20 Jahre später: ein Blick zurück auf ECM …

17. März 2020 18:32 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Vor ca. 20 Jahren wurde von der AIIM international der Begriff Enterprise Content Management mit seinem Akronym ECM geschaffen.

Grund genug zurückzublicken.

Enterprise Content Management hatte seine Zeit. Neue Trends entstehen und drücken ECM in den Hintergrund.

Nach 20 Jahren ECM-Konzept ist dies eine Gelegenheit einmal mittels der Folien einiger Keynotes (in Englisch) zurückzublicken:

2001: Content Management – http://bit.ly/2vbxHCN

2004: Trends in Records-, Document- and Enterprise Content Management – http://bit.ly/2tcVaCk

2006: Enterprise Content Management: Definitions, Components, and Challenges – http://bit.ly/2t2Lq2d + Enterprise Content Management (the eBook) – http://bit.ly/ECM-ebook

2009: From Enterprise Content Management to Enterprise Information Management – http://bit.ly/2vbnhTw

2013: Enterprise Information Management – http://bit.ly/2thFP3r + http://bit.ly/2ucCaHV

2017: Digital Workplace: in 5 steps from ECM to EIM and far beyond – http://bit.ly/2rlBGyx

2018: ECM, EIM, Content Services, IIM -whats next? – http://bit.ly/2MBhCTP

2019: Content Services: reaching out for new frontiers – http://bit.ly/2qYPS1V

Zu einigen dieser Keynotes (den jüngeren) gibt es auch Videos. Diese – und zahlreiche in deutscher Sprache – finden sich in unserem Youtube-Channel: http://bit.ly/PCyoutube (Beiträge in deutscher Sprache sind mit [DE], Beiträge in englischer Sprache mit [EN] gekennzeichnet).

Viel Spaß beim Stöbern in Ihrer Corona-Home-Office-Zeit … und bleiben Sie gesund!

“Enterprise Content Management ist vorrangig Strategie, Vision, Organisation, Methode – und dann erst Technologie, Funktionalität und Software.”

Dr. Ulrich Kampffmeyer, Keynote DMS EXPO 2006

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.