeinander auf.  Der viertägige Kurs kann auf Anfrage auch in zwei Einheiten aufgeteilt in zwei getrennten Master-Kurs-Veranstaltungen gebucht werden. Es werden die englischsprachigen Originalunterlagen der AIIM verwendet, so dass die Übereinstimmung der Inhalte mit den AIIM-Webinaren und den AIIM-Online-Kursen gegeben ist. Im Rahmen des Master-Kurses erhalten die Teilnehmer kostenfreien Zugriff zum AIIM-Kursmaterial im Web. Das Kursmaterial ist in 2018 neu erstellt worden und wird regelmäßig aktualisiert.

Durchgeführt wird der Kurs von Dr. Ulrich Kampffmeyer. Er besitzt mehr als 35 Jahre Erfahrung im Information Management und bringt die Praxiserfahrung aus über 100 Projekten in das Seminar mit ein. Als damaliger Director der AIIM hat er das Training-Konzept mit erarbeitet und führte bereits mehr als 30 unterschiedliche AIIM Zertifizierungskurse erfolgreich durch. Dr. Kampffmeyer war intensiv an der Entwicklung von Records Management Standards beteiligt und ist einer der wenigen Spezialisten zu diesem Thema in Deutschland.

Die Kurssprache ist Deutsch; die Unterlagen und die Tests sind in Englisch.

Der Kurs ist für eine Gruppe mit mindestens 6 Teilnehmern auch als Inhouse-Veranstaltung buchbar (Anfrage).

Ziele und Inhalte

  • Was ist Records Management? Gerundbegrifflichkeit und Prinzipien
  • Methoden und Techniken um elektronische Aufzeichnungen zu verwalten
  • Entwicklung von Metadatenmodellen, Klassifkationsschema und Zugriffssystematiken
  • Aufbewahrungsfristen und Vernichtung von Aufzeichnungen
  • Aufbewahrung und Archivierung
  • Rechtliche und regulative Vorgaben (USA, ergänzt um Europa und Deutschland – nicht Prüfungsgegenstand)
  • Records Management Projekte aufsetzen und durchführen
  • Information Governance und Records Management
  • ECM und MRM – angepasste Standardsysteme und dedizierte Lösungen
  • Standards und Schnittstellen
  • Nutzung, Erhaltung, Weiterentwicklung und Betrieb von Records Management Lösungen

MRM Specialist

Programm Tag 1 und Tag 2

  • The benefits of adopting a modern approach to records management
  • How to capture born-digital records from a variety of sources
  • How to digitize legacy paper records
  • Metadata, its uses and sources, and how to efficiently collect and apply metadata to digital records
  • Concepts of retention and disposition; how to export and transfer records; and how to dispose of records
  • Ensuring digital records are secure and protected over time
  • The purpose and benefits of an information and systems inventory and the key information to gather as part of an inventory
  • Approaches to improving the findability of digital records
  • Approaches to ensure the authenticity of digital records for eDiscovery
  •  A framework for cleaning up legacy file shares
  • Digital preservation risk factors and approaches
  • Practical group exercises

MRM Master

Programm Tag 3 und Tag 4

  • How to manage email
  • Social media and modern records management
  • Records management and the cloud
  • How to manage structured data as records
  • Privacy and data protection
  • Decommissioning legacy systems and user information
  • How to conduct a business and technical assessment
  • Business an functional requirements for a digital recordkeeping
    solution
  • How to design an implement a digtial recordkeeping system
  • Change management
  • Standards in Records Management (additional section, not part of the test)
  • Practical group exercises
    • sample case | sample case on home study topic
  • How to pass the test

Die MRMm-Kursbeschreibung auf der AIIM-Webseite.

Zielgruppe

  • Business Analysten
  • Compliance Verantwortliche
  • EDV Management und technische Mitarbeiter
  • Mitarbeiter aus dem Bereich des Records Managements
  • Archivare
  • Bibliothekare
  • Risk Manager
  • Abteilungsleiter
  • Implementierungsteams
  • Lieferanten
  • Lösungsanbieter
  • Hersteller und Anwender
  • Geschäftsführung

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl 6 Bei geringerer Anmeldung behält sich PROJECT CONSULT die Absage, Verlegung oder Zusammenlegung mit einem späteren Termin vor.
Höchstteilnahmerzahl 9 Bei mehr Anmeldungen wird nach Eingang der verbindlichen Anmeldung die Teilnahme berücksichtigt.
Bei externen Veranstaltungen nach Absprache.

Teilnahmegebühr

MRM-Master K42 (4 Tage): Pro Person 2.800,00 € zzgl. gesetzliche MwSt.
Der Preis beinhaltet die Kursverpflegung, Unterlagen und die Testgebühr MRM-Master.
Die ersten zwei Tage des MRM-Kurses können auch als Specialist-Kurs mit Test zum Preis von pro Person 1450,00 € zzgl. gesetzliche MWSt. gebucht werden.
Bei zwei und mehr Teilnehmer*innen des gleichen Unternehmens wird je Person ein Nachlass von 5% pro Person gewährt.

Seminartermine

Termine & Anmeldung

Konditionen

Teilnahmebedingungen

Voranmeldung bitte per E-Mail. Die Zusendung des verbindlichen Anmeldeformulars erfolgt an die gemeldeten Interessenten sobald die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist.
Der Teilnahmebetrag für die jeweilige Veranstaltung ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Der Rechnungsversand erfolgt elektronisch. Die Stornierung der Registrierung ist schriftlich bis 21 Tage vor Veranstaltungstermin kostenlos möglich. Bei Absagen danach oder bei Nicht-Erscheinen wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist jederzeit möglich. Programmänderungen, Absage, Verlegung oder Zusammenlegung mit einem anderen Termin  behält sich der Veranstalter vor.

Organisatorisches

“Classroom” und “Inhouse”: Die Seminare und Kurse werden öffentlich und als Inhouse-Veranstaltung durchgeführt. Für Inhouse-Veranstaltungen wird das Programm auch individuell zusammengestellt, auf die aktuellen Anforderungen des jeweiligen Kunden zugeschnitten und die erforderliche Raumausstattung sowie Teilnehmerverpflegung festgelegt (Anfrage).

Referent

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer