Neueste Kommentare

Abwarten

10. Januar 2020 19:27 Uhr
Also nach Docuware die zweite Übernahme durch einen großen internationalen Player. Noch darf man nicht von einem Schrumpfen der deutschen Anbieter sprechen, denn in beiden Fällen klingen die Absichten für eine goldene Zukunft super. Allerdings sollte man folgendes beachten: Wie in vielen Fällen erkennt man die wahren Absichten und Strategien…

Weiterlesen

OPTIMAL SYSTEMS wird von Kyocera übernommen.

10. Januar 2020 19:27 Uhr
Inzwischen ist auch die offizielle Pressemitteilung erschienen: http://bit.ly/35D9neE. Unsere Annahme, dass Kyocera Optimal Systems erstmal unverändert und eigenständig weiterlaufen lassen wird, hat sich bestätigt. Optimal Systems schrieb zudem an ihre Kunden und Partner folgende Erläuterung zur Übernahme ... es bleibe alles wie bisher: "OPTIMAL SYSTEMS wird von Kyocera übernommen. Kyocera…

Weiterlesen

PROJECT CONSULT Newsletter "News" Dezember 2019

20. Dezember 2019 14:09 Uhr
Liebe Leserinnen und Leser, schöne Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr 2020 wünscht Ihnen das PROJECT-CONSULT-Newsletter-Redaktionsteam! Agnieszka Wasniewski Lukas Nadler Dr. Ulrich Kampffmeyer   Aktuelles & In der Diskussion [DE] Geruhsame Festtage und einen guten Start ins Neue Jahr! #Weihnachten #Festtage #Erholung #Politik #Umwelt #Gesellschaft #GoBD #KassenG #DSGVO…

Weiterlesen

Löschen in Archiven: was sagen die Datenschützer? (3)

19. Dezember 2019 15:05 Uhr
Nun hat mir auch der Datenschützer der Hansestadt Hamburg (vielen Dank nach Hamburg!) eine ausführliche Auskunft zukommen lassen. Er nimmt auf die beiden Fragen zur Deutsche Wohnen (da ging es ja um die inkorrekte Archivierung) und zum SDM 2.0 Bezug. Ich zitiere aus der E-Mail <Zitat>: Zu (1) und (2):…

Weiterlesen

Datenschutz, Archivieren & Löschen: was sagen die Anwälte?

16. Dezember 2019 10:10 Uhr
Von dem befreundeten Anwalt Jens Bücking (Artikel im Web von RA Jens Bücking: "Backups und Archive – wie weit geht die Löschpflicht für personenbezogene Daten?"  http://bit.ly/32y4y5b und "Haftungsvermeidende Datenschutzorganisation im Konzern – DSGVO-Konzernhaftung"  http://bit.ly/32yVMUw) habe ich die Erlaubnis erhalten, vier Folien aus einem internen Vortrag hier einzustellen, die sich mit dem Thema Backup und…

Weiterlesen

Datenschutz & Löschen

14. Dezember 2019 13:45 Uhr
Unsere provozierende Frage "DSGVO, Löschen und Archivierung passen nicht zusammen - müssen jetzt alle älteren Archivsysteme abgeschaltet werden?" wurde inzwischen auf Speicherguide.de aufgegriffen. Im aktuellen Newsletter schreibt Speicherguide.de: <Zitat> "Über unseren Freund Dr. Ulrich Kampffmeyer erreichte uns die Frage, wie WORM-Speicher eigentlich mit dem Datenschutz zu vereinbaren sind? Nachdem für Archive…

Weiterlesen

Löschen in Archiven: was sagen die Datenschützer? (2)

14. Dezember 2019 12:41 Uhr
Inzwischen liegt uns eine weitere Antwort eines Datenschützers, diesmal von der Landesdatenschutzbehörde Mecklenburg-Vorpommern vor (vielen Dank nach Schwerin). Der Datenschützer ist ebenfalls für das SDM Standard-Datenschutzmodell 2.0 mit zuständig. Seine E-Mail beleuchtet eine Reihe anderer wichtiger Details (wie Mecklenburg-Vorpommern in einem Fall wie Deutsche Wohnen entschieden hätte bleibt natürlich unbeantwortet) <Auszug als Zitat>: "Die aktuelle…

Weiterlesen

14. Dezember 2019 12:15 Uhr
"Archivierung" ungleich "Aufbewahrung"Lieber Herr Stenzel, vielen Dank für Ihren Hinweis, der natürlich den Spezialisten in der Branche bekannt ist. "Archivierung", auch im Sinne von "Langzeitarchivierung" ist in den Bundes- und Landesarchivgesetzen definiert und betrifft die langfristige Archivierung von bewerteten Informationsobjekten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist und Aussonderung eines Großteil der Informationsobjekte.…

Weiterlesen

13. Dezember 2019 10:48 Uhr
Begriff der Archivierung und der AufbewahrungsfristAls Archivar möchte ich anmekren, dass die IT den Begriff der Archivierung anders betrachtet als die Archivare. Die Archivgesetze und die Archivterminologie meinen mit Archivierung die unbefristete Verwahrung von archivwürdigem Schriftgut (analog wie digital) in der Verfügung eines Archivs. Da wird nicht alles aufgehoben, sondern…

Weiterlesen

10. Dezember 2019 07:47 Uhr
DSGVO, Logisches Löschen & Revisionssichere ArchivierungLieber Gregor, zu Deinem ausführlichen Kommentar ein paar Antworten.  (1) Mir ging es generell um diejenigen Archivierungsverfahren, die ein Löschen physisch verhindern. Da sind die traditionelle nur einmal beschreibbare digital-optische Speicherplatte (Sony kommt gerade mit einer neuen 5,5 TB Cartridge-Optical-Version heraus), ältere Festplatten-Subsysteme wie die ersten…

Weiterlesen

9. Dezember 2019 16:30 Uhr
WORM-Speicherung und Löschen passen durchaus zusammenLieber Uli, viele der 13 Fragen, die Du gestellt hast, sind sicherlich berechtigt, allerdings richten sich diese überwiegend nicht an die Anbieter von Archivierungslösungen bzw. beziehen sich nicht auf die technischen Fähigkeiten der Produkte. Letztlich können die Anbieter nur dazu Stellung beziehen (Rechtsberatung machen wir…

Weiterlesen

6. Dezember 2019 11:55 Uhr
Löschen in Archiven: was sagen die Datenschützer?... müssen jetzt alle Archivsysteme mit WORM-Speicherung abgeschaltet werden ... ? Das Thema Löschen elektronisch gespeicherter personenbezogener Daten ist nicht einfach. Bisher setzte man bedingt durch Anforderungen an die Unveränderbarkeit nach Handels- und Steuerrecht auf nur einmal beschreibbare Speicher - sei digital-optische WORM-Medien, spezielle…

Weiterlesen

4. Dezember 2019 08:33 Uhr
GoBD-Leitfaden 3.0 von PSPPSP hat in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern von Zöller & Partner und Easy Software Ihren Leitfaden "GoBD in der Praxis" überarbeitet. Die Version 3.0 des Leitfadens berücksichtigt die Änderungen der aktuellen Fassung vom 28.11.2019. Interessant ist, in welchen Kapiteln des Leitfadens: Änderungen notwendig wurden. Sie zeigen zugleich, was…

Weiterlesen

30. November 2019 10:10 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter "News" November 2019PROJECT CONSULT Newsletter News | November | 2019 | ISSN 1349-0809 Aktuelles & In der Diskussion [DE] Gartner Magic Quadrant "Content Services Platforms" (CSP) Q4 2019 | #CSP #Gartner #Artikel #MagicQuadrant #ContentServices http://bit.ly/CSPQ42019 [DE] BEG III & die Verkürzung von Aufbewahrungsfristen | #Aufbewahrung #Aufbewahrungsfrist #Archivierung #Digitalisierung…

Weiterlesen

30. November 2019 10:03 Uhr
EUROFACTURA 2019 abgesagtDie Eurofactura in Bielefeld vom 5.-6.12.2019 wurde vom Veranstalter abgesagt.  Von Dr. Ulrich Kampffmeyer waren zwei Beiträge geplant: Panel Die elektronische Rechnung und ihre natürlichen Feinde Moderiert von Dr. Ulrich Kampffmeyer, Unternehmensberater und führender Experte für Information Management Intro/Ankündigung: Der Krieg um das richtige Format ist vorbei. Alle…

Weiterlesen

29. November 2019 16:36 Uhr
GoBD(neu) Kommentar von Stefan GroßFolgt man dem Kommentar von Stefan Groß, PSP, (http://bit.ly/34yuWgW), dann hat sich zur Version vom 14. Juli 2019 wenig geändert. Mobiles Scannen ist jetzt klarer geregelt. Die Verfahrensdokumentation gilt nicht nur für Aufbewahrung. Auch hätte man bei Speichern in der Cloud auf die FFD Free Flow…

Weiterlesen

29. November 2019 15:39 Uhr
Das neue SDM Standard-Datenschutzmodell: Löschen & VerarbeitenSDM Standard-Datenschutzmodell 2.0 Leider keine eindeutigen Antworten zu unserer Diskussion oben ...  #Datenschutz #DSGVO #DS-GVO #BDSG #Datenschutz #Richtlinie #Pruefung #Löschen #Loeschen #DeutscheWohnen #Strafe  http://bit.ly/SDM_DSGVO_2019

Weiterlesen

26. November 2019 22:20 Uhr
Critical Capabilities for Content Services Platforms (CSP)Ergänzend zum Magic Quadrant Content Services Platforms (CSP) 2019 hat Gartner nun am 30.10.2019 ergänzend die Critical Capabilities for Content Services Platforms Studie vorgelegt. Hier werden andere Blickwinkel auf die Informationen dargestellt. Die Kritik am Magic Quadrant richtete sich ja häufig dagegen, dass nicht ersichtlich…

Weiterlesen

15. November 2019 14:47 Uhr
AIIM Whitepaper zu Automatisierung & KIAIIM hat ein neues Whitepaper veröffentlicht, dass sich mit der Bedeutung der Künstlichen Intelligenz beim Information Management beschäftigt: "Why Care about Artificial Intelligence? A Guide for Adopting AI for Process Improvement" https://info.aiim.org/why-care-about-artificial-intelligence Hier wird Künstliche Intelligenz als der wichtigste Treiber beschrieben. Viel geben die par dicht mit…

Weiterlesen

15. November 2019 12:55 Uhr
beA: sichere Übertragung per Gerichtsbeschluss abgeschafftZum besonderen elektronischen Anwaltspostfach hatten wir bereits geschrieben, dass die fehlenden kritischen Eigenschaften des beA einfach von der Politik wegdefiniert wurden. Nun hat auch der Anwaltsgerichtshof Berlin, Urteil vom 14.11.2019, AGH 6/18, entschieden "Rechtsanwälte haben keinen Anspruch auf Ausstattung des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) mit einer…

Weiterlesen

12. November 2019 13:14 Uhr
Hallo Herr Kampffmeyer, die…Hallo Herr Kampffmeyer, die Erwartungshaltung das ein Produkt technisch die Anforderungen umsetzt ist berechtigt und bisher habe ich noch auf jeden Anforderungspunkt bei uns noch nichts gefunden was eine technische Limitation darstellt. Wie ich schon vorher sagte, ist das "Problem" technisch in vermutlich allen Produkten gelöst. Wie…

Weiterlesen

12. November 2019 09:07 Uhr
Logisches Löschen und Nachrangigkeit der DSGVO?!Lieber Herr Maurer, vielen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar zu meinen 13 Fragen (es werden schon wieder mehr ...) und Ihren sehr informativen Blogbeitrag. Ich möchte hieraus nur einige wenige Punkte aufgreifen: (2) "Logisches Löschen"  Abgesehen von einer vollständigen Migration ist das sogenannte "Logische Löschen"…

Weiterlesen

12. November 2019 08:38 Uhr
Produkte eines Herstellers müssen rechtskonform einsetzbar seinLieber Herr Lueckel, ja, einfach ist es wahrlich nicht, weil verschiedene Gesetze und Regeln hier sich widersprechen oder in Konkurrenz treten.  Natürlich muss ein Anbieter eines Systems sicherstellen, dass sein Produkt den gesetzlichen Vorgaben entspricht. Man kann kein Auto verkaufen, das nicht den Vorgaben…

Weiterlesen

11. November 2019 23:10 Uhr
Es ist komplex ...Hallo Herr Kampffmeyer, es wäre jetzt super cool wenn ich an dieser Stelle jetzt eine Armada an Paragraphen und rechtlichen Grundlagen liefern könnte, aber am Ende ist das nicht wirklich der Job eines Softwareherstellers. Klar könnte man argumentieren, dass wir als Hersteller hierzu aussagefähig sein sollten, aber…

Weiterlesen

11. November 2019 11:38 Uhr
KorrekturAnstatt Arcplace müsste wahrscheinlich Arcserve gemeint sein?

Weiterlesen

11. November 2019 11:10 Uhr
KommentarAuf meinem Blog https://data-blog.de/?p=365 habe ich einen Artikel zu dem Rekord-Bußgeld in Berlin veröffentlicht. Mein Kommentar zu den oben aufgeführten Statements/Fragen: 1. "Bürokratischer Excess" -> dieses Argument wird ja ständig und überall verwendet wenn es um datenschutzrechtliche Themen geht, ist aber in meinen Augen völlig haltlos. Es geht beim Datenschutz…

Weiterlesen

9. November 2019 13:09 Uhr
DSGVO, HGB und Vorgaben für die ArchivierungLieber Peter, danke für Deinen Kommentar. Du sprichst von "Diskussion", aber eigentlich sind es nur Zusammenstellungen von Fragen und Statements sowie einige wenige Kommentare, die auf die Frage nach den Quellen (siehe oben die 13 Fragen/Statements) noch keine einzige nachvollziehbare, rechtlich begründete Antwort eingegangen…

Weiterlesen

9. November 2019 12:55 Uhr
Was antworten die Anbieter wenn Kunden zum Thema nachfragen?Lieber Herr Lueckel, vielen Dank für Ihren Kommentar. Zwei Anmerkungen meinerseits:  (a) Nicht jeder Leser wird wissen was mit "EIM" gemeint ist. Es soll sich wohl um Enterprise Information Management handeln. Unsere Beschreibung dazu. (b) Was teilen nun Anbieter von Archivierungslösungen oder Systemen…

Weiterlesen

9. November 2019 12:48 Uhr
Warum sind bestimmte Anbieter nicht im Gartner MQ gelistet?Lieber Peter, die Kriterien und das Vorgehen stehen natürlich nicht im Gartner-"Bildchen", MQ genannt, und auch nicht in den Pressenotizen oder Blog-Beiträgen. Hierzu muss man schon den ganzen Report lesen, z.B. hier zum Download. Warum Dataglobal nicht aufgenommen wurde, steht schon oben in…

Weiterlesen

9. November 2019 10:36 Uhr
Dilemma oder WahnsinnDie hier geführte Diskussion zeigt für mich ganz deutlich auf: Firmen und Institutionen, die Daten speichern und verarbeiten sehen sich in einem Dilemma, in einer Vielzahl von Dilemmata. Welches Regelwerk beachte ich, wenn ja in welcher Reihenfolge und was mache ich bei Widersprüchen in den Regelwerken oder gar…

Weiterlesen

9. November 2019 10:06 Uhr
Marktstudien von Analysten aus Sicht der AnwemderJa, jegliche Information und Einschätzung zu Produkten hilft bei einer Auswahl. Genau wie bei Publikumsbewertungen „Stiftung Warentest”müssen die Kriterien offen gelegt sein. Zudem, und das fehlt nahezu immer, müssen die Kriterien für die Aufnahme eines Produktes in die Analyse/Studie benannt sein. Bei der hier…

Weiterlesen

8. November 2019 16:35 Uhr
Keine Antworten hier, aber Informationen anderswoDie Diskussion um das Bußgeld für die Nichteinhaltung der DSGVO seitens der Deutsche Wohnen hat sich in verschiedene Richtungen entwickelt. Es geht um die Berechtigung der Strafe, deren Höhe usw. Aussagen wie "es ist doch niemand geschädigt worden" sollen die Relevanz der DSGVO in diesem…

Weiterlesen

7. November 2019 14:39 Uhr
EIM ist Teil der Lösung ... ebenso wie die OrganisationIch denke das Thema gewinnt jetzt wieder Fahrt. Am Anfang war der Hype und dann passierte nichts ... also wurden die Aktivitäten in den Unternehmen runter gefahren. Was viele übersehen haben war, dass die Datenschützer sich erstmal in Stellung bringen mussten…

Weiterlesen

7. November 2019 11:46 Uhr
Beiträge zur Diskussion um DSGVO, Speichern und LöschenInzwischen gab es Kommentare in öffentlichen Foren anderen Ortes und es erreichten mich private Nachrichten zum Thema: (1) DSGVO: Bürokratischer Excess Wolfgang Ksoll meint oben im Thread: "Offenbar wird hier versucht, dass der Datenschutz mit bürokratischem Exzess die Wirtschaft ohne jeden Nutzen lahm legen will.…

Weiterlesen

6. November 2019 16:51 Uhr
Deutsche Wohnen geht gegen Bußgeldbescheid vorDeutsche Wohnen geht gegen Bußgeldbescheid der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit vor Siehe http://www.anleihencheck.de/news/Artikel-Deutsche_Wohnen_geht_gegen_Bussgeldbescheid_Berliner_Beauftragten_fuer_Datenschutz_und_Informationsfreiheit-10543942 Die Deutsche Wohnen teilt die rechtliche Bewertung der Berliner Datenschutzbeauftragten nicht und wird den Bußgeldbescheid gerichtlich überprüfen lassen.

Weiterlesen

6. November 2019 16:37 Uhr
RA Nina Dierks zu Deutsche Wohnen, DSGVO & RevisionssicherheitVon Rechtsanwältin Nina Dierks gibt es heute ebenfalls einen interessanten Beitrag zum obigen Thema "Berliner Datenschutzbehörde (BlnBDI) erlässt Bußgeld nach DSGVO in Höhe von 14,5 Millionen EUR | Eine Einordnung – auch in Sachen Revisionssicherheit versus DSGVO" http://bit.ly/2NpfxcF  Sie greift dabei auch…

Weiterlesen

6. November 2019 14:47 Uhr
Deutsche WohnenDie Deutsche Wohnen teilt die Rechtsauffassung der Berliner Datenschützerin nicht. Sie hat gesagt, dass das System, dass der Datenschutz im Frühjahr inspiziert hat, längst nicht mehr im Einsatz sei. 6 Monate von Inspektion bis Bescheid ist eine stramme Verwaltungsleistung in rechtlich dünnem Eis wie oben gezeigt. Interessant fand ich…

Weiterlesen

6. November 2019 08:30 Uhr
OKWie immer sehr informativ. Danke für die kontinuierliche Veröffentlichung und Kommentierung von aktuellen Studien! Besonders interessant ist, dass die Investments in SER und die Übernahme von Docuware durch Ricoh positiv gesehen werden, da dadurch die beiden Anbieter aus Deutschland auch Zugang zu internationalen Märkten erhalten. Bei uns in Belgien spielen…

Weiterlesen

4. November 2019 06:57 Uhr
Aktueller Stand bei automatischer KlassifizierungDas Thema ist sehr interessant und wichtig für die Zukunft. Die aktuelle Situation ist aber tatsächlich ernüchternd. Trotz zahlreicher auch größerer Projekte gibt es kaum praxisnahe Ergebnisse. Außer den Rechnungen und Anfängen bei der Verarbeitung von Mails, sind mir keine nennenswerten Fortschritte bekannt. Wir hatten erst…

Weiterlesen

1. November 2019 09:16 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter "News" Oktober 2019  PROJECT CONSULT Newsletter News | Oktober | 2019 | ISSN 1349-0809 Aktuelles & In der Diskussion [DE] Entwurf der EU E-Privacy-Richtlinie vom September 2019 | Die ePrivacy-Richtlinie wird die meisten Angebote im Web betreffen und stellt in Bezug auf den Datenschutz eine Ergänzung zur…

Weiterlesen

26. Oktober 2019 13:50 Uhr
Die „Welle“ nach der Forrester Wave über RPA Kurz nach der Veröffentlichung der Forrester Wave machte dann später am Donnerstag 24.10. diese Nachricht über UiPath eine „Welle“ ... https://www.forbes.com/sites/alexkonrad/2019/10/24/7-billion-uipath-lays-off-hundreds-in-efficiency-push/#7d657ffd5f8b Jetzt also Fokus auf Effizienz vor Wachstum ...

Weiterlesen

22. Oktober 2019 16:51 Uhr
AI für Klassifizierung? ErnüchterndDas Video von Google ist schon sehr interessant. Hier kann man auch auf Bestrebungen von Microsoft mit den Cognitive Services verweisen. AWS hat da sicher auch was :) Aber ich finde nach meiner aktuellen Marktsondierung den Begriff AI für die Künstliche Intelligenz im Bereich Dokumentenklassifizierung deutlich überbewertet.…

Weiterlesen

21. Oktober 2019 07:24 Uhr
ZUGFeRD 2.0.1 fehlerbereinigt | Eurofactura 2019 abgesagtZUGFeRD kommt nur langsam voran. Die Öffentliche Verwaltung setzt auf reines XRechnung XML-Format. Immer mehr Unternehmen folgen dem. Immerhin gibt es jetzt eine fehlerbereinigte Version von ZUGFeRD 2.0, so dass man wenigstens mit der aktuellen Version 2.0.1 arbeiten kann. Die Version 2.0.1 gibt es…

Weiterlesen

7. Oktober 2019 07:48 Uhr
Und ewig grüßt das Murmeltier ... Da hat Stefan Pfeiffer, IBM/Acoustic, mit einem weiteren langen Artikel zur Vorbereitung der Panel-Diskussion auf der DCX am 8.10.2019 nachgelegt:  [DE] "Und ewig grüßt das Murmeltier: Vom Enterprise 2.0 zum Digital Workplace, die Herausforderungen sind die Gleichen" | Stefan Pfeiffer zur Panel-Diskussion auf der…

Weiterlesen

1. Oktober 2019 19:07 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter "News" September 2019PROJECT CONSULT Newsletter News | September | 2019 | ISSN 1439-0809 Aktuelles & In der Diskussion [DE] Interview "Business Collaboration im Mittelstand" | David Selbach - Ulrich kampffmeyer | #Collaboration #KMU #Mittelstand #Workflow #Office365 #box #dropbox http://bit.ly/CollabKMU [DE] DCX Digital Content Expo: Content-Services-Panel-Teilnehmer & ermäßigter Eintritt…

Weiterlesen

1. Oktober 2019 12:47 Uhr
ASG Webinar zu Trends im Information ManagementAm 30.10.2019 findet vormittags ein Webinar von ASG statt, in den Dr. Ulrich Kampffmeyer als Gastreferent sprechen wird. Sein Thema:  „Archivierung, DMS, ECM, EIM, IIM – wie geht es weiter?“ „Informationsmanagement hat in den letzten Jahren zahlreiche Wandel erfahren. Es hat sich nicht nur…

Weiterlesen

27. September 2019 12:12 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter "News" August 2019PROJECT CONSULT Newsletter   News | August | 2019 | ISSN 1349-0809 Aktuelles & In der Diskussion [DE] Deutsche ECM-Anbieter: demographischer Wandel, Investments & Übernahmen | PROJECT CONSULT Unternehmensberatung Dr. Ulrich Kampffmeyer GmbH http://bit.ly/ECManbieterDE [DE] WCM: Gartner Magic Quadrant Web Content Management 2019 | PROJECT CONSULT…

Weiterlesen

27. September 2019 11:58 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter "News" Juli 2019PROJECT CONSULT Newsletter News | Juli | 2019 | ISSN 1439-0809  Aktuelles & In der Diskussion [DE] Billentis: Neuer Bericht zur Entwicklung der eRechnung in Europa | PROJECT CONSULT #Billentis #eRechnung #eInvoice #eInvoicing #Global #Europe #Trends http://bit.ly/Billentis-eRechnung [DE] Kendox: Cloud-DMS-Lösung für SAP Business ByDesign | PROJECT…

Weiterlesen

There is no good Reason to trust Blockchain

26. September 2019 16:46 Uhr
... lautet der Titel des Artikels von Bruce Schneier auf WIRED http://bit.ly/BlockChainTrust . In dem Meinungsbeitrag "Cryptocurrencies are useless. Blockchain solutions are frequently much worse than the systems they replace. Here's why." wird argumentiert, dass es eigentlich keine richtig nützlichen Anwendungsfälle für Blockchain gibt. Er bezieht sich auf die Public Blockchain…

Weiterlesen

23. September 2019 09:07 Uhr
Stefan Pfeiffer zum DCX-PanelStefan Pfeiffer, IBM, hat einen sehr schönen Beitrag als Grundlage für die Panel-Diskussion „New Challenges for Holistic Information Management: Content Services and the Challenges of Automation“ am  8.10.2019 auf der DCX veröffentlicht: "Die wahre Welt des Content Management: Jeder Zweite mailt sich Dokumente zu – Durchschnittlich hat jeder…

Weiterlesen

21. September 2019 10:48 Uhr
Zweites Datenschutz-Anpassungsgesetz Die DSGVO erlebt in Gestalt des Zweiten Datenschutz-Anpassungsgesetz eine erneute Überarbeitung (http://bit.ly/BDSGneu2). Die DSGVO soll praxisnäher und weniger aufwändig, gerade für den Mittelstand und Kleinunternehmer werden. Den vom Bundesrat verabschiedeten Entwurf gibt es hier: http://bit.ly/DSanpG2.  Ein Ziel ist auch, ein reibungsloses Zusammenspiel der Verordnung (EU) 2016/679 und der Richtlinie (EU)…

Weiterlesen

19. September 2019 08:46 Uhr
Windream.con: "Information Management: Herausforderung & Chance"Auf der windream.CON vom 20. bis 21. November 2019 in Bochum ist Dr. Ulrich Kampffmeyer, Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung, als Keynote-Referent eingeladen. Er wird am 21.11.2019 als erster der Agenda morgens zum Thema "Information Management: Herausforderung & Chance" sprechen. Anmelden zur windream.CON kann man sich übrigens…

Weiterlesen

29. August 2019 13:03 Uhr
Es gilt aktuell weiterhin die alte GoBD ... :(Die neue GoBD wurde vom Server entfernt und es gilt erstmal die alte GoBD von 2014 weiter. Aus XING http://bit.ly/alteGoBDgiltweiter "Sehr geehrter Herr xxx, vielen Dank für Ihre Nachricht vom xx. August 2019 zu den GoBD. Maßgeblich sind die Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung…

Weiterlesen

27. August 2019 07:33 Uhr
Ändert sich noch einmal etwas bei der Neufassung der GoBD?Philip Kling auf XING am 27.08.2019: "Die neuen GoBD wurden offensichtlich aus dem Netz genommen. Stattdessen sind die alten wieder online. Begründungen oder Kommentare sieht man keine."  https://www.xing.com/communities/posts/neufassung-der-gobd-veroeffentlicht-1016687622?comment=36923398 Bei uns im Web findet sich die gesamte Historie und in unseren Seminarunterlagen…

Weiterlesen

23. August 2019 15:59 Uhr
Inotec wird in Datawin Gruppe integriertMit der Inotec Organisationssysteme geht ein weiterer ECM-Spezialist in einem anderen Unternehmen auf. Das Unternehmen wird Bestandteil der Datawin-Gruppe. Am 14. August 2019 wurde der Übergang bekannt gegeben. Mit der SCAMAX-Reihe besitzt Inotec leistungsstarke Produktionsscanner, die auch international verbreitet sind. Die Datawin-Gruppe hat bereits andere Mitglieder…

Weiterlesen

20. August 2019 20:09 Uhr
VertrauensraumDie Bundesdruckerei hat eine Studie mit dem Titel "Vertrauensraum in der Digitalisierung - Herausforderungen bei der Umsetzung der eIDAS-Verordnung in Deutschland" herausgegeben. Hintergrund ist, dass die EU eIDAS-Verordnung noch immer nicht vollständig in Deutschland gesetzlich umgesetzt ist. Die Bundesdruckerei sieht aber die Chance, dies in 2020 umzusetzen und sieht daher ihre Studie…

Weiterlesen

13. August 2019 20:19 Uhr
schaumschläger.... stellen sich gern den fragen anonymer posts von hugos und bossen. melden sie sich gern bei mir, weil ich eine derjenigen bin, die sie als schaumschläger bezeichnen

Weiterlesen

13. August 2019 19:08 Uhr
Strategiegipfel "IT & Information Management", Berlin, 15.+16.10Seit 8 Jahren betreuen wir nunmehr den Strategiegipfel "IT & Information Management" (http://bit.ly/IT-InformationManagement). Die nächste Veranstaltung ist vom 15. bis 16. Oktober 2019 im Hotel Palace in Berlin. Das Leitmotto der Veranstaltung ist diesmal "Wie gelingt traditionell gewachsenen Unternehmen der Wandel? Wege zu neuen…

Weiterlesen

13. August 2019 11:12 Uhr
EU ERPS Studie zu Blockchain und DatenschutzDer EPRS European Parliamentary Research Service (Scientific Foresight Unit (STOA)) hat im Juli 2019 eine Studie zum Thema "Blockchain and the General Data Protection Regulation - Can distributed ledgers be squared with European data protection law?" herausgegeben: http://bit.ly/ERPS_Blockchain_GDPR. Die Zusammenfassung. <Zitat> "Blockchain is a much-discussed instrument that,…

Weiterlesen

9. August 2019 17:12 Uhr
Firmen-Archivar? Records-Manager? In Deutschland?!Schöne Wunschvorstellung. In den meisten deutschen Unternehmen gibt es weder den Firmen-Archivar noch den Records Manager (ein paar Großunternehmen und regulierte Branchen ausgenommen). Wenn ausnahmsweise beide vorhanden sein sollten, gibt man es erst dem Records Manager und der exportiert es dann zwecks Langzeitarchivierung zum gegebenen Zeitpunkt dem…

Weiterlesen

9. August 2019 13:18 Uhr
Records Management vs. ArchivierungVielen Dank für die Erklärung der verschiedenen Begrifflichkeiten rund um die Archivierung. "Data archiving" gleich "Backup" ungleich "Archivierung" - das kann schon zu Konfusion führen ... Für mich ist beim Vergleich von Records Management und Archivierung ein weiterer Unterschied interessant: - Der Records Manager handelt im Auftrag.…

Weiterlesen

3. August 2019 14:26 Uhr
EASY verkauft OTRIS-AnteileEASY baut etwas um und verkauft in diesem Rahmen auch ihre Anteile an der OTRIS Software an die ursprünglichen Eigentümer für ca. 9+ Millionen: http://bit.ly/EasyOtris. Die Verbindung zum Unternehmen bleibt bestehen und wird durch einen Kooperationsvertrag abgesichert. GDT Wagner hat aktuell 29,2%, Deutsche Balaton 30,2% der Aktien.  Der Kurs…

Weiterlesen

31. Juli 2019 16:50 Uhr
Die Kritik können wir teilen, aber ... Ja, solche Studien kosten Geld. Ja, die Qualität und die Kriterien lassen häufig zu wünschen übrig (siehe gerade die Kritik an den beiden Waves oben). Ja, der Nutzen ist umstritten (siehe z.B. unseren Beitrag von 2017 http://bit.ly/StudienRelevanz). Aber es gibt auch Groß-Kunden, da kommt kein…

Weiterlesen

31. Juli 2019 15:57 Uhr
Ist es wirklich schön, dass ein deutscher Hersteller sein Geld.... für die Präsenz in einer Studie rausschmeißt? Das Geld wäre wirklich besser in Produktentwicklung oder Service aufgehoben. Ich lobe ausdrücklich alle Hersteller, die auf die Präsenz bei Bezahlstudien von Forrester, Gartner & Co verzichten. Die sind doch allesamt Ihr Geld…

Weiterlesen

31. Juli 2019 15:50 Uhr
Der Name...... ist Programm. Mal schaun, ob das "Baby" die Taufe erlebt bzw. gar überlebt... Das wäre schon eine Überraschung. Da sind doch nur Schaumschläger am Werk!

Weiterlesen

31. Juli 2019 14:16 Uhr
Diese Woche konnte ich zum…Diese Woche konnte ich zum ersten Mal im Testsystem (https://ref.xrechnung.bund.de) einsehen, sieht gut aus. Allerdings ist PEPPOL noch nicht fuer Transport nutzbar, aber soll kurzfristig soweit sein. Leider hoere ich trotzdem von einigen Dienstleister aus DE, die ZugFerd fuer B2B Verbrauch versuchen zu platzieren. Und noch…

Weiterlesen

30. Juli 2019 10:01 Uhr
DCX Digital Content Expo | Berlin | 8.+9.10.2019PROJECT CONSULT wird wieder die Keynote und die Panel-Diskussion auf der DCXexpo (http://bit.ly/DCX-EXPO) am 8. Oktober 2019 gestalten. Für PROJECT CONSULT Interessenten und Kunden sowie Mitglieder der XING Communities "Information & Document Management" und "Content Management" wird es wieder stark  ermäßigte Eintrittspreise geben.…

Weiterlesen

25. Juli 2019 12:58 Uhr
Wie in meiner Antwort…Wie in meiner Antwort erwähnt, es gibt einen sicheren Audit-Trail. Er liegt in einer eigenen Umgebung und ist nicht löschbar. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, können Sie mich gerne jederzeit direkt kontaktieren.

Weiterlesen

25. Juli 2019 11:12 Uhr
Status XRechnung Sommer 2019Bei den Portalen für die Rechnungsabwicklung kommt verstärkt PEPPOL ins Spiel. Inzwischen richten sich die meisten großen Verwaltungen auf den Empfang von XRechnungen ein. Aktueller Status Mitte 2019: Der Bund mit seinen Behörden und das Land Bremen verpflichten ihre Lieferanten ab 27.11.2020 nur noch XRechnungen einzureichen. Nicht…

Weiterlesen

25. Juli 2019 11:01 Uhr
Zeitstempel, Prüfsummen & Blockchain-MechanismenDer zitierte Absatz zielt auf zwei Dinge: a) dass man durchaus ohne qualifizierte Signaturen beim Scannen ResiScan-konform erfassen kann, und b) auf "das Arbeiten mit Prüfsummen und Zeitstempeln in Verbindung mit einem abgesicherten Audit-Trail". Wie sieht es denn damit aus?

Weiterlesen

25. Juli 2019 08:15 Uhr
Ihr Artikel 'Mobil Scannen nach Resiscan' vom 23.5.19Vielen Dank für Ihren Kommentar in Bezug auf unsere BSI-Zertifizierung. https://www.project-consult.de/news/2019/mobil-scannen-nach-resiscan Erlauben sie mir an dieser Stelle eine kurze Anmerkung zu ihrem Statement: 'Positiv ist aber zu vermerken, dass man die Resiscan auch ohne das Nachsignieren mittels TR-03125 einsetzen kann. Das Arbeiten mit…

Weiterlesen

25. Juli 2019 05:18 Uhr
Archive zeigen mir was sie haben.„Die bisherige Trennung in structured und unstructured Information ist längst hinfällig ...” Hier sind wieder einige grundlegende Erfahrungen zum Thema Ablage und #Archiv. Dr. Ulrich Kampffmeyer hört nicht auf bekannte und neue Lösungswege klar herauszustellen. Die gelten auch für #Bauunternehmen auf Ihrem Weg zur #Digitalisierung.

Weiterlesen

23. Juli 2019 12:52 Uhr
Leitfaden für die GoBD 2.0 aktualisiertPSP, Stefan Groß, und Zöller&Partner haben auch gleich ihren Leitfaden als Version 3.0 herausgebracht, der die Änderungen der GoBD 2.0 berücksichtigt: http://bit.ly/GoBD2Leitfaden. In Kürze dürfte dann auch eine neue Version des AWV-Leitfaden herauskommen. Für diejenigen, die in diesem Jahr in unserem Kurs S11 "Verfahrensdokumentation nach GoBD"…

Weiterlesen

12. Juli 2019 09:35 Uhr
Verkürzung der Aufbewahrungsfristen: ein neuer Anlauf?Immer wieder kommt das Thema Verkürzung der Aufbewahrungsfristen hoch. Die elektronische Steuerprüfung sollte es eigentlich erlauben, die Aufbewahrungsfristen zu reduzieren. Das Steuerentlastungsgesetz von 2013 und Bürokratieentlastungsgesetz von 2016 brachten hier aber nicht den erhofften Fortschritt. Nun liegt ein erster Entwurf für das 3. Bürokratieentlastungsgesetz (BEG…

Weiterlesen

10. Juli 2019 18:35 Uhr
Nicht ganz so optimistischLieber Herr Bursian, ganz so optimistisch bin ich aus verschiedenen Gründen auch nicht. Zunächst einmal sind mit dem Memorandum nur die Bundesinstitutionen gemeint. In den einzelnen US-Staaten sieht es deutlich düsterer aus - von einigen Ausnahmen mal abgesehen.  Die meisten Papierdokumente heute sind originär, ursprünglich "digital born"…

Weiterlesen

10. Juli 2019 12:02 Uhr
Erstaunlich optimistisch!Ich bin immer wieder erstaunt, wie rigoros die NARA den Weg zum papierlosen Archiv verfolgt. Ich selbst würde das etwas differenzierter angehen, wobei ich zugegebenermaßen aus der Papierwelt komme: - "Born-digital" sollte auf jeden Fall auch digital authentifiziert und archiviert werden. - Bei der Kostenersparnis digital gegenüber physisch habe…

Weiterlesen

3. Juli 2019 12:37 Uhr
ETSI Standard für "eSignature Preservation"Nun gibt es von der ETSI auch einen Standard für die "Preservation" von Signaturen:  ETSI TS 119 511. Damit sind wir auch leider wieder beim alten deutschen Thema des Nachsignierens. Gut das beim Scannen von Dokumenten und bei Rechnungen in Deutschland keine Signaturen benötigt werden. Auch…

Weiterlesen

21. Juni 2019 11:57 Uhr
FYI: Infostore ist nicht von Kendox...... sondern war ein Produkt des Schweizer Softwarehauses Solitas, das dann von SoftM übernommen wurde. SoftM gehört heute zum polnischen Konzern Comarch, der das Produkt immer noch anbietet. Es heißt heute Comarch ECM.

Weiterlesen

15. Juni 2019 19:15 Uhr
Easy Software: ist das Thema Investorenkampf jetzt durch?Die Daten zu den Anteilseignern sehen 14.6.2019 wie folgt aus (https://easy-software.com/de/easy-gruppe/investor-relations/): GDT Thorsten Wagner 29,8 %; Wilhelm K. T. Zours / Deutsche Balaton AG & Co. 30,2%. Der Kurs von Easy Software ist am gleichen Tag auf 5,82 €. 

Weiterlesen

13. Juni 2019 11:09 Uhr
eIDAS & ECMDie EU eIDAS-Richtlinie gilt nun seit 3 Jahren in Deutschland. Passend zu ihrer eIDAS-Konferenz hat der BITKOM eine Studie zum Thema "eIDAS und der ECM-Markt | Elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste als Chance für die Digitalisierung" herausgegeben: http://bit.ly/BITKOM-eIDAS. Der Leitfaden soll auch etwas Licht in das Wirrwarr in Europa mit all…

Weiterlesen

12. Juni 2019 10:35 Uhr
IIM als Dach für CS, PS & AS?AIIM publiziert in diesem Jahr in unterschiedlichen Ausprägungen ihre Lösung für das Dilemma zwischen III Intelligent Information Management und Content Services. IIM wird nun als Dach für verschiedene Services definiert, wobei die Inhalte der Gruppen und deren Definitionen auch eher volatil sind. Die…

Weiterlesen

29. Mai 2019 13:45 Uhr
Neue Schwerpunkte im CIP Certified Information Professional KursJesse Wilkins, verantwortlich bei der AIIM für das CIP Certified Information Professional Programm, hat die wesentlichen Inhalte zusammengefasst:   Domain 1: Creating and Capturing Information Creating and capturing information focuses on all the different types of information and the characteristics to consider in…

Weiterlesen

28. Mai 2019 07:30 Uhr
Update Information Management 2019 Dokumentation jetzt verfügbarDie letzte Inhouse-Update-Veranstaltung ist vorbei. Wie versprochen gibt es jetzt die Dokumentation des Update Information Management 2019 "Digital First" frei verfügbar - entsprechend Creative Commons CC by nc 4.0 und Link auf die Quelle: http://bit.ly/updateHandouts. Die einzelnen Kapitel werden mit Video und Folien hier kontinuierlich ergänzt.…

Weiterlesen

24. Mai 2019 11:00 Uhr
BSI veröffentlicht Studie zu BlockchainAuf ihrer Webseite http://bit.ly/BSI-Blockchain hat das BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik im Kapitel "Kryptografie" einen neuen Leitfaden veröffentlicht: "Eine umfassende und tiefgehende Analyse der Blockchain-Technologie hat das BSI im Mai 2019 veröffentlicht. Schwerpunkt der Betrachtung sind die IT-Sicherheitseigenschaften, aber auch die Auswirkungen der technischen Grundkonzeption etwa auf die Effizienz…

Weiterlesen

30. April 2019 10:03 Uhr
Das Internet vergisstWieder einmal wird beklagt, dass das Internet vergesslich ist und dass Strategien zur Archivierung digitaler Inhalte fehlen - diesmal in der NZZ Neue Züricher Zeitung: "Und das Netz vergisst doch: Die Utopie vom ewigen Speicher. Das Internet bietet ungeahnte Möglichkeiten. Nur, von Dauer ist es nicht. Was sich heute…

Weiterlesen

25. April 2019 17:37 Uhr
Es ist und bleibt ein Wirtschaftskrimi, wie die WAZ 2012 titelteHier noch ein hochinteressanter Artikel über Herrn Wagner: https://www.waz.de/staedte/muelheim/wirtschaftskrimi-rund-um-die-easy-software-ag-id6851310.html Wer den als Großaktionär hat, braucht keine Feinde...

Weiterlesen

25. April 2019 15:59 Uhr
Marktübersicht... Besser machen ... Das Erstellen von "Marktübersichten" hat PROJECT CONSULT schon vor über einem Jahrzehnt eingestellt. In einer früheren Version unseres Web-Portals gab es sogar durchsuchbare Marktübersichten mit frei konfigurierbaren Parametern für die Auswahl. Da die Anbieter die Angaben selbst pflegen konnten (und mussten) hat sich das Werkzeug nicht…

Weiterlesen

25. April 2019 15:36 Uhr
Easy Software, GDT/Wagner, Balaton/Zours - hinter den KulissenWas bei Easy Software abgeht, ist nicht ganz unumstritten. Vielleicht hilft hier auch ein Blick in die Tweets von Lukas Spang zu EASY Software und zum Balaton Übernahme-Angebot http://bit.ly/SpangEASY. Die aktuelle Zusammensetzung der Eigentümer findet sich hier: https://easy-software.com/de/easy-gruppe/investor-relations/.  Am 24.4. hat Balaton die GDT von T.…

Weiterlesen

25. April 2019 12:34 Uhr
Hat Weißhaar Ahnung von dem was er tut?Mit Beta Systems, GK Software oder Infoniqa könnte ich mir durchaus Synergien mit Easy vorstellen. Und das sind nur drei Firmen aus dem Balaton-Portfolio...

Weiterlesen

25. April 2019 12:30 Uhr
AllrightGenau dafür brauchen wir ja die Berater, dass Sie DMS & Mittelstandspaket mit Inhalt füllen. Herr Kampffmeyer – bitte übernehmen Sie!!! Besser machen – wir vermissen Ihre Marktübersicht?

Weiterlesen

23. April 2019 20:19 Uhr
Ablehnung des Übernahme-Angebotes der Balaton ... EASY SOFTWARE AG: Vorstand und Aufsichtsrat sowie Arbeitnehmervertreter der EASY SOFTWARE AG empfehlen das Übernahmeangebot der Deutsche Balaton AG nicht anzunehmen. So steht es bei DGAP (http://bit.ly/EASY-Uebernahme), so auf der Easy Webseite (https://www.easy-software.com/offer-balaton). Die Begründung: <Zitat> " Angebotene Gegenleistung der Deutsche Balaton AG ist finanziell…

Weiterlesen

14. April 2019 10:25 Uhr
KeyNote: "Das Ende von EIM - was nun Herr Dr. Kampffmeyer?"Lieber Herr Kampffmeyer, ich schreibe Ihnen diesen Kommentar weil ich Sie sehr schätze. Wertschätzung heisst nicht immer im Gleichschritt laufen, heisst respektvoll Erfahrungen, Meinungen auszutauschen und vorallem auf Augenhöhe Standpunkte zu entwickeln und zu gestalten. Ihr, unser gemeinsamer Auftritt auf…

Weiterlesen

6. April 2019 07:59 Uhr
ETSI: 3 Standards für Digitale Signaturen in der CloudDas Technische Kommitee zur Elektronischen Signature Infrastruktur (TC ESI) des europäischen Standardisierungsorgan ETSI (www.ETSI.org) hat drei technische Spezifikationen für Cloud-basiertre digitale Signaturen herausgebracht, die mobile Geräte unterstützen. Damit werden Signaturen nach eIDAS standardisiert auch auf Mobiltelefonen aber auch zukünftig im IOT-Bereich einsetzbar. Dabei handelt…

Weiterlesen

27. März 2019 08:42 Uhr
EU Urheberrechtsrichtlinie: am Tag danachNun ist es passiert und wir wollen die vielfach diskutierten Einwände nicht noch einmal aufwärmen. Was heißt dies für unser Informationsangebot? Kommentare in unserem Blog werden bei uns schon immer vor Veröffentlichung geprüft. Die Prüfungen werden jetzt auch in Bezug auf Links auf urheberrechtlich relevante Inhalte gecheckt…

Weiterlesen

21. März 2019 11:04 Uhr
EU Urheberrechtsreform: Wir sind gegen §§ 11 & 13Als Autoren, Publizisten und Verleger ist unsere Position, dass die EU Urheberrechtsreform mit den strittigen Paragrafen 11 und 13 nicht verabschiedet werden darf. Die sogenannte Reform benachteiligt Urheber und fördert große Plattformen und Verwerter. Uploadfilter können sich eh nur ein paar der…

Weiterlesen

13. März 2019 10:19 Uhr
Eine Definition von Intelligent Information Management?Kevin Craine hat auf der AIIM Webseite http://bit.ly/AIIMdefinitionIIM einen neuen Versuch gestartet, IIM Intelligent Information Management zu definieren. Leider geht dieser Versuch ins Leere, da er nur neue Schlagworte aus dem Analysten-Umfeld als Bestandteile von IIM deklariert. in zahlreichen Beiträgen hatten wir uns hier im PROJECT CONSULT Blog (http://bit.ly/IDrUKff-IIM)…

Weiterlesen

12. März 2019 07:20 Uhr
ZUGFeRD 2.0 - finale Version veröffentlichtEs hat eine ganze Weile gedauert. Nun hat FeRD (www.ferd-net.de) die finale Version des überarbeiteten und erweiterten ZUGFeRD-Formates für elektronische Rechnungen veröffentlicht: ZUGFeRD 2.0 (http://bit.ly/zugferd20). Die Spezifikation ZUGFeRD 2.0, ZUGFeRD 2.0 Spezifikation Technischer Anhang und Schema- und Stylesheetdateien ergänzt um Musterrechnungen zu den Profilen BASIC, EN16931 und EXTENDED sowie…

Weiterlesen

6. März 2019 18:12 Uhr
Faktencheck: Manipulation PDF-Viewer bei Signatur-Darstellung Wie immer gilt: Ein Verfahren ist so sicher wie sein schwächster Bestandteil. Und wer mit älteren Software-Versionen arbeitet, ist tendenziell unsicherer dran… Der Betreff "Manipulation von PDF-Viewer bei Signatur-Darstellung" soll zeigen wo das erkannte Problem liegt: Nicht in der elektronische Signatur in einer PDF-Datei selbst…

Weiterlesen

4. März 2019 10:06 Uhr
Zentraler Zugriffspunkt für dokumentiertes WissenDer Name Newsletter ist für diese Publikation von PROJECT-CONSULT fast ein bisschen tief-gestapelt, wenn man so dran denkt, was im Zeitalter der Kurznachrichten und Messages auf allen Kanälen so alles als News und Newsletter bezeichnet wird. Der PROJECT CONSULT Newsletter ist eher eine profunde, tiefschürfende Fachpublikation…

Weiterlesen

4. März 2019 09:04 Uhr
Blockchain, DSGVO und das kontrollierte Löschen von RecordsDas Thema "Konsistentes Löschen in der Blockchain" haben wir noch einmal zusammenfassend in einem Newsletterbeitrag aufgegriffen und um eine Zusammenfassung von Grafiken aus unserem Update Information Management 2019 ergänzt: http://bit.ly/Kff-BlockChain   Den vollständigen Vortrag inkl. Video, Theum, PPTX-Folien usw. gibt es dann irgendwann im…

Weiterlesen

2. März 2019 14:51 Uhr
Digitalisierungsbremse SchriftformerfordernisKurze Zusammenfassung einer Recherche zum Thema „Stand des Abbaus von Schriftformerfordernissen Anfang 2019“ „Die größten Probleme sehe ich immer darin, dass Beharrung natürlich ein großes Momentum ist“ - Dr. Angela Merkel, 17.09.2016 Die Beharrung ist in der öffentlichen Verwaltung ein noch viel größeres Momentum als in der Privatwirtschaft. Im…

Weiterlesen

1. März 2019 13:13 Uhr
Studie Aragon Research Globe™ for Digital Transaction ManagementMarktstudie Aragon Research Globe™ for Digital Transaction Management 2019 Aragon Research hat eine etwas andere Ausrichtung wie Gartner oder Forrester Research. Die Methodik bei der Erstellung von Studien ist jedoch vergleichbar. So erhalten die Anbieter für den Aragon Research Globe™ for Digital Transaction…

Weiterlesen

1. März 2019 10:59 Uhr
eIDAS-Update: Identifizierung in EU nicht einheitlich geregelt Eine Frage, die in der Beratung rund um Fernsignaturen* und Fernsiegel immer wieder auftaucht: Warum gibt es so gravierende Unterschiede bei den Verfahren zur Identifizierung von Zertifikatsnutzern je nach Herkunftsland des Vertrauensdiensteanbieters? Und was kann man als Unternehmen der Privatwirtschaft in Deutschland machen…

Weiterlesen

1. März 2019 10:45 Uhr
eIDAS-Update: Verordnung zu Vertrauensdiensten (VDV) publiziert Kurzes Update zum Stand der korrespondierenden Gesetzgebung zu eIDAS in Deutschland Die Verordnung zu Vertrauensdiensten (VDV) vom 15.2.19 wurde am 27.2.19 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. https://www.bgbl.de

Weiterlesen

28. Februar 2019 13:13 Uhr
eAkte in den Bundesministerien bis 2020Der Plan, bis 2020 die elektronische Akte in allen Bundesministerien einzuführen klappt voraussichtlich nicht - so berichtet die ARD Tagesschau http://bit.ly/eAkte2020. E-Government-Gesetz hin-oder-her, das wäre schon der zweite oder dritte Anlauf zur Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung auf Bundesebene. Man macht sich das Leben auch nicht leicht.…

Weiterlesen

25. Februar 2019 12:53 Uhr
gematik & ePA in der DiskussionDie gematik, als zuständige Instanz für die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte eGK und der elektronischen PatientenAkte ePA steht weiterhin in der Kritik http://bit.ly/bvitg_ePA. "Laut Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) sollen gesetzliche Krankenversicherungen ihren Patienten bis spätestens 2021 eine gematik-zertifizierte elektronische Patientenakte anbieten. Hierfür hat die gematik – Gesellschaft…

Weiterlesen

18. Februar 2019 13:02 Uhr
Brexit & GDPR: noch 40 TageNur noch wenige Wochen bis zum 29.3.2019, dem gesetzten Datum für den Brexit. Viel hat sich in England nicht bewegt und die britischen Politiker lassen es immer noch auf einen Crash ankommen, um in der letzten Minute doch noch in Europa "Rosinen zu picken". Vieles…

Weiterlesen

17. Februar 2019 22:24 Uhr
Update Information Management in Frankfurt am 20.2.2019In Frankfurt ist unser Gastreferent Richard Reed von Theum. Wir werden auch wieder gleich vor Ort die Dokumentation des Update als Theum-Wissensbasis erstellen: Richard Reed, VP Forschung & Entwicklung, Theum AG : "Zur Zukunft von Dokumenten: Sterbende Fossile oder atomare Teile unseres Wissens?“  - Alles,…

Weiterlesen

15. Februar 2019 15:11 Uhr
RPA ist völlig neu,...... aber nur als Begriff. Ansonsten uralte Technologie mit ein paar KI-Schnörkeln. But that's Business as usual in der IT. Marketing eben. Wenn man hinter die Kulissen schaut: Potemkinsche Dörfer

Weiterlesen

6. Februar 2019 22:07 Uhr
FileNet P8 bei IBM oder nicht ?Ohne Frage ist der ECM-Markt sich weiter recht dynamisch am verändern. Die Behauptung, dass IBM FileNet "aus dem Boot kippen" könnte, weil FileNet angeblich nicht cloudfähig ist grenzt nun aber an blanken Unsinn. IBM FileNet und Datacap sind die Systeme die von reinem "on…

Weiterlesen

5. Februar 2019 17:59 Uhr
SER Übernahme durch Finanzinvestor Carlyle nun offiziellJetzt ist auch die offizielle Pressemitteilung raus: http://bit.ly/Carlyle-SER. Carlyle übernimmt die Mehrheit der Anteile. Die bisherigen Eigner behalten eine Minorität. Interessant ist, dass Kurt Werner Sikora doch Sprecher der Geschäftsführung bleibt. Eigentlicher Finanzierer ist Ardian Private Debt. In der Pressemitteilung wird natürlich ein positiver Tenor…

Weiterlesen

31. Januar 2019 11:54 Uhr
Update Information Management 2019 am 20.2.2019 in FrankfurtAuf Grund der zahlreichen Nachfragen zu weiteren Veranstaltungsorten und des sehr positiven Feedbacks der 21 Teilnehmer am Update Information Management 2019 in Hamburg werden wir einen weiteren öffentlichen Termin in Frankfurt anbieten. Ort ist der Airport Club in Frankfurt Flughafen am 20.2.2019 ab…

Weiterlesen

22. Januar 2019 13:24 Uhr
AWV: aktualisierter Leitfaden zu den GoBDDer bereits im April 2018 herausgegebene Leitfaden zu den GoBD der Arbeitsgemeinschaft wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) ist nun in einer aktualisierten Version erschienen. Hierin wurde jetzt auch als 5. Kapitel der fehlende Teil zur Verfahrensdokumentation ergänzt. Der AWV-Leitfaden kann kostenfrei heruntergeladen werden: http://bit.ly/AWVGoBD.  Der Entwurf der Neufassung…

Weiterlesen

22. Januar 2019 12:41 Uhr
Von selbstdokumentierenden zu selbstkonfigurierenden Systemen ..Das Thema Selbstdokumentation bei Software, zumindest von Aufbewahrungs-, Records-Management- und Archivierungssystemen, wurde in der Branche weitgehend ignoriert. Nur wenige Anbieter, und dann auch nur Projekt-orientiert, setzten auf diese Funktionalität. Es klingt zwar logisch, dass doch das System, alle seine zugehörigen Daten und Konfigurationen geordnet ausgibt…

Weiterlesen

21. Januar 2019 18:59 Uhr
Skepsis ist angebrachtSo wie man Blockchain im ECM Umfeld kritisch betrachten sollte, sehe ich das auch bezüglich KI. KI-Funktionalität wird noch stärker als heute im Dokumenteingang und Klassifizierung die Aufgabe der Massenbelegverarbeitung übernehmen und mit zunehmender Leistungsfähigkeit in weitere und komplexere Szenarien vordringen, z. B. Vertragsmanagement u. ä und in…

Weiterlesen

21. Januar 2019 12:49 Uhr
Kritik an unserer RPA-Auffassung ... ?Natürlich gibt es Kritik an der PROJECT CONSULT Beschreibung von Robotic Process Automation (RPA) - das sei überhaupt nicht mit Workflow und Business Process Management zu vergleichen, das passiere doch vor den Augen des Anwenders, wie dort Felder wie von Geisterhand gefüllt, Buttons gedrückt, Prozesse…

Weiterlesen

20. Januar 2019 12:35 Uhr
Block Chain & die DSGVOLieber Herr Schwalm, auf Twitter (http://bit.ly/SchwalmDSGVO) haben Sie geschrieben "Solange Blockchain die Compliance zur DSGVO nicht ermöglicht ist Beweiswerterhaltung ein Thema von vielen" und dies als Antwort auf unseren Beitrag http://bit.ly/PC-Blockchain gepostet. In der folgenden Diskussion haben Sie eine Reihe von Fragen und Entgegnungen zu unseren Kommentaren…

Weiterlesen

14. Januar 2019 18:59 Uhr
McKinsey und die BlockchainNun erklärt auch McKinsey, dass die Blockchain nicht so toll sei wie ursprünglich gedacht: "Blockchain’s Occam problem" (https://mck.co/2SWcFEs). Matt Higginson, Marie-Claude Nadeau und Kausik Rajgopal schreiben darin "Blockchain has yet to become the game-changer some expected. A key to finding the value is to apply the technology only…

Weiterlesen

14. Januar 2019 15:43 Uhr
Bundeskartellamt genehmigt Verkauf von SER an CarlyleDas Bundeskartellamt hat in der Übersicht der Prüfungsverfahren https://www.bundeskartellamt.de/DE/Fusionskontrolle/LaufendeVerfahren/laufendeverfahren_node.html nunmehr auch die Übernahme von SER Solutions bestätigt: 7.12.2018 B7-212/18 The Car­ly­le Group, L.P., Wa­shing­ton (USA); mit­tel­ba­rer An­teils- und Kon­trol­l­er­werb über die SER­group Hol­ding In­ter­na­tio­nal GmbH, Ber­lin ECM-Soft­ware Ber­lin 18.12.2018 (Frei­ga­be) Beim Bundeskartellamt ist die Sache also schon…

Weiterlesen

4. Januar 2019 17:11 Uhr
Update Information Management 2019: aktualisiertes ProgrammAnkommen ab 13:30; Beginn pünktlich 13:45 mit der Begrüßung und Agenda; Ende voraussichtlich 17:30 Update Information Management 2019 "Digital First" (1) „Sieben Fragen - sieben Antworten“  Digital First - ist die Digitalisierung in Deutschland "hängengeblieben"?  Geht kontrolliertes Löschen in Blockchain mit Block Chain?  Wird das Dokument…

Weiterlesen

4. Januar 2019 15:02 Uhr
Umsetzung der XRechnung in DeutschlandDie XRechnung ist eine Umsetzung der EU Norm EN 16931 für die bundesdeutsche öffentliche Verwaltung. Für eine Vielzahl von Verwaltungen gilt sie bereits seit letztem Jahr.  Im Land Bremen funktioniert es mit der XRechnung schon ganz gut. In Bremen ist aber auch die entsprechende Entwicklungseinheit mit ihrem…

Weiterlesen

24. Dezember 2018 11:40 Uhr
Frohe WeihnachtenEuch und dem Team auch alles Gute! Stefan Gradmann

Weiterlesen

21. Dezember 2018 10:53 Uhr
Blockchain & Block Chain - verteilt vs. zentralHallo Herr Bruenker, Sie sprechen das Thema "Vertrauen" an und stellen dar, dass es in einer verteilten Umgebung das Konsensverfahren Vorteile gegenüber den bisherigen monolithischen, sich direkt im Unternehmen abgeschottet befindlichen Archiv- und Records-Management-Verfahren habe. Dagegen spricht der Charakter der Informationen in Archiv-…

Weiterlesen

21. Dezember 2018 10:29 Uhr
Using Blockchain for Archiving and Records ManagementAlmost all of the current archiving and RM systems are based on databases. To change the architecture to Blockchain is a very major change. Most suppliers will be reluctant to go that way. Of course, aspects of Blockchain are useful for archiving. Of course,…

Weiterlesen

21. Dezember 2018 10:23 Uhr
Zentrale oder Dezentrale ArchitekturInsgesamt eine sehr spannende Diskussion hier, auf die mich mein Kollege Falk Borgmann (der hier ebenfalls bereits kommentiert hat) aufmerksam gemacht hat. Ich möchte gerne nochmal Bezug auf die hier gegebene Einschätzungen nehmen, was eine Blockchain ist, und wo man den (durch Hypes tatsächlich sehr strapazierten) Begriff…

Weiterlesen

18. Dezember 2018 12:58 Uhr
...das ist eine gewagte AussageSehr geehrter Hr. Hartbauer, über die o.g. genannte Studie sind wir auch schon gestolpert. In Teilen kann man einige Aspekte auch nachvollziehen, jedoch teilen wir als Deepshore nicht die Conclusio. Nachvollziehen können wir den beschriebenen Eindruck, dass hinter sehr vielen "Blockchain-Basierten" Lösungen tatsächlich kein tragfähiges technisches…

Weiterlesen

18. Dezember 2018 07:57 Uhr
Erfolgreiche Blockchain-Projekte?Lieber Kollege Hartbauer, wie ich bereits erwähnte, gibt es nicht die "eine", allein-seligmachende Blockchain. Unterschiedliche Architekturansätze, von der verketteten öffentlichen Blockchain á la Bitcoin über zentral gesteuerte Blockchains mit Master-Node bis hin zu Inhouse-Lösungen mit verketten Blöcken und/oder abgesicherten verketteten Audittrails. Im Bereich von Archivierung und Records Management machen…

Weiterlesen

18. Dezember 2018 07:47 Uhr
Block Chain + BlockchainLieber Kollege Joeris, schön, dass Sie bereits 2008 Block Chain in SER Produkten einsetzten (bei einzelnen unserer Kunden bereits 1995). Dass das Verknüpfen von einzelnen "Blöcken" relativ einfach ist, ist unbestritten. Wenn es dann aber um den Ansatz "Löschen" geht, schon schwieriger.  Gegenstand meines Beitrages oben (http://bit.ly/Block__Chain) war…

Weiterlesen

17. Dezember 2018 13:18 Uhr
Keine (0) erfolgreichen Projekte zu findenDem geneigten Leser sei auch dieser Artikel hier ans Herz gelegt: https://www.cryptoglobe.com/latest/2018/12/research-study-no-evidence-of-success-for-blockchain-based-solutions/ Ein Forscherteam hat versucht, erfolgreiche Blockchain Projekte zu eruieren. Turns out: es gibt keine. Das Ding ist wohl im "Through of Disillusionment" angekommen.

Weiterlesen

14. Dezember 2018 08:31 Uhr
Manipulationsresistente Audittrail-Logs und BlockchainEine Blockchain im engeren begrifflichen Sinne einfach als hash-verkettete Liste aufzufassen, ist mir persönlich zu trivial, auch wenn dies die offizielle Wikipedia-Definition ist. Die eigentliche Blockchain-Innovation ist die verteilte Konsensfindung per "proof-of-work". Ich halte es für wesentlich sinnvoller, Krypto-Logfiles und "echte" Blockchain klar zu trennen, siehe z.B.…

Weiterlesen

12. Dezember 2018 11:03 Uhr
Konsistentes Löschen in der Block ChainEs gibt nicht die EINE Art der Blockchain sondern verschiedene. Die meisten Menschen gehen immer von der Distributed Ledger Blockchain mit verteiltem Proof-of-Work aus, wie z.B. virtuellen "Währungen" (BITCOIN und Co.) zu Grunde liegt. Dabei bedeutet Blockchain in erster Linie eine besondere Art der Verkettung. Wikipedia…

Weiterlesen

11. Dezember 2018 10:58 Uhr
Kleines Update zur DSGVO / GDPR> Erste Verurteilung wegen DSGVO gegen "Knuddels" http://bit.ly/DSGVO-Knuddels >> Entwurf zum zweiten Gesetz zur Anpassung des Datenschutzes an die EU Datenschutzgrundverordnung DSAnpUG http://bit.ly/DSAnpUG2 >>> Landgericht Wiesbaden: DSGVO-Verstöße sind nicht von Wettbewerbern nach UWG abmahnbar http://bit.ly/DSGVO-Urteil >>>> Alle deutschen Gesetze jetzt vollständig im Internet verfügbar http://bit.ly/OffeneGesetze Informationen, welche das Informationsmanagement betreffende…

Weiterlesen

11. Dezember 2018 10:51 Uhr
FileNet auch verkauft?FileNet befindet sich noch im IBM Portfolio, passt aber ebenso wie die anderen Client-/Server-ausgerichteten  Collaboration-Produkte nicht mehr in die Strategie von IBM, die in Cloud zielt. Auch ist die Architektur von P8 wenig geeignet in die Cloud transferiert zu werden. Forrester (Einschätzung und Geschichte der Produktübergaben an HCL…

Weiterlesen

8. Dezember 2018 14:13 Uhr
Hab ich was verpasst?Noch hat IBM Filenet nicht verkauft, oder??? https://www.ibm.com/de-en/marketplace/filenet-content-manager

Weiterlesen

7. Dezember 2018 13:56 Uhr
Amazon Textract nicht ernstzunehmen?Lieber Jens, vielen Dank für Deine Antwort "Nix Neues!". Ich sprach in meinem Post von einer Herausforderung. Und ich sehe dies so. Das liegt einmal an der Marktmacht von Amazon aber mehr noch an AWS als Plattform. Entscheidend werden die Softwarelösungen sein, die die Extraction und Klassifikation…

Weiterlesen

6. Dezember 2018 07:53 Uhr
Nix Neues?!Ich persönlich bleibe dabei, dass die Zeit der monolithischen Lösungen (ja, auch wir haben eine) in den nächsten Jahren abläuft und durch Services in der Cloud ersetzt werden. Die Lösungen für die Kunden werden somit aus Best-of-Breed Services bestehen und Daten zwischen Lösungen automatisiert austauschen (Siehe z.B IFTTT, Zapier).…

Weiterlesen

5. Dezember 2018 15:35 Uhr
Nur ein Update in 2019?Wir wurden bereits mehrfach darauf angesprochen, warum es in 2019 nur ein einziges Update Information Management in unserem Terminplan gibt. Hier ein paar Hintergründe: In den vergangenen Jahren mussten wir häufiger Termine zusammenlegen, da nicht ausreichend Teilnehmer sich angemeldet hatten.  Zum Update melden sich in den…

Weiterlesen

1. Dezember 2018 11:02 Uhr
KI-Strategie der BundesregierungZunächst und vor Allem - 3 Milliarden Euro verteilt auf vier, fünf Jahre ist ein Tropfen auf den heißen Stein (http://bit.ly/KI-DE). KI, Künstliche Intelligenz, ist ein heißes Thema, das in anderen Staaten vom Staat und Internet-Konzernen monatlich mit Milliarden befeuert wird. Wir sind in Deutschland spät dran. Die SAP User…

Weiterlesen

30. November 2018 11:17 Uhr
DCXexpo 2019Die Planungen für die DCXexpo 2019 in Berlin sind angelaufen. Die DCXexpo wird parallel zur IFRAexpo vom 8. bis 9. Oktober 2019 in der Messe Berlin, Hallen 21 und 22 durchgeführt (https://www.dcx-expo.com/). Die DCXexpo wird aber einen eigenen Schwerpunkt jenseits der IFRAexpo mit Themen rund um Enterprise Content Management,…

Weiterlesen

23. November 2018 18:35 Uhr
Gartner "Critical Capabilities for Content Services Platforms"Passend zum Magic Quadrant gibt es auch einen Bericht zu den entscheidenden Eigenschaften von Content Services Platforms Lösungen, ebenfalls aus dem Oktober 2018: http://bit.ly/CC-CSP. Anders als in der Übersicht des Quadranten finden sich hier detailliertere Einsichten auf einzelne Thema. Die Studie stützt sich auf…

Weiterlesen

23. November 2018 18:02 Uhr
Nicht klares JeinIch nutze seit über 30 Jahren Open Source. E-Mail, Browser, LaTeX usw. Da wo es passt. München ist an folgendem gescheitert: LibreOffice Impress ist nicht kompatibel mit MS Powerpoing. Die Zeichnungen gehen kaputt. Mit meinen Entwicklern, die auf Linux angewiesen sind, habe ich den Umweg über Google Docs…

Weiterlesen

23. November 2018 16:32 Uhr
"... ein Appell zur Verwendung proprietärer Software?"... so einfach mache ich es mir nicht :) Standard-Infrastruktur und Standard-Software haben da ihren Platz wo es um nicht spezifische Anforderungen der öffentlichen Verwaltung und besonders um die Kommunikation mit Bürgern, Unternehmen, Öffentlichkeit und anderen Partnern geht. Selbst hier wollte aber die öffentliche Verwaltung…

Weiterlesen

13. November 2018 13:24 Uhr
Hochriskante ProjekteZunächst mal ist es gut, dass Bund, Länder und Kommunen in die eAkte investieren. Das ist Voraussetzung für die Digitalisierung. Seit Jahrzehnten. Dann aber muss man genauer hinsehen: das Geld für die IT-Konsolidierung bedeutet, dass die Bundesrechenzentren konzentriert wird und nicht überall das Rad neu erfunden wird. Das ist…

Weiterlesen

13. November 2018 10:15 Uhr
"solche Sachen wie in München" ... Niedersachsen!Die Polizei in Niedersachsen hat die Zurückmigration von Linux auf Windows erfolgreich abgeschlossen. Schon in den 1990er Jahren gab es mit reinen Linux-Lehre Probleme als bei INPOL-neu jemand als Browser den Internet-Explorer mit einem Oracle-Plugin untegejubelt hatte. 400.000 DM Gateway-Kosten oder so. https://celler-presse.de/2018/11/01/projekt-polizeiclient-niedersachsenweit-erfolgreich-abgeschlossen-modernisierung-und-vereinheitlichung-fuer-noch-effektivere-polizeiarbeit/ Aber…

Weiterlesen

11. November 2018 08:50 Uhr
"solchen Sachen wie München"Zu "Im Vordergrund muss dabei die Nutzung von vorhandener Standardsoftware und Standard-Infrastruktur stehen (Bitte keine Wiederholung von solchen Sachen wie München jetzt in Schleswig-Holstein)." Ist das ein Appell zur Verwendung von proprietärer Software von Monopolisten und gegen offene Standards?

Weiterlesen

10. November 2018 15:00 Uhr
OpenText setzt auf die CloudLiest man die letzten beiden Pressemitteilungen von OpenText, wird klar, warum die Acquisition von Liaison Technologies sehr sinnvoll ist. "OpenText Advances Enterprise Cloud Strategy to Power the Intelligent and Connected Enterprise"  (7.11.2018) http://bit.ly/OT_Cloud kündigt die neue Version der Business Cloud Lösung 16.10 mit einer Serie von SaaS-Anwendungen für…

Weiterlesen

4. November 2018 13:30 Uhr
DCXexpo Content Services Stage 2018 DocumentationNow it's all available - slides, videos, and multimedia presentations of the first Content Services Stage event at IFRAexpo & DCXexpo in Berlin. The documentation covers the second day of the Content Services Stage, which focussed on Content Services, especially on CSP Content Services platforms, as…

Weiterlesen

2. November 2018 13:58 Uhr
Es ging schon immer nur um Information Management Das Begriffswirrwarr rund um DMS, ECM, EIM, IIM, Workplace 4.0, Content Services usw. ist nicht besser geworden. Bei PROJECT CONSULT ging es aber immer schon letztlich nur um Information: Information Management Informationsaustausch Informationsnutzung Informationsschutz Informationsbereitstellung Informationsverwaltung Informationsbeherrschung Informationsbewertung Informationsverteilung Informationsbewahrung Informationsentsorgung  …

Weiterlesen

24. Oktober 2018 10:21 Uhr
Übersicht GDPR-Status in den Ländern der EUBei d.velop gibt eine kleine Übersicht, wie es um die Umsetzung der GDPR/DSGVO in den anderen Ländern der EU steht: http://bit.ly/EUstatusGDPR  

Weiterlesen

16. Oktober 2018 06:04 Uhr
DSGVO & Informationssicherheit: eine Sicht aus der SchweizEin Gastkommentar in der NZZ (9.10.18) von Dr. iur. Bruno Wildhaber weist darauf hin, dass die Informationssicherheit im Verhältnis zum Compliance-Anspruch total vernachlässigt wird, dies ist ein grober Fauxpas. Das EU-Datenschutzgesetz spiegelt so eine Scheinsicherheit vor. Wo bleibt da die informationelle Selbstbestimmung? BW:…

Weiterlesen

8. Oktober 2018 17:11 Uhr
Aktuelle Links des PROJECT-CONSULT-Webseiten-ArchivsIm Internet gibt es unzählige Webseiten und Information "ohne Ende". Dennoch ist gerade im Internet das "große Vergessen" angesagt. Alte Inhalte gehen verloren und für die Frühzeit des Internets ebenso wie noch heute muss man schon konstatieren dass wir uns im "Dunklen Zeitalter der Frühen Informationskultur" befinden.…

Weiterlesen

25. September 2018 11:13 Uhr
Nichts umgesetzt ... Aber von der Agenda 2014 - 2017, die Sie kommentieren, wurde nichts umgesetzt ... ein Flop ... 

Weiterlesen

24. September 2018 06:53 Uhr
Agenda ist wichtigEine Agenda spielt eine wichtige Rolle in einem Unternehmen. Besonders, wenn die Agenda digital verläuft, ist es umso wichtiger ein gutes Feedback des Systems zu bekommen. Danke für die Inspiration!

Weiterlesen

20. September 2018 14:29 Uhr
"IT & Information Management": Neue KI-Panel-ZusammensetzungBedingt durch terminliche Verschiebungen lässt sich die ursprüngliche Zusammensetzung des Panels "Wie real ist KI schon im Unternehmen angekommen?" auf dem Strategiegipfel "IT & Information Management" am 16.10.2018 in Berlin nicht aufrechterhalten. Die neue Gesprächsrunde setzt sich wie folgt zusammen: Moderation und Einführung in das…

Weiterlesen

17. September 2018 11:37 Uhr
DCXexpo Content Services Stage 10. Oktober 2018Nur noch wenige Wochen trennen uns vom Start der IFRAexpo/DCXexpo in Berlin! Programm: https://www.dcx-expo.com/programm/vortragsprogramm/  Der um 80% ermäßigte Eintrittspreis beträgt 29,00 € anstelle von 149,00 € Normalpreis, nur hier: http://bit.ly/DCXticket Referenten und Panelisten am 10. Oktober 2018   10:45-11:30 Keynote  ECM, EIM, Content Services, IIM –…

Weiterlesen

7. August 2018 12:07 Uhr
IIMEhe ich nochmals damit beginne, an dieser Stelle eine Abhandlung über Intelligenz zu verfassen ( Wurde mir hier heute Morgen entwendet ), schreibe ich es in Kürze: Das Wort "intelligent" ist zu einem Allerweltsadjektiv verkommen. ein programmiertes Verfahren hat kein Bewusstsein, reproduziert sich nicht und entwickelt keine Intelligenz, ist also…

Weiterlesen

4. August 2018 13:41 Uhr
Immer noch keine Definition für #IIM?Bei den aktuellen kursierenden Unterlagen der AIIM, warum Intelligent Information Management wichtig, ist, handelt es sich um einen Folienset von John Mancini: http://bit.ly/IIMstate2018. Darin gibt es viele Argumente, warum es sinnvoll ist, nur noch von Information Management zu sprechen. Jedoch fehlt auf der Webseite der AIIM…

Weiterlesen

4. August 2018 12:34 Uhr
Die Diskussion um ECM & Content Services will nicht enden ...ECM ist tot - es leben Content Services ... schreibt diesmal ITyX in ihrem Blog: http://bit.ly/ITYX-ECM. Immer das gleiche Problem - Hersteller verstehen nicht worum es bei ECM eigentlich geht! Man denkt immer nur in Technologien und Funktionalität. Dies zeigt sich…

Weiterlesen

1. August 2018 15:44 Uhr
Digitalisierung & EGov in Deutschland: keine Besserung in Sicht?In einem Gastkommentar im Handelsblatt schreibt Sandro Gaycken dass die deutsche Digitalisierung stockt, weil die Bundesregierung falsch beraten wird "Digitalisierung: Bundesregierung hat die falsche Beratung. Deutschland kommt im digitalen Wandel nicht voran. Kernproblem: Für das komplexe Thema gibt es kaum geeignete Berater." (http://bit.ly/eGovBerater). Da…

Weiterlesen

31. Juli 2018 20:16 Uhr
Anleitung zur ISO 15489 Records ManagementImmerhin hat man den Begriff "Records Management" beibehalten. Schriftgutverwaltung als Eindeutschung gibt es nur im Text des neuen Buches zur ISO 15489:2016 Records Management, erschienen im Beuth-Verlag: http://bit.ly/ISO15489DE. Das Buch wurde bewußt nicht als Übersetzung, sondern als Anleitung zur Umsetzung geplant. Dies erlaubt so auch größere…

Weiterlesen

27. Juli 2018 13:30 Uhr
Content Services Stage | DCXexpo | aktualisiertes Programm Der Veranstalter der DCXexpo & IFRAexpo hat einen weiteren Vortragsslot für eine Präsentation der EASY AG "spendiert". Dieser Vortrag wird als vierter vor der Podiumsdiskussion eingeschoben. Der Beginn der Podiumsdiskussion verschiebt sich hierdurch um 40 Minuten nach hinten. 10:45-11:30 Keynote ECM, EIM, Content…

Weiterlesen

20. Juli 2018 11:28 Uhr
DSGVO & DSAnpUG : so richtig ist das Thema noch nicht durchEs gibt einen neuen Referentenentwurf des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat: "Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Anpassung des Datenschutzrechts an die Verordnung (EU) 2016/679 und zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/680 (Zweites Datenschutz-Anpassungs- und Umsetzungsgesetz EU – 2.…

Weiterlesen

20. Juli 2018 10:19 Uhr
Künstliche IntelligenzVielen Dank, Ulrich, für diesen Beitrag! Wir von Quest freuen uns sehr, dass wir Gründungsmitglieder dieses neuen Partner Programmes von Microsoft sind. Kurz eine Ergänzung zu diesem Satz: „ Auch fehlen Unternehmen, die mit Ansätzen wie Künstlicher Intelligenz das Thema "ECM", sprich Content Services, aufmischen.“ >>>Microsoft setzt auf eigene…

Weiterlesen

20. Juli 2018 09:35 Uhr
Microsoft setzt auf Content ServicesMicrosoft unterstützt die neue Marktdefinition von Gartner für Content Services. Microsoft setzt hierbei auf ein neues Partner-Netzwerk, das am 16.7.2018 in Las Vegas initiiert wurde. In der Ankündigung positioniert Microsoft das Thema so: "Microsoft is redefining legacy enterprise content management (ECM) to serve modern customer needs…

Weiterlesen

3. Juli 2018 15:37 Uhr
Programm der Content-Services-Bühne am 10.10.2018 auf der DCXDie Referenten und Panel-Teilnehmer für die "Content Services Stage" der DCX "Digital Content Expo" am 10. Oktober 2018 in der Messe Berlin stehen jetzt fest. Die Session zu Themen von Enterprise Content Management und Content Services wird von Dr. Ulrich Kampffmeyer, PROJECT CONSULT,…

Weiterlesen

30. Juni 2018 08:37 Uhr
Ich wollte nur meine…Ich wollte nur meine Einverständniserklärung abgeben.

Weiterlesen

29. Juni 2018 11:09 Uhr
Dokumentation des Update Information Management 2018Jetzt sind online kostenfrei und ohne Registrierung die Dokumentationen des Update Information Management 2018 verfügbar: Vorträge Dr. Ulrich Kampffmeyer: Digitale Transformation >> Fast Forward  Folien  Video Aktuelles zu Standards 2018 Folien Video Aktuelles zu Rechtsfragen 2018 Folien Video Trends im Information Management 2018  Folien Video…

Weiterlesen

26. Juni 2018 10:32 Uhr
Beweiskraft & elektronische SignaturenMan muss nicht groß herumdiskutieren, in der öffentlichen Verwaltung wird natürlich weiterhin auf qualifizierte elektronische Signaturen gesetzt. Immerhin hat die eIDAS-Richtlinie (electronic IDentification, Authentication and trust Services; in Deutschland auch wenig gebräuchlich IVT abgekürzt; vollständiger Titel "Verordnung (EU) Nr. 910/2014 | Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über elektronische Identifizierung…

Weiterlesen

21. Juni 2018 11:02 Uhr
Panel zum Thema "Künstliche Intelligenz"Die Teilnehmer*innen an der Panel-Diskussion "Wie real ist KI schon im Unternehmen angekommen?" auf dem Strategiegipfel "IT & Information Management" am 16.10.2018, 18:20, stehen nun fest:    Christine Grabmair    Head of Strategy and Architecture    eon     Andreas Hankel   CTO   idealo     Hanna Hennig…

Weiterlesen

20. Juni 2018 12:24 Uhr
EU Uploadfilter & LeistungsschutzrechtIst dieser Link auf Netzpolitik.org einer der letzten, die wir posten: "Schlag gegen die Netzfreiheit: EU-Abgeordnete treffen Vorentscheid für Uploadfilter und Leistungsschutzrecht"? Oder ist es vielleicht dieser auf SPIEGEL ONLINE "Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Europa entkernt das Internet"  Eine Vorentscheidung für das umstrittene LSR Leistungsschutzrecht nebst Uploadfilter ist…

Weiterlesen

18. Juni 2018 08:03 Uhr
beA: Bundesrechtsanwaltskammer wird verklagtAuch nach dem der Bericht von Secunet (http://bit.ly/SecunetBEA) zum Status von beA vorliegt (Pressemitteilung), geht es nicht so richtig weiter. Zwar wurde mit der Behebung von Fehlern bereits während der Gutachtenerstellung begonnen, jedoch sind noch zahlreiche kleinere und größere Mängel vorhanden. Interessant war auch die Feststellung von Secunet,…

Weiterlesen

12. Juni 2018 09:19 Uhr
Update zu AIIM & IIM Intelligent Information ManagementVor über einem Jahr hat AIIM ihre neue Botschaft herausgebracht: IIM Intelligent Information Management. Das Interesse an diesem Akronym und neuen Branchenbegriff hat nachgelassen. Das lag auch daran, dass AIIM nicht pro-aktiv die Frohe Botschaft verkündet hat, nebenbei ECM weiterlebte und von vielen…

Weiterlesen

7. Juni 2018 07:58 Uhr
Fan-Pages & Gruppen nach dem EUGH-Urteil: ein paar QuellenFacebook-Fan-Seiten abschalten oder nicht - das ist hier die Frage? Und wichtiger, was sind die Auswirkungen für andere Social-Media-Angebote, für Gruppen, Events usw.? Und wird die deutsche Rechtsprechung reagieren, da ja das Urteil sich auf ein Gesetz bezieht, dass gerade durch die…

Weiterlesen

5. Juni 2018 20:37 Uhr
DSGVO & Social-Media-Gruppen | EUGH-Urteil zu Facebook-Fan-PagesDas Urteil in der Rechtssache C-210/16 des Gerichtshof der Europäischen Union vom 5.6.2018 (https://curia.europa.eu/jcms/upload/docs/application/pdf/2018-06/cp180081de.pdf) macht das Leben mit Social-Media-Webseiten nicht einfacher ... Als Betreiber einer Social-Media-Fan-Page oder -Gruppe wird man für die Inhalte und den Datenschutz mit verantwortlich gemacht. Rechtsanwalt Dr. Schwenke hat das EUGH-Urteil…

Weiterlesen

1. Juni 2018 16:42 Uhr
Übernahme von XEROX durch Fuji geplatztXEROX macht weiter. Offenbar hat sich der Investor Icahn durchgesetzt und die Übernahme des Pioniers des Digitalen Zeitalter, XEROX, durch Fujifilm verhindert (http://bit.ly/xeroxfuji). In Deutschland stellt Xerox übrigens gerade Personal ein, um das Geschäft wieder in Gang zu bringen. 

Weiterlesen

30. Mai 2018 13:15 Uhr
Reaktionen in Baden-WürttembergAuf Twitter gibt es dazu schon Kommentare von einem Mitarbeiter des Baden-Württembergischen Datenschutz beauftragten: https://twitter.com/alvar_f/status/1001788618015494144 Da wird dann der Beschwerdeführer als Affe bezeichnet "Die Firma Erich Andreas Speck Dienstleistungen aus Linkenheim-Hochstetten macht sich – sofern das da korrekt ist – zum Affen" Das ist der gleiche Mensch, der…

Weiterlesen

30. Mai 2018 12:04 Uhr
Positivlisten für DSGVO-DatenschutzfolgeabschätzungDie ersten Positivlisten für die Datenschutz-Folgenabschätzung der Landes-Datenschützer sind verfügbar | #DSGVO #Datenschutz http://bit.ly/Folgeabschaetzung. Die Bundesbeauftragte für die den Datenschutz und die Informationsfreiheit hat diese Liste herausgegeben: "Liste von Verarbeitungsvorgängen gemäß Artikel 35 Abs. 4 DSGVO" http://bit.ly/BDS-DSFA Für Hamburg gibt es diesen Entwurf: "DSFA | Liste von Verarbeitungsvorgängen nach Art.…

Weiterlesen

30. Mai 2018 10:02 Uhr
DSGVO: erste AbmahnungDer Wahnsinn geht los ... die erste Abmahnung wegen DSGVO: Abmahnung Erich Andreas Speck Dienstleistungen wegen DSGVO: http://bit.ly/DSGVOabmahnung | #Abmahnung #DSGVO     Quelle des Screenshot: https://www.ratgeberrecht.eu/abmahnung/abmahnung-erich-andreas-speck-dienstleistungen-wegen-dsgvo.html   Auch Rechtsanwalt Mathias Hechler berichtet über weitere Abmahnungen: dsgvo-abmahnung. Hier ging es - 8,5 Stunden nach Inkrafttreten der DSGVO - um eine Abmahnung von…

Weiterlesen

14. Mai 2018 08:01 Uhr
DSGVO, Fotografieren & Blogs10 Tage vor dem Start der DSGVO am 25.5.2018 rührt es sich noch an verschiedenen Stellen. Zur Situation in Deutschland (in Österreich und der Schweiz gelten z.T. andere Regeln zur nationalen Umsetzung der GDPR) ein paar Informationen. Zum Einen wird viel um die offenen Flanken diskutiert -…

Weiterlesen

11. Mai 2018 10:45 Uhr
Es lebe die Akronymologie: DMS zu ECM zu EIM zu IIM ...Akronymologie - die "Wissenschaft" von den Akronymen. Gern dreibuchstabige Kürzel: DMS, ECM, EIM, IIM ... Doch was verbrigt sich eigentlich dahinter? Warum wechselt man die Banner, unter denen sich Anbieter wie Anwender sammeln sollen? Die Akronyme gibt es teilweise schon…

Weiterlesen

11. Mai 2018 10:01 Uhr
Bitte keine deutschen oder föderale SonderlockenWir brauchen in Deutschland das Verständnis dafür, dass Regelwerke die Digitalisierung immer beeinflussen. Nationale oder noch schlimmer föderale Sonderlocken bei Methoden und Verfahren wirken als Verhinderer oder auf neuhochdeutsch „Showstopper“. Alle öffentlichen Gremien, die Politik, die Verbände müssen das nicht nur verstehen, sondern es als…

Weiterlesen

8. Mai 2018 15:59 Uhr
Aufbewahrungsfristen & DSGVODie oben verlinkten Übersichten von Iron Mountain aus dem Jahr 2013 berücksichtigen noch nicht die DSGVO/GDPR. Sie sind zum Thema Datenschutz nicht mehr aktuell. Von der AWV gibt es eine Publikation zur Umsetzung der DSGVO auch in Bezug auf die Aufbewahrung (Download PDF ist kostenfrei): http://www.awv-net.de/fachergebnisse/schriftenverzeichnis/rechtsaspekte-der-it/dsgvo-bdsg-neu-printausgabe.html  Aktuelle Aufbewahrungsfristen nach HGB…

Weiterlesen

8. Mai 2018 12:49 Uhr
Bitte um InformationDie Übersicht interessiert mich im Hinblich auf die EU-DGSVO

Weiterlesen

1. Mai 2018 11:55 Uhr
Bär oder Christiansen?Die ZEIT fragt in einem Video-Interview Frau Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, ob sie von der Bundeskanzlerin ausgebootet worden sei - da kann man seitens Frau Bär ja nur mit "nein" antworten. Hintergrund ist, dass Frau Dr. Merkel beim Thema Digitalpolitik wohl mehr auf ihre Favoritin Eva Christiansen setzt.…

Weiterlesen

1. Mai 2018 08:57 Uhr
BRAK Hauptversamlung: beA geht weiter"beA geht weiter" ... zumindest, was das Bezahlen durch die Anwälte angeht. Die Gebühren für beA für das Jahr 2019 wurden verabschiedet - obwohl noch nicht klar ist in welcher Form es mit beA weitergehen kann. Auf der Hauptversammlung gab es zwar Kritik, aber kein ernst zu…

Weiterlesen

26. April 2018 15:27 Uhr
eIDAS, Cloud und SignaturenSeit geraumer Zeit gilt auch in Deutschland eIDAS. Mit dieser gesetzlichen Regelung erhalten Anwender neue Möglichkeiten zum Einsatz verschiedenster Signaturen, von der biomterischen bis zur Fernsignatur. Genutzt wird dies aber nicht überall. So sind in einer ganzen Reihe Branchen, konkret mal die öffentliche Verwaltung, Sozialversicherungen, EHealth u.a.,…

Weiterlesen

23. April 2018 08:48 Uhr
IIM und andere Themen des InformationsmanagementsLaut AIIM wird das neue Akronym IIM für Intelligent Information Management bereits gut angenommen. Was aus der Befragung aber nicht deutlich wird, ist, dass Menschen mit Branchen-Affinität gefragt wurden. Also Leute, die sich seit Jahren mit ECM, EIM und Information Management beschäftigen. Außerhalb der Blase kommt IIM…

Weiterlesen

20. April 2018 09:34 Uhr
Mir gefällt der Gedanke: Infrastruktur statt weitere FassadeHallo, zunächst bedanke ich mich ganz herzlich für den Verweis auf meinen Blog-Beitrag. Ich finde, den Gedanken, eine Open-Source-Cloud Lösung als Behördendrehscheibe auszubauen genau richtig. Der Grundgedanke besteht darin, bestehende und funktionieren Open Source Lösungen zu nutzen auszubauen und damit ganz konkrete Probleme…

Weiterlesen

20. April 2018 08:13 Uhr
Portalverbund: die nächste eGov-Leiche in Deutschland?In unserem Post hatten wir auf die verschiedenen gescheiterten eGov-Projekte in Deutschland hingewiesen. Die Behörden bleiben im Verwaltungssumpf stecken. Digitalisierung ist wie angekündigt und versprochen nicht umsetzbar. Die deutschen Sonderlocken De-Mail, eSignatur, eID usw. interessieren nach einer Reportage des ZDF (auf Twitter) in Deutschland kaum jemanden,…

Weiterlesen

14. April 2018 08:10 Uhr
#beAgate: Elektronisches Anwaltsregister ebenfalls abgeschaltetNun musste auch das Anwaltsregister abgeschaltet werden - nur zwei Berichte aus der Presse: Golem http://bit.ly/GolemRegister und Spiegel http://bit.ly/AnwaltRegister. Das auch in beA integrierte Register ist seit 13.4.2018 auch für andere Nutzung offline. Es geht bei beA längst nicht mehr das laienhafte Verteilen von Zertifikaten oder die…

Weiterlesen

11. April 2018 16:22 Uhr
#DigitalDay18: EU Staaten unterzeichnen Abkommen zu KIEin wesentliches Ergebnis des Digital Day 2018 in Brüssel war die Unterzeichnung eines Abkommens zur Zusammenarbeit bei KI Künstlicher Intelligenz: http://bit.ly/DSM-AI. 25 EU-Nationen wollen ihre Kräfte und Entwicklungen zu AI Artificial Intelligence zukünftig koordinieren und bündeln. Seltsamerweise unterzeichnete auch Grossbritannien - obwohl UK ja bald…

Weiterlesen

10. April 2018 14:00 Uhr
GoBD Leitfaden der AWVSeit 3 Jahren sind die GoBD Grundsätze zur ordnungs-mäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterla-gen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff in Kraft. Dennoch herrscht vielfach Unsicherheit, wie die AWV Arbeitsgemeinschaft wirtschaftliche Verwaltung e.V. in der Einleitung ihrer neuen Publikation "GoBD - Ein Praxisleitfaden für Unternehmen"…

Weiterlesen

9. April 2018 11:51 Uhr
ECM: Nachrichten über meinen Tod sind maßlos übertrieben ... Die Diskussion um ECM - eigentlich oder schon wieder aktuell. Der Markt für ECM(S) floriert wohl in Deutschland, wenn man Bitkom und Anbietern Glauben schenkt. Beim Grundverständnis hakt es meiner Meinung nach aber immer noch vielfach: "Es gibt keine ECM-Software sondern…

Weiterlesen

6. April 2018 15:38 Uhr
Wird das beA neu ausgeschrieben?Die LTO Legal Tribune Online schreibt "Außerordentliche Präsidentenkonferenz zum beA - Sch­reibt die BRAK das Anwalts­post­fach neu aus?" http://bit.ly/ITObeA. Folgend Auszüge aus LTO vom 6.4.2018: <Zitat> "Die BRAK hat die Präsidenten der Anwaltskammern zu einer außerordentlichen Konferenz geladen. Themen: die Kommunikation mit den Kammern und mehr…

Weiterlesen

6. April 2018 09:42 Uhr
Milliarden vertraulicher Dokumente frei im Netz auffindbarDer Artikel auf Heise.de "Milliarden vertraulicher Dokumente frei im Netz auffindbar" (http://bit.ly/Heisedocuments) passt hier gleichermaßen für den Schutz von personenbezogenen Daten wie auch den Schutz von Betriebsgeheimnissen nach EU RL 2016/943. Der US-amerikanische Forschungsbericht spricht von 1,5 Milliarden Dateien: "When Sharing Is Not Caring:…

Weiterlesen

4. April 2018 16:57 Uhr
KI: Frankreich mit Strategie, Deutschland mit ...Macron verfolgt für Frankreich eine klare Strategie für Künstliche Intelligenz: http://bit.ly/MacronAI und http://bit.ly/Macron_AI. Für Deutschland konstatiert Sascha Lobo nur "Die verpasste Zukunft" http://bit.ly/SPONKI

Weiterlesen

4. April 2018 11:36 Uhr
Der "CLOUD-Act" - erneute Verfügung gegen MicrosoftSehr widersprüchliche Nachrichten gibt es zur Zeit zum CLOUD Act von Trump. Noch vor wenigen Tagen hieß es, dass die US-Regierung möchte, dass der Microsoft-Fall abgeschlossen wird: "Trump administration asks court to drop Microsoft email case. After a new law, enacted on 23 March as…

Weiterlesen

1. April 2018 09:03 Uhr
KI: HAL aus Odyssey 2001 feiert 50jähriges JubiläumKünstliche Intelligenz - selbstlernend, selbstoptimierend, selbstfortpflanzend, selbstbewußt werdend ... Nicht umsonst wies ich in meinem Ursprungsbeitrag (http://bit.ly/SelbstReplikation) auf HAL als mögliche Zukunft der KI Künstlichen Intelligenz hin. Heute feiert der Film Odyssey 2001 von Kubrick 50jähriges Jubiläum. Viele der Ideen aus dem Film,…

Weiterlesen

31. März 2018 08:39 Uhr
.eu Domains & BrexitImmer mehr Auswirkungen des Brexit treten zu Tage. Die Europäische Kommission teilte nun mit, das die .eu-Domains europäischen Unternehmen vorbehalten sind (http://bit.ly/EUdomains). Nach dem Austritt Grossbritanniens dürfen an Unternehmen, Organisationen und UK-Bürger keine .eu-Domains mehr vergeben werden, bzw. dürfen keine Verlängerungen gewährt werden. Hiervon sind ca. 317.000 Urls…

Weiterlesen

28. März 2018 07:48 Uhr
Brexit & eIDASAuf dem eIDAS Summit in Berlin herrschte diesen Monat eine sehr gute Stimmung. Jedoch mischten sich auch kritische Töne hinein - so warnte der BITKOM-Präsident Achim Berg "Entscheidend ist, dass wir uns die Möglichkeiten der eIDAS-Verordnung in Deutschland nicht durch eine spezielle Regulierung verbauen.". Die deutschen Sonderlocken lassen…

Weiterlesen

26. März 2018 14:13 Uhr
IIM Intelligent Information Management - ein Whitepaper der AIIMDie AIIM international hat eine Reihe von Whitepaper, Foliensets und Webinaren veröffentlicht, die sich mit der Neuausrichtung des Verbandes und der neuen Vision IIM Intelligent Information Management beschäftigen. Whitepaper "Moving from ECM to Intelligent Information Management" http://info.aiim.org/the-next-wave-from-ecm-to-intelligent-information-management-microsoft Folien "From ECM to Intelligent Information…

Weiterlesen

25. März 2018 08:19 Uhr
RL EU 2016/943 "Geschäftsgeheimnisse"Trump ratifiziert den "Cloud Act" ... und die meisten Leser und die meisten Kommentare gibt es auf Facebook ;) Passt dies zusammen? Zum Schutz persönlicher personenbezogener Daten, Kernpunkt der EU DS-GVO (GDPR) wie auch den kommenden EU ePrivacy-Richtlinie, muss auch der Schutz betrieblicher Information, besonders der vertraulichen, geheimen…

Weiterlesen

24. März 2018 16:36 Uhr
Trump ratifiziert CLOUD ActNebenher, während der Diskussion um das Budget, hat der US Präsident den sogenannten "CLOUD Act" (Clarifying Lawful Overseas Use of Data) ratifiziert, der es US Behörden erlaubt auch im Ausland auf Daten zuzugreifen. US-Behörden sollen leichteren Zugriff auf im Ausland gespeicherte E-Mails bekommen. Das US-Justizministerium kann im Zuge…

Weiterlesen

13. März 2018 18:33 Uhr
Uli, Olaf und der digitale WahnsinnVor unserem Update Information Management in Berlin, dass wir auf Einladung von Optimal Systems in deren Konferenzraum durchführen, wird es noch ein virtuelles Live-Event auf Facebook geben. Sozusagen als Warmlaufen für das Update diskutieren Dr. Olaf Holst und Dr. Ulrich Kampffmeyer die aktuellen Hypes rund…

Weiterlesen

8. März 2018 09:15 Uhr
Staatsministerin im BundeskanzleramtIch halte die Personalie Dorothee Bär von Frau Merkel für gelungen. Unser Wahlergebnis ist nun mal so, dass die CSU eine große Rolle spielt. In der CSU ist Frau Bär nun mal die bestqualifizierte für den Job. Seit vielen Jahren hat sie versucht, das Thema voran zu bringen.…

Weiterlesen

7. März 2018 08:39 Uhr
Ministerin für Digitales - eine Antwort an Stefan PfeifferLieber Stefan, eine schöne Zusammenfassung verschiedener Argumente im CIOKurator-Blog (https://ciokurator.com/2018/03/07/neue-staatsministerin-fur-digitalisierung-hat-dorothee-bar-vor/) und es kommen ständig neue kritische Aussagen dazu. Ja, ich sehe einen Hoffnungsschimmer. Vielleicht nicht durch die machtlose Frau Bär (ich glaube, sie weiß sehr gut, dass sie nicht in der Lage…

Weiterlesen

6. März 2018 18:11 Uhr
Dorothee Bär ...... neu ... in dem Sinne lieber Herr Lipps, dass Frau Bär ja nun für 14 Ministerien, "x" Abteilungen und über 200 Teams bzw. Projekte so etwas wie eine Klammer bilden, eine einheitliche Richtung vorgeben soll. Eine richtige Ministerin für Digitales ist das ja noch nicht. Wie oben…

Weiterlesen

6. März 2018 13:54 Uhr
D. BärWieso neu? Frau Bär ist lt. https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dorothee_Bär bereits seit Ende 2013 in gleicher Sache - im Verkehrsministerium - beschäftigt, bisher aber wohl kaum sichtbar gewesen. Ob sie nun im Kanzleramt den Worten auch endlich Taten folgen lassen kann?

Weiterlesen

6. März 2018 09:04 Uhr
IIM Intelligent Information ManagementDie neue Vision der AIIM "IIM Intelligent Information Management" hat mit Whitepapern und einem Webinar nunmehr Gestalt angenommen: der Post im PROJECT CONSULT Blog http://bit.ly/AIIM-IIM-VIsion  Lange hat die AIIM in 2017 hin-und-her-laviert ... ECM ist tot ... Content Services ... Systems of Understanding ... Digital Workplace ... Intelligent Information…

Weiterlesen

6. März 2018 07:22 Uhr
Dorothee Bär: ein Hoffnungsschimmer?Die CSU-Politikerin Dorothee Bär soll neue Digital-Ministerin werden. Dies ist positiv zu werten, da zumindest nun diese wichtige Position geschaffen wird. In ersten Statements gibt sich Bär kämpferisch: SPIEGEL ONLINE. In der ZDF-Mediathek ist das Interview von Frau Slomka mit Frau Bär abrufbar. Dorothee Bär vertritt die richtige Auffassung,…

Weiterlesen

5. März 2018 08:15 Uhr
GroKo & Digitalisierung: Fortsetzung des TrauerspielsEntwurf Koalitionsvertrag - Fortsetzung des Trauerspiels beim Thema DIgitalisierung. Die ZEIT berichtet am 5.3.2018 über den Inhalt des aktuellen Standes des Koalitionsvertrages: http://bit.ly/2D168PV. Der aktuelle Stand des Entwurfes vom 7.2.2018 findet sich hier: http://bit.ly/2FbNB5p (siehe Seite 44 und 128). Wie wir den Rückstand in der ITC-Infrastruktur, bei…

Weiterlesen

2. März 2018 09:51 Uhr
Entscheidung Supreme Court zu Cloud und Datenschutz steht bevorMichael Kroker bringt es in seinem WirtschaftsWoche-Kommentar auf den Punkt: mit einer pro-US-Regierung-Entscheidung zur Herausgabe von Daten durch Cloud- und Internet-Provider ist die gesamte Cloud-Anbieterschaft bedroht. Das wichtigste Kapital, das Vertrauen in die Sicherheit und den Schutz der Informationen geht verloren. Blickt…

Weiterlesen

27. Februar 2018 09:29 Uhr
beN soll mit Pilot-Notaren startenDas besondere elektronische Notarpostfach beN, sozusagen der Bruder von beA dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach, soll jetzt bei einer Reihe von Pilot-Notaren starten (http://bit.ly/BNK-beN). Die Bundesnotarkammer hatte die flächendeckende Einführung von beN gestoppt, nach dem die Probleme mit beA Ende 2017 offensichtlich wurden. Auch beN benutzt das gleiche…

Weiterlesen

15. Februar 2018 17:21 Uhr
BRAK beA Newsletter Februar 2018 - Zeitplan?Im aktuellen beA Newsletter zum besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA) der Bundesrechtanwaltkammer (BRAK) geht es natürlich auch um den Zeitplan, wann es mit beA weitergehen kann. Nichts genaues sagt man - außer dem Begriff "Fahrplan" im Titel des Artikels. Nun ist erstmal secunet mit der Begutachtung…

Weiterlesen

15. Februar 2018 09:24 Uhr
Die Personal"akte" ist obsoletDer Begriff "Akte" ist doppelt belegt. Zum Einen bezeichnet er einen rechtlichen Vorgang, zum anderen eine geordnete Sammlung von Dokumenten zu einem Vorgang, Fall oder Sachbezug. Spricht man beim Dokumentenmanagement von Akten dann ist immer die strukturierte Zusammenfassung von elektronischen Dokumenten mit ihren dazugehörigen Metadaten gemeint. Dokumente…

Weiterlesen

13. Februar 2018 11:21 Uhr
Digitalisierung voranbringenInzwischen gibt es zusätzlich zum PROJECT CONSULT Teil der Folien (Entwurf http://bit.ly/SERWebinar17Slideshare) auch einen Mitschnitt des Webinars: http://bit.ly/KffSERWebinar  Interessenten am finalen, gemeinsamen Folienset und an der Originalaufzeichnung des SER Webinars wenden sich bitte an Herrn Stephan Kizina, SER: Stephan.Kizina@ser.de

Weiterlesen

9. Februar 2018 10:35 Uhr
HSR & HSRM statt HR & HRM?"Human Resources" kümmert sich um Menschen. HR steht für Softwareprodukte, Verfahren und Organisationsabteilungen in Unternehmen. HR definiert ein Berufsbild. HR ist für Unternehmen und die Beschäftigten in Unternehmen wichtig.  Allein jedoch schon die Frage, ob "Resource" für Menschen noch opportun ist, sollte die HR-Community zum Nachdenken über die…

Weiterlesen

2. Februar 2018 12:57 Uhr
XEROX: letzter Akt?Fujifilm übernimmt den klassischen Teil von XEROX (http://bit.ly/Fujifilm-XEROX). Hierbei stehen 10.000 Arbeitsplätze zur Disposition. XEROX wird dabei zu 100% in "Fuji XEROX" aufgehen. An diesem Joint Venture hielt XEROX bisher 25%. Fuji setzt große Erwartungen in das Geschäft, obwohl beide, Fujifilm wie Xerox mit massiven Einbrüchen im traditionellen…

Weiterlesen

29. Januar 2018 20:31 Uhr
AusstiegDann steigen Sie halt aus der Sachdiskussion aus und unterstreichen damit, das an einer sachlichen Diskussion kein Interesse besteht. q.e.d.

Weiterlesen

29. Januar 2018 13:45 Uhr
Neustart von beA geplant? beA ganz abschaffen?Aktualisierung am Montag, 29.1.2018: Letzte Ankündigung der BRAK Bundesrechtsanwaltkammer "beA deinstallieren": http://bit.ly/BRAKbeAgate Kommentar des BUJ Bundesverbandes der Unternehmensjuristen "Neustart beA 2.0": http://bit.ly/BUJbeA Artikel auf Golem "So geht es mit beA weiter": http://bit.ly/GolembeA Artikel auf Heise "beA deaktivieren": http://bit.ly/HeiseBEA Artikel auf LTO "Es ist schlimmer. Es wird besser" http://bit.ly/LTO-beA Artikel im…

Weiterlesen

28. Januar 2018 15:56 Uhr
Sehr geehrter Herr Ksoll,…Sehr geehrter Herr Ksoll, ich denke, es ist besser, wenn ich hier aussteige. Ich diskutiere gern mit jedem sachlich und auch gern emotional über aktuelle Themen. Dass wir beide nicht zufrieden sind mit der Situation und dass wir beide uns wünsche würden, dass vieles anders wäre, eint…

Weiterlesen

28. Januar 2018 14:59 Uhr
JuristenIch habe nichts gegen Juristen. Meiner Meinung nach sollten sie aber einen Sachkundenachweis haben über die Themengebiete, die sie juristische regulieren wollen. Da ist dann vieles schief ohne den Sachkundenachweis gelaufen. Beispiel: die von Zypries enigbrachte Trennung der Schriftform nach Trägermedium. Die 2001/2002 unter Federführung von Zypreis, SPD, durchgeführte Reform…

Weiterlesen

28. Januar 2018 14:48 Uhr
Europäischer Datenschutztag #dataprivacydayPassend zum Thema Datenschutz und Datensicherheit bei #beA ist heute am 28.1.2018 der Europäische Datenschutztag #dataprivacyday. Auch beA wirft eine Reihe von Fragen auf, ob wohl die Entwickler an die DSGVo/GDPR gedacht haben ... denn natürlich unterliegt besonders die vertrauliche Kommunikation den Vorgaben des Datenschutzgesetzes. Vom Abhören der beA-Kommunikation…

Weiterlesen

28. Januar 2018 14:11 Uhr
Ok - ich hab es verstanden…Ok - ich hab es verstanden. Sie können Juristen nicht leiden. Das kann ich bedingt nachvollziehen. Wollen Sie mir bitte erklären, ob eben diese missliebigen Juristen auch den technischen Krampf konzipiert und programmiert haben? Man braucht immer 3: Einen der den Mist anbietet und einen,…

Weiterlesen

28. Januar 2018 13:51 Uhr
... und darum keine eGovernment Projekte in DeutschlandSchon einmal versucht, eine EU Ausschreibung mit dem deutschen Perso digital qualifiziert zu signieren? Damit auf eine italienische PEC Mail zu antworten oder sich damit an EU Ausschreibunsportalen zu identifizieren/autorisieren? Solange nicht im Sinne von praktikablen und agilen Lösungen, sondern anhand von Befindlichkeiten…

Weiterlesen

28. Januar 2018 13:38 Uhr
Weiter bottom up?" sollten wir in der Tat mal definieren, was denn das erreichbare Schutzniveau ist" Ich halte dieses Vorgehen von bottom up in nationaler Filterblase für falsch und es ist empirisch gesichert, dass es mit deutschen Juristen bei der Digitalisierung seit Jahrzehnten schief geht. Ich halte es für besser,im…

Weiterlesen

28. Januar 2018 13:09 Uhr
WooMeine Herren! Vielleicht sollten Sie auch Köpfe fordern, wenn Ihnen das emotionale Entspannung - die Sie augenscheinlich nötig haben - verschafft. Und wenn ich Ihren Post richtig lese, dann wollen Sie doch auch, dass die Unfähigen sich gefälligst aus der Digitalisierung heraus halten sollten. Entegen Ihrer Auffassung handelt es sich…

Weiterlesen

28. Januar 2018 12:52 Uhr
Lösungen statt KöpfeKöpfe zu fordern, schafft manchen zwar emotionale Entspannung, aber es löst das Problem nicht. Die Ursache liegt in der deutschnationalen Sonderbehandlung, die in Bundesministerium von Juristen ohne Sachkundenachweis geschaffen wurde und den Parlamentariern untergejubelt wurde, die in der Regeln noch weniger Sachkunde haben (am Rande: das ist dann…

Weiterlesen

28. Januar 2018 10:57 Uhr
Es ist wie in der Politik...... die Unfähigen und Inkompetenten führen die Gremien an und kleben an ihren Stühlen, während die Fachkompetenz lieber Geld verdient. Dass Fehler vorkommen ist völlig normal. Gerade in der IT. Tun wir mal nicht so, als ob irgendein IT-Projekt ohne Probleme auskommt. Auch Zeitverzögerungen sind…

Weiterlesen

28. Januar 2018 09:53 Uhr
beA deinstallieren - #bea #beAgate #beAthonNoch wirft die Google-Suche die Webseite der BRAK wie folgt aus: "beA - Digital. Einfach. Sicher." Weder einfach noch sicher sondern ein veritables Debakel, das auch zum Hashtag #beAgate berechtigt. Nun ist Schadensbegrenzung und Behebung der Sicherheitslücken angesagt. Am 26.1.2018 fand der beAthon statt - ohne…

Weiterlesen

25. Januar 2018 08:45 Uhr
Update Information Management 2018 erfolgreich gestartetDie ersten zwei Update Information Management 2018 Veranstaltungen in Hamburg und Potsdam mit zusammen 50 Teilnehmern waren sehr erfolgreich. In Hamburg fand die Veranstaltung wie immer im Balkonzimmer des www.BCH.de statt. An der Fachhochschule Potsdam, FHP, Fachbereich Informationswissenschaften, gab es denn vor Kollegium, Studierenden und Gästen aus Forschung…

Weiterlesen

24. Januar 2018 22:57 Uhr
Content Services Battleground - ein Jahr danachMichael Woodbridge von Gartner hat so ziemlich genau 1 Jahr nach seiner steilen These "ECM ist tot" nun zum Thema Content Services nachgelegt: http://bit.ly/GartnerCS2018. Im ersten Teil seines zweiteiligen Blogbeitrages beschäftigt sich Woodbridge mit den Themen "The Content Services Markets" und "Drivers for Investment". Natürlich ist…

Weiterlesen

19. Januar 2018 09:34 Uhr
EGVP - Übergangslösung für beADer EGVP Client soll nun doch noch bis zum 31.05.2018 nutzbar bleiben, um die Zeit für die Wiederinbetriebnahme des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) zu überbrücken: https://anwaltsblatt.anwaltverein.de/de/anwaeltinnen-anwaelte/anwaltspraxis/bea-desaster  Dazu wird immer lauter die Forderung erhoben, dass beA offene Software werden muss "fsfs: Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) muss…

Weiterlesen

15. Januar 2018 09:35 Uhr
Peggy Winton, AIIM, zum Thema Brexit und AIIM EuropeZu unserem Beitrag "Brexit & AIIM Europe" hat inzwischen die Präsidentin der AIIM, Peggy Winton, eine Antwort auf Linkedin und in der deutschen AIIM Community verfasst. Sie ist der Überzeugung, dass der anstehende (harte?) Brexit keine Auswirkungen auf die Aktivitäten der AIIM aus…

Weiterlesen

12. Januar 2018 09:31 Uhr
Blockchain & ArchivierungInzwischen gibt es auch in Deutschland die ersten Projekte, bei denen Blockchain-Techniken für die elektronische Archivierung eingesetzt werden. Bei der Metro geht es hier um Massendaten aus Kassen, die dem KassenG unterliegen: http://bit.ly/MetroBlockchain. Naturgemäß geht es eigentlich nicht um "Archivierung" sondern um "Aufbewahrung" entsprechend den Vorschriften von HGB,…

Weiterlesen

29. Dezember 2017 18:53 Uhr
Sicherheitstrolle am RheinEs gab eine Zeit, da am Rheintrolle das Geschäft der IT-Sicherheit betrieben. Lange nach den Nibelungen (die hatten über Richard Wagner wenigstens tragfähige und nachhaltige Geschäftsmodelle). Einiges kann man hier nachlesen. http://wk-blog.wolfgang-ksoll.de/2012/02/26/e-government-in-der-trutzburg-das-rheingold/ Dort war das Zentrum der deutschen IT-Unsicherheit. Die Abteilung 6 des BND wurde 1990 zum BSI.…

Weiterlesen

29. Dezember 2017 12:41 Uhr
SicherheitstrolleWen meinst Du mit Sicherheitstrolle vom Rhein? Atos? T-Systems? Das BSI? stimmt, alle drei sollten nicht mehr IT-Sicherheit verantworten. Vielleicht lassen sich die Firmen zu Gebäudereinigungsdienatleistern umstrukturieren.

Weiterlesen

27. Dezember 2017 15:37 Uhr
Der GAU der qualifizierten SignaturNun haben die Sicherheitstrolle vom Rhein hunderttausenden Rechtsanwälten und Millionen von Bürgern einen Sicherheitsgau hingelegt. Mit privatem Key auf der öffentlich zugänglichen Seite haben sie eine Hintertüre für Hacker und Staatsterroristen aus den Geheimdiensten, die öffentlich auf Law and Order des Rechtsstaates spucken, geschaffen. Seit Jahren…

Weiterlesen

27. Dezember 2017 14:06 Uhr
Warnung vor dem besonderen elektronischen Anwaltspostfach #beAWährend wir in unserem letzten Kommentar (oben) noch relativ positiv gestimmt an die Krise von beA, dem Besonderen Elektronischen Anwaltspostfach, herangegangen sind und nur den Wegfall der qualifizierten elektronischen Signatur betrachtet hatten, gehen Anwälte grundsätzlich gegen #beA vor: Mathias Bergt schreibt "Warnung vor dem…

Weiterlesen

21. Dezember 2017 14:19 Uhr
beA: Schriftform, elektronische Signatur und ÜbergangsregelungWird die qualifizierte elektronische Signatur bei Anwaltspostfach in Frage gestellt? Die aktuellen Entwicklungen rund um die Schriftform und die qualifizierte elektronische Signatur seien mit Vorsicht zu geniessen meint Rechtsanwalt Mülller (http://bit.ly/beASignatur.  Ab 1.1.2018 gilt eine neue Regelung. Die Schriftform wird bereits gewahrt, wenn der Schriftsatz eine…

Weiterlesen

18. Dezember 2017 09:40 Uhr
ePrivacy-VerordnungAm 26. Oktober 2017 wurde vom EU-Parlament die ePrivacy-Richtlinie verabschiedet (http://bit.ly/EU_ePrivacy), die im Januar 2017 im Rahmen des DSM Digital Single Market als Entwurf vorgestellt worden war (http://bit.ly/EU-ePrivacy). Internet-Nutzer sollen so umfassender als bisher geschützt werden. Wie so häufig gab es viel Widerstand gerade aus Deutschland. Die ePrivacy-Richtlinie regelt z.B. die…

Weiterlesen

15. Dezember 2017 17:10 Uhr
Es interessiert schlicht und einfach niemandenDas Problem mit der Netzneutralität ist - ebenso wie mit vielen anderen Themen im Web - dass sich niemand dafür interessiert, weil die meisten Menschen ja ohnehin keine Ahnung davon haben wie was im Web funktioniert. Ich habe es aufgegeben mit irgendjemandem darüber zu reden,…

Weiterlesen

15. Dezember 2017 12:04 Uhr
Mit der Netzneutralität ist es in den USA vorbeiDas war's dann wohl mit der #NetNeutrality in den USA http://bit.ly/NetNeutrality-gone. Die Entscheidung wird auch Auswirkungen auf Europa und damit auf Deutschland haben. So werden die Auswirkungen auch in der deutschen Presse- und Blog-Landschaft diskutiert - und negativ bewertet. Auch Tim Berners-Lee, Erfinder des…

Weiterlesen

13. Dezember 2017 20:36 Uhr
2017 - The Year ECM died ... ?!Am 12.12.2017 erschien im Nuxeo-Blog http://bit.ly/Nuxeo-ECM der Beitrag "2017 - The Year ECM Died" von David Jones, seines Zeichens Marketing-Manager bei Nuxeo (Dave und Dr. Kampffmeyer hatten sich bei der AIIM kennengelernt, als Dave dort für die AIIM Europe zuständig war). David Jones…

Weiterlesen

13. Dezember 2017 18:24 Uhr
"zu wenig" ... Ja, es ist ein wenig ... zum Nachdenken :)  "Zu wenig ausgebildet(e)" oder "Zu wenige ausgebildete" ist ein Unterschied. Im ersteren Fall stellt sich die Frage, wie und in welchem Umfang Archivare, Records Manager und Dokumentare ausgebildet sein (werden) müssen, um den Herausforderungen der digitalen Transformation gewachsen…

Weiterlesen

10. Dezember 2017 22:18 Uhr
Some StatementsMy collegue David Jones, Director of Product Marketing at Nuxeo, was preparing a new summary of the discussion about ECM & Content Services, and asked me, to provide some statements for his review. They should be short to be used as citations in an article. My comments (edited and…

Weiterlesen

10. Dezember 2017 18:12 Uhr
Neue AIIM SeminareIn 2018 wird es auch bei PROJECT CONSULT eine Reihe neuer Seminare und Zertifikatskurse der AIIM international geben. Zusätzlich zu den bekannten Kursen zum ECM Master, ERM Master, BPM Master und CIP Certified Information Professional wird es neu geben: Modern Records Management Den MRM wird es zunächst nur zweitägigen Specialist-Kurs geben.…

Weiterlesen

10. Dezember 2017 17:29 Uhr
CIO Kurator greift Diskussion um ECM auf ...Sehr, sehr verspätet greift mein Freund Stefan Pfeiffer erneut die Diskussion um ECM auf: "ECM Strategie: Wechsel in fünf Jahren möglich? und nötig?".  Eine rein rhetorische Frage. Wechsel sind rechtzeitig nötig. Anfang des Jahres sagte er mir noch, dass ECM so etwas von…

Weiterlesen

10. Dezember 2017 13:12 Uhr
Elektronische Rechnung in DeutschlandDas Wirrwarr scheint perfekt - ZUGFeRD, Factur-X, XRechnung, EU EN 16931 usw. Es wird viel diskutiert. Die E-Rechnungsverordnung des Bundes schafft zumindest für die öffentliche Verwaltung Klarheit: grundsätzliche Verpflichtung für Lieferanten zur Einbringung elektronischer Rechnungen gemäß EU-Norm, verpflichtende Inhaltselemente in Ergänzung zu § 14 UStG, unter anderem eine „Leitweg-ID“ zur…

Weiterlesen

8. Dezember 2017 14:05 Uhr
Digital Government Barometer 2017Weniger als jeder zweite Deutsche sieht Fortschritte im E-Government. Details zeigt die Studie „Digital Government Barometer 2017“ vom Dezember diesen Jahres von IPSOS im Auftrag von Sopra Steria. Darin aktuelle Daten zum E-Governemnt in Europa, in der Sopra-Steria-Erhebung komkret Deutschland, England, Frankreich und Norwegen. Wie schon in vorangegangenen Jahren…

Weiterlesen

30. November 2017 13:55 Uhr
#iDPD17  Heute am 30.11.2017 ist der erste "International Digital Preservation Day" (#iDPD17). "Digital Prerservation" entspricht der "Langzeitarchivierung", besser jedoch ohne Pleonasmus als "Archivierung" im Sinne des Bundesarchivgesetzes. Ein Thema ist auch Web-Archivierung. Hier sehen professionelle Archivorganisationen massive Gefährdung der Verfügbarkeit. Ein Großteil des frühen Internets ist bereits verloren. Dabei geht…

Weiterlesen

24. November 2017 09:59 Uhr
Deutsche oder original englische Kursunterlagen?Der internationale Dachverband AIIM (Association for Intelligent Information Management) bietet seit Jahren qualifizierte Zertifizierungskurse zu Enterprise Content Management, Information Management, Records Management, Business Process Management und anderen Fachthemen an. PROJECT CONSULT bietet diese Kurse in Deutschland an. Diese Kurse wurden in englischer Sprache und für den internationalen Markt…

Weiterlesen

22. November 2017 15:49 Uhr
"Diskussions"-Webinar am 23.11.2017 ... leichte Veränderungen ..Die Reihenfolge der Themen hat sich schon wieder geändert und auch die Schwerpunkte unterliegen einem "Scope-Shift" (von Records Management über ECM-Begrifflichkeit zu Lösungsszenarien und Rechtsfragen wie DSGVo). Ich bin selbst wirklich gespannt was jetzt daraus wird. Zur Anmeldung zu diesem kostenfreien Webinar bei SER http://bit.ly/SER-Kff-Webinar (SER schaltet allerdings nicht…

Weiterlesen

20. November 2017 07:03 Uhr
Informationsbeherrschung = Information GovernanceLieber Jürg, Informationsbeherrschung ist Information Governance und schließt daher auch Informationssteuerung und Informationslenkung mit ein. Es sollten halt 10 "generische" Grundsätze werden :) - Informationsaustausch, - Informationsnutzung, - Informationsbereitstellung, - Informationsschutz, - Informationsverwaltung, - Informationsbeherrschung, - Informationsverteilung, - Informationsbewertung, - Informationsbewahrung und - Informationsentsorgung.  Ansonsten hat man ja immer noch meine "10 Gebote",…

Weiterlesen

19. November 2017 07:01 Uhr
InformationsbeherrschungDie 10 generischen Ansätze sind ausreichend. Man sollte bloss die "Informationsbeherrschung" noch erweitern zu InformationsSteuerung und -lenkung (Governance) dann wäre das Programm als Strategie fast perfekt. es fehlt dann nur noch die Umsetzung...das einzige Kriterium der Theorie ist bekanntlich die Praxis, Semantik hin oder her.

Weiterlesen

16. November 2017 18:10 Uhr
... geht schon los mit der Agenda ...... des Webinars -siehe meine Themen oben im Vergleich zur Agenda von SER :) Und wir haben ja noch ein paar andere potentielle "Streitpunkte" auf der Liste ... z.B. - Elektronische Rechnung verpackt als ZUGFeRD gegen den Rest der Welt?, - Ist die…

Weiterlesen

16. November 2017 11:17 Uhr
es wird spannendIch freue mich darauf gemeinsam mit Ihnen über ECM-Strategien, -Einstiegsszenarien & -Lösungen zu diskutieren. Da wir beide nicht immer einer Meinung sind, werden wir uns „hier und da“ mit Sicherheit einen interessanten "Schlagabtausch" liefern. Aber es wird sicherlich auch interessanter Austausch von Ideen und unterschiedlichen Ansätzen.

Weiterlesen

14. November 2017 16:56 Uhr
Dynatrace kauft QumramDer Betreiber unserer Web-Archive, die Qumram AG (www.qumram.com) aus der Schweiz, wurde von Dynatrace, Waltham, Massachusetts, USA, gekauft (Details). Dynatrace (www.dynatrace.com) setzt voll auf Artificial Intelligence und gehört hier zu den aufstrebenden Anbietern. Gartner z.B. sieht Dynatrace ganz weit oben im Quadranten für "Application Performance Monitoring Suites" (https://www.dynatrace.com/company/).Die Portfolios…

Weiterlesen

13. November 2017 17:59 Uhr
AIIM benennt sich um :)Nun ist es offiziell - AIIM international wird sich von Association for Image & Information Management in Association for Intelligent Information Management umbenennen. So steht es zumindest im Änderungsentwurf für die Satzung, die aktuell zur Abstimmung steht. Der neue Name passt natürlich perfekt zum bisherigen Akronym…

Weiterlesen

29. Oktober 2017 16:43 Uhr
Die Diskussion ums E-GovernmentAuch in der Zeit erscheint nun ein Beitrag von Achim Wambach, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung und Vorsitzender der Monopolkommission: "Wie der Staat die Digitalisierung verpennt | Online Firmen anmelden oder einen Reisepass beantragen? Schön wär's. In Deutschland sind dafür noch jede Menge Papier und Behördengänge nötig.…

Weiterlesen

29. Oktober 2017 14:00 Uhr
eGov, Digitalisierung und die Politik allgemeinLieber Herr Kollege Ksoll, Ihre Ansichten und Vorstöße beim Thema eGovernment, IT-Standards der öffentlichen Verwaltung und verwandten fachlichen Themen der Digitalen Transformation schätze ich und unterstütze ich gern. Anderes, was Sie in Richtung Politik allgemein hier und anderswo gepostet haben, sehe ich anders und mache mir…

Weiterlesen

28. Oktober 2017 09:58 Uhr
Aus den Fehlern nichts gelerntDas Schlimme an der Zentralportalstrategie mit OZG ist, dass es nicht um E-Government geht, sondern nur um Notmaßnahmen der verfehlten IT-Strategie des Bundes. Seit 20 Jahren boykottiert die Bundesregierung aktiv und böswillig Europa. Es werden keine europäischen Standards geschaffen, sondern national Sonderwege geschaffen, die scheitern und…

Weiterlesen

28. Oktober 2017 09:11 Uhr
E-Government Monitor 2017 - die Misere geht weiterDie Misere im deutschen E-Government weitet sich aus, so titelt Heise.de. Blickt man in die aktuelle Studie von D21 und FORTISS "eGovernment MONITOR 2017 Nutzung und Akzeptanz digitaler Verwaltungsangebote – Deutschland, Österreich und Schweiz im Vergleich" (http://bit.ly/d21MonitorGov2017), dann zeigt sich, dass es in Deutschland…

Weiterlesen

25. Oktober 2017 09:50 Uhr
Aragon Research: Modern Content Management 2017Das Analystenhaus Aragon Research hat wiederum einen ganz anderen Blick auf Content Management und Content Services, wenn es von den "Hot Vendors in Modern Content Management, 2017" (http://bit.ly/aragonCM2017) spricht. Hier stehen neue Medien wie Video und andere im Vordergrund, die einheitlich und zusammenhängend mit anderen…

Weiterlesen

23. Oktober 2017 19:46 Uhr
G2Crowd: which ECM software has the smoothest implementationIn einer neuen Übersicht fordert G2Crowd Endanwender auf, ECM Enterprise Content Management Software in Bezug auf Einfachheit der Installation, Benutzerakzeptanz und anderen Faktoren zu bewerten: http://bit.ly/G2Crowd-ECM  Aktuell sieht das dann so aus:

Weiterlesen

23. Oktober 2017 16:26 Uhr
Microsoft zu ECM & Content ServicesDie Position von Microsoft (Sharepoint, OneDrive) hat schon immer beim klassischen ECM Enterprise Content Management Quadranten verwundert. Auch beim neuen Content Services Platforms fällt die sehr hohe Platzierung unwillkürlich ins Auge. Auch Ovum platziert Microsoft bei ECM in der Cloud ganz weit oben (http://bit.ly/ovumECMcloud). Nun…

Weiterlesen

23. Oktober 2017 11:41 Uhr
Forrester: SAP Content Management SolutionsNicht immer positioniert Forrester Produkte entsprechend den neuen Kategorien TCS Transactional Content Services oder BCS Business Content Services. Bei der aktuellen Studie geht es um Content Management Solutions und gemeint ist das ECM Portfolio von SAP: http://bit.ly/SAPECM2017. In der Forrester-Studie "The Total Impact Of SAP Content…

Weiterlesen

23. Oktober 2017 07:44 Uhr
Single Digital Market | Übersicht der Aktivitäten seit 2015Wer mehr wissen will zu den europäischen Initiativen für einen "Digital Single Market" - hier gibt es eine Zusammenstellung der Gesetzesinitiativen und Aktivitäten; "European Commission "Digital Single Market - Creating a Digital Single Market - European Commission actions since 2015"  #SingleDigitalMarket #DSM http://bit.ly/SingleDigitalMarket …

Weiterlesen

9. Oktober 2017 07:57 Uhr
Konsulenten sind wichtigEs gibt Applikationen bei denen die Hersteller nur interne Konsulenten zulassen wollen und alle Freien vom Markt wegzukaufen trachten. Das zentralisiert die Applikation und führt zu einer hohen Qualität (->keine Supportleichen), macht sie aber enorm langsam in punkto Innovation & Kompatibilität (z.B. TrackWise). Auf der anderen Seite haben…

Weiterlesen

8. Oktober 2017 07:27 Uhr
Opentexts lausige Qualität rechtfertigt Leaderposition nichtWir haben im Juli das Upgrade auf Content Suite 16 durchgeführt. Opentext hat im freigegebenen Produkt schwerwiegende Bugs, welche Content korrumpieren. Diese Bugs sind noch immer nicht behoben. Wir haben selbst einen Patch produzieren müssen damit das Produkt nutzbar wird. So geht das schon seit…

Weiterlesen

7. Oktober 2017 20:28 Uhr
Gartner weiß alles und nichts!Was ich echt nicht verstehen kann das OpenText so hoch gewertet wird, die sollten sich mal die Verzeichnisse anschauen, was da alles für altes Zeug noch verwendet wird. Ganz schrecklich, diese Software, die ja eigentlich nur eine bunte Mischung ist. Und auch Microsoft, die in der…

Weiterlesen

26. September 2017 17:40 Uhr
Deutsche eID nach eIDAS europaweit anerkanntDas BSI hat in einer Pressemitteilung bekannt gegeben (http://bit.ly/BSIeID), das die Notifizierung des Personalausweises erfolgreich abgeschlossen wurde und ab 29.9.2018 die deutsche eID in Verwaltungsverfahren auch außerhalb von Deutschland zur Authentifizierung anerkannt ist. Ein Schritt nach vorn für den "Online-Ausweis" und die eID ... wenn…

Weiterlesen

24. September 2017 10:59 Uhr
Alternative zu benchpark, g2crowd und CoIch möchte hier noch auf ein alternatives Portal hinweisen. Benchpark ist nicht mehr wirklich aktiv. Es ist in Zeit von Smartphones auch fast unbedienbar geworden. Wir haben mit recogate.com ein B2B Bewertungsportal geschaffen, wo man neben Software auch die dazu passenden Dienstleister bewerten kann. Unter…

Weiterlesen

21. September 2017 11:50 Uhr
beA setzt auf elektronische Akte in der JustizDas "besondere elektronische Anwaltspostfach" sieht sich durch die Gesetze und Verordnungen zur elektronischen Akte in der Justiz im Aufwind (www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/bea-newsletter/2017/ausgabe-28-2017-v-13072017.news.html) - obwohl alle Beteiligten nur stöhnen. Und auch in der elektronischen Akte sind so einige "Pferdefüße" deutscher Bürokratie eingebaut (http://bit.ly/PapierAkte). Die zum Gesetz gehörige…

Weiterlesen

20. September 2017 20:35 Uhr
ECM ... :) Lieber Gregor, Whitepaper gibt es viele, Vorträge auch, Produkte ebenfalls. ECM war 17Jahre lang ein Banner, unter dem sich die Anbieter versammelten. Unter ECM Enterprise Content Management konnten sich alle etwas vorstellen - auch wenn einzelne Anbieter - um sich zu unterscheiden - mit "Variationen" arbeiteten -…

Weiterlesen

20. September 2017 20:17 Uhr
Records Management NormenLieber Herr Weber, das Thema Archivare und ihre Rolle in der digitalisierten Zukunft hatten wir schon versucht Anfang 2000 zu adressieren. In mehreren Whitepaper, z.B. des DLM Forum der europäischen Kommission. Hier auch unter dem Gesichtspunkt, kontinuierliche Weiterbildung und Neuorientierung auf die neuen Medien. Wichtig war uns damals…

Weiterlesen

20. September 2017 14:24 Uhr
15489Lieber Herr Kampffmeyer, das ist völlig richtig mit den Archivaren (ich bin selbst einer), aber das faktische Desinteresse vieler Kollegen hierzulande an RM erstaunt mich dann doch immer wieder. Aber allen Beteuerungen der Modernität zum Trotz ist dort das Berufsbild des antiquarischen Archivkustoden, immer weiter im Abseits, keine allgemeine Schreckensvision.…

Weiterlesen

20. September 2017 07:42 Uhr
Wer ERP noch ERP nennt und CRM noch CRM, der sollte ECM noch ECMHallo zusammen, meine persönliche Meinung mal am Rande (so wie ich die Debatte verfolge): Auch wenn unser "Doxis4 Content Service Bus", den wir vor 10 Jahren in den Markt gebracht haben, perfekt zur neuen Positionierung von "Content…

Weiterlesen

5. September 2017 11:13 Uhr
PROJECT CONSULT August Newsletter als TheumNun gibt es den PROJECT CONSULT Newsletter August 2017 auch als Theum-Buch für Mobile und Web: http://bit.ly/PCNLAug17 Hier können alle Artikel einzeln verlinkt werden. Der August-Newsletter ist per Datenbank zusammen mit allen anderen Newsletter-Ausgaben erschlossen. 16 weitere Fachbeiträge zu Blockchain, Records Management, ECM, Content Services,…

Weiterlesen

4. September 2017 09:05 Uhr
Ein praktisches Beispiel für Records Management & Blockchainin unserem August-Newsletter (der quasi Band 2 unseres Jubiläum-Newsletters vom Juni ist) hat Sanooj Kutty (Mannai Trading Co., Qatar) ein aktuelles Beispiel für den Einsatz von Blockchain beim Records Management geliefert "Know your Expat - A case for Blockchain based Records Keeping in Qatar"…

Weiterlesen

4. September 2017 07:31 Uhr
ZUGFeRD als Schraube-Mutter-ParabelSachliche Kritik am hybriden Format ZUGFeRD gibt es schon lange. ZUGFeRD bewegt sich in einer Nische. Wo Endkunden einfach PDF- oder HTML-E-Mail-Rechnungen bereitgestellt werden und Großunternehmen seit Jahrzehnten mit EDI vollautomatisiert unterwegs sind, ist das hybride ZUGFeRD-Format zwar gut gemeint aber völlig überflüssig.  Gerhard Schmidt bringt dies in einer…

Weiterlesen

31. August 2017 11:29 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter August 2017Nun ist auch der PROJECT CONSULT Newsletter August 2017, 04/2017, erschienen (http://bit.ly/PCNLAug2017). Darin sind alle Gastbeiträge enthalten, die uns etwas verspätet erreicht hatten. Die Ausgabe ist sozusagen Band 2 unseres Kompendium zu "25 Jahre PROJECT CONSULT". Auch diese Ausgabe wird es wieder als Web- und Mobil-Version…

Weiterlesen

28. August 2017 08:05 Uhr
John Mancini, AIIM: Thinking Beyond ECMJohn Mancini, Vordenker der AIIM, hat in einem neuen Whitepaper die Situation rund um die Krise von ECM Enterprise Content Management zusammengefasst: "Content Management 2020: Thinking Beyond ECM" (http://bit.ly/ManciniECM). "When riding a dead horse, dismount". Zusammen mit Thornton May beschreibt Mancini die unterschiedlichen Ansätze der Trends…

Weiterlesen

27. August 2017 10:15 Uhr
Would like to contribute on behalf of newgenHi Dr. Kampffmeyer, I would like to explore this opportunity to submit an article by newgen software on "ECM is dead? Long live the ...". I have sent you questions over linkedin. Regards, Varun

Weiterlesen

27. August 2017 08:55 Uhr
Newsletter Jubilee Edition - ein voller Erfolg100 Autoren - 100 Beiträge - 400 Seiten ... unser Jubiläums-Newsletter ist zu einem Kompendium der Branche geworden, das den "State-of-the-Art" 2017 beschreibt. |||| 100 authors - 100 contributions - 400 pages ... our newsletter jubilee edition has become a compendium describing the state of the…

Weiterlesen

26. August 2017 14:39 Uhr
Blockchain & Records Management ?Während bei uns im Blog Joeris von SER wie auch wir (siehe oben) den Einsatz von Blockchain-Technologien für Records Management eher "zurückhaltend" sehen, ist Beba von inacta durchweg positiv eingestimmt, was den Einsatz von Blockchain im Informationmanagement angeht. In unserem Jubiläums-Newsletter-Kompendium (http://bit.ly/PCJub25NL) hat er den Beitrag…

Weiterlesen

21. August 2017 10:58 Uhr
PROJECT CONSULT Newsletter August 2017 | Weitere GastbeiträgeNicht alle Beiträge erreichten uns zum Redaktionsschluss im Juni 2017 und konnten erst nach dem Erscheinen des Jubiläums-Newsletter (http://bit.ly/PCJub25NL) bearbeitet werden. Diese Nachtragsbeiträge werden in der August-Ausgabe veröffentlicht. / Not all contributions reached us in time for inclusion into our anniversary newsletter issue…

Weiterlesen

17. August 2017 12:05 Uhr
ISO 15489 Records ManagementLieber Herr Weber, vielen Dank für Ihren Kommentar und besonders für die Neupositionierung der ISO 15489:2016 Records Management. Drei Anmerkungen hierzu noch: 1) Die Zeitschrift "Archivar" mit der "verspäteten" Veröffentlichung sehe ich hier nicht als Maßstab, da ja "Archivierung" (im Sinne von "Langzeitarchivierung") und "Records Management" (im Sinne…

Weiterlesen

17. August 2017 10:48 Uhr
ISO 15489Lieber Herr Kampffmeyer, wir haben zum Glück einige Vertreter aus dem privatwirtschaftlichen Bereich bei den Editoren und können somit die Behördenlastigkeit hinter uns lassen. Gegen den Behörden- oder auch Archivbereich ist ja wirklich nichts einzuwenden, nur haben diese meist ihr Regelwerk, und weiter soll die Norm ja universell und…

Weiterlesen

16. August 2017 08:21 Uhr
ISO 15489 Records ManagementSehr geehrter Herr Weber, vielen Dank für Ihren Hinweis zum Thema Übersetzung des Begriffes Records Management im Kontext der ISO 15489:2016. Das Vorgehen des DIN, die ISO 15489 in Englisch zu belassen, finde ich sehr sinnvoll. Auf die Probleme der in Deutschland verwendeten Begrifflichkeit habe ich in den…

Weiterlesen

11. August 2017 14:17 Uhr
Übersetzung ISO 15489 Records ManagementLiebe Kollegen, sie wird nicht übersetzt werden, weil das nicht sinnvoll ist. Es wird 2018 eine deutschsprachige Handreichung dazu geben, und auch der behördenlastige Begriff Schriftgutverwaltung wird nicht verwendet werden, da das Zielpublikum ein anderes, auch privatwirtschaftlich orientiertes ist und anderes als Akten beinhalten kann. Die…

Weiterlesen

9. August 2017 10:56 Uhr
CCP vs. ECM, EIM, CSP & Co.Lieber Herr Wolf, Einfachheit und Beschränkung auf ein paar wirklich benötigte Funktionen sind hier der Schlüssel des Erfolges. Man darf aber auch nicht außer Acht lassen, dass z.B. Box komplette Lösungen für E-Health, E-Gov- und andere Anwendungen bereits im Portfolio hat. Wie ich seit…

Weiterlesen

9. August 2017 09:00 Uhr
Lieber Herr Kampffmeyer, wie…Lieber Herr Kampffmeyer, wie immer von Ihnen eine schlüssige Analyse, danke dafür. Auch wenn das anhand der Gartner-Kriterien vordergründig nachvollziehbar ist, man muss schon einen sehr hoch fliegenden Helikopter bemühen, damit CCP der legitime Nachfolger von ECM wäre. Unbestreitbar definiert der CCP Kriterienkatalog basisch ein ECM (in…

Weiterlesen

8. August 2017 16:48 Uhr
Wir sprechen eigentlich nur über Information Management."Wir sprechen eigentlich nur über Information Management." - das sagte ich in der Keynote "Vom Wert der Information" bereits im Jahr 2005: http://bit.ly/WertderInformation (Seite 31). Beim Nachschlagen des ersten Aufkommens des Begriffes "Information Management" anstelle DMS, ECM usw. bin ich im Jahr 2005 gelandet.…

Weiterlesen

7. August 2017 06:26 Uhr
eGK Gesundheitskarte vor dem endgültigen AusDurch zahlreiche Pressepublikationen (z.B. Golem, Süddeutsche Zeitung) wurde bekannt, dass die elektronische Gesundheitskarte (eGK) vor dem endgültigen "Aus" stehe. Spätestens nach der Bundestagswahl dürfte es auch seitens der Politik offiziell werden, was Ärzte, Verbände, Krankenkasse und andere Institutionen der Gesundsheitsbranche schmerzvoll konstatieren. Der Dachverband der Innungskrankenkassen hat berechnet, dass…

Weiterlesen

4. August 2017 08:21 Uhr
Noch eine Antwort an Gregor WolfLieber Herr Wolf, Kunden im deutschen Mittelstand suchen immer noch Archivierung & Aufbewahrung, Workflow & Postkörbe, Dokumentenmanagement & elektronische Akten, Rechnungseingang & Scannen :) Bei Großunternehmen kann man immer noch mit den alten Akronymen wie ECM reüssieren. Bei internationale Anbietern rücken Records Management und Information…

Weiterlesen

4. August 2017 07:16 Uhr
Lieber Herr Kampffmeyer, …Lieber Herr Kampffmeyer, ... und Zustimmung zu Ihrer Antwort. Und Punkt. Und ... wie mit welchem Gattungsnamen benenne ich unsere Software nun am besten? Denn alles, was halbwegs etabliert ist, trifft es nicht. Und alles, was es halbwegs treffen würde, interessiert keinen außerhalb einer kleiner esoterischen Gruppe…

Weiterlesen

3. August 2017 16:43 Uhr
Eine Antwort an Gregor WolfLieber Herr Wolf, das Thema ist wahrlich nicht neu. Schon vor 8 Jahren stellten wir "ECM" als Leitmotto in Frage (2009), entwickelten eine Vision was danach kommt (2013; darin auch, was man zusätzlich zu ECM im EIM braucht), bauten hierzu für die Bewertung von Lösungen bei…

Weiterlesen

3. August 2017 12:49 Uhr
Die Zukunft von ECM, EIM, ECMS, Content Services In Fortführung eines begonnenen Threads zum „Enterprise“ vor „Information Management“ und Uli Kampffmeyers o.g. Beiträge und Keynotes: Ich habe Uli Kampffmeyers Standpunkt zu Information Management als dem, was man heute benötigt, nichts hinzu zu fügen und teile diesen. Kein Mensch braucht 2017…

Weiterlesen

29. Juli 2017 09:15 Uhr
Trends im Records ManagementZwei Trends verändern aktuell das Records Management: Blockchain und Automatisierung. Während Unternehmen wie Deep Analysis (Alan Pelze-Sharp), Holly Group (Steve Weissman), Inacta (Jens Beba), Iron Mountain und zahlreiche andere den Einsatz von Blockchain beim Records Management promoten, sieht SER Solutions (Gregor Joeris) dies in seinem Beitrag in unserem…

Weiterlesen

26. Juli 2017 11:25 Uhr
Vortrag zu ECM & globale Service-Orientierung im Jahr 2007ECM: Schlüsseltechnologie für globale Service-Orientierung | Keynote Dr. Ulrich Kampffmeyer | 2007 #ECM #ContentServices http://bit.ly/ECMcontentservices  Angesichts der "heissen Diskussionen" um Content Services (http://bit.ly/Gartner-Content-Services), die ECM Enterprise Content Management ablösen sollen, erinnerten wir uns an den Vortrag "ECM: Schlüsseltechnologie für globale Serviceorientierung" von…

Weiterlesen

19. Juli 2017 06:30 Uhr
Danke lieber Heiko! #PCjub25Kritischer Input ist das Eine, was daraus wird, etwas Anderes :)   In die Politik - so hab ich Deinen Einwurf "Exekutive" verstanden - werde ich nicht gehen, denn auch dort muss es von ganz oben ausgehen. Auch den Stress, der in der Politik noch schlimmer ist…

Weiterlesen

18. Juli 2017 09:33 Uhr
Herzlichen Glückwunsch!Hallo lieber Uli, hallo liebes PROJECT CONSULT-Team, auch ich möchte Euch ganz herzlich zum 25-Jährigen-Firmenjubliäum gratulieren! Was wäre die deutsche ECM-Branche ohne Euren kritischen und immer durchdachten Input. Der Markt, der sich im Land des Mittelstands aus meiner Sicht in den letzten Jahren kaum und viel zu wenig weiter…

Weiterlesen

17. Juli 2017 09:29 Uhr
ECM, Digital Workplace & KI Künstliche IntelligenzLieber Stefan,  noch einmal herzlichen Dank für Deinen Beitrag zu unserem Jubiläums-Newsletter und Deinen Post (http://bit.ly/2ti2n8K).  Deine Einschätzung teile ich in weiten Bereichen, auch wenn ich "Digital Workplace" in Bezug auf die klassische ECM-Funktionalität (von der da wenig zu sehen ist) auch nicht für gelungen…

Weiterlesen

17. Juli 2017 08:51 Uhr
Ich war ja nie ein Freund…ECM ist und bleibt Nischenanwendung, Apps sind massentauglich! Ich war ja nie ein Freund der großen Akronym-Diskussionen und habe mich seltenst dran beteiligt. Aber was erleben wir eigentlich jetzt? Wir müssen realisieren, dass klassische ECM-Anwendungen der vergangenen 20 Jahre immer nur Fachanwendungen, böse könnte man…

Weiterlesen

15. Juli 2017 08:46 Uhr
Warum die Diskussion auch für Endanwender wichtig istMan kann sich fragen, ob so eine Diskussion um irgendwelche Begriffe auch für Endanwender wichtig ist. Viele glauben, dass dies nur ein Geplänkel um die Deutungshoheit in einer sich wandelnden Branche ist.  Unsere Meinung ist jedoch, dass diese Diskussion auch für Endanwender relevant…

Weiterlesen

14. Juli 2017 14:46 Uhr
Wo geht es lang ... ?Hallo Jens, ECM wie es einst gedacht war, hat kaum jemand von den Anbietern richtig verstanden, weil jeder immer nur sah, das, was das eigene Produkt hergibt, ist (soll sein) ECM ... so sad.   Analysten, Verbände, große Anbieter und Meinungsmacher haben halt beschlossen, dass…

Weiterlesen

14. Juli 2017 14:22 Uhr
Guck mal ...... in dem vielen Text ist ja sogar ein Konsens vorhanden: "Aus der ECM-Funktionalität werden da - wie von mir seit inzwischen Jahrzehnten beschrieben - nur Dienste im Untergrund der Software werden." :) Wichtig ist vielleicht noch zu erwähnen, dass mein Beitrag meine persönliche Meinung und Einschätzung ist…

Weiterlesen

14. Juli 2017 10:09 Uhr
ECM, EIM, Content Services & Digital Workplace?Lieber Jens, auch für Dich ein paar Antworten.  zu 1) "die Mitarbeiter entscheiden, kein Buzzword" Wenn ihr in der Branche erst jetzt merkt, dass sich Box, Dropbox, Evernote und andere in das Feld der "Digital-ECM-EIM-ContentServices-Workplace" aufgemacht haben, dann tut es mir leid. Kurz aufgeschreckt zu…

Weiterlesen

14. Juli 2017 08:21 Uhr
Digital Workplace und Services Hallo liebe Kollegen! Der Uli meints ja nicht böse, sondern er hat sich ernsthaft Gedanken geamcht - Gartner, AIIM, Bitkom ebenso. Wer und was sind wir eigentlich? Ich gehöre mit zu der Fraktion "ECM ist tod" in Strategie und Begrifflichkeit. Aber warum sage ich das und…

Weiterlesen

12. Juli 2017 20:27 Uhr
Von ECM und EIM zum Information ManagementLieber Herr Wolf, das haben Sie aber nett geschrieben! Vielen Dank! Lassen Sie mich auf einige Kleinigkeiten antworten: a) Ich glaube nicht, dass "der Herr Kampffmeyer" in der Branche, die durch die internationalen Anbieter und Analysten getrieben ist, irgendeine Bedeutung in Bezug auf Definitionen…

Weiterlesen

12. Juli 2017 16:00 Uhr
ECM, EIM und Content ServicesJa, das ist schon alles blöd gelaufen für die ECM Hersteller. Da haben sie tolle Dokumentenmanagement-Systeme gebaut, mit Workflows aufgerüstet, manche kommen sogar mittlerweile mit Daten zusätzlich zu Content oder gar mit Daten ganz ohne Content gut zurecht. Da wollte man doch endlich mal Enterprise-wide die…

Weiterlesen

10. Juli 2017 15:46 Uhr
Danke lieber Rainer! #PCjub25Lieber Rainer, lieber Herr Echt, vielen Dank für die poetischen Grüße. Dabei bist Du Rainer, doch noch einiges länger mit Cocq Datendienst unterwegs gewesen, oder? Was sind 25 Jahre gegen 50 Jahre - gegründet 1967 - in dieser Branche :)  Alles Gute,  Uli / Ulrich Kampffmeyer

Weiterlesen

10. Juli 2017 13:42 Uhr
JubelzeitEine Flut von wissenhaften und auch herzlichen Gruß-Botschaften ergoss sich in den 25-jährigen See der Informationen, inmitten dessen ein Kapitän sein Schiffchen steuert. Mit handfester Crew wird hier und da angelegt und gute Kunde verbreitet. So erfahren wir seit vielen Jahren das Wirken eines Tatendenkers und freuen uns mit den…

Weiterlesen

9. Juli 2017 16:38 Uhr
Danke liebe Nicole! #PCjub25 Jubi-WeinflascheLiebe Nicole, liebe Bianka, am Samstag ist eure tolle "selbst"-etikettierte Jubiläums-Weinflasche angekommen :) Ein ganz herzliches Dankeschön dafür! Uli

Weiterlesen

7. Juli 2017 16:48 Uhr
GoBD: es geht nicht um "Rechthaben" ;)Sehr geehrter Herr Lose, bezugnehmend zu Ihrer Frage zu Randziffer 121 der GoBD ["Bei den Daten und Dokumenten ist - wie bei den Informationen in Papierbelegen - auf deren Inhalt und auf deren Funktion abzustellen, nicht auf deren Bezeichnung. So sind beispielsweise E-Mails mit…

Weiterlesen

7. Juli 2017 16:00 Uhr
Zu 121 Email-Header vs. "Briefumschlag"Hallo Dr. Kampffmeyer, vielen Dank, dass ich eine Rückfrage schreiben darf. Wir sind in einer Streitfrage bei Punkt 121 angekommen. Fiktive Annahme: Rechnungen werden als PDF-Anhänge an invoice@unternehmen.com gesendet, Empfänger archiviert lediglich PDF-Anhänge und tut dieses vollautomatisch. Der Consultant äußert sich, i.S. "Email ist nur ein…

Weiterlesen

7. Juli 2017 09:25 Uhr
Danke lieber Nico! #PCjub25Es macht mir sehr viel Freude mit Dir zusammen die XING-Gruppe "Content Management" (http://bit.ly/CM_XING) zu gestalten! Schade dass Du es zeitlich nicht mehr geschafft hast etwas zu unserem Jubiläumskompendium beizutragen (http://bit.ly/PCJub25NL). Das ist übrigens nicht das erste Kompendium dieser Art. Im Februar 2009 feierte unser PROJECT CONSULT…

Weiterlesen

7. Juli 2017 09:10 Uhr
Danke lieber Herr Voß! #PCjub25Im Namen unseres Teams darf ich mich sehr herzlich für die Glückwünsche bedanken. Gern erinnere ich mich an die Zeiten im vergangenen Jahrtausend, wo wir auch in unserem damaligen Büro Veranstaltungen mit der GPM durchgeführt haben (z.B. zum Thema elektronische Projektdokumentation). In den Jahren haben wir…

Weiterlesen

7. Juli 2017 08:55 Uhr
Danke lieber Olaf! #PCjub25So freue ich mich dann auf zwei Dinge - Deinen späteren Beitrag für eine unsere folgenden Newsletter-Ausgaben (alle zwei Monate; Gesamtübersicht gibt es hier (http://bit.ly/NL-Theum) und unsere nächste "Stadler+Waldorf-Show" beim Strategiegipfel IT & Information Management im Oktober in Berlin (http://bit.ly/2uRx2GC). Dank Dir und bis dann, Uli

Weiterlesen

5. Juli 2017 20:46 Uhr
Herzlichen GlückwunschLieber Uli, ich wünsche Dir und Deinem Team alles Gute zu Eurem 25-jährigen Jubiläum. Das ist in der Tat eine lange Zeit. Vor 25 Jahren hatte ich noch eine Menge Flausen im Kopf ;-) Ich weiss noch, wie ich Dich die ersten Male bei Vorträgen erleben durfte. Es hat…

Weiterlesen

5. Juli 2017 19:02 Uhr
Congratulations...An das Team von Project Consult, In diesen Zeiten 25 Jahre als Beratungsunternehmen erfolgreich am Markt zu agieren ist sehr bemerkenswert. Unsere Kontakte sind eher lose, aber wenn es um Projektmanagement geht, gibt es doch immer wieder Berührungspunkte in den Sozialen Medien. Ich freue mich auf die erste Begegnung in…

Weiterlesen

5. Juli 2017 18:51 Uhr
Nur Tiefgang sichert auf Dauer eine stabile Fahrt !Lieber Uli, zum besonderen Firmengeburtstag gratuliere ich sehr herzlich. Wir sind uns zwar erst seit unserer gemeinsamen Moderatorentätigkeit persönlich begegnet, Deine unbestreitbare Expertise war mir allerdings schon viele Jahre ein Begriff. Ich erinnere mich sehr gut, wie vor etlichen Jahren mein Mitarbeiter,…

Weiterlesen

1. Juli 2017 14:55 Uhr
Schade, aber eine Antwort meinerseitsHallo Gerhard, danke für Deinen Kommentar, auch wenn die eigentlich gesuchten Antworten nicht drin waren. Bei der FeRD- wie auch bei den XRechnungs- und Minsterien-Vertretern werde ich mich nicht "einmischen". Die werden wohl auch selbst schon auf die Probleme gestoßen sein. Aber offenbar haben meine Antworten…

Weiterlesen

30. Juni 2017 07:16 Uhr
... keine Antwort, doch einige neue AspekteDen Schuh, Uli, mit der "katastrophalen Kommunikation" musst Du Dir nicht anziehen. Damit ziele ich auf die, die dafür verantwortlich sind, dass in der Öffentlichkeit der Eindruck entstehen konnte: deutscher Sonderweg, Irrweg, ... In den letzten Wochen wurde von der Verwaltung ja nicht nur…

Weiterlesen

30. Juni 2017 06:25 Uhr
Der PROJECT CONSULT Jubiläums "Newsletter"Das Kompendium zu unserem 25jährigen Jubiläum kann man nicht mehr als "Newsletter" bezeichnen: über 100 Beiträge, über 350 Seiten. / Our compendium "25 Years PROJECT CONSULT" no longer can be named a "newsletter": > 100 contributions, > 350 pages. http://bit.ly/PCJUB25  Die Publikation und damit der Versand der…

Weiterlesen

29. Juni 2017 19:05 Uhr
CEN/TC 434: EN 16931 Norm für Elektronische RechnungCEN hat die zwei Normen für elektronische Rechnungen veröffentlicht, die in ganz Europa verbindlich umzusetzen sind (http://bit.ly/EN16931). Hierbei handelt es sich um die EN 16931-1:2017 "Elektronische Rechnungsstellung - Teil 1: Semantisches Datenmodell der Kernelemente einer elektronischen Rechnung" und  CEN/TS 16931-1:2017 "Elektronische Rechnungsstellung -…

Weiterlesen

29. Juni 2017 17:41 Uhr
Danke lieber Andreas! #PCjub25ja, es ist eine Weile her. Wassergläser voll Grappa, nein, keinerlei Erinnerung! Übrigens noch vielen Dank für Deinen Beitrag zu unserem Jubiläums-Newsletter. Beste Grüße, Uli

Weiterlesen

29. Juni 2017 16:44 Uhr
Eine Nachfrage ... Lieber Gerhard, danke für Deine Ergänzungen und Klärungen, die aber mit der tatsächlichen Situation nicht überall übereinstimmen. Das ZUGFeRD "Comfort" Profil ist dann CEN pur. Und auch die gemeinsame Entwicklung der französischen E-Rechnung und ZUGFeRD werden in Bezug auf CEN wohl 1:1 compliant sein (zu dem die Regeln…

Weiterlesen

29. Juni 2017 11:36 Uhr
Einige Klarstellungen in aller Kürze1. Es gibt eine Norm, die CEN-Norm, die am 28.06.2017 veröffentlicht wurde. 2. Die Verwaltung hat die CEN-Norm übernommen, und hat 16 Felder, die in CEN optional sind, als verpflichtend erklärt. Das ist für Branchen/Unternehmen ganz normal, dass sie ihren Geschäftspartnern mitteilen, was eine an sie…

Weiterlesen

28. Juni 2017 14:27 Uhr
Glückwunsch dem BeständigenHallo lieber Uli, hallo liebes Project Consult Team, irgendwie macht mich dein Firmenjubiläum auch alt. So ist es jetzt fast 20 Jahre her, dass wir gemeinsam in Bonn viele Tage und so machen schönen Abend verbracht haben. Wie schnell doch die Zeit vergeht! Hoffe ihr habt Gelegenheit dieses…

Weiterlesen

28. Juni 2017 09:39 Uhr
Wegweisend in den nächsten Irrweg?Ich verstehe die Sabotage vom IT-Planunsgrat immer noch nicht. Vor einiger Zeit haben Macron und Gabriel vereinbart, einen gemeinsamen Standard für elektronische Rechnung einzuführen: http://www.ferd-net.de/aktuelles/meldungen/eine-gemeinsame-elektronische-rechnung-in-frankreich-und-deutschland-wird-realitaet.html Warum der IT-Planungrat nun gegen Europa gerichtete, nationale Standards zusätzlich mit XRechnung schafft ohne eine WiBe vorzulegen und ohne die von…

Weiterlesen

27. Juni 2017 19:15 Uhr
Ergänzende FragenSehr geehrter Herr Schütze, vielen Dank, dass Sie in unserem Blog Stellung genommen haben. Hieraus ergeben sich aber für mich noch ein paar Folgefragen: "CEN-Norm 16931" Hier wird offenbar der Kern um weitere - Deutschland-spezifische Teile - ergänzt. Wie gehen Sie denn mit elektronischen Rechnungen von ausländischen Dienstleistern dann…

Weiterlesen

27. Juni 2017 17:48 Uhr
Ergänzende FrageLieber Herr Schütze, vielen Dank für die Erhellung. Salopp formuliert verstärken Sie bei mir den Eindruck, dass die Verhinderungstechnologien in Deutschland auf dem Rückzug sind (qualSig, eID, De-Mail). Zwei Fragen hätte ich dennoch: 1.) Warum brauchen wir in Deutschland zur Umsetzung der EU-Invoice-Richtlinie zwei Standards (eRechnung und ZugFERD)? Dürfen…

Weiterlesen

27. Juni 2017 12:51 Uhr
Wegweisende Lösung für öffentliche AuftraggeberSehr geehrter Herr Dr. Kampffmeyer, es freut uns, dass Sie sich mit dem „Architekturkonzept eRechnung für die föderale Umsetzung in Deutschland“ beschäftigen! Wir, die Firma Schütze Consulting AG, durften das Bundesministerium des Innern bei der Erstellung des Architekturkonzepts beratend unterstützen. Gerne gehen wir im Folgenden auf…

Weiterlesen

25. Juni 2017 19:37 Uhr
Danke lieber Renato! #PCjub25Ärgere Dich nicht zu viel über den Redaktionsschluss. Die eintrudelnden Nachläufer gibt es dann in der "Nachklapp"-Ausgabe im August. Vielleicht hast Du ja Lust, dafür was beizusteuern. Hätte den Vorteil, dass Du dann schon einmal weißt, was die Hundert anderen Autoren geschrieben haben.  Welche der Touren war…

Weiterlesen

24. Juni 2017 07:39 Uhr
Zwei Keynotes zum Information ManagementIn zwei Keynotes habe ich die Diskussion um die "Zukunft von ECM" angerissen. Als Eröffnungs-Keynote "ECM - und was kommt danach?" (http://bit.ly/Lobonet-Kff) auf dem Lobonet Kundentag 2017 in Erding und als Abend-Keynote "Digitalisierung & Information Management" (http://bit.ly/CENIT-Kff) auf dem Cenit EIM Informationstag in Böblingen. Beide am…

Weiterlesen

23. Juni 2017 19:47 Uhr
IT-Planungsrat verabschiedet XRechnungDiese Woche gab es viele Entscheidungen, die uns in der Informationgesellschaft noch beschäftigen werden. Von Abhörgesetzen über das eIDAS-Gesetz, die Diskussion um freie WLAN-Hotspots bis eben zur Entscheidung des IT-Planungsrates für das XRechnung-Format, das Grundlage für  Die Vorlage wurde am 22.6.2017 verabschiedet: Darin enthalten: TOP5 Verbindliches Meldeverfahren zum…

Weiterlesen

23. Juni 2017 17:02 Uhr
Digitalisierung erstickt in der nationalen BlaseLangsam verliere selbst ich den Überblick. Das Vertrauensdienstegesetz ist ja nur der BMWI-Teil der Umsetzung von eIDAS. Der BMI-Teil fehlt ja noch, wo es um Identität statt Vertrauen geht. Aber dafür haben wir da Siegel. Und eIDAS haben wir nur, weil man sich in der…

Weiterlesen

23. Juni 2017 16:51 Uhr
Danke lieber Thomas! #PCjub25Die Panel-Diskussionen auf der DMS, DMS EXPO, DMSEXPO und IT & Business haben eine lange Tradition und Du warst erst quasi ganz zum Schluss dabei. Folien und Videos der Panel-Diskussionen sind in dieser Übersicht verlinkt: http://bit.ly/dmsPanels. Vielen Dank für die Glückwünsche ans Team! Uli

Weiterlesen

23. Juni 2017 16:36 Uhr
Bundestag beschließt Durchführungsgesetz zu eIDASDie europäische eIDAS-Richtlinie ist seit 1.7.2016 geltendes Recht in Deutschland. Dennoch hat der Bundestag auf die Schnelle am 22.6.2017 - gegen die Stimmen der Grünen - das "Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Juli 2014 über elektronische…

Weiterlesen

22. Juni 2017 14:30 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum 25.!Lieber Uli, herzlichen Glückwunsch zum 25 jährigen Firmenjubiläum! Respekt und große Verneigung vor dem was du und dein Team geschafft habt. Du bist nicht nur eine Institution für alle Themen rund um die Informationsverarbeitung und Speicherung sondern auch ein Innovator und Vordenker! So hast du auch viele…

Weiterlesen

21. Juni 2017 04:30 Uhr
Happy Birthday!Lieber Uli, die besten Wünsche und alles Gute zum großen Jubiläum! Als "Quereinsteiger" in die Welt des Informationsmanagements bin ich ja bei weitem noch nicht so lange dabei wie du. Wenn man sich - wie ich am Anfang - mit den ganzen Facetten des Themas beschäftigen möchte, kommt man…

Weiterlesen

20. Juni 2017 21:05 Uhr
Schon wieder nationaler Sonderweg?Da macht die EU 2014 eine E-Invoice-Richtlinie (RL 2014/55/EU ), die ab 2019 verpflichtend ist und vom CEN gesetzte Standards erfüllen müssen, und Deutschland macht einen zweiten nationalen Sonderweg neben ZugFERD auf? Wie soll das für ein Unternehmen in der EU aussehen? Für alle Mitgliedstaaten soll ein…

Weiterlesen

16. Juni 2017 19:27 Uhr
Danke lieber Michele! #PCjub25Vor 25 Jahren gab es auch schon Information Management als Teil der Informatik bei den Wirtschaftswissenschaftlern. Das war aber den typischen Anbietern "zu groß". Damals hatte man gerade die Ära mit "Imaging" (zum Teil noch mit Hardware-Komponenten, die von Software abgelöst wurden) und "Archivierung" (zum Teil von mit…

Weiterlesen

16. Juni 2017 19:11 Uhr
Danke lieber Stefan! #PCjub25Lieber Stefan, vielen Dank für den Beitrag "Publikation, Qualität, Reputation. Zu den Rahmenbedingungen einer Dreiecksbeziehung in den Geisteswissenschaften unter digital-vernetzen Bedingungen.". Dir alles Gute, besonders Gesundheit, und beste Grüße nach Leuven! Uli 

Weiterlesen

16. Juni 2017 18:07 Uhr
Herzlichen Glückwunsch zum 25igstenLieber Uli, liebes Project Consult-Team, ich gratuliere Euch ganz herzlich zum 25-Jährigen-Firmenjubliäum. Man, 25 Jahre in so einer, inzwischen, schnelllebigen Zeit. Hätten wir vor 25 Jahren schon über EIM disktuiert und wüßten es schon dass es Content Services ;-) werden könnten? Na ich weiß nicht... Also ich…

Weiterlesen

15. Juni 2017 20:22 Uhr
Danke lieber Wilfried! #PCjub25Ja, das war ein wenig schnell und spontan. Teil 1 passt gar nicht zum wortgewaltigen Teil 2 des Beitrages und es ging auch nicht darum, mindestens 4000 Zeichen zu schreiben oder um Glückwünsche unterzubringen ;) (http://bit.ly/PC25nlDE). Immerhin können wir jetzt hier den Stein, den Du ins Wasser geworfen hast,…

Weiterlesen

15. Juni 2017 20:13 Uhr
Danke lieber Mario! #PCjub25Das passt ja gut, dass auch d.velop in diesem Jahr 25jähriges feiert. Wann ist den bei euch das offizielle Datum, auf dass man rechtzeitig gratulieren kann? Wenn wir uns erst seit 14 Jahren kennen liegt das wahrscheinlich daran, dass ich ein klein wenig älter bin als Du.…

Weiterlesen

15. Juni 2017 11:35 Uhr
Vergesst sinnlose Daten, Informationen und Contents ... ... im Zeitalter vernetzter Kompetenz! Dieser schnell runter geschriebene Beitrag war eigentllich als Jubiläumsbeitrag zu 25 Jahren Projekt Consult gedacht. Da passt er aus mehreren Gründen aber nicht. Daher jetzt hier ... https://www.facebook.com/notes/winfried-felser/vergesst-sinnlose-daten-informationen-und-contents-im-zeitalter-vernetzter-kompe/10155360677276168/ Es war einmal vor langer, langer Zeit … Wahrscheinlich vor…

Weiterlesen

14. Juni 2017 09:57 Uhr
Herzlichen Glückwunsch!Lieber Uli, liebes Team von Project Consult, ich gratuliere Euch ganz herzlich zum 25-jährigen Jubiläum! Auch wenn die d.velop in diesem Jahr ebenfalls ihr 25-jähriges feiert, so haben sich unsere Wege leider erst vor 14 Jahren erstmals gekreuzt. In der Rückbetrachtung finde ich das sehr schade, lieber Uli, so…

Weiterlesen

13. Juni 2017 20:49 Uhr
Danke lieber Engelbert! #PCjub25Es geht nicht um die "Namen" (wenn alle was eingereicht hätten, die ich eingeladen habe - ja dann würden wir wirklich in Arbeit ersticken), sondern um die wirklich sehr divergenten, sehr interessanten Inhalte. Schließlich bist Du auch mit einem Artikel dabei. Und wenn ich mich recht erinnere, kennen wir…

Weiterlesen

13. Juni 2017 20:45 Uhr
Danke liebe Marion! #PCjub25Schön, dass Du im fernen Amerika an uns gedacht hast. Inzwischen ist es auch weit über ein Jahrzehnt her, dass Du für uns Projekte gemanaged hast - oder war das gar im vergangenen Jahrtausend? Grüße zurück und alles Gute, Uli 

Weiterlesen

13. Juni 2017 19:37 Uhr
Grüße zum Jubiläum Hallo Uli - Herzliche Glückwünsche und liebe Grüße aus den USA! Feiert schön!! Marion

Weiterlesen

13. Juni 2017 15:45 Uhr
Gratulation zum 25-jährigen #PCjub25 - und zur AutorenlisteDas ist eine beeindruckende Sammlung von Namen - ich bin richtig gespannt auf diese Spezialausgabe. Lieber Uli, da gibts richtig viel Arbeit zum 25-jährigen. Jetzt versteh ich, warum Ihr nicht feiern wollt - Ihr könnt gar nicht vor lauter Arbeit rund um die…

Weiterlesen

11. Juni 2017 20:31 Uhr
Thank you very much, Jones! #PCjub25Dear Jones, you were the fastest to submit your article. It was a great pleasure to discuss all these Records Management issues with you in the past, i.E. at our conference in 2013 (http://bit.ly/1h1tZ4X). Uli

Weiterlesen

11. Juni 2017 20:26 Uhr
Thank you very much, John! #PCjub25Dear John, it has been a long, long time that we met in person, but I enjoyed the discussions via phone, skype, and social media in the last years. Yes, you are right, the industry has undergone a major change. And I have seen AIIM…

Weiterlesen

11. Juni 2017 20:12 Uhr
Danke lieber Ulrich! #PCjub25Es ist schön zu hören, wenn Kollegen die Zusammenarbeit und die gemeinsam gemachten Erfahrungen wie Du würdigen. Den CDIA+ von damals haben wir im Schulungsprogramm inzwischen durch den moderneren CIP Certified Information Professional ersetzt - dennoch sind diejenigen, die damals dabei waren, tiefer in der Branche verankert…

Weiterlesen

11. Juni 2017 20:07 Uhr
Danke liebe Nicole! #PCjub25Danke für die Lorbeeren und ein ganz herzliches Dankeschön für die Auffrischung schöner Erinnerungen an Zeiten, als die Branche noch im Aufbruch war. Die zahlreichen Treffen mit Dir und Deinem Team zu den vielen Anlässen - nicht nur in der VOI Ära - sind mir gut im…

Weiterlesen

11. Juni 2017 20:02 Uhr
Danke liebe Renate! #PCjub25Ich fühle mich sehr geehrt. Fachlich hatten wir schon 2008 begonnen uns von Akronymen und Termini wie ECM Enterprise Content Management zu lösen (http://bit.ly/DISKURS). Für Dich ebenso für mich standen immer mehr die Prozesse und die Menschen im Vordergrund. Und immer noch mit einem Lächeln auf den…

Weiterlesen

11. Juni 2017 19:51 Uhr
Congratulations, Uli, on the Jubilee Edition!It took AIIM a while – and you and I have spoken about this many times, but we’ve gotten to “Information Management”! The world of content management is the same as the broader world of data management. Nor is it to imply that the emergence…

Weiterlesen

11. Juni 2017 10:47 Uhr
Blockchain funktioniert nicht für Records ManagementNur ein paar klärende Argumente zur Erläuterung meines Ursprungsbeitrages und um Gregor Joeris' Kritik aufzugreifen: Die Grundkonzepte der Blockchain funktionieren nicht für Records Management: verteilt und öffentlich passen nicht in eher zentrale Inhouse-IT-Konzepte sequentielle Absicherung wird bei größeren Datenmengen ineffektiv und langsam Anonymität der Einträge…

Weiterlesen

10. Juni 2017 18:17 Uhr
Newsletter-Jubiläumsausgabe "25 Jahre PROJECT CONSULT"Im April 2017 hatte PROJECT CONSULT Freunde, Mitarbeiter, ehemalige KollegInnen, Kunden, Geschäftsfreunde und Wegbegleiter eingeladen, mit einem Fachartikel als Gastautor zur News-Jubiläumsausgabe "25 Jahre PROJECT CONSULT" beizutragen. Die Regeln für die Einreichung sind hier hinterlegt: Vorgaben für Artikeleinreichungen. Redaktionsschluss war das Wochenende vom 10.6.2017.  In April 2017 PROJECT CONSULT invited…

Weiterlesen

9. Juni 2017 09:58 Uhr
Glückwunsch zum FirmenjubiläumLieber Uli, von mir persönlich und auch im Namen der id-netsolutions ganz herzlichen Glückwunsch zu diesem Firmenjubiläum. Auch wir haben ein gemeinsames Jubiläum, denn vor genau 10 Jahren durfte ich ein erstes Projekt in Zusammenarbeit mit einem Deiner Mitarbeiter erleben. Schon 8 Jahre sind seit der CDIA+ Zertifizierung…

Weiterlesen

8. Juni 2017 05:10 Uhr
"ECM ist tot" - eigentlich war schon alles gesagtDer Diskussionsstrang "Ist der aktuelle ECM-Ansatz noch zeitgemäß?", beginnend im Jahr 2015 auf XING (http://bit.ly/ECMzeitgemaess), nahm eigentlich die Diskussion um "ECM is dead!" vorweg. Auch damals hieß es schon "ECM als Branchen-Bezeichnung ist tot!". Genaugenommen schrieb ich bereits 2007 vorausblickend im "Diskurs" den Satz "...sehe…

Weiterlesen

1. Juni 2017 16:35 Uhr
Blockchain Hype aus technologischer Sicht nicht nachvollziehbarDie Blockchain soll ja nun mal wieder alles revloutionieren, auch "Information Governance" oder "Records Management". Als ITler denke ich da eher an "The Hype is a Cycle" [http://geek-and-poke.com/geekandpoke/2016/12/12/hype-cycle] ich kann diese Euphorie inhaltlich leider nicht nachvollziehen, ganz im Gegenteil. Im Ernst: Wenn man die…

Weiterlesen

1. Juni 2017 14:34 Uhr
Happy Birthday!Lieber Uli, good news! gratuliert Dir und Deinem Team herzlich zu Deinem 25-jährigen Firmenjubiläum. Ich kann mich gut erinnern, als wir uns 1996 in Deinem Büro in der Oderfelder Straße kennengelernt haben. Du warst seiner Zeit nicht nur Geschäftsführer von PROJECT CONSULT, sondern auch Vorstandsvorsitzender des VOI; damals hieß…

Weiterlesen

31. Mai 2017 10:24 Uhr
Dokumentation des Update Information Management 2017 als TheumDie Dokumentationen der Update Information Management Veranstaltungen 2016 und 2017 gibt es jetzt voll recherchierbar, kostenfrei und ohne Abfrage der Nutzerdaten als Theum: http://bit.ly/UPDATEIM

Weiterlesen

27. Mai 2017 08:47 Uhr
Die "Ära nach ECM" - keiner weiß so recht wo es lang gehen sollVerbände, Analysten ... so richtig weiß wohl keiner wie es in der Ära "nach ECM" weitergehen soll :) ECM 2.0, EIM Enterprise Information Management, Content Services, IIM Intelligent Information Management, Systems of Understanding, Information Management, Land of…

Weiterlesen

26. Mai 2017 15:32 Uhr
Von ECM zu IIM - ein erster Versuch der AIIMBei der AIIM geht es jetzt in die richtige Richtung :)  John Mancini hat ein aktualisiertes Whitepaper mit dem Titel "The next Wave - moving from ECM to Intelligent Information Management veröffentlicht. Die Idee, die AIIM in Association for Intelligent Information…

Weiterlesen

23. Mai 2017 08:59 Uhr
ECM & Digital WorkplaceDie Diskussionen um "ECM ist tot" und "Content Services ist in" reisst nicht ab - kommt aber manchmal mit Verspätung an und ändert andauernd die Richtung. Allein dies zeigt, dass Content Services nicht geeignet ist, als Vision, als "rallying banner" dienen zu können. Auch der internationale Dachverband…

Weiterlesen

13. Mai 2017 14:46 Uhr
EU DSGVO, DSAnpUG-EU & BDSG-neuZur EU DSGVO, der Europa-weit gültigen Datenschutzrichtlinie gab zunächst ein deutsches Anpassungsgesetz, das das bisherige BDSG ändert: "Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU” (DSAnpUG-EU). Eigentlich gilt ja die europäische Richtlinie unverändert auch in Deutschland, aber der Gesetzgeber musste natürlich die ind er EU-Richtlinie vorgesehen Anpassungen vornehmen - Grundlage hier ist…

Weiterlesen

11. Mai 2017 16:09 Uhr
25 Jahre Project Consult Gründung 1. Juli 1992 Dieses Datum ist in vielerlei Hinsicht ein Denkwürdiges, mir fallen auf Anhieb gleich vier Gründe dafür ein, denn … • ohne dieses Datum hätten viele – so auch ich – den heutigen intellektuellen Status nicht erreicht, weil wir beispielsweise nichts über „den…

Weiterlesen

11. Mai 2017 09:05 Uhr
Nationales TrauerspielDie hyperkomplexe Behandlung von elektronischem Schriftgut entwickelt sich immer mehr zu einem nationalen Trauerspiel. Es wird immer komplexer ohne jeden Nutzen. Es wird so getan, als wenn die Deutschen elektronisch besonders kriminell seien und deshalb im Vergleich zum Ausland besondere Schutzmechanismen erforderlich. Das wird natürlich ohne WiBe und ohne…

Weiterlesen

9. Mai 2017 07:06 Uhr
Kofax kommt wohl doch nicht unter das Dach von HylandLaut http://www.kofax.com/company/news/press-releases/2017/thoma-bravo-to-acquire-lexmark-enterprise-software werden Kofax und Readsoft unter der Marke Kofax ein eigenständiges Unternehmen von Thoma Bravo, lediglich der Perceptive-Anteil wird an Hyland abgegeben. Saperion wird hier nicht explizit erwähnt, könnte aber weiterhin unter der Perceptive-Flagge segeln.

Weiterlesen

3. Mai 2017 17:37 Uhr
Von Saperion hört man nichts ... In dem ganzen Nachrichtenwust rund um Thoma Bravo, Hyland und Lexmark sieht und hört man nichts über die Ex-Saperion und deren Produkte. Sie ist zwar Bestandteil des Perceptive Software Portfolios, aber spielt offenbar bei den aktuellen Deals (siehe http://bit.ly/thomabravo) keine Rolle. Vielleicht haben Sie…

Weiterlesen

3. Mai 2017 16:54 Uhr
Thoma Bravo kauft Lexmark Enterprise Software BusinessNun sieht man etwas klarer. Thoma Bravo, das Investment-Haus, das bereits in Hyland massiv investiert hat, kauft die drei wichtigsten Teile von Lexmark: Kofax, ReadSoft und Perceptive Software. Davon wird Perceptive Intelligent Capture, Acuo VNA, PACSGEAR and Enterprise Medical Image Viewing direkt an Hyland weitergereicht. Kofax…

Weiterlesen

1. Mai 2017 17:17 Uhr
R.I.P. Saperionwenngleich der Uralt-Saperion-Kern von den Nürnbergern immer noch - trotz evt. andersartiger interner Strategie weiterhin neu ausgerollt wird - da steht wohl noch einiges an Arbeit an, ganz zu schweigen von den üblichen nachfolgenden Migrationsqualen. Naja - wenn man einmal so wie unserseits von Hummingbird DocsOpen 3.x auf Saperion/DatevDMS…

Weiterlesen

28. April 2017 06:50 Uhr
Verkauf von Kofax, Perceptive, Readsoft, Saperion & Co. Inzwischen haben sich die Gerüchte und die Mitteilung von Reuters bewahrheitet. Nicht zuletzt Kommentare von Reynolds Bish auf der Inspire in Nashville haben die Veröffentlichung befeuert. Die bereits längere Zeit zur Disposition stehenden Unternehmensteile Perceptive, Kofax, Readsoft, Saperion u.a. von ursprünglich Lexmark sind…

Weiterlesen

27. April 2017 13:45 Uhr
Content Services - Versuch einer ErklärungIn einem neuen Blog-Post hat Gartner, diesmal Hanns Köhler-Krüner, versucht die Botschaft "ECM is dead" zu "relativieren". Bei uns im Blog und anderer Stelle gegen diesen Vorstoss argumentiert. Der neue Beitrag von Hanns gibt zwar mit einer netten Grafik die Zusammenhänge wieder, aber löst nicht…

Weiterlesen

27. April 2017 06:03 Uhr
GoBD: Schützen Softwarezertifikate vor Ärger beim Finanzamt?Im Magazin "Logistik heute" erschien der Artikel "IT: GoBD - (K)ein Buch mit sieben Siegeln", in dem auch Dr. Ulrich Kampffmeyer mehrfach zitiert wird. Sog. "GoBD-Zertifikate" für Buchhaltungs-, Aufbewahrungs- und andere kaufmännische Software entfalten gegenüber den Prüfern der Finanzämter keine Bindungswirkung - sie sind…

Weiterlesen

26. April 2017 06:32 Uhr
Stefan GradmannLieber Uli, liebes Team, es war ein schöne Zeit in Hamburg. Leider habe ich keine neueren Arbeiten für den Newsletter sondern muss euch etwas Vorhandenes geben. Stefan Gradmann

Weiterlesen

25. April 2017 10:59 Uhr
Rechtsfragen bei elektronischer AktenführungDas Thema elektronische Akte wird immer wiederneu diskutiert. Die Grundübel - keine Informationmanagement-gerechte Verwaltungsreform, unterschiedliche Würdigung von Papier und elektronischen Dokumenten, Sonderlocken und bürokratischer Overhead - stehen dem E-Government im Weg. Nun haben RiVGH Dr. Carsten Ulrich und RiAG Dr. Philipp Schmieder mit Ihrem Artikel "Rechtsfragen bei…

Weiterlesen

25. April 2017 08:02 Uhr
I recently had the…I recently had the opportunity to integrate Records and Information Management (RIM) and The Open Group Architecture Framework (Togaf) in a large enterprise and it worked like a charm! First, TOGAF is the leading architecture framework today. It provides the methods and tools for assisting in the…

Weiterlesen

22. April 2017 15:49 Uhr
Interview zur IT-EXPO.CHInformation Management und die digitale Transformation (Quelle: http://www.it-expo.ch/messe/business-news/kampffmeyer.html) Dr. Ulrich Kampffmeyer Geschäftsführer PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH Der Keynote-Speaker auf der IT-Expo.ch vorab im Interview Herr Dr. Kampffmeyer, 2003 und 2011 wurden Sie von der Fachzeitschrift „Computerwoche“ in die illustre Runde der 100 wichtigsten IT-Persönlichkeiten Deutschlands aufgenommen; als Kongressleiter, Referent…

Weiterlesen

20. April 2017 11:27 Uhr
Folien der Keynote auf der IT-EXPO.ch in ZürichDie Folien des Keynote-Vortrages am 06.04.2017 in Zürich gibt es jetzt im Download als Powerpoint. Eine Video-Aufzeichnung wurde nicht gemacht. Information Management in Zeiten von Digitalisierung & Automatisierung Prolog: Digitalisierung Status Quo bei ECM & EIM Was macht Enterprise Information Management aus? Aktuelle Trends…

Weiterlesen

20. April 2017 09:51 Uhr
Kritik an der neuen TR 03138 aus verschiedenen SichtenIn ihrem interessanten Artikel "Ersetzendes Scannen ­ Kernelement im Gesamtkonzept einer elektronischen Aktenführung?" (JurPC Web­Dok. 48/2017, Abs. 1 ­- 73) haben Jochen Krüger, Christoph Sorge und Stephanie Vogelgesang darauf aufmerksam gemacht, dass das "ersetzende Scannen" nach BSI TR 03138 Resiscan eigentlich die elektronische…

Weiterlesen

20. April 2017 05:13 Uhr
Ein wunderbarer Zufall,...... über den ich mich riesig gefreut habe.

Weiterlesen

31. März 2017 08:55 Uhr
ECM = Enterprise CHICKEN ManagementDie Wellen um die Aussage "ECM is dead" schlagen international hoch. In Deutschland merkt man davon aber praktisch gar nichts. Auf Messen wie der CeBIT fragen die Anwender eher nach Dokumentenmanagement, Archivierung oder Workflow. ECM als Begriff spielt nur bei den Brancheninsidern und Großunternehmen eine spürbare…

Weiterlesen

28. März 2017 20:41 Uhr
Beste GrüsseHallo Uli, ebenfalls einen Dank für den Austausch und herzlichste Grüsse nach Hamburg. Bis bald wieder im nächsten Seminar bei dir. Gruss Marcel

Weiterlesen

28. März 2017 12:27 Uhr
Danke....das Du da warst. Es war schön sich, leider nur kurz, mit Dir auszustauschen. Wir werden den Dialog auf jeden Fall weiterführen und ich freue mich schon auf das nächste Treffen. Viele Grüße Michele

Weiterlesen

26. März 2017 19:44 Uhr
Schön ...... das Du kurz da warst. Vg Jens

Weiterlesen

26. März 2017 11:03 Uhr
Die neue TR 03138 RESISCANDie überarbeitete RESISCAN-Richtlinie ist am 2.3.2017 erschienen: http://bit.ly/TR03138-2017.  BSI Technische Richtlinie 03138 TR RESISCAN - Ersetzendes ScannenKürzel: BSI TR 03138 RESISCAN Version:1.1 Mit den Basis-Modulen kann man leben. Das Thema "Signatur" kommt erst in den Aufbaumodulen. So richtig wurde eIDAS nicht berücksichtigt. Und die Sichtprüfung der…

Weiterlesen

5. März 2017 09:54 Uhr
Systems of Understanding ?!Der Versuch, "Content Services" als neue Botschaft anstelle von ECM Enterprise Content Management zu positionieren (siehe http://bit.ly/Content_Services), funktioniert nicht so recht. Zahlreiche Diskussionen pro und kontra finden sich im Web (http://bit.ly/zukunftWECM), ohne dass eine neue, klare Vision sichtbar würde. John Mancini, Ex-President der AIIM, versucht nun einen…

Weiterlesen

2. März 2017 21:18 Uhr
Diskussionen um die Zukunft von ECMLiebe ECM-KollegInnen, bei uns im Blog hat sich relativ wenig zum Thema bewegt. Daber hatten wir es in der XING-Gruppe "Information & Document Management" lief schon vor einiger Zeit diskutert: "was kommt nach ECM?" (https://www.xing.com/communities/posts/ist-der-aktuelle-ecm-ansatz-noch-zeitgemaess-1009787177).  Mittlerweile schlägt das Thema auch international größere "Wellen", da Gartner…

Weiterlesen

15. Februar 2017 07:02 Uhr
Scannprozess sicher gestaltenSehr geehrter Herr Schulze, bei den meisten Anwendern tut es eine ganz normale Standard-Scan-Strecke eines professionellen Anbieters. Nur in wenigen Bereichen im Umfeld des Sozialgesetzes und der öffentlichen Verwaltung ist TR 03138 Resiscan noch ein Thema. Aber auch dort wird ein Wandel eintreten, da durch die europäische Richtlinie…

Weiterlesen

13. Februar 2017 17:07 Uhr
Lösung! So und welche Lösung kann ich den nun meinen Kunden anbieten, die Ihre Daten speichern wollen, eine Lösung die "rechtskonform" ist und vor allem praktikabel. Und mit welchem Dienstleister kann ich dies hier in München abbilden?

Weiterlesen

12. Februar 2017 13:42 Uhr
Interessante vergleicheWie sich der deutsche Mittelstand weiterentwickelt bleibt zu hoffen. Oder ob bald Niche-Spieler wie durch Zauberhand im Magic Quadrant erscheinen, bei dem ganzen Startup Hype

Weiterlesen

11. Februar 2017 12:57 Uhr
Archiv der PROJECT CONSULT WebseiteNatürlich haben wir auch vom letzten Stand unserer vorangegangenen Webseite bei QUMRAM ein Archiv angelegt, das alle Seiten und Dateien seit 1999 enthält. Bei uns geht im Internet halt nichts verloren: Archiv der Webseite 2011 bis 2016: http://bit.ly/PCHH11-17

Weiterlesen

28. Januar 2017 12:55 Uhr
Relevanz internationaler Studien für Deutschland?Eine Frage kommt immer wieder hoch: welche Relevanz haben internationale Studien zum Information Management Markt in Deutschland. So auch wieder bei unserem Update Information Management 2017 (Stuttgart kann noch gebucht werden: http://bit.ly/S01_17S). Welche Aussagen kann man aus den Quadranten von Gartner, den Waves von Forrester, den…

Weiterlesen

27. Januar 2017 16:38 Uhr
Trump killt den "Privacy Shield" zwischen Europa und den USATrump signs executive order stripping non-citizens of privacy rights  #PrivacyShield #Privacy #Datenschutz http://bit.ly/TrumpPrivacy "The six month-old Data Shield agreement between the US and EU is now in jeopardy.  With a stroke of his pen, the president just potentially invalidated a transcontinental…

Weiterlesen

27. Januar 2017 10:34 Uhr
Bericht im Chefbüro zum Update in HamburgBericht im Chefbüro von Sven Körber zum "Update Information Management 2017" in Hamburg am 24.1.2017 http://bit.ly/CBupdateIM2017 <Zitat> ECM ist tot - Content Services, Information Management und Trends (27. Januar 2017) Dr. Ulrich Kampffmeyer (BILD) überraschte in Hamburg mit der Aussage: "ECM ist tot." Diese These…

Weiterlesen

24. Januar 2017 22:41 Uhr
For our friends in English ... ECM is deadMost of the current discussions on linkedin, facebook, aiim.org are in English. Heres a short summary of our position. OK - ECM is dead! But Content Services is no good replacement or successor although AIIM, Forrester, Gartner, IBM and others try to…

Weiterlesen

20. Januar 2017 10:52 Uhr
13. Update Information Management - Frankfurt & StuttgartDas 13. Update Information Management in Hamburg und Düsseldoprf ist ausgebucht. Noch buchbar sind Frankfurt am 26.1.2017 (http://bit.ly/S01_17F) & Stuttgart am 1.2.2017 (http://bit.ly/S01_17S).

Weiterlesen

17. Januar 2017 11:11 Uhr
ECM ist tot - aber Content Services passt nicht"ECM is dead" lautete die Botschaft von Gartner. ECM-Technologien sind nach unserer Meinung eher das Herz, der Kern, die notwendige Infrastruktur eines übergreifenden Information Management. Aber nun heißt es erst einmal abwarten, ob die Bestrebungen von Gartner, IBM (IBM will eine massive…

Weiterlesen

13. Januar 2017 12:38 Uhr
Diskussionen um die Sinnhaftigkeit von "Content Services"Ein paar Diskussionsbeiträge gibt es auf LinkedIn http://bit.ly/2in2fe1 (inkl. Kommentar von Hanns Köhler-Krüner, Gartner) XING Gruppe Information & Document Management http://bit.ly/XIDM-ContentServices in unserem Blog http://bit.ly/Gartner-Content-Services Anbieter wie IBM schwenken schon auf die neue Linie ein (Twitter @ibmcontentsvcs). Auch die AIIM macht jetzt schon Workshops…

Weiterlesen

7. Januar 2017 12:46 Uhr
Spannende Diskussion - Spannende Zukunft!Eins kann man auf jeden Fall aussagen: wir befinden uns in sich immer verändernden Zeiten! Es ist ein ewiger Prozess, bei dem technischer Fortschritt, gesellschaftliche Entwicklungen und andere externe Faktoren Veränderung hervorrufen. Im Laufe der Zeit bleibt normalerweise nichts, wie es mal war. A. Ich bin…

Weiterlesen

6. Januar 2017 23:22 Uhr
Namen sind Schall & Rauch ... Lieber Martin, das Thema Akronymologie hatten wir schon vor längerem begraben und eine "ECM-Branche" - gibt es die überhaupt noch in Deutschland? Aber in Bezug auf die hehren Vorsätze und die Adaption neuer Technologien ein kleiner Kommentar. Es würde ja schon helfen, wenn man…

Weiterlesen

6. Januar 2017 18:35 Uhr
Namen sind Schall und Rauch ...Anwendungsschwerpunkt ...Wenn ich mir anschaue, dass das Akronym in den Vorstandsbereichen unserer Firmen nach wie vor nicht bekannt geworden ist, ob da neue Namen für große Menge an Funktionen rund um das Verarbeiten und Geschäftsinformationen wirklich hilfreich ist? Ob es nun Content heißt oder Information:…

Weiterlesen

6. Januar 2017 12:14 Uhr
Content Services - welcher denn?Hallo Olaf, Gartner will jetzt unterscheiden nach "Content Services Applications" (haben wir vorsorglich schon mal als CSA abgekürzt), "Content Services Platforms" und "Content Services Components" ... wo wollt ihr euch denn da positionieren? Und "Archiving", "Enterprise Information Management", "Case Management" und "Business Process Management" sind weiterhin…

Weiterlesen

6. Januar 2017 09:04 Uhr
Gartner beerdigt ECMLieber Uli, wie immer habe ich mit großem Vergnügen Deinen Kommentar gelesen, bin allerdings nicht so ganz einverstanden mit Deiner Interpretation das content services der falsche Begriff ist. Nur weil wir in D noch nicht so recht verstanden haben das content jegliche Information umfasst, ist der Begriff ja…

Weiterlesen

21. Dezember 2016 15:10 Uhr
Update Information Management - Fragen & AntwortenAktuelle Fragen zum #updateIM17 und unsere Antworten: (1) "Gibt es die Folien auch wieder im Internet? Um die Frage gleich für alle zu beantworten: Ja, wir werden die Folien unseres Update Information Management 2017 auch wieder kostenfrei und registrierungsfrei im Internet veröffentlichen - allerdings,…

Weiterlesen

20. Dezember 2016 17:01 Uhr
Urheberrecht in digitalen Zeiten ... Wird es hierdurch zukünftig besser? Beschluss des Bundesrates http://bit.ly/bundesrat-urheberrecht "Vorschlag für eine Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt" COM (2016) 593 final; Ratsdok. 12254/16 " Drucksache 565/16 (Beschluss), 16.12.2016

Weiterlesen

23. Oktober 2016 23:13 Uhr
Ich fand die Veranstaltung ganz gut!Es waren erstmalig auch Startups anwesend. Diese sollten zukünftig in den Fokus der Veranstaltung, sofern sie etwas mit IT und Business zu tun haben. Ja, die Beobachtungen sind richtig. Die Etablierten dürfen sich darüber unterhalten, wie man einen Messestand zu beschriften hat, was sich hinter…

Weiterlesen

22. September 2016 08:14 Uhr
OCR, Automatische Klassifikation & Deep LearningSehr geehrter Herr Köhler, vielen Dank für Ihre Erläuterungen.  Das Thema der Verbesserung von OCR-Ergebnissen wurde in der Vergangenheit auf verschiedenen Wegen addressiert. Einerseits durch die OCR-Methoden selbst, andererseits durch kombinierten Einsatz mehrerer OCR-Werkzeuge mit Vergleich derer Ergebnisse und als ICR Intelligent Character Recognition auch…

Weiterlesen

21. September 2016 09:11 Uhr
DeepER und Deep Learning-AnsätzeHallo in die Runde! Nun melde ich mich mal direkt aus dem Fraunhofer IAIS und konzentriere mich nun auf den technischen Ansatz, den wir im dem Projekt verfolgen. Hier scheint es ja Interesse zu geben: Dazu fange ich an mit dem Thema Spracherkennung. Hier ist es nun…

Weiterlesen

16. September 2016 14:18 Uhr
Karl Heinz Mosbach diskutiert im "Besen" mitAls vierter Teilnehmer an der Diskussionsrunde "Besen" am 6.10.2016 in Stuttgart ist Karl Heinz Mosbach dabei. Mosbach ist Geschäftsführer von ELO Digital Office. Er nahm bereits in der Vergangenheit an verschiedenen Diskussionsrunden teil: http://bit.ly/KYN9315  Kostenfreie Eintrittskarten zur Veranstaltung gibt es hier: http://bit.ly/EintrittITB16

Weiterlesen

15. September 2016 12:22 Uhr
Atle Skjekkeland, AIIM: Interview zur IT & Business 2016Menschen, Informationen und Wissen besser verbinden In einem Interview erläutert Atle Skjekkeland, Senior Vice President der Association for Information and Image Management (AIIM), wie es in der „Ära Industrie 4.0“ aussieht und worauf es für Unternehmen in Bezug auf Enterprise Content Management…

Weiterlesen

11. September 2016 10:04 Uhr
Zugang zu InformationenWie schon geschieben, koennen diese Informationen nicht durch jedermann gelesen werden. Daher danke fuer das Zitat. Es zeigt das Gartner gute Dinge schreibt, bestimmt auch entsprechende Kosten macht und dafuer einen ROI haben will. Leider bleibt hiedurch die Mauer fuer viele interssierte stehen. Mfg. P Hulsebosch

Weiterlesen

8. September 2016 10:09 Uhr
Beim "Besen" in Stuttgart dabei: Harald KlingelhöllerDer langjährige Dokumentenmanagement-Profi Harald Klingehöller ist dritter Gesprächsgast bei der diesjährigen Diskussionsrunde mit Dr. Ulrich Kampffmeyer am 6.10.2016 in Stuttgart auf der IT & Business. Harald Klingelhöller ist Vorstandsvorsitzender des VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. (www.VOI.de) und Geschäftsführer der DM Dokumenten Management GmbH in München. Willkommen…

Weiterlesen

5. September 2016 17:31 Uhr
Records & Documents - ISO 15489:2016Lieber Herr Bursian, Sie haben sehr aufmerksam gelesen und der Wegfall des Begriffes "Document" hat auch seine Gründe. Gerade in Deutschland "leiden" wir darunter, dass die Begriffe "Dokument" und "Aufzeichnung" "etwas" durcheinandergehen. Aus der damaligen Diskussion bei der Überarbeitung der ISO 15489 ergab sich, dass…

Weiterlesen

5. September 2016 16:57 Uhr
Deep Learning und DokumentenanalyseHallo David, bei der Auswertung von Dokumenten, sprich Dokumentenanalyse, setzt man schon länger auf Verfahren wie semantische Netze u.a. Neu erscheint nur der Aspekt des "Selbstlernens", obwohl ich diesen auch schon seit einem Jahrzehnt als notwendig zur Überwindung des Flaschenhalses der manuellen Informationserfassung ansehe. Uwe Crenze hat…

Weiterlesen

4. September 2016 13:15 Uhr
"DeepER" ist ja auch mal ein lustiger Projektname. ;-) Für diejenigen außerhalb der Uniwelt: 33% der Projektzeit geht in das Ausdenken eines Projektnamens, der als Abkürzung cool ist. Da scheint auch das IAIS keine Ausnahme zu bilden. Mich würde auch interessieren, wie der tatsächliche Technologieansatz aussieht, darüber schweigt sich der…

Weiterlesen

2. September 2016 10:49 Uhr
Definition von "document" in ISO 15489-1Kollegen aus einem anderen Fachbereich fragten mich für eine Standardarbeitsanweisung aus ihrem Bereich nach der Definition von "documents" und "records". Über das Bewusstsein, dass es da Unterschiede gibt, habe ich mich sehr gefreut und in ISO 15489-1:2001 nachgeschaut. Dank des PROJECT CONSULT Newsletters war mir…

Weiterlesen

1. September 2016 08:41 Uhr
"Besen" auf der IT & BusinessAm letzten Tag der IT & Business, Donnerstag, 6.10.2016. findet das neue Podiumsdiskussion-Format mit Dr. Kampffmeyer erstmals statt: der „Besen“. In den vergangenen Jahren, zu Zeiten der DMS EXPO, gab es unterschiedliche Formate wie das BPP Best Practice Panel, das "Rote Sofa", den IBT International…

Weiterlesen

1. September 2016 08:06 Uhr
DIGITUS "SMART" auf der IT & BusinessDIGITUS & DOKmagazin sind auf der IT & Business vom 4.-5.10.2106 in Stuttgart nicht nur wieder mit einem Stand (Halle 1, C46) sondern auch einer Serie von Veranstaltungen präsent. Auch PROJECT CONSULT ist mit einem der Diskussionspanels vertreten.   Mittwoch, 5. Oktober 2016; 14.00 –…

Weiterlesen

29. August 2016 10:07 Uhr
Die Papierindustrie ist Gewinner der Digitalisierung?!Die Papierindustrie ist Gewinner der Digitalisierung - bisher. Eine interessante Grafik im (Prämiumbereich des) Handelsblatt zeigt das Wachstum des Papierbedarfs in Deutschland. Vom papierlosen oder wenigstens papierarmen Büro sind wir noch weit entfernt. #Papier #Papierlos #Digitalisierung #paperless #Handelsblatt Quelle & CopyRight der Grafik: http://bit.ly/Handelsblattpapierlos  

Weiterlesen

29. August 2016 09:36 Uhr
Programm der "Open Conference" auf der #ITBusiness16 ist onlineDas Vortrags- und Diskussionspanel-Programm der IT & Business Messe & Open Conference ist jetzt online: http://bit.ly/openConference PROJECT CONSULT ist mit einer Keynote ("Information Management", Mittwoch 5.10.), zwei Panel-Diskussionen ("Doksession" Mittwoch 5.10. und "Besen" Donnerstag 6.10.2016) sowie einer Informationsveranstaltung zum CIP Certified Information Professional…

Weiterlesen

23. August 2016 06:56 Uhr
Internaut Day - 25 Jahre World Wide WebHeute wird im Web der "Internaut Day" gefeiert. Herzlichen Dank an Tim Berners-Lee! Am 6.8.1991 hat er für uns das Internet als World Wide Web eröffnet. Ohne "$"-Zeichen in den Augen! Es war ein langer Weg von den Anfängen des ARPANET und des Internet-Protokolls…

Weiterlesen

19. August 2016 08:32 Uhr
Digitale Agenda - ein Jahr vor der BundestagswahlDer eco Verband der Internetwirtschaft e.V.wirft erneut einen kritischen Blick auf die Digitale Agenda der Bundesregierung: "Digitale Agenda: Ein Jahr vor Bundestagswahl Großteil der Vorhaben noch nicht umgesetzt" http://bit.ly/eco_DigiAgenda <Zitat> 45 Agenda-Punkte auf dem Prüfstand: 40 Prozent umgesetzt, 60 Prozent der Ziele noch…

Weiterlesen

17. August 2016 14:34 Uhr
Bund beschließt Änderung der Schriftform"Die Bundesregierung hat den von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière vorgelegten Gesetzentwurf beschlossen, mit dem über 450 Schriftformerfordernisse im Verwaltungsrecht des Bundes abgebaut werden. Der vom Kabinett verabschiedete Gesetzentwurf setzt nunmehr die ersten Ergebnisse aus dem „Bericht der Bundesregierung zur Verzichtbarkeit der Anordnungen der Schriftform und des…

Weiterlesen

8. August 2016 15:57 Uhr
Nationaler Alleingang beim europäischen/globalen eInvoicing?Ich bin jetzt verwirrt. Im Jahre des Herrn 1999 (sagt meine Festplatte) haben wir als GE-Tochter mit GEIS-Schwester evaluiert, was sich in der elektronischen Prozesskette von Produkt-Katalog/-Preise über Order Basket zur Bestellung, über Lieferung, Rechnung und Bezahlung neben EDI (UN/EDIFACT) so (in USA) tut. ANSI X.12…

Weiterlesen

8. August 2016 15:09 Uhr
Elektronische Rechnung - unterschiedliche MeinungenWährend hier bei uns im PROJECT CONSULT Blog http://www.project-consult.de/ecm/news/2016/gesetzentwurf_zur_elektronischen_rechnungsstellung_im_%C3%B6ffentlichen_auftragswesen_ver%C3%B6ffent#comment-2898 eher viele Fragezeichen stehen, ist auf Linkedin eher von Lobeshymnen auf ZUGFeRD zu lesen https://www.linkedin.com/pulse/tut-sich-eigentlich-beim-thema-elektronische-rechnung-kampffmeyer und auf XING in der Gruppe Information & Document Management https://www.xing.com/communities/posts/was-tut-sich-eigentlich-beim-thema-elektronische-rechnung-1011649104 eher PEPPOL. Wie sagte mir jemand heute dazu am Telefon -…

Weiterlesen

2. August 2016 20:39 Uhr
SharePoint?Diese Auswertung ist ein Statement zum Thema ECM. Ich frage mich: was hat sich denn von SharePoint 2007 bis 2016 an ECM Funktionalitäten verändert oder verbessert? Die SharePoint-Architektur ist 10 Jahre - mehr oder weniger - unverändert. Ja, die Suche ist einen Tick besser geworden. Doch neue Funktionen oder verbesserte…

Weiterlesen

2. August 2016 18:56 Uhr
Die Jobfresser kommen ..... so titelt ein Artikel im SPIEGEL Online: http://bit.ly/jobfresser  Ja,auch im Boulevard und in der breiten Masse kommen Themen wie Automatisierung, Robotik, Autonome Systeme und Künstliche Intelligenz langsam an. Noch nicht nicht ganz entschieden, ob die Entwicklung positiv für Arbeitsmarkt und Mensch ausgeht. Es mehren sich die Zweifel,…

Weiterlesen

29. Juli 2016 11:32 Uhr
Umsetzung des EGovG in Deutschland - das Trauerspiel geht weiterIn eGovernment Computing ist am 28.7.2016 ein Artikel erschienen, der die Umsetzung des E-Government-Gesetzes in den Bundesländern beleuchtet: http://bit.ly/eGovG-Trauerspiel - das Trauerspiel geht weiter. Leider verstecken sich die Details in einem Slider mit Themen - angebracht wäre mal eine übersichtliche Zusammenfassung des Zustandes.…

Weiterlesen

22. Juli 2016 16:12 Uhr
PEPPOL, ZUGFeRD, EN 16931, XRechnung, EDI, UN/CEFACT ...In unserer XING-Gruppe Information & Document Management gibt es jetzt einige interessante Beiträge zu PEPPOL: http://bit.ly/PEPPOLinDE  Zu ZUGFeRD und XRechnung hat sich dort leider noch niemand gemeldet ... 

Weiterlesen

21. Juli 2016 17:27 Uhr
VOI CeBit 96Hallo Ich meine es war 1996, wo 2 blonde Hostessen Tassen als Werbegeschenk mit VOI - Verband optischer Informationssysteme, Aufschrift, verteilten. Ich besitze die Tasse heute noch. Überall dort waren grosse Drucker in der Halle verteilt 15 Meter lang oder noch länger. Das waren noch CeBit Zeiten. FG…

Weiterlesen

20. Juli 2016 15:38 Uhr
Formate für elektronische RechnungenHallo Michele, Für die Energie-Branche wurde das durchgedrückt (und manche benutzen nicht einmal X.500 für EDI sondern schicken sich die EDI-Dokumente per E-Mail :) ). Immer dann, wenn es eine starke Lobby gibt, wird auch etwas gemacht. Hier geht es um das klassische EDI-Verfahren, das eine automatisierte…

Weiterlesen

20. Juli 2016 08:04 Uhr
Sharepoint-Studien USA & DeutschlandDie AIIM hat eine Studoe zu Sharepoint-Trends mit dem Titel "Document Management, Records Management, and SharePoint Trends" im Mai 2016 herausgegeben: http://bit.ly/29UvfZy. Hier liegt der Schwerpunkt der Befragung auf ECM-Themen. Auch hier ist der Tenor, dass es für Archivierung, Workflow und Records Management weiterer Zusatzsysteme bedarf. Es…

Weiterlesen

20. Juli 2016 07:01 Uhr
EDI-Format für elektronische RechnungenHallo Uli, das stimmt, es ist ein EDI-Format. Das ungewöhnliche, soweit ich das beurteilen kann, ist, dass die Bundesnetzagentur nicht nur das Format vorgegeben hat, sondern auch den Termin bis zu dem dieses Format von allen Markteilnehmern benutzt werden soll, so dass zwischen den Unternehmen in der…

Weiterlesen

19. Juli 2016 14:26 Uhr
EDI-Format für elektronische RechnungenHallo Michele, das ist doich eines der bekannten Branchen-EDIFACT-Formate, sprich EDI, wie bei mir ganz am Schluss erwähnt. Das Format für die Energie-Wirtschaft wurde in Bezug auf die Nachrichtentypen und Attribute einige Male angepasst. Und es kann natürlich deutlich mehr, als nur elektronische Rechnungen zu übermitteln ;) Merci und…

Weiterlesen

19. Juli 2016 13:42 Uhr
Bürokratie-Monster ?!Lieber Herr Brahmann,  mit der Flut von Gesetzen und Vorschriften, der Mühseligkeit, diese zu entziffern, zu übersetzen und in der Realität zu leben, haben Sie sicherlich irgendwo Recht. Aber am konkreten Beispiel der Diskussion und die GoBD & Archivierung - Ausgangspunkt der Diskussion (hier auf XING http://bit.ly/29QnV0y; hier bei…

Weiterlesen

19. Juli 2016 13:37 Uhr
Brauchen wir noch mehr Regulierung?Hallo Uli, ich kenne da noch einen Standard ;-): Im Umfeld der Energiewirtschaft wird schon seit 2006 durch ein eigenständiges Format (!!!), das durch die Bundesnetzagentur vorgegeben worden ist (siehe https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Service-Funktionen/Beschlusskammern/1BK-Geschaeftszeichen-Datenbank/BK6-GZ/2006/2006_0001bis0999/2006_001bis099/BK6-06-009/BK6-06-009_Beschluss_BKV.html) Rechnungen automatisch erstellt, empfangen und verarbeitet. Hier hat 2006 im Rahmen der Regulierung des Energiemarktes…

Weiterlesen

19. Juli 2016 12:41 Uhr
Was mir so auffälltIch frage mich ja auch immer, wer liest das alles? Liegt es an mir, dass ich nicht die Zeit habe, dies alles zu lesen und auch noch zu verstehen? Ich denke ehr nicht, die meisten Kollegen die ich so treffe und die dieses Thema kennen sollten, wissen…

Weiterlesen

17. Juli 2016 14:25 Uhr
Was tut sich eigentlich beim Thema "Elektronische Rechnung"? Da müsste doch inzwischen auch in Deutschland etwas in Bewegung geraten sein. Mit den entsprechenden EU-Richtlinien für die öffentliche Verwaltung im Bereich der Beschaffungen (siehe z.B. das "Gesetz zur elektronischen Rechnungsstellung im öffentlichen Auftragswesen", das am 13.07.2016 vom Bundeskabinett verabschiedet wurde (BMI-Mitteilung http://bit.ly/eRechnungGesetz; Gesetzestext http://bit.ly/ERechnungGesetz) wurden für…

Weiterlesen

15. Juli 2016 16:09 Uhr
Entwurf prEN 16931Electronic invoicing - Semantic data model of the core elements of an electronic invoice (prEN 16931:2015): der Entwurf des CEN beinhaltet das semantische Modell mit der Spezifikation für das zukünftig europaweit gültige Rechnungsformat der öffentlichen Verwaltung. Der europäische Norm-Entwurf prEN 16931:2015 führt ein semantisches Datenmodell für die Kernelemente…

Weiterlesen

14. Juli 2016 09:25 Uhr
Rechtssichere Archivierung nach GoBD... lautet der Titel eines Post in der von uns betreuten XING-Gruppe "Information & Document Management" http://bit.ly/29QnV0y. Warum es das nicht gibt und nicht geben kann, ist in der Diskussion nachzulesen. Am 14.7.2016 gegen 12:30 hat Herr Heinrichs dann den Titel geändert: "Revisionssichere Aufbewahrung im Sinne der…

Weiterlesen

11. Juli 2016 15:29 Uhr
Konkret?Der Normenkontrollrat kommt seiner Arbeit nicht nach. Er prüft nicht, ob die ihm vorgelegten Gesetze geeignet waren oder sind, die Bürokratiekosten abzubauen, wie es eine Aufgabe wäre nach §4 Gesetz zur Einsetzung eines Nationalen Normenkontrollrates: https://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/nkrg/gesamt.pdf Sollen wir uns im Bundeskanzleramt über ihn beschweren? Sollen wir bei der nächsten Bundestagswahl…

Weiterlesen

11. Juli 2016 15:19 Uhr
Agenden & VersprechenLieber Herr Rösch, zu meinem initialen Wurf haben Sie eine ganze Reihe weiterer, konkreter Punkte hinzugefügt, wo es im Argen liegt. Agenden wurden uns schon mehrfach versprochen, doch bleiben Ergebnisse im Nebel der Worte stecken ohne sich in konkrete, multiplizierfähige Lösungen zu kondensieren. Dabei hapert es im sogenannten…

Weiterlesen

11. Juli 2016 15:08 Uhr
qeS, Schriftform & sonstige SonderlockenLieber Herr Ksoll, über die verschiedenen Sonderlocken in Deutschland, die eGovernment und generell die Digitalisierung behindern, haben wir schon oft "philosophiert" - aber was kann konkret getan werden ist die Frage. Offenbar ist das Beharrungsverhalten von Politik und Verwaltung ebenso stabil wie die Position bestimmter Lobbies,…

Weiterlesen

11. Juli 2016 08:07 Uhr
Wann versteht die Politik?Die Bundesregierung setzt sich selbst eine "Digitale Agenda", der BITKOM gibt eine tolle Schulnote über deren Abarbeitung und die Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen bemerken von den Errungenschaften nichts, rein gar nichts. Ein Phänomen? Sind die Bürger einfach zu dumm? Das wäre zu einfach. Sind vielleicht doch die…

Weiterlesen

8. Juli 2016 14:33 Uhr
ETSI veröffentlicht Liste passender Standards für eIDASDie Standardisierungsinstitution ETSI hat eine Sammlung von technischen Standards herausgegeben, die für eIDAS eine Rolle spielen. Die komplette Liste mit Links zu den Spezifikationen gibt es hier: http://bit.ly/ETSI_eIDAS Die Sammlung dürfte sich im Rahmen der Harmonisierung und gegeseitigen Anerkennung von elektronischen Signaturen in Europa als…

Weiterlesen

8. Juli 2016 09:52 Uhr
Privacy ShieldAm 8.7.2016 hat die Europäische Kommission dem Privacy Shield Abkommen mit den USA zugestimmt "Statement by Vice-President Ansip and Commissioner Jourová on the occasion of the adoption by Member States of the EU-U.S. Privacy Shield": http://bit.ly/EU-PrivacyShield   Der Privacy Shield ist die Nachfolge des Safe Harbor Abkommens.Ähnlich wie Safe Harbor ist…

Weiterlesen

7. Juli 2016 16:08 Uhr
JubelperserDer Nutzung von QualSigs und De-Mail ist ja keine Erleichterung. Das ist im öffentlichen Recht ja heute schon möglich (VwVfG, AO, SGB). Es ist also heiße Luft. Erleichterung wäre, Abschaffung der Schriftformerfordernis und normal E-Mail. Das aber ist aber nicht geplant.   Faszinierend an dem Bericht ist, dass 80 Seiten damit…

Weiterlesen

6. Juli 2016 20:13 Uhr
Certified Information Professional - der neue AIIM CIP ist da!Das neue Berufszertifikat der AIIM, der CIP Certified Information Professional, ist jetzt verfügbar: http://bit.ly/CIP_AIIM Das Online-Lern- und Prüfungs-Programm wurde komplett überarbeitet. Freie E-Books und Details zum CIP gibt es hier bei uns.  

Weiterlesen

5. Juli 2016 11:08 Uhr
Öffnung?Früher sagte man mir immer bei einem Drei-Buchstaben-Konzern aus USA: "Wer zu allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!" Spaß beiseite. Der Behördenspiegel reduziert eIDAS auf das Siegel, das endlich das anonyme Abteilungs- und Organistaionzertfikat bringt (ohne jede rechtlich Bedeutung in Deutschland, ausser dass es gilt :-) Der…

Weiterlesen

1. Juli 2016 18:33 Uhr
1.7.2016 - eIDAS Tag!eIDAS Tag - auch in Deutschland? Die "VERORDNUNG (EU) Nr. 910/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATESv om 23. Juli 2014 über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 1999/93/EG" ist am 1.7.2016 europaweit in Kraft getreten. Europaweit euphorische Nachrichten…

Weiterlesen

25. Juni 2016 08:25 Uhr
Records Management: Schade ... ...  dass es mit der Records Management Konferenz (RMK) in 2015 und 2016 in Deutschland nicht geklappt hat (Absage http://bit.ly/RMK2015-Absage). Das Thema Records Management interessiert in Deutschland wohl kaum jemanden oder man holt sich irgendwo im Ausland die notwendigen Infos. Dabei war unser Motto für die Konferenz…

Weiterlesen

25. Juni 2016 07:37 Uhr
Brexit: Ksoll antwortet Kampffmeyer - Kampffmeyer antworte KsollAuf Facebook hat Wolfgang Ksoll den obigen Beitrag "BREXIT & Information Management" kommentiert: http://bit.ly/28TZv4n. Meine Antwort: Lieber Kollege Wolfgang Ksoll, vielen Dank für Ihren Kommentar und die aufgeworfenen Fragen zum Thema Datenspeicherung innerhalb der EU. Hier ist in der Tat meinerseits Klärungsbedarf notwendig, da ich…

Weiterlesen

17. Juni 2016 08:11 Uhr
eIDAS - warten oder starten?... fragt die Fachzeitschrift eGovernment Computing. Und natrlich kommen dort auch eher die Befürworter und Förderer - bisheriger deutscher Sonderlocken - zu Wort. Ein besondere Rolle spielt dabei, wie man die Sonderlocken TR-ESOR, TR-Resiscan, De-Mail usw. in die neue Welt "hinüberretten" kann. Zitat "Nun ist die Langzeitaufbewahrung…

Weiterlesen

10. Juni 2016 14:44 Uhr
eIDAS ist doch Öffnung!Lieber Wolfgang Ksoll, nehmen wir nur die deutschen Sonderlocken als Maßstab, dann ist die eIDAS ein erheblicher Fortschritt, da sie ein breites Feld einfacher und akzeptabler Lösungen anbietet. Und warum sollte aus einem Paypal in Europa nicht auch ein VDA nach eIDAS werden können? Ich sehe eIDAS…

Weiterlesen

10. Juni 2016 14:15 Uhr
eIDAS Lieber Herr Kampffmeyer, die EU-Dienstleistungsrichtlinie war auch verbindliches Recht in Deutschland. Wir hätten nach Artikel 8 EU-DLR eine einfache Anmeldung vollständig online ermöglichen müssen. Deutschland hat drauf geschissen. Wir haben es mit §3a VwVfG im Bund und allen Ländern schlichtweg hinterfotzig boykottiert. Warum soll ich bei so viel Hass…

Weiterlesen

10. Juni 2016 12:51 Uhr
eIDAS in der öffentlichen Verwaltung?Lieber Wolfgang Ksoll, danke für den Kommentar - aber eIDAS ist nun mal europaweit bindend auf allen Ebenen der öffentlichen Verwaltung und muss umgesetzt werden. Punkt. Daran, dass wir in Deutschland mal wieder ganz weit hinten sind und unseren Sonderlocken frönen, daran haben wir uns doch…

Weiterlesen

10. Juni 2016 10:54 Uhr
eIDAS in D?Danke für die Folien. Wegen der technischen Probleme habe ich ja die Hälfte nicht mitbekommen. Mein Eindruck ist, das eIDAS viel zu komplex ist. Die Vielzahl der Signaturmöglichkeiten ist unüberschaubar, schon gar nicht die rechtliche Bedeutung. Für den öffentlichen Deinst in D sind mir keine Gesetzentwürfe bekannt. Die…

Weiterlesen

10. Juni 2016 10:46 Uhr
ZUGFeRD und UN/CEFACT auf dem gleichen StandDas deutsche ZUGFeRD-Format ist auf Grund des proprietären "Hybrid-Formates" mit XML, PDF und PDF-Container in der Kritik. Zumindest für den XML-Teil, der automatisch beim Absender generiert und automatisch beim Epfänger verarbeitet werden können soll, gibt es eine Annäherung der Standards: ZUGFeRD und UN/CEFACT (http://www.unece.org/cefact).…

Weiterlesen

9. Juni 2016 20:10 Uhr
Folien und Webcast des "eIDAS"-WebinarsDie PROJECT-CONSULT-Folien von Dr. Ulrich Kampffmeyer im Banking-Club-Webinar am 9.6.2016 gibt es hier als PDF: http://bit.ly/PC_eIDAS Den erweiterten Foliensatz von KOFAX und PROJECT CONSULT mit Zusatzfolien gibt es hier: http://bit.ly/KOFAX-eIDAS Die Aufzeichnung des Webinars (Präsentation/Sprache als Video) findet sich hier: https://www.csnstart.de/flashvideo/kofax/. Weitere Hinweise und Links finden sich am…

Weiterlesen

3. Juni 2016 13:49 Uhr
OpenText übernimmt RecommindOpenText setzt seine Expansionsstrategie fort: Pressenotiz vom 2.6.2016. Diesmal ist es die Recommind Inc.für 163 Millionen US$. Recommind ist mit seiner SaaS-Platform für eDiscovery, Enterprise Information Management, Information Governance, Analytics und Cloud eine wesentliche Ergänzung für die Cloud-Strategie von OpenText. Zudem bringt Recommind noch den patentierten Service CORE (Context…

Weiterlesen

31. Mai 2016 16:21 Uhr
Information Architecture ist Teilmenge von Information ManagemntLiebe Frau Untiet-Kopp, für "Information Architecture" wie auch für "Information Management" gibt es unterschiedliche Definitionen - von akademisch bis zu produktbezogen. Wir halten es hier mit der Begrifflichkeit und den Definitionen, wie wir sie auch in in unseren AIIM-ECM-Master-Zertifizierungskursen verwenden (hergeleitet z.B. von Mike2).…

Weiterlesen

31. Mai 2016 14:18 Uhr
Wie sieht es mit dem Begriff Information Architecture aus?Ich würde gerne einen weiteren Begriff einwerfen: Information Architecture ist einerseits ähnlich weit gefasst wie der Begriff Information Management, andererseits auch sehr unterschiedlich definiert (es kann die Informationsarchitektur eines einzelnen Systems gemeint sein, also im Prinzip dessen Navigationsstruktur, es kann aber auch…

Weiterlesen

27. Mai 2016 13:31 Uhr
Information Management muss einfach seinDas meint auch Joe Shepley in seinem Artikel "Stop Complicating Information Management": http://bit.ly/JoeShepley . Also so im doppelten Sinn, es muss "einfach" auf jeden Fall vorhanden sein, und es muss "einfach" zu nutzen sein. Man soll auf keinen Fall das Thema und den Einsatz der Lösungen unnötig verkomplizieren.…

Weiterlesen

27. Mai 2016 10:56 Uhr
Ach was? Wer weiß das denn? Ohne Frage die Themen werden immer komplexer und kaum ein Administrator kann noch überblicken was er betreut. Daraus ergibt sich allerdings nicht das Outsourcing eine Lösung wäre. Das ganze führt doch nur zu noch mehr Personalfluktuation und kann so die eigentlichen Probleme nicht lösen.…

Weiterlesen

26. Mai 2016 13:32 Uhr
Schleswig-Holstein & De-MailIm Portal der SHZ.de findet sich ein Artikel aus dem Flensburger Tageblatt den  Erfahrungen mit De-Mail in Schlewswig-Holstein: "E-GOVERNMENT-GESETZ - De-Mail: SH hadert mit der Verschlüsselung". "Über 100.000 Euro wurden schon investiert, doch der Service lässt auf sich warten und die Bürger scheinen uninteressiert." Das Informationsportal www.de-mail.info listet für Schlewsig-Holstein…

Weiterlesen

25. Mai 2016 16:32 Uhr
E-Gov in D?Gerade heute haben wir darüber diskutiert, wie man ein Führungszeugnis aus dem Bundeszentralregister online beantragen kann. Es geht. Theoretisch. Wenn man einen freigeschalteten nPA hat und ein Lesegerät besitzt. Qualifizierte Signatur geht nicht (die braucht man z.B. bei der Gewerberegisterauskunft), aber da gab es früher auch andere Lesegeräte…

Weiterlesen

25. Mai 2016 13:21 Uhr
EDPR zeigt weiterhin Nachholbedarf bei E-GovernmentDer aktuelle Bericht der Europäischen Kommission "European Digital Progress Report (EDPR)" für 2016 http://bit.ly/1U8v1KM zeigt deutlich, wo Deutschland bei der Digitalisierung in Europa hinterherhinkt: Breitbandausbau und - wie erwartet - E-Government sind hinter dem europäischen Durchschnitt. Der "Country Report" für Deutschland erklärt die Situation. Insgesamt landet die…

Weiterlesen

13. Mai 2016 13:46 Uhr
Europäische SuchmaschineAktuell will die europäische Union Googles Machtposition durch eine Abspaltung der Suchmaschine einschränken und neue Gesetze erlassen. Dieser Weg ist jedoch nicht der richtige. Das Internet darf nicht zur politischen Tanzbühne für profilierungssüchte Politiker werden. Richtig währe, wenn bestehende Projekt wie CENTIL-Europe, Webliste.ch und andere von den Staaten subventioniert…

Weiterlesen

9. Mai 2016 15:37 Uhr
Was ist eigentlich aus der Überarbeitung der Resiscan geworden?Es hieß, die TR 03138 ResiScan wird überarbeitet.  Sieht man sich aber die letzten ausgestellten Zertifikate an (z.B. BSI-K-TR-0233-2016 für die Deutsche Telekom vom 22.03.2016), dann wird immer noch nach der alten BSI TR-03138 – Technische Richtlinie Ersetzendes Scannen BSI TR-03138 –…

Weiterlesen

4. Mai 2016 16:46 Uhr
Der neue CIP Certified Information ProfessionalNachdem es einen #Aufschrei gegeben hatte, wurde der CIP Certified Information Professional von der AIIM wieder ins Leben gerufen. Das Zertifikat wird es im Mai in einer Beta-Version geben. Auf der AIIM Conference in New Orleans stellte Jesse Wilkins das neue Programm vor - hier…

Weiterlesen

3. Mai 2016 09:06 Uhr
Nachgelegt: Diskussionen zum "papierlosen Büro"Auf einigen Social Media Plattformen gab es auch Reaktionen auf den Post " Das 'papierlose Büro' ist der falsche Denkansatz!" So z.B. auf XING http://bit.ly/XING-papierlosesBüro und LinkedIn http://bit.ly/LNpapierlosesBüro.   Vielen Dank für die Kommentare - aber - verfallen wir da nicht gleich wieder in das alte Denkmuster? Das herkömmliche…

Weiterlesen

28. April 2016 08:35 Uhr
Opentext übernimmt ANXUnd gleich noch eine richtige Übernahme nach dem HPE-Deal hinterher: ANX eBusiness Corp in den USA (Mitteilung). ANX ist langjähriger Partner von OpenText im E-Health und Automotive Sektor gewesen. Das Angebot von ANX gehört zu den führenden Cloud-Lösungen in diesen beiden Marktsegmenten. Die direkte Übernahme lässt sich OpenText 100…

Weiterlesen

28. April 2016 07:45 Uhr
E-Government gibt es in Deutschland defacto nichtSo titelt der Bundestag in seiner Pressemitteilung: http://bit.ly/26wm47E "E-Government gibt es defacto nicht" und so stellte es der Vorsitzende des Nationalen Normenkontrollrates, Johannes Ludewig, am Mittwoch 27.4.2016 vor dem Ausschuss "Digitale Agenda". bei der Vorstellung des Gutachtens "E-Government in Deutschland: Vom Abstieg zum Aufstieg" dar. <Zitat> Ausschuss Digitale…

Weiterlesen

26. April 2016 10:12 Uhr
Microsoft Abteilungen werden durch die Cloud entlastet.Es wird spannend. Schaue ich mir die Struktur der heutigen IT-Abteilungen an, dann sehe ich häufig folgendes Bild: 1. Eine Microsoft Abteilung, welche Infrastruktur für Exchange, Active Directory, Vmware bereitgestellt. Die Administration wird immer komplexer - und dennoch sind die Microsoft On-Premise Lösungen schon…

Weiterlesen

26. April 2016 07:52 Uhr
Das "papierlose Büro" ist der falsche DenkansatzÜber das "papierlose" oder "papierarme Büro" wird seit Jahren philosophiert - kommt es, kommt es nicht, ist es schon da, macht es SInn? Nun versteckt es sich in modernistischeren Begriffen wie "Office 2020". Das ist der falsche Ansatz. Das Büro ist ein Raum, eine…

Weiterlesen

25. April 2016 06:44 Uhr
Informationsmanagement im Norden angekommen?Lieber Herr Kollege Rösch, vielen Dank für Ihren Post. Allerdings benutzen wir den Begriff Informationsmanagement als übergeordnete Bezeichnung schon seit einem Jahrzehnt, so z.B. als Motto unserer Internetpräsenz "Experten für Information Management". Enterprise Content Management war uns in der Definition zu eng, obwohl der Anspruch von ECM…

Weiterlesen

24. April 2016 17:33 Uhr
Treffender ArtikelEs macht mich heute noch sehr stolz, dass ich den Weg FileNets von 1991 fast 9 Jahre begleiten durfte. Besonders macht diese Zeit, mit solch charismatischen Persönlichkeiten wie Norbert Neumann, Ted Smith, Lee Roberts aber auch mit den viel zu früh verstorbenen Ron Ercanbrack und Bernd Brückner zusammengearbeitet zu…

Weiterlesen

24. April 2016 05:25 Uhr
PROJECT CONSULT Dokumentationen per TheumWie die automatisierte Bereitstellung von "Corporate Content" in digitaler Form - gut lesbar und zielgenau recherchierbar - auf allen modernen Geräten vom PC bis Smartphone gelingt - erfahren Sie in einem kostenlosen Seminar in Stuttgart am 23. Juni 2016. Anmeldung hier http://www.theum.com/events/de/wissensbereitstellung-stuttgart

Weiterlesen

20. April 2016 16:34 Uhr
Lexmark ÜbernahmeNun wird es doch kein Marktbegleiter oder Marktneueinsteiger - Lexmark wird von einem Konsortium von Apex Technology, PAG Asia Capital und Legend Capital übernommen. Der Kaufpreis ist immerhin 3,6 Milliarden US Dollar. Kein Pappenstiel. Dies obwohl der Umsatz der Lexmark-Software-Division massiv eingebrochen ist (ca. 15%) - trotz Zukauf von Kofax und…

Weiterlesen

15. April 2016 06:31 Uhr
InformationsmanagementMoin, Moin! Jetzt ist Informationsmanagement auch im hohen Norden angekommen. Ich freue mich über die uneingeschränkte Unterstützung und die umfassende Definition in Kampffmeyerscher Qualität. Hinweis: In der Bauwirtschaft haben wir sogar den Arbeitskreis Informationsmanagement (AKIM) des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie http://goo.gl/lZoPxp danach benannt. Peter Rösch P.S. Was so ein Abendessen…

Weiterlesen

11. April 2016 09:00 Uhr
GDPR: finale Version in 24 SprachenDie endgültigen Sprachversionen der "General Data Protection Regulation" Richtlinie, die jetzt als ST 5419 2016 INIT - 2012/011 (OLP) in die 1. Lesung des Europäischen Parlamentes geht, sind veröffentlicht. http://bit.ly/EUGDPR  (die Unterschiede zur vorangegangenen englischsprachigen GPDR-Version sind hier dokumentiert ) Mit der Verabschiedung rechnet man…

Weiterlesen

7. April 2016 15:30 Uhr
EMC verkauft DocumentumWie erwartet und bereits mehrfach bei uns im Blog angesprochen, verkauft nun EMC doch Documentum - CMSwire berichtet http://bit.ly/23f1auJ    Dies soll den immensen Kaufpreis von 67 Milliarden US$ für Dell schon einmal vorab verringern. Bloomberg http://bloom.bg/22fvtf1 meint, dass DELL durch den Verkauf von Teilen der Software-Division bei der Übernahme…

Weiterlesen

7. April 2016 10:55 Uhr
DSGVo konsolidierte Fassung April 2016Die konsolidierte offizielle Fassung mit dem Standpunkt des Rates zur Richtlinie 95/46/EG (2012/0011 (COD) | 5419/16 | DATAPROTECT 2 | JAI 38 | MI 25 | DIGIT 21 | DAPIX 9 | FREMP 4 | CODEC 52 | Interinstitutionelles Dossier: GESETZGEBUNGSAKTE UND ANDERE RECHTSINSTRUMENTE | Betr.:…

Weiterlesen

6. April 2016 07:55 Uhr
Lexmark ?!Ein Gerücht, dass schon länger die Runde macht, ist das Lexmark zum Verkauf steht. Dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Enterprise Software Division, wo sich eine Reihe prominenter Akquisitionen wie Saperion, Readsoft, Kofax und andere tummeln. War zunächst von Konica die Rede (Konica hatte sich erst vor einigen Monaten…

Weiterlesen

5. April 2016 09:59 Uhr
Print- & Dokumenten-Management in DeutschlandEs wird häufig darauf hingewiesen, dass die Daten und Aussagen internationaler Studien aus dem Umfeld Information Management - wie obige AIIM Studie - wenig Aussagekraft für Deutschland haben. Ist der deutsche Markt wirklich so besonders? Oder ist es nicht sogar wichtig im Zeitalter der Globalisierung über…

Weiterlesen

2. April 2016 09:17 Uhr
Interview von Björn Negelmann mit John Mancini, AIIMJohn Mancini, ehemaliger Präsident des internationalen Verbandes der Information-Management-Branche, AIIM, wurde am 1.4.2016 von Björn Negelmann, n:sight, für den YouTube-Channel von KongressMedia interviewt: https://www.youtube.com/watch?v=llDURCoZVm0   Nach einer allgemeinen Einstiegsfrage zur Person und zur AIIM selbst: John hierzu " ... going to Enterprise Information Management.…

Weiterlesen

29. März 2016 10:07 Uhr
... und wieder eine deutschnationale SonderbehandlungDas Problem, dass steuerlich relevante Daten in Registrierkassen in Handel und Restaurationsbetrieben existieren können, ist kein deutsches, sondern ein globales. Dennoch beharrt die Bundesrepublik mal wieder auf einer deutschnationalen Sonderbehandlung. Deutsche Steuern werden weggeschmissen, weil mal wieder das Rad deutschnational erneut erfunden werden soll (was…

Weiterlesen

28. März 2016 07:54 Uhr
Fokus Gesetz, Zertifizierung oder Technik?In meinem Beitrag bin ich vorrangig auf das eigentliche Gesetz und das Problem mit der Zertifizierung an sich eingegangen. Andere Kritiker beziehen sich auf die technischen Ausführungen zu den Vorgaben selbst.   So stellt Carsten Böttcher auf XING (https://www.xing.com/communities/posts/kritik-am-referentenentwurf-zum-kasseng-und-zur-aenderung-der-ao-mehrt-sich-1011079304?comment=34100278) heraus, dass nicht Kassensysteme und schon gar…

Weiterlesen

28. März 2016 06:46 Uhr
Die Technische VerordnungÜber Sinn und Unsinn der gesamten Verordnung lässt sich - wie meinem letzten Kommentar zu entnehmen, trefflich streiten. Zumal es weiterhin keine Pflicht zur Nutzung einer Registrierkasse geben wird. Wer also schummeln will, muss Wege finden, glaubhaft darzulegen, warum eine Registrierkasse in eigenen Geschäft keine geeignete oder zumutbare…

Weiterlesen

28. März 2016 06:15 Uhr
Das BSI hat nicht genug Aufgaben?Das BMF macht mir langsam Angst. Natürlich kann ein Unternehmer, der Bareinnahmen tätigt, seine Kasse manipulieren, und vermutlich passiert das durchaus mal. Aber ist das hier wirklich noch angemessen? Wie wäre es, das Militär auch für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit von Bargeschäften im Inneren einzusetzen?…

Weiterlesen

25. März 2016 13:58 Uhr
Abmahnen ? nur die WerbeaussageHallo Hr.Dr.Kampfmeyer, eine Abmahnung würde sich in diesem Fall ausschließlich auf die Werbeaussage „Ab 2015 muss Finanzsoftware GoBD-geprüft sein" beziehen. Die ganzen Diskussionen über Sinn und Zweck von Testaten würden da keine Erwähnung finden oder Rolle spielen. Natürlich kann jedermann Testate in Auftrag geben oder gegen…

Weiterlesen

25. März 2016 10:57 Uhr
GoBD Zertifikate abmahnen?Lieber Herr Schwarz, der Vorschlag, doch solche Aktivitäten abzumahnen, wurde hier bereits einmal gepostet. Aber hilft dies? Die Überschriften in der Werbung sind meistens reißerisch, jedoch wird dann im "Kleingedruckten" darauf hingewiesen, dass das System oder die Software nur theoretisch die Anforderungen erfüllen kann, wenn man denn ordentlich…

Weiterlesen

24. März 2016 17:51 Uhr
De-Mail: Stichtag 24.3.2016Heute, am 24.3.2016 hätten eigentlich nach E-Government-Gesetz alle Bundesministerium und Bundesbehörden (63?) über einen De-Mail-Zugang zum Empfang von De-Mail-Nachrichten verfügen müssen. Dafür gibt es inzwischen auch ein passendes zentrales Kommunikationsportal. Dennoch - es sind aktuell nur die Hälfte erreichbar und De-Mail selbst versenden tun die schon garnicht. Zwar kann…

Weiterlesen

24. März 2016 16:16 Uhr
AbmahnungWie wäre es denn wenn jemand die Diplornatic-council einfach mal anwaltlich abgemahnt wird. Dann hätten wir einen Präzidenzfall und alle wüßten wo wir dran sind. Wolfgang Schwarz www.bcw-software.de

Weiterlesen

23. März 2016 17:26 Uhr
Kritik am Kassengesetz-EntwurfEs mehrt sich die Kritik am KassenG, besonders in Bezug auf die fragwürdige Vorlage, dass das BSI Kassen zertifizieren soll (BMF Referentenentwurf "Ge­set­z zum Schutz vor Ma­ni­pu­la­tio­nen an di­gi­ta­len Grund­auf­zeich­nun­gen" vom 18.3.2016.  http://bit.ly/1R2UN61). Eigentlich muss man dann jede Kase vor Ort prüfen oder vorab eichen lassen. Die anderen…

Weiterlesen

21. März 2016 14:00 Uhr
Kommentar Dr. U. KampffmeyerIch bestätige den Kommentar zur VOI-Gründung, denn ich war eines der Gründungsmitglieder und habe den Verfahrensprozess in der Gründungsversammlung geleitet. Es war wie Vieles, was Ulrich Kampffmeyer anpackte und durchführte, ein gute Sache. Leider war es dem VOI aber später nicht vergönnt, seine Ziele aufgrund von zu…

Weiterlesen

18. März 2016 11:29 Uhr
Pointing AIIM in the Right Direction?Laurence Hart hat in einem lesenswerten Post "Pointing AIIM into the Right Direction" die aktuelle Diskussion um den Rücktritt von John Mancini und die notwendige Neuausrichtung der AIIM zusammengefasst. Laurence Hart (@Piewords) meint, dass eine besondere Förderung der Chapter der AIIM und deren Mitglieder die neuen Ausrichtung…

Weiterlesen

17. März 2016 13:34 Uhr
Ich finde es auch schade,Ich finde es auch schade, dass das Standpersonal eine „gewisse Müdigkeit“ ausstrahlt. Keiner lebt mehr für sein Produkt :-( Da ist es bezeichnend, dass man auf konkrete Fragen, nur in seltenen Fällen eine gute Antwort bekommt.

Weiterlesen

3. März 2016 18:09 Uhr
Na Jens, auf dem Weg zur automatisierten VD?Ich darf hier einfach noch einmal auf meine Vorschläge, die bereits 2001 entstanden, in Punkto GoBD & Verfahrensdokumentation verweisen (und die Frage loswerden, bei wem von euch kann ich mir das endlich mal auf der CeBIT zeigen lassen?):   <Zitat> Noch besser ist…

Weiterlesen

3. März 2016 16:44 Uhr
JupHallo, Herr Barbato! Stimme ich soweit zu. Wir können und müssen den Kunden bei seiner Verfahrensdoku unterstützen. Je mehr wir automatisiert produkttechnisch an Daten dafür liefern können, desto besser. Zum Thema der Veranstaltungen: Nachweislich (im Rahmen der PPTs) wurde bei den Veranstaltungen auf Produktzertifikate hingewiesen. Das ist bedenklich, da Wirtschaftsprüfer…

Weiterlesen

3. März 2016 13:04 Uhr
Zertifikat GeneratorSuper Idee. Ich bin auch dabei. Dann können wir die Zertifikate in einer zertifizierten Lösung (zum Beispiel unsere, die wird dann ja auch zertifiziert) versionierbar ablegen. Jeder kann seine Version per Webclient bearbeiten und es wird sogar historisiert. Perfekt und total "revisionssicher" nach GoBD.

Weiterlesen

3. März 2016 12:32 Uhr
Zertifikat-Generator - geile Idee@ Gerhard Schmidt, 03.03.2016 11:00. Schöne Idee Gerhard! Bei Dir auf der Webseite, www.elektronische-steuerpruefung.de?!   Meine Unterschrift kannst Du schon mal vorsehen. Wir müssen uns dann nur noch einen schönen Text ausdenken. Und es muss ein schönes, grafisch super gestaltetes, klassisches Zertifikat, so halt Schrifttyp GothicSerife und…

Weiterlesen

3. März 2016 10:00 Uhr
Fluten wir den Markt doch einfach mit Zertifikaten!Der Anwender wird immer den "schwarzen Peter" haben, egal ob seine Software ein Zertifikat hat oder nicht. Ich behaupte jetzt einfach einmal, jede einigermaßen seriös entwickelte Software lässt sich GoBD-konform einsetzen. Bei der einen ist der Aufwand dafür halt etwas größer, bei der…

Weiterlesen

2. März 2016 17:03 Uhr
Verfahrensdokumenation Nutzen oder LastHallo Uli, ich möchte das Pendel der Fragestellung Verfahrensdokumenation- Nutzen oder Last - hin zum Nutzen pendeln lassen. Schauen wir uns mal die Entwicklung hin zu QM-Zertifizierungen an. Ich kenne kaum einen Betrieb, der sich nicht QM zertifiziert hat lassen und ich glaube sogar von kleinen Handwerksbetrieb…

Weiterlesen

2. März 2016 16:37 Uhr
Thema Aufklärungsveranstaltung, Zertifikate und Verfahrensdokum.Hallo Hr. Büscher, ich kann nur gegenteiliges Berichten: Sowohl auf einer Veranstaltung im Herbst letzten Jahres, wie auch auf unserer Veranstaltung vom 01.03.2016, waren die Teilnehmer sehr interessiert an diesem Thema Verfahrensdokumentation und es wurde ganz klar gesagt, zertifizierte Software wird von Finanz- oder Betriebsprüfern nicht…

Weiterlesen

1. März 2016 14:30 Uhr
Mein Reden ...@ Jens Büscher, 01.03.2016 14:06 ... seit 15 Jahren, selbstdokumentierende Systeme, Jens, selbstdokumentierende Archivsysteme (zum Beispiel in der guten alten DoQ, 2001 „Verfahrensdokumentation nach GoBS auf Basis selbstdokumentierender Archivsysteme“)! So kann man dem Anwender die Arbeit mit der Verfahrensdokumentation leicht machen. Alles was zum System gehört und dort…

Weiterlesen

1. März 2016 13:06 Uhr
Es scheint ...... aber leider so, dass dieser Kenntnisstand den Anwendern nicht zu vermitteln ist. Im Bereich - nennen wir ihn mal "Digitales Dokumentenmanagement" - haben wir es mit einem sehr konservativen Markt zu tun. Niemand will hier hohe Investitionen tätigen, ohne zu wissen, ob die Lösung den rechtlichen Anforderungen…

Weiterlesen

1. März 2016 10:46 Uhr
Gute Frage - nächste Frage bitte ...Man nimmt sich die GoBD, macht aus den Anforderungen eine Checkliste der funktionalen Eigenschaften und guckt sich an, ob denn bei ordnungsmäßiger Nutzung die Software die Anforderungen vollständig umsetzen kann. Wer dazu authorisiert ist ... gute Frage, nächste Frage bitte. Die GoBD sind hier…

Weiterlesen

29. Februar 2016 19:31 Uhr
Geprüft nach welchen Grundlagen?.... und es auch keine "GoBD" basierenden "Zertifizierungsgrundlagen" gibt, nach denen geprüft wird. Also auf welcher Grundlage soll so ein "Zertifikat" dann ausgestellt werden können? Nach Bauchgefühl?!

Weiterlesen

23. Februar 2016 09:52 Uhr
Ziemlich provokanter Titel"Ab 2015 muss Finanzsoftware GoBD-geprüft sein"   Natürlich gibt es dafür keine gesetzliche Vorschrift, dass Finanzsoftware GoBD-geprüft sein muss. Die GoBD sagen in Rz 179 bis 181 so ziemlich das Gegenteil! Aber das Thema "GoBD-Zertifikate" weitet sich aus (z.B. auch "Docuware-Cloud ist GoBD konform") und wenn erstmal eine…

Weiterlesen

18. Februar 2016 08:58 Uhr
Ab 2015 muss Finanzsoftware GoBD-geprüft seinHier noch ein schönes Beispiel aus dem www (weltweiter wahnsinn) http://www.diplomatic-council.org/de/foren-zertifikate/certificates/software/ Hier erfüllt schon das "Testat" die GoBD... „Das DC Software-Testat erfüllt die GoBD-Grundsätze gemäß BMF-Schreiben vom 14.11.2014 zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form, die ab dem Veranlagungszeitraum…

Weiterlesen

12. Februar 2016 14:27 Uhr
Drohungen mit den GoBD helfen den Anwendern nicht!Hallo Jens, auch ich habe das wieder von Anwendern zu hören bekommen, denn leider "wirbt" nicht nur SAGE auf diese Weise, auch andere Softwareanbieter sind "eingeknickt" und kommen mit diversen "Zertifikaten" um die Ecke. Allerdings hat die Marketing-Abteilung von SAGE den Drohbetrag von…

Weiterlesen

12. Februar 2016 11:03 Uhr
Und ....... es hört nicht auf. Obwohl ein Kunde von mir bereits 2x in der SAGE mal auf den "Zertifikat anfordern"-Button geklickt hat, hat SAGE bis heute keinen Kontakt zum Kunden aufgenommen. Im Gegenteil - heute erfolgte wieder eine Mail der gleichen Bauart, wobei diesmal die "Drohung" (wie mein Kunde…

Weiterlesen

12. Februar 2016 08:57 Uhr
Update 2016: Schöne VeranstaltungLieber Uli, danke für Einladung und die schöne Veranstaltung. Habe viel gelernt, und das obwohl ich ja eigentlich fachfremd bin :-) -- Jederzeit gerne wieder! David

Weiterlesen

29. Januar 2016 21:02 Uhr
Naja...Guten Abend die Herren, also wie ich die Nachrichten deute, teilt sich Xerox in die vor einigen Jahren erworbene BPO Unit (ehemals ACS) und die ursprüngliche Xerox Unit (Document Technology inkl. DocuShare & Co.) auf. Link zur Originalnachricht Um bei der Frage des Herrn Kriesel zu bleiben wird wohl Management…

Weiterlesen

29. Januar 2016 14:54 Uhr
Na ... eine Antwort :)Lieber David Kriesel, der "Bug-Entwickler" wird wohl bei der Hardware-Truppe bleiben und der "nette Vice-President"  ... ob der überhaupt bleibt? Mit der Trennung sind auch Umbauten und Personelles verbunden. XEROX leidet im Hardwarebereich an mehreren Fronten und durch die Aufteilung sind beide nunmehr kleineren Teile auch…

Weiterlesen

29. Januar 2016 14:42 Uhr
Na ...... da bin ich ja mal gespannt wer auf welcher Seite bleibt :-) Die Entwickler des Bugs auf der Softwareseite, die damals in Verantwortung stehende Chefetage auf der Hardwareseite? :-)

Weiterlesen

29. Januar 2016 10:37 Uhr
Update in Düsseldorf - Vortragsfolien David Kriesel onlineVielen Dank an an Teilnehmer am Update in Hamburg, Düsseldorf & Stuttgart. Es hat wieder richtig viel Spass gemacht! Nächste Woche sind dann Kassel, Frankfurt, München und Leipzig dran - andere Gastreferenten, aber Super-Themen. Übrigens - unser Gastreferent in Düsseldorf, David Kriesel, hat…

Weiterlesen

19. Januar 2016 12:24 Uhr
Update-Termin in KasselDer Termin des "Update Information Management 2016" am 1.2.2016 in Kassel ist nicht buchbar, da es sich um einen Inhouse-Termin  handelt.

Weiterlesen

14. Januar 2016 21:50 Uhr
Föderalismus nicht das ProblemIch glaube nicht dass der Föderalismus das Problem ist. Wir haben in der Bundesrepublik trotz 17 Gesetzgebern auch ein einheitliches Handelsgesetzbuch, Sozialgesetzbuch, Gewerbeordnung (die auch in die Konnexität eingreifen, z.B. wird die GewO vom BMWi durch die Kommunen operiert). Wir haben einfach nur keinen Bock mehr: Die…

Weiterlesen

14. Januar 2016 18:15 Uhr
Harmonisierung ja, nur wie?Eine Harmonisierung wäre wünschenswert. Vielleicht schafft das eIDAS. Fragt sich nur in welche Richtung das nahende eIDAS-Pendel ausschlagen wird. Wird die E-Mail-Signatur à la UK als sicher deklariert und auch entsprechend notifiziert oder sterben diese Technologien jetzt im Vergleich zur überzogenen qeS (wie Wolfgang Ksoll es in…

Weiterlesen

14. Januar 2016 17:41 Uhr
Dieser Flickenteppich war vorprogrammiertDie Länder haben auch kaum eine andere Chance als Wirrwarr zu erzeugen. Dem EGovG (Bund) blind zu folgen bzw. es 1:1 übernehmen hilft angesichts der bekannten inhaltlichen Schwächen und Lücken des EGovG auch niemandem weiter. Zudem scheuen sich die meisten Länder auch vor konkreten Vorgaben für die…

Weiterlesen

12. Januar 2016 08:50 Uhr
Holger Wollschläger | Gastsprecher beim "Update" in LeipzigBei unserem "Update Information Management" am 04.02.2016 in Leipzig [Anmeldung http://bit.ly/S01_16Leip ist unser Gastreferent Herr Holger Wollschläger (LECOS, Produktmanager DMS und Integration) "Semantische Informationsaufbereitung - oder, das Ende des Suchens" Holger Wollschläger ist Produktmanager DMS und Integration bei dem kommunalen IT-Dienstleister LECOS in Leipzig.…

Weiterlesen

11. Januar 2016 13:00 Uhr
E-Government-Gesetze der Bundesländer verstärken das WirrwarrInzwischen haben mehrere Bundesländer ihre E-Government-Gesetze verabschiedet oder in die Landtage eingebracht. Alle basieren auf dem Bundes-E-Government-Gesetz von 2014 ... dennoch ist die Vielfalt der Ausprägungen groß. Kein Commitment zu OpenData, andere Zeitpläne, keine einheitlichen Strategien für die Umsetzung von Lösungen, usw.  Es ist davon…

Weiterlesen

6. Januar 2016 19:23 Uhr
Hanns Köhler-Krüner | Gastsprecher beim "Update" in FrankfurtBei unserem "Update Information Management" am 02.02.2016 in Frankfurt [Anmeldung http://bit.ly/S01_16Ffm]  ist unser Gastreferent Herr Hanns Köhler-Krüner (Gartner; Research VP Digital Workplace): "Hypecycle, Magic Quadrant und Market Clock - die Gartner Markt Übersicht".  Nach einem Studium der Modernen Geschichte in England, Deutschland und…

Weiterlesen

4. Januar 2016 13:03 Uhr
Dr. Joachim Hartmann | Referent auf dem Update in StuttgartBei unserem "Update Information Management" am 29.01.2016 in Stuttgart [Anmeldung http://bit.ly/S01_16S] berichtet unser Kollege Dr. Joachim Hartmann aus aktuellen Migrationsprojekten in der Finanzdienstleistungsbranche: "Migrationsplanung für Daten und Dokumente – Ein Leitfaden". Migrationsplanung ist eine wichtige und ständige Aufgabe, um die Verfügbarkeit…

Weiterlesen

4. Januar 2016 11:43 Uhr
Paul Caspers | Gastsprecher beim "Update" in MünchenBei unserem "Update Information Management" am 03.02.2016 in München [Anmeldung http://bit.ly/S01_16Muc]  ist unser Gastreferent Herr Paul Caspers (Vorstand von COEXTANT, Stuttgart). Unter dem dem Titel "Vom Dokument zum Wissen: Theum für PROJECT CONSULT" berichtet er über die "Automatische Multi-Format-Publikationserstellung am Beispiel des PROJECT CONSULT…

Weiterlesen

30. Dezember 2015 13:30 Uhr
David Kriesel | Gastsprecher beim "Update" in DüsseldorfBei unserem "Update Information Management" am 27.01.2016 in Düsseldorf [Anmeldung http://bit.ly/S01_16DUS]  ist unser Gastreferent Herr David Kriesel (IVU Traffic Technologies AG, Aachen; Leiter Release Engineering, Aachen): "Trau keinem Scan, den Du nicht selbst gefälscht hast: der XEROX-bug". Dazu ein wenig Hintergrund-Informationen:  Stellen Sie…

Weiterlesen

23. Dezember 2015 12:38 Uhr
Riesen-Poster zur GDPR | DS-GVOEine schöne Übersicht zu Inhalt und Struktur der GDPR General Data Protection Regulation bzw. DS-GVO Datenschutz-Grundverordnung gibt es hier http://bit.ly/1mzXXT4 bei Datenschutz-Guru: https://www.datenschutz-guru.de/2015/12/ds-gvo-poster/. Nach Zustimmung von Ministerrat und Europäischem Parlament wird diese dann wohl zum 1.1.2018 in Kraft treten.   P.S. ausgedruckt ist das Poster etwa 3,50m…

Weiterlesen

22. Dezember 2015 13:55 Uhr
Leitfaden E-Mail-ArchivierungDie Diskussion um die neuen Grundsätze GoBD hat auch wieder Nachfragen zum Thema der Aufbewahrung von E-Mails hervorgerufen. Diese beantwortet kurz und knapp mit 10 Merksätzen ein Leitfaden des BITKOM "E-Mails und GoBD – 10 Merksätze für die Unternehmenspraxis":   https://www.bitkom.org/Publikationen/2015/Positionspapiere/ECM-E-Mails-und-GoBD/151201-BIT-Merksaetze-Emails-und-GoBD-online.pdf   Die zehn Merksätze im Überblick E-Mails sind aufbewahrungspflichtig…

Weiterlesen

19. Dezember 2015 15:31 Uhr
Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in Kraft gesetztDie Vorratsdatenspeicherung (VDS) trat mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 17.12.2015 in Kraft: „Gesetz zur Einführung einer Speicherpflicht und einer Höchstspeicherfrist für Verkehrsdaten“: http://bit.ly/BGBl_VDS. Das wars dann wohl - oder?  Kommentare bei Netzpolitik.org.  Gleich am ersten Tag nach Erscheinen hat ein Anwalt prompt Verfassungsklage gegen das Gesetz…

Weiterlesen

19. Dezember 2015 14:22 Uhr
Thomas Wehner | Gastsprecher beim "Update" in HamburgBei unserem "Update Information Management" am 26.01.2016 in Hamburg [Anmeldung http://bit.ly/S01_16HH]  ist unser Gastreferent Herr Thomas Wehner von der Medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate m.b.H. in Wedel bei Hamburg. Er referiert aus einem aktuellen Projekt zum Thema "DMS-Einführung in einem mittelständischen Pharmaunternehmen". Nach dem Studium der…

Weiterlesen

19. Dezember 2015 09:53 Uhr
CIP reduxDie Kritik war unüberhörbar (siehe auch http://bit.ly/1Nvnnrx). AIIM lenkt ein und wird das Certfied Information Proefessional Programm fortführen: http://bit.ly/CIP-redux.  John Mancini schreibt hierzu:    <Zitat>"Please accept our thanks for all of the comments around the future of the CIP.  They have been gratifying in what they reveal about the passion…

Weiterlesen

17. Dezember 2015 15:56 Uhr
IT & Business organisiert sich neuAus ursprünglich einem einzelnen Beirat für die IT & Business werden nun zwei: ein Programmbeirat und ein Ausstellerbeirat. Und Frau Schlingelhoff, die bisher verantwortliche Projektmanagerin, übernimmt eine andere Veranstaltung der Messe Stuttgart - ein ganz herzliches Dankeschön für die tolle Arbeit der letzten Jahre!  …

Weiterlesen

16. Dezember 2015 12:28 Uhr
Social Business: bei Experton gibt es die fehlenden AnbieterEXPERTON hat eine Studie zu Social Business Anbietern in Deutschland erstellt, die sich ebenfalls als Quadrant (aber mit anderen Kriterien) darstellt. Dort finden sich dann auch die im Gartner Magic Quadrant fehlenden Anbieter - und ein paar deutsche dazu - wieder. Auch…

Weiterlesen

15. Dezember 2015 12:03 Uhr
AIIM stellt den CIP ein und stärkt das AIIM Master ProgrammAIIM stellt das CIP Certified Information Professional Certifcate Programm ein | Der CIP war ursprünglich einmal als Einstieg in die detaillierteren Kurse des ECM, ERM oder BPM Master gedacht. Nun wird dieses Programm eingestellt: http://www.aiim.org/Training/Certification . Das Master-Zertifizierungsprogramm wird mehr…

Weiterlesen

7. Dezember 2015 16:08 Uhr
Lobbyismus auch in der ExponentialkurveIn den obigen Texten ist gut wahrzunehmen, was auch in diesem Thema reichlich Sand in das Getriebe eines pragmatischen Gemeinwesens wirft. Aber das darf uns nicht wundern, denn das ist System-immanent. Wir sehen seit Beginn der Finanzkriese 2008 alle Parameter in den steilen Teil der Exponentialkurven…

Weiterlesen

5. Dezember 2015 11:28 Uhr
Verkörperung von SchriftzeichenDie "Verkörperung von Schriftzeichen" spielt international keine Rolle (Sie finden nur 10 Fundstellen in Google). Sie ist eine Erfindung deutscher Juristen zur aktiven Sabotage der Digitalisierung. Außerdem ist sie ein Straftäterschutz. In der Schweiz werden E-Mail-Fälscher wegen Urkundenfälschung bestraft, in Deutschland ist die Fälschung einer E-Mail aktiv zu…

Weiterlesen

5. Dezember 2015 02:53 Uhr
Ksoll Blog : mutigIch habe den Blog von Herrn Ksoll mit Interesse gelesen. Zwar enthält dessen Post ein paar Fehlinformationen, insbesondere was den Hintergrund zur Schriftform und die dabei unberücksichtigte "Verkörperung von Schriftzeichen" - was wiederum maßgeblich vom BMJ und weniger vom BMI oder vom BMWI definiert wird - berücksichtigt,…

Weiterlesen

1. Dezember 2015 14:38 Uhr
KorrekturIch hatte fälschlich geschrieben: > Das BFH Urteil hat definitiv KEINE Allgemeingültigkeit und bezieht sich > lediglich auf die Einspruchseinlegung per Email beim BFH und sonst > nirgendswo. Ausschließlich für einen solchen elektronischen Einspruch beim > BFH ist keine QES notwendig. "Einspruchseinlegung per Email beim BFH" muss ersetzt werden durch…

Weiterlesen

1. Dezember 2015 14:32 Uhr
Korrektur - Einspruch bei den Finanzbehörden ohne QESHerr Sigmund schrieb: > Dieses Urteil bezieht sich darüber hinaus auch nicht auf einen Einspruch beim > BFH, sondern auf einen Einspruch bei der Familienkasse (Rn. 3). Die > Familienkasse ist eine Finanzbehörde; Da haben Sie absolut Recht! Danke für den Hinweis, sorry,…

Weiterlesen

30. November 2015 19:46 Uhr
Brief zur TR 03138 ResiscanDer Brief von Bernhard Zöller an das Projektteam der BSI-Richtlinie TR 03138 RESISCAN findet sich jetzt auch im BLog auf der Zöller&Partner-Webseite: http://www.zoeller.de/initiative-zur-ueberarbeitung-der-tr-resiscan/

Weiterlesen

30. November 2015 09:11 Uhr
Formfreiheit // BundesteuerblattDas sollte es eigentlich nicht bewirken. Sollte! Zumal der Bund selbst dabei ist, unnötige Schriftformerfordernisse abzubauen (s. Projekt "Digitale Erkläreungen" im BMI auf Grundlage des Art. 30 II des Gesetzes zur Förderung der elektronischen Verwaltung sowie zur Änderung weiterer Vorschriften vom 25. Juli 2013). Dies würde dafür sprechen…

Weiterlesen

28. November 2015 00:19 Uhr
§ 87a kommt nicht zur GeltungSo sehr ich Herrn Sigmund heute an anderer Stelle kritisch kommentiert habe ... in diesem Punkt hat er recht. Das BFH Urteil hebelt zumindest beim Einspruch den § 87a aus, indem das Urteil sagt, ein Schriftformerfordernis liegt beim Einspruch nicht vor, auch wenn es im…

Weiterlesen

27. November 2015 23:59 Uhr
BFH Urteil hat leider keine AllgemeingültigkeitSorry Herr Sigmund, aber zu einigen Ihrer Kommentare bedarf es Klarstellungen: "Damit hat dieses Vorgehen über den konkreten Einzelfall hinaus nun Allgemeingültigkeit in der Finanzverwaltung!" So sehr ich Sie als Mitstreiter schätze ... es ist jedoch leider kontraproduktiv, an solchen Nebenkriegsschauplätzen zu kämpfen, wenn es…

Weiterlesen

26. November 2015 16:13 Uhr
§ 87a kommt nicht zur GeltungEben das ist ja die Revolution der Rechtsauffassung in diesem Urteil! :-) Wie unten schon geschrieben: "Das heißt, selbst wenn beim Einspruch in der AO "schriftlich" gefordert wird, heißt das nicht, dass es Schriftform sein muss. Der § 87a AO (Pendant zu § 3a VwVfG)…

Weiterlesen

26. November 2015 16:04 Uhr
Signatur auch für Schreiben an die FinanzverwaltungLieber Herr Sigmund, Ihr Hinweis auf das Bundessteuerblatt als Grundlage für eine "Allgemeingültigkeit in der Finanzverwaltung" wird leider andernortes konterkariert. So wird in einem Paragraphen des EGovG E-Government-Gesetztes von 2014 auch das HGB und das Steuerrecht geändert. Was soll nun gelten?  Hier die einschlägige…

Weiterlesen

26. November 2015 10:18 Uhr
D'accordIch wäre vollkommen zufrieden, wenn die Schriftform im Verwaltungsrecht in weiten Teilen durch die Textform ersetzt werden würde. Das wäre btw auch eine Aufhebung der Schriftform; egal. Was würde denn eine rechtlich verbriefte Formfreiheit in der Praxis auch anderes bewirken? Ich würde in diesen Fällen immmer auf die Textform, sprich…

Weiterlesen

23. November 2015 14:38 Uhr
eIDAS - Der Versuch einiger KlarstellungenIn diesem Blog habe ich einige ältere Meinungen gesehen, die angesichts der verabschiedeten europäischen VERORDNUNG (steht als europäischer Rechtsakt noch über einer Direktive) einiger Klarstellungen bedürfen. Dabei bin ich selbst auch noch in der Klärungsphase, eventuelle zu korrigierende Fehlinterpretationen meinerseits bitte ich zu verzeihen. Vorab…

Weiterlesen

23. November 2015 14:33 Uhr
Die elektronische Signatur lebt weiter?Ungeachtet der Überlegungen zu eIDAS poppt die elektronische Signatur immer wieder hoch:   > Zum 1. Oktober 2016, wird der EGVP-Bürger-Client abgeschaltet, über den eine auch mit Gerichten verbindliche Kommunikation möglich war. Stattdessen soll die Nutzung qualifizierter elektronischer Signaturen für Unternehmen obligatorisch werden: "Sämtliche Dokumente im…

Weiterlesen

23. November 2015 11:21 Uhr
BMWI zu Unrecht angeprangertGuten Tag, Herr Ksoll, ich muss für das BMWI in die Bresche springen und etwas klarstellen. Sie schrieben: > Was bleibt, sind dann verloren Jahre , die durch falsche Marktinterventionen > des Wirtschaftsministerium (mit dem Ziel eine Sondertechnologie mit > staatlichen Fördermitteln gegen den Markt aufzubauen) dazu…

Weiterlesen

22. November 2015 22:25 Uhr
Aufhebung der Schriftform - wird nie kommenDie von Ihnen in Aussicht gestellten Implikationen "Wenn ..., dann ...", Herr Sigmund,  sind leider ziemlich unrealistisch. Die Schriftform als solche wird in Deutschland nie aufgehoben, warum auch. Eine wirklich realistische Aussicht wäre, wenn sich im gesetzgeberischen Umfeld die Einsicht ausprägen würde, auch die…

Weiterlesen

22. November 2015 18:20 Uhr
TR-RESISCAN und QESObwohl ich mich bereits vor Jahren aus der aktiven Verbandstätigkeit als ehemaliger Leiter des CCES Competence Center Elektronische Signaturen zurückgezogen hatte, erlaube ich es mir dennoch, gelegentliche Kommentare hier oder im XING zu posten.   Die vom BSI verfasste TR-RESISCAN betrifft zwar nicht mein eigenes Geschäftsfeld, weshalb ich…

Weiterlesen

21. November 2015 10:59 Uhr
Das ist lobenswert.Lieber Bernhard, vielen Dank für Deine Antwort und die ergänzenden Kommentare.   Ich kann auch Deine persönliche Kritik, die Anlass für das Schreiben war, gut nachvollziehen. Ich betrachte das Ganze aber inzwischen gelassener. Wer immer sich einen Klotz wie die Resi langfristig ans Bein binden will, soll er…

Weiterlesen

20. November 2015 21:53 Uhr
Danke für die PRHi Uli Danke für die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema. Ein paar kleine Anmerkungen: Zweiter Anstrich "Ungleichbehandlung von Informationsobjekten": Genau deswegen ist einer der zentralen Kritikpunkte im Anschreiben, dass sich die RESISCAN ja nur auf den Ausschnitt der Erfassung und da nur auf die Untermenge der analogen Objekte fokussiert.…

Weiterlesen

20. November 2015 15:01 Uhr
Unterschriften & BremsklötzeLieber Kollege Lenz,   a) wie bereits angemerkt habe ich die AIIM angefragt, ein Exerpt der Studie "Paper-Free Progress: measuring outcomes" mit den Daten aus Europa zu fertigen. Dies wurde z.B. für die Studie "ECM Decisions" gemacht.   b) AIIM wird im kommenden Jahr ein Whitepaper zum Thema…

Weiterlesen

20. November 2015 14:47 Uhr
Unterschriften: Bremsklotz für papierlose Prozesse?Hallo Herr Kampffmeyer, Danke für diese Synthese. Sehr schön herausgekitzelt. "39% der Befragten finden, dass es generell am Verständnis für papierlose Prozesse mangelt". Die Zahl dürfte rund um das Verständnis für Lösungen zum elektronischen Unterschreiben noch mal höher sein. 31% der Befragten meinten explizit das sie…

Weiterlesen

19. November 2015 08:37 Uhr
Wieviel Internet archiviert die Wayback Machine wirklich?Sehr interessanter Artikel auf Forbes "How Much Of The Internet Does The Wayback Machine Really Archive?": http://bit.ly/Wayback-Machine   Fast 20 Jahre, mehr als 23 Petabyte, über 445 Milliarden Webseiten - und dennoch ein Tropfen auf den heißen Stein, ein ganz geringer Teil des Internets…

Weiterlesen

17. November 2015 10:15 Uhr
Erhöhen die GoBD die Steuerlast? rückwirkend?<Zitat>"GoBD: Neue Verfügung zur Buchführung könnte Steuerlast für Unternehmen erhöhen Die Oberfi­nanz­di­rek­tion NRW hat Ende Juli eine Verfü­gung zu den »Grund­sätzen zur ordnungs­mä­ßigen Führung und Aufbe­wah­rung von Büchern, Aufzeich­nungen und Unter­lagen in elektro­ni­scher Form sowie zum Daten­zu­griff« – kurz GoBD – erlassen. Aktuelle Betriebs­prü­fungen zeigen,…

Weiterlesen

11. November 2015 13:29 Uhr
Die Antwort von Microsoft auf den Wegfall von Safe HarborRechenzentren in Deutschland, deutsches Personal, deutsche Standards: Microsoft kündigt Cloud-Dienste aus deutschen Rechenzentren an: http://bit.ly/1PCcpnN. Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online werden ab dem zweiten Halbjahr 2016 aus deutschen Rechenzentren angeboten werden. Die Deutsche Telekom als Datentreuhänder den Zugang zu…

Weiterlesen

10. November 2015 20:39 Uhr
Elektronische Rechnung: Prozesse im FocusDie Aufzeichnung des Webinars von COMARCH mit Dr. Urlich Kampffmeyer zum Thema "Elektronische Rechnung" https://www.youtube.com/watch?v=fO2EFkbE6p8 Die Handout-Version der Powerpoint-Folien dazu: http://bit.ly/E-Rec

Weiterlesen

5. November 2015 08:11 Uhr
Unvermeidbar?Sind die Zertifikate und Testate unvermeidbar? Wie lange können die verantwortungsvollen Anbieter von ERP-, FiBu- und Aufbewahrungssystemen gegen den Strom der "GoBD-zertifizierten" Produkte anschwimmen?  Wenn es sich nicht vermeiden lässt und der Anbieter wirbt mit Begriffen wie "Rechtssicherheit" und "GoBD Konformität", dann muss man halt seitens des Anwenders in die…

Weiterlesen

5. November 2015 07:53 Uhr
Die Engländer machen ErnstInzwischen ist die Gesetzesvorlage vom brittischen "Home Office" veröffentlicht: Investigatory Powers Bill (IP). Und natürlich muss auch wieder die Terrorabwehr herhalten. Aber lesen Sie selbst um dies in den allgemeinen internationalen Trend zum Ausforschen und Überwachen einzuordnen. Wir sind mit der VDS Vorratsdatenspeicherung nicht allein. Die Engländer erstellen allerdings…

Weiterlesen

3. November 2015 15:28 Uhr
Testate und AWV Muster-VerfahrensdokumentationDie "AWV Muster-Verfahrensdokumentation zur Belegablage" in der Version 1.0 vom 19.10.2015 wurde erstellt durch den Arbeitskreis "Auslegung der GoB beim Einsatz neuer Organisationstechnologien" der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung e.V. (AWV) in Eschborn. Leider gibt es auch hier einen deutlichen Hinweis auf "testierte Software" [1], auch wenn die…

Weiterlesen

3. November 2015 06:49 Uhr
Wie sicher ist E-Mail made in Germany?Bei De-Mail wurde spät mit - optionalenm - PGP nachgerüstet. Nun wird die Sicherheit eines anderen E-Mail-Produktes in Frage gestellt - "E-Mail made in Germany". Diese von GMX, Web.de, T-Online und Freenet gestartete Initiative setzt darauf, dass alles verschlüsselt übertragen wird. Nun werden auch…

Weiterlesen

31. Oktober 2015 15:51 Uhr
Europäische Kommission zur elektronischen RechnungIn Ihrer Pressemitteilung zur Ratifizierung des Vorschlags der Europäischen Kommission für mehr Sicherheit und Innovation bei europäischen Zahlungen durch das Europäische Parlament vom 8. Oktober 2015 läutet die EU eine neue Ära des elektronischen Geschäftsverkehrs ein. Die neuen Vorschriften zur "Directive on Payment Services (PSD)" und…

Weiterlesen

31. Oktober 2015 13:06 Uhr
EuGH Urteil zu Safe Harbor ... noch mehr Unsicherheit?Nach dem Urteil des EuGH zum Safe Harbor Abkommen bleibt ein schaler Nachgeschmack. Es war vorher schon alles "unsicher", nun herrscht mangels formaler Grundlage eigentlich nur noch mehr "Unsicherheit". Dies gilt auch für ECM aus der Cloud. Was ich vermisse, ist nun…

Weiterlesen

31. Oktober 2015 12:48 Uhr
VDS ... mal wieder verabschiedet Die Vorratsdatenspeicherung ist zum wiederholten Mal verabschiedet worden ... und bei dem Text kann man davon ausgegehen, dass die Gerichte über kurz-oder-lang auch dieses Gesetz wieder verabschieden. Sascha Lobo hat es bereits vor der Abstimmung gut beschrieben:  http://www.spiegel.de/netzwelt/web/die-bittere-wahrheit-ueber-die-vorratsdatenspeicherung-kolumne-a-1057731.html. Die Themenseite Vorratsspeicherung fasst alles zu "VDS…

Weiterlesen

31. Oktober 2015 12:22 Uhr
Signaturen beim Scannen nach SRVwVDie Allgemeine Verwaltungsvorschrift über das Rechnungswesen in der Sozialversicherung (SRVwV) wurde bekanntlich im Januar dieses Jahres geändert. In Bezug auf das Scannen ist dort der § 41 relevant:  https://www.jurion.de/Gesetze/SRVwV-1/4 Schön ist dort das Intro zu lesen: "(1) Soweit nach dieser Verwaltungsvorschrift eine Unterschrift verlangt wird, kann diese…

Weiterlesen

27. Oktober 2015 21:22 Uhr
Nachgelegt: Forrester ECM 2020Forrester hat zu ihrer ECM Marktstudie nachgelegt: "ECM In 2020: The Extended Enterprise Means A New Vision For Enterprise Content Management". Die aktualisierte Studie wurde von Cheryl McKinnon zusammen mit Gene Leganza, Craig Le Clair, Shaun McGovern und Diane Lynch erstellt und am 27.10.2015 veröffentlicht. Kostet etwas und…

Weiterlesen

14. Oktober 2015 12:25 Uhr
Noch ein RESISCAN FanHeute wurde mir der Artikel "Integrität und Athentizität von gescannten Dokumenten" zugespielt http://www.datakontext.com/download/OED2015/#/36 Keine neuen Informationen, aber immer wieder die gleiche mehr als wage Herleitung "Stand der Technik = TR RESISCAN". Der Knaller komt aber im letzten Satz: "Vielleicht gelingt es TR-RESISCAN und TR-ESOR im Doppelpack, das…

Weiterlesen

13. Oktober 2015 22:13 Uhr
Wichtige Antworten zur TR ResiscanIch habe mir den Artikel aus Neugierde reingezogen und bin echt baff. DEN Stil kannte ich doch und war nicht besonders erstaunt, dass sich als einer der Autoren ein gewisser Steffen Schwalm von Bearingpoint entpuppte. Scheinbar alles sehr logisch, aber leider unwahr ... ResiScan ist bis…

Weiterlesen

13. Oktober 2015 14:59 Uhr
Schriftform, Schriftstück, schriftlichDer entscheidende Absatz 15 der Entscheidungsgründe im BFH Urteil: "Schriftform" bezieht sich immer auf eine verkörperte Erklärung in Form einer (Papier-) Urkunde, die auch vom Erklärenden (oder den Erklärenden) unterschrieben sein muss. Ist diese Schriftform gesetzlich vorgeschrieben, wird eine elektronische Form einer solchen Erklärung nur mit einer qualifizierten…

Weiterlesen

13. Oktober 2015 13:28 Uhr
Klage wegen FalschaussageDer Gedanke mit einer Klage (-Androhung) ist gar nicht so abwegig, zumindest hätte ich dafür Verständnis ... hatte ich es doch einmal selbst gewagt, dem BSI zu drohen: Nachdem das - damals sehr wohlwollende - BMWI in 2004 die von mir (in Teilen) initiierte Änderung des Signaturgesetzes auf…

Weiterlesen

13. Oktober 2015 09:13 Uhr
Schriftform (fast) ade!Nun haben wir doch endlich mal eine neue Diskussion über Schriftformerfordernisse:  Keine Schriftform - kein ersetzendes Scannen - keine TR RESISCAN! Wenn das keine Motivation ist. Es geht dabei speziell um den Einspruch (als Pendant zum Widerspruch) nach der Abgabenordnung. Der Einspruch kann nunmehr mittels Legitimierung des BFH…

Weiterlesen

12. Oktober 2015 08:55 Uhr
Unwichtige Antworten zur TR-Resiscan"Als der Herr das las, wandte er sich ab und weinte bitterlich", so möchte man sinngemäß zitieren, wenn man den "länglichen Artikel" in der Fachzeitschrift E-Government Computing ausführlich studiert. Das verzweifelte Festhalten an der QES, trotz der im Nachgang zur "Beweisführung" der DATEV zusammen mit der Uni…

Weiterlesen

8. Oktober 2015 10:21 Uhr
Hätte man besser mal nichts gesagt..Interessanter Artikel erneut, doch leider auch wieder - zumindest aus meiner kommunalen Sicht - mit einigen Schwachpunkten und der typischen Überstilisierung der RESISCAN zum Allheilsbringer behaftet. Die Wirtschaftlichkeit des ersetzenden Scannens wird angesichts der in der RESISCAN geforderten personellen und technischen "Knebel" wohl niemals zum…

Weiterlesen

8. Oktober 2015 09:19 Uhr
TR 03138 ResiScan wird überarbeitetJa, die geliebte TR ResiScan wird überarbeitet. Aber die kursierende Fassung 1.1 zeigt nur kosmetische Änderungen. Da tut es mir leid für diejenigen Kollegen, die an der Überarbeitung beteiligt sind: nach der Verabschiedung sind sie dann "verhaftet" - d.h., da sie selbst mitgearbeitet haben, können sie…

Weiterlesen

7. Oktober 2015 18:09 Uhr
Resiscan ein Produkt von Digitaliserungsboykotteuren?Als ich den Artikel geelsen habe, dacht ich, dass sich da Digitalsierungsboykotteure austoben mit der klaren Message: "Lasst die Finger weg vom dem digitalen Scheiß! Nehmt Papier!" Es ist absurd, was sich da deutsche Verhinderer im nationalen Alleingang ausdenken. Als Designkriterium wird immer die Beweisfähigkeit angeführt.…

Weiterlesen

7. Oktober 2015 15:46 Uhr
Schon wieder: die ResiScan In der Fachzeitschrift E-Government Computing findet sich ein länglicher Artikel "Wichtige Antworten zur TR-Resiscan" http://www.egovernment-computing.de/wichtige-antworten-zur-tr-resiscan-a-506732/ . Alte und neue Argumente für das Scannen mit Signatur. Oh arme öffentliche Verwaltung in Deutschland :(   Erst mal ganz klar an die freie Wirtschaft - Finger weg von diesem Scheiß, den…

Weiterlesen

3. Oktober 2015 11:18 Uhr
Jenseits von ECM"Jenseits von ECM" | Keynote | Dr. Ulrich Kampffmeyer | PROJECT CONSULT | IT & Business | Stuttgart | 30.09.2015 | 11:00 | Video YOUTUBE: http://bit.ly/jenseits_von_ECM Folien SLIDESHARE: http://bit.ly/Jenseits_von_ECM (Handout-Version) Besprechung im CHEFBÜRO: http://bit.ly/CBjenseitsvonECM <Zitat> Ein voll besetztes Auditorium, wenn der Altmeister der Branche, Dr. Ulrich Kampffmeyer, wieder…

Weiterlesen

28. September 2015 20:04 Uhr
Wissensgesellschaft - die richtige Diskussion?Noch ist Deutschland ein Leader, aber wie lange noch? Im Abseits stehen wir sicher nicht, und die Politik versucht ja durchaus mit millionenschweren Forschungsprogrammen rund um das Thema Digitalisierung die richtigen Weichen zu stellen. Und auch die deutschen Technologieunternehmen suchen ihre Wachstumsfelder in der Digitalen Transformation.…

Weiterlesen

21. September 2015 12:22 Uhr
Leider viel Quatsch im UmlaufJa, die Verwirrlage ist deprmierend. Es wird so viel Unsinn zu den GoBD verzapft. Allerdings kann man die Vertreter der Steuerberatenden Berufe durchaus verstehen. Die GoBD sind ja zunächst mal der Wunschzettel der obersten Finanzbehörde. Juristisch aufgearbeitet ist die Sache noch lange nicht. Leider findet sich…

Weiterlesen

17. September 2015 12:17 Uhr
Aufbewahrung und Vorlage von PapierbelegenHallo Herr Büscher, Ihren Ausführungen kann ich mich nur anschließen. Was da zum Teil auf den (IHK-)Veranstaltungen erzählt wird, macht uns das Leben nicht gerade einfacher. Zu der Aussage "1. Bereits seit 20 Jahren darf man scannen und Papier vernichten. Das gab es bereits schon zum…

Weiterlesen

17. September 2015 09:55 Uhr
Feedback akueller IHK VeranstaltungenAls GF und Repräsentant von amagno war ich auf einer IHK Veranstaltung und eine Vertriebskollege berichtete mir vorab von einer anderen IHK Veranstaltung - beide zum Thema "Digitalisierung im Mittelstand". Für uns als Anbieter waren die Events eine "surreale Situation". Namhafte Vertreter des Staates bewarben ganz klar:…

Weiterlesen

16. September 2015 14:51 Uhr
Weiter mit Papier?Kuriosum 1: Es mehren sich aus meinem Bekanntenkreis die Informationen, dass auf GoBD-Veranstaltungen von IHKs, Steuerberatungsgesellschaften und anderen häufig von elektronischen Dokumenten, also der Aufbewahrung von gescannten Dokumenten, E-Mails mit Dokumenten usw., abgeraten wird, da dies zu "unsicher" sei und "in den GoBD nicht gewollt sei".  Genau das…

Weiterlesen

15. September 2015 07:17 Uhr
GegenbeispielWir haben uns entschlossen, uns den sinnlosen Aufwand für ein externes "GoBD-Zertifikat zu sparen", ganz nach dem Motto "wir stecken jeden Euro in Software und Support, und nicht in die Werbung". Unser Blog-Beitrag dazu: Warum Kontolino! kein GoBD-Zertifikat hat Die Resonanz derer, die sich für das Thema interessieren, ist positiv.…

Weiterlesen

11. September 2015 08:38 Uhr
Sigmar Gabriel: Deutschland als digitales Wachstumsland Nr. 1 ?!Die digitale Transformation ist nach Ansicht von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel eine der zentralen Gestaltungsaufgaben der kommenden Jahre. „Wir wollen Deutschland als digitales Wachstumsland Nr. 1 in Europa etablieren“, schreibt Gabriel in einem Grußwort für die erstmals veranstaltete d!conomy-Konferenz am 2. und 3.…

Weiterlesen

8. September 2015 14:29 Uhr
Noch nichts derart gesehenHallo Herr Langschwager, bei dem einen oder anderen Archivsystemanbieter gibt es Ansätze für (A) oder (B) und mit einigen habe ich auch über (C) und (D) schon einmal gesprochen - da gibt es aber nach meinem Kenntnisstand noch nichts. Das Thema "Selbstdokumentation" verfolge ich schon seit 20…

Weiterlesen

8. September 2015 12:59 Uhr
Vielversprechender LösungsansatzHallo Herr Kampffmeyer, der Lösungsansatz (D) bei ins System integrierten Verfahrensdokumentation- und Konfigurationsmanagement-Funktionen klingt sehr viel versprechend. Gibt es bereits Konzepte oder Anbieter, die das liefern können? Das würde mich sehr interessieren. Viele Grüße, Olaf Langschwager

Weiterlesen

8. September 2015 12:02 Uhr
Haftung für ZertifikateSehr geehrter Herr Knöpfle, natürlich hinken solche bildhaften Analogien wie zwischen GoBD und StVo immer. Aber da nun das Forum Elektronische Steuerprüfung dieses Beispiel eingeführt hat (http://bit.ly/1Oaj08A), wollen wir es weiter nutzen.  Ich greife einmal das Thema "Haftung" auf. Wie bei der StVo geht es auch bei den…

Weiterlesen

8. September 2015 10:59 Uhr
Analogie StVO/GoBDSehr geehrter Herr Knöpfle, um bei Ihrem Beispiel zu bleiben: Selbstverständlich hat der Fahrzeughersteller (Softwarehersteller) dem Fahrer (Steuerpflichtigen) eine Bremse eingebaut. Er wird Ihnen aber in den allerseltensten Fällen eine Garantie geben, dass Sie nicht wegen zu schnellen Fahrens ein Knöllchen kriegen. Die alleinige Verantwortung trägt nun einmal der…

Weiterlesen

7. September 2015 13:00 Uhr
RESISCAN und die GoBDNaja, eigentlich ist alles gesagt: die BSI-Richtlinie ist von ihrem Bezug zu den GoBD her recht leichtgewichtig. Eine Verfahrensdokumentation zum Umgang mit Belegen und zur Aufzeichnung ven Geschäftsvorfällen, die einerseits die Einarbeitung von Neulingen in die Buchhaltung eines Unternehmens erleichtern soll, aber eben vor allem auch die…

Weiterlesen

7. September 2015 10:31 Uhr
Die Diskussion um ein #GoBD #Zertifikat geht weiter ... Die Diskussion um den Wert von sogenannten Zertifikaten & Siegeln nach GoBD hat in unserem Blog zwei weitere Kommentare erhalten: Harald Becker schreibt zu "(Un)sinn von Zertifikaten http://bit.ly/1KA4LKT Alfried Knöpfle spinnt die "Analogie StVo/GoBD" weiter http://bit.ly/1JM0Vs6 # GoBD #Zertifikat 

Weiterlesen

7. September 2015 00:18 Uhr
Ich bin für IgnorierenHallo Dr. Kampffmeyer, ich kann mich nur Herrn Rösch anschließen: EINFACH IGNORIEREN ! Zumindest dort, wo es sich nicht um staatliche Bereiche handelt. Immerhin kommt ja einige Kritik inzwischen aus den staatlichen Stellen selbst, da braucht man anscheinend von außen gar nicht dran rühren. Ansonsten möchte ich…

Weiterlesen

5. September 2015 12:37 Uhr
(Un)Sinn von ZertifikatenSehr geehrter Herr Kampffmeyer, ja, die Anwender für eine Zertifizierung zahlen zu lassen ist ein kluger Schachzug, in dem konkreten Fall konnte ich das dennoch nicht verhindern. Hersteller, die bez. der GoBD-Erfüllung im Jahr 2015 noch unsicher sind, werden im Rahmen der Zertifizierung möglicherweise so manche Lücke feststellen.…

Weiterlesen

5. September 2015 09:52 Uhr
Weiterentwicklung Analogie StVO / GoBDWerte Leserinnen und Leser, uneingeschränkt zustimmen kann ich den Aussagen, dass die Ordnungsmäßigkeit z.B. auch die Parametrisierung oder die Einbindung in geeignete organisatorische und technische Abläufe beim Anwender umfassen muss. Betrachten wir dies als "Wille zur Einhaltung der StVO", stellt sich immer noch die Frage, ob…

Weiterlesen

4. September 2015 09:57 Uhr
Resican ist unsinnigMit Resiscan wird weiter versucht, nach 18 Jahren Signaturgesetz doch noch einen Einsatzfall für die qualifizierte Signatur zu finden. Dabei kann man die Technologie als gescheitert ansehen: - die Trusctcenter von Post, Telekom und dne Banken haben sich aus dem Massengeschäft zurückgezogen. - den Bürgern wurden mit der…

Weiterlesen

4. September 2015 07:40 Uhr
Aussagekraft von MarktstudienIn unserem Blog haben wir nahezu alle aktuellen Marktstudien zu ECM versammelt. Vergleicht man diese, dann kommt man doch zu sehr erstaunlichen Unterschieden: Forrester nimmt an, dass das Marktvolumen für ECM im betrachteten Zeitraum ca. 9 Milliarden US$ ist, Gartner nimmt für den gleichen Zeitraum ca. 5,4 Milliarden…

Weiterlesen

3. September 2015 17:32 Uhr
Dran bleiben oder noch besser: einfach ignorierenDer immer wieder aufkommende Versuch in Deutschland in der IT Normen und Gesetze einführen zu wollen folgt dem Sprichwort "Und wenn ich nicht mehr weiter weiß, dann verfasse ich einen Normen...". Oh, das darf ich jetzt nicht fertigschreiben.

Weiterlesen

1. September 2015 14:30 Uhr
Document viewing & streaming With respect to your "n" list of new features I like to add document streaming. Since Deezer or spotify streaming is a huge trend. Because it is efficient saving the dowload time & securing the original document. Another feature of the streamed documents is that we…

Weiterlesen

1. September 2015 13:01 Uhr
ECMguide.de-Interview zur Zukunft von ECMZum Thema der Diskussion um die Zukunft von ECM Enterprise Content Management auf XING http://bit.ly/XINGECM gibt es auch ein längeres Interview auf ECMguide.de http://bit.ly/ECMguide_DrUKff Das Interview gibt es demnächst hier auch ohne Aufteilung in einzelne Webseiten als PDF.

Weiterlesen

31. August 2015 14:04 Uhr
Das EGovG in NRW wird nichts bringenDie Initiative D21 stellte in ihrem 2015er EGov-Monitor fest, dass die Nutzung von E-Government in Deutschland rückläufig sei: eGoverment-Nutzungszahlen nehmen ab http://www.egovernment-computing.de/standards/articles/499711/ in Deutschland sind es nur jämmerliche 35% der Online-User, im Rest von Europa of 70%. DIVSI stellte fest, dass 95% der Online-User…

Weiterlesen

31. August 2015 09:16 Uhr
#ECM, ‪#‎ECMnext‬, ‪#‎nextECM‬, ‪#‎postECM‬ oder ‪#‎EIM‬ ... Im Markt überschagen sich die Vorschläge, was denn aus ECM werden soll: Next-ECM, ECM-Next, NextGen-ECM, Post-ECM, Agile-ECM, Social-ECM, EIM Enterprise Information Management usw. Aber was für Eigenschaften und Funktionen sollen denn die neuen Ansätze charakterisieren? Im Diskussionsstrang zur Zukunft von ECM Enterprise Content…

Weiterlesen

30. August 2015 18:34 Uhr
Differenzierung: eine AntwortSehr geehrter Herr Becker, vielen Dank für Ihren obigen Kommentar. Konkretisieren wir doch die Differenzierung einmal. Wenn aus dem Umfeld der Neben- oder Vorsysteme Anbieter heute Probleme mit den GoBD haben, dann hatten sie die gleichen Probleme auch schon mit den GDPdU und deren Folgeregelungen oder sogar mit…

Weiterlesen

27. August 2015 08:10 Uhr
E-Mail-Sicherheit: 6 Millionen Viren & 70% SpamMichael Kroker: "E-Mail-Sicherheit: 6 Millionen Mail-Viren am Tag, 70 Prozent aller Mails sind Spam! Im Schnitt fallen die E-Mail-Systeme in den Unternehmen pro Jahr 8,5 Stunden aus – und sorgen dadurch für einen nicht unbeträchtlichen Produktivitätsausfall." Zum Thema Sicherheit von E-Mail - nicht nur der…

Weiterlesen

27. August 2015 07:38 Uhr
Differenzierung hilft weiterLiebe Kollegen, Siegel sind natürlich irreführend, wenn diese mit "GoBD-Fähigkeit on Board" beworben und gleichgesetzt werden. Im Bereich von Finanz-, Anlagen- und Lohnbuchhaltung sind diese sicher entbehrlich. Im Bereich der vorgelagerten Anwendungen würde ich mir mehr Sensibilität bei den Herstellern wünschen. Was ich aktuell z.B. im Bereich von…

Weiterlesen

26. August 2015 14:14 Uhr
Forum Elektronische Steuerprüfung zu "GoBD-Zertifikaten"Das "Forum Elektronische Steuerprüfung" (www.elektronische-steuerpruefung.de) behandelt bereits im Editorial des aktuellen Newsletter die "GoBD-Zertfikat"-Thematik und vergleicht sie mit einer anderen Branche: Automobil-Hersteller werben nicht mit "StVO-Konfomitäts-Zertifikat" ... netter Vergleich :)   [Newsletter Elektronische Steuerprüfung, 08/15, Editorial, http://elektronische-steuerpruefung.de/kommentare/ed1508.htm]   <Zitat> "Zertifikats-Arithmetik: Minus mal minus gibt gerade nicht…

Weiterlesen

25. August 2015 12:49 Uhr
Qualität bei "Markt-Quadranten"Die alljährlichen Diskussionen um die Bewertung von Anbietern und deren Produkten, die üblichen "Wave-Quadrant-Matrix-Circle"-Diagramme, führt immer wieder zur Frage nach den Kriterien, der Auswahl und letztlich der Qualität und Aussagekraft. Gerade bei Plattformen wie G2Crowd oder Benchpark (dort habe ich selber lange Zeit den Bereich ECM betreut) stellt…

Weiterlesen

21. August 2015 21:09 Uhr
Der Nächste mit "GoBD-Zertifikat" :(Wir haben es geahnt. Fängt einmal einer an, dann ziehen andere nach. Diesmal tritt proAlpha mit einem "GoBD-Zertifikat" an, genaugenommen sogar mit einem "Prämium-Zertifikat": http://bit.ly/proAlpha <Zitat>"Das Finanzwesen von proALPHA wurde für die seit Anfang des Jahres geltenden GoBD erfolgreich zertifiziert. Damit ist belegt, dass die Software die…

Weiterlesen

6. August 2015 08:41 Uhr
Das neueste GerüchtDie Marketingmaschine läuft schon an: Absolute Weltneuheit: Sonderausgabe! Das neue YPS-Heft präsentiert in Ausgabe 08/15 das "GoBD Zertifikat zum Selberbasteln". Absolutes Highlight: zusätzlich kostenloser Plastikclip für die Oberhemdtasche zum auffälligen Anstecken beim Messeauftritt. So kann´s gehen. Ich hab schon 2 reserviert. Ralf Schmitz

Weiterlesen

5. August 2015 05:05 Uhr
Sehr heikles ThemaErstmal: klasse gemachter Artikel, die Headline ist vielleicht ein bisschen reisserisch, aber es werden viele wichtige Punkte zusammengetragen. Noch viel interessanter sind jedoch die Kommentare, denen eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen ist. Wir sind selbst Anbieter einer Buchhaltungssoftware in der Cloud und stehen vor dem Problem, daß wir…

Weiterlesen

4. August 2015 14:06 Uhr
Positionierung Box/DropboxHallo Jens, auf den ersten Blick, gerade unter dem Gesichtspunkt traditionelles ECM, hast Du sicherlich Recht. Aber - keine schöne Einleitung ohne ein anschließendes "aber" :) - betrachtet man die Strategien der beiden Unternehmen, ergeben sich doch einige Unterschiede. Box setzt aktuell auf eher traditionelle Anwendungen wie z.B. Records…

Weiterlesen

3. August 2015 16:09 Uhr
Box vs Dropbox"Dropbox (genauso gut hätte man auch Box hierher tun können)" Kurzer Kommentar dazu: Leider nicht so einfach zu sehen. Box hat die Business Needs seiner Kunden bereits schon gut verstanden und versucht auch mit einer umfassenden Workflow Strategie und Preview Engines die klassischen "ECM Bedürfnisse" zu erfüllen. Box…

Weiterlesen

1. August 2015 09:49 Uhr
Was kommt nach ECM? Debatte auf XINGSeit 6 Wochen läuft die Diskussion in der XING-Gruppe Information & Document Management zum Thema "Ist der aktuelle ECM-Ansatz noch zeitgemäß?" (http://bit.ly/ECMnext). Persiflierend könnte man sagen, der aktuelle - NEIN -, der ursprüngliche Ansatz - JA -. Lässt man die Diskussion der letzten Wochen…

Weiterlesen

31. Juli 2015 07:51 Uhr
Auch schlechte Werbung ist Werbung"Das Verzögerungsgeld beträgt mindestens 2.500 Euro und höchstens 250.000 Euro." so steht es im FAQ des BMF aus 2011 zum §146 AO - der Betrag von 500.000 Euro wäre mir auch neu. Fassen wir also zusammen: ein unnützes Siegel, falsche Informationen - aber die neue Landingpage…

Weiterlesen

30. Juli 2015 18:07 Uhr
Falsche Informationen im Newsletter zu den GoBDHallo Wolfgang, danke für den Hinweis. Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob bei den weichen Formulierungen im Newsletter das Ganze justitiabel oder abmahnfähig ist. Meine Bekannten bei zwei ERP-Anbietern wollen dies erstmal ihre Rechtsabteilungen prüfen lassen. Dabei stellte sich eine andere Frage: wie…

Weiterlesen

30. Juli 2015 16:32 Uhr
Wer hat denn nun die "Eier"?Uli, Du hast uns dankenswerter Weise schon wieder alle Informationen aus der Vergangenheit zum Thema geliefert und auch die aktuellen Themen richtig beleuchtet. Und ja - was hier im Rahmen des "Zertifikats" angeboten wird ist - gerade auch im Hinblick auf die Klarstellung in dem…

Weiterlesen

30. Juli 2015 16:01 Uhr
Interessante Werbe-StrategieSehr geehrte Frau Dreher, das ist eine interessante Werbemasche, die Sie hier demonstrieren. In Ihrem Beitrag verlinken Sie artig auf Ihre Informations- und Werbeseiten. Diese sind allerdings ordentlicher und nicht so manipulativ wie Ihr Newsletter. Auf den Hintergrund der Diskussion, den Newsletter und das Werben mit einem selbstgebastelten GoBD-Siegel,…

Weiterlesen

30. Juli 2015 15:09 Uhr
GoBD-Konformität ist doch eine SelbstverständlichkeitDass heute eine Buchhaltungssoftware GoBD-konform Buchungen verarbeiten können muss, ist eine Selbstverständlichkeit. Ohne dem wäre sie in kürzester Frist vom Markt.   Das ist aber nur ein Aspekt der GoBD-Vorgaben. Es geht auch um Belege und Aufbewahrung - und damit kommt die revisionssichere Archivierung ins Spiel.…

Weiterlesen

30. Juli 2015 14:24 Uhr
GoBD und ZertifikateLiebe Blogleser, gern würden wir auch unsere Sicht in die Diskussion einbringen. Über Zertifikate ist sicherlich jeder anderer Meinung. Wir finden, dass eine Software mit Zertifikat immer besser ist, als ohne und dass es unseren Kunden ein Qualitätssiegel liefert. Denn Grundlage der Softwareprüfung ist der IDW- Prüfungsstandard PS880,…

Weiterlesen

30. Juli 2015 12:24 Uhr
PlatzhirschVielen Dank für den griffigen Vergleich aus der Biotonne. Ja, manche Signale sind eben doch "Müll". Die Geweihe (bis zu 4m Spannweite) des Riesenhirsches (Megaloceros giganteus) waren sein Verderben: damit war er im Wald nahezu unbeweglich. Beste Grüße von der Waterkant Ulrich Schmidt

Weiterlesen

30. Juli 2015 11:07 Uhr
Angst essen Seele auf ...In den bisherigen Kommentaren ist schon auf die Angstmacherei eingegangen worden. Es war mir schon immer suspekt, auf Basis von Angst Geschäfte zu machen. Ist aber in unserer Gesellschaft in unseren Geist geimpft. Was versichern wir nicht, aus Angst, dass uns etwas passieren kann. Zertifikate an…

Weiterlesen

30. Juli 2015 08:06 Uhr
Gefährliche SogwirkungSehr geehrter Herr Wildhaber, mit Ihrer Einschätzung der Anwender, die nach Zertifikaten rufen, haben Sie sicherlich Recht. Auch die Bewertung, dass es keine rechtliche Absicherung gibt, auch wenn man sich als eigentlicher Verantwortlicher absichern möchte, ist richtig. Ich teile aber nicht Ihre Ansicht "Trotzdem sollte man sich nicht zu…

Weiterlesen

30. Juli 2015 06:26 Uhr
ZertifizierungNatürlich ist das Ganze ein völliger Schwachsinn und Augenwischerei. Trotzdem sollte man sich nicht zu fest darüber aufregen. Dieses abstruse Geschäftsmodell wird schon lange mehr oder weniger erfolgreich gepflegt und die Produktanbieter haben natürlich Interesse daran, ihr Produkt möglichst im hellen Licht zu präsentieren. Problematisch sind aber nicht die Anbieter,…

Weiterlesen

29. Juli 2015 12:59 Uhr
Kaum zu glauben ...... aber wahr. Ich dachte das sei ein schlechter Scherz, als ich das erstmals über Twitter zur Kenntnis nahm. Gut, dass ich gerade ausgeruht aus dem Urlaub zurück kehre, sonst hätte ich mich an dieser Stelle sicherlich aufgeregt. Der Anbieter schränkt seine eigene Bescheinigung mit dem Hinweis…

Weiterlesen

29. Juli 2015 11:16 Uhr
Ich kann es nicht glaubenIch kann das nicht glauben, das Thema war in der GDPDU-Zeit schon zerkaut und wer die GOBD gelesen hat - danke für die Zitate Uli - sieht dass auch der Gesetzesgeber aus dieser Zeit gelernt hat und das Thema Zertifikate geradegerückt hat. Was soll also der…

Weiterlesen

29. Juli 2015 10:14 Uhr
GoBD "Siegel" und VerfahrensdokumentationZwei Fragen wurden an mich herangetragen:   (1) Braucht jetzt jeder Anbieter von ERP- und Archivsoftware so ein Siegel wie bei StarFinder um als Anwender GoBD konform zu sein?  http://starfinder-dms.de/netcontrol/wp-content/uploads/2013/05/siegel_stempel-300x293.png Nein Herr *, dies ist nicht notwendig, denn es wird nicht gefordert und auch nicht anerkannt (siehe…

Weiterlesen

29. Juli 2015 06:19 Uhr
Für Anbieter ...... ist eine solche Verhaltensweise von SAGE wirklich unglücklich und unprofessionell. Und ich dachte, die Zeiten der "Softwarezertifikate" wäre auch vorbei. Natürlich sehnt sich jeder Kunde nach einer einfachen "Prüfplakette". Und durch ein solches Schreiben wird dies suggeriert. Ich vermute keinen Vorsatz durch SAGE. Ich stelle mir den…

Weiterlesen

23. Juli 2015 22:47 Uhr
Optimismus ist die Triebfeder der Glücksfall-GruppeZUGFeRD sehe ich nun weniger kritisch und geselle mich zur Glücksfall-Gruppe um Stefan Groß. Was mich befremdet sind die Softwareanbieter, die nicht oder nur zögerlich ZUGFerD Dateien generieren und so die Verbreitung behindern. Technologische Ausflüchte lasse ich da nicht gelten, denn das Format mit den…

Weiterlesen

23. Juli 2015 09:14 Uhr
Messe Stuttgart verabschiedet sich von der DMS EXPODie Messe Stuttgart verabschiedet sich von der Marke DMS EXPO als eigenständiger Branchen-Veranstaltung. Die MDS EXPO geht ebenso wie die CRM-Expo in der IT & Business auf. "In diesem Jahr löst sich die Messe Stuttgart davon, mit DMS Expo, CRM-expo und IT &…

Weiterlesen

14. Juli 2015 13:25 Uhr
Ist ECM noch zeitgemäß? Die Diskussion geht weiterDie Diskussion auf XING, ob der Begriff und die Ausrichtung von ECM Enterprise Content Management noch sinnvoll sind, läuft inzwischen weiter: http://bit.ly/XINGECM Inzwischen sind es 58 Kommentare und über 7500 Aufrufe. Das Thema lässt sich in meinen Beiträgen bis 2007, 2008 zurückverfolgen -…

Weiterlesen

14. Juli 2015 13:06 Uhr
Überarbeitung der ISO 15489: Larry MedinaAm 12. July hat Larry Medina einen Kommentar zum oben verlinkten Beitrag "Navigating the shoals of ISO Standards" auf RECMGMT-L Listserv veröffentlicht. Er glaubt nicht, dass die neue Version des ISO Standards 15489 in den USA etwas bewegen kann. Die in den USA relevante NARA…

Weiterlesen

11. Juli 2015 16:43 Uhr
Überarbeitung der ISO 15489: ein Einblick aus AustralienWährend alle darauf warten, dass endlich die neue Version der ISO 15489, die schon für 2015 geplant war, erscheint, bringt es Barbara Reed, die Leiterin der Australischen Delegation, auf den Punkt. Es gibt zahlreiche generelle Änderungen, die einen längeren Abstimmungs- und Überarbeitungsprozess erfordern. In…

Weiterlesen

10. Juli 2015 17:05 Uhr
Sie haben Recht: Ein, zwei Behörden akzeptieren De-MailSehr geehrte/r smegworx, Sie haben Recht, ein, zwei Bundesbehörden akzeptieren den Empfang von De-Mail, bzw. haben den Zugang eröffnet (so auch die Agentur und das BSI). So wäre statt meiner "0" (mindestens) eine "2" fällig gewesen - wenn man sich auf die Eröffnung…

Weiterlesen

10. Juli 2015 16:24 Uhr
Fehlerhafte RechercheSchade, dass der Spiegel das Wort "Recherche" wohl aus einem Vokabular gestrichen hat. Die Bundesagentur hat seit 01.02.2015 den Zugang via DE-Mail eröffnet. Soviel zu den angegeben 0 Bundesbehörden. Ganz davon abgesehen ist DE-Mail ein totes Pferd, daran ändert auch das eGov-Gesetz und die angekündigte Integration/Nutzung von PGP nichts.…

Weiterlesen

10. Juli 2015 16:11 Uhr
Und noch einmal: De-Mail ist ein FLOP!De-Mail ist ein Flop! Der SPIEGEL ONLINE bringt es auf den Punkt. Bisher haben von 200 Bundesbehörden 0 Bundesbehörden den Zugang über De-Mail eröffnet (http://bit.ly/DeMail_fail). Und die Frist läuft in 6 Monaten aus. "Es ist an der Zeit die Notbremse zu ziehen" ... sagen…

Weiterlesen

5. Juli 2015 14:17 Uhr
Einladung zur Beerdigung von ECM - mit Streuselkuchen :)Die Diskussion zum Thema "Ist der aktuelle ECM-Ansatz noch zeitgemäß?" ist weitergegangen. Zwischenzeitlicher Höhepunkt war der Satz "Ich nehme ein Stück Streuselkuchen bei der Beerdigung und dann feiern wir gemeinsam." Eine Reihe von Kollegen haben ihre Ansichten zum Thema gepostet: Paul Caspers,…

Weiterlesen

26. Juni 2015 05:23 Uhr
Löschen von SuchergebnissenZum Thema meine Chefbüro News vom 26. Mai 2015: Ein Jahr Recht auf Vergessenwerden: Löschen von Suchergebnissen beeinträchtigt die Zivilgesellschaft (26. Mai 2015) Es jährt sich zum ersten Mal das EuGH-Urteil vom 13. Mai 2014 zum sogenannten „Recht auf Vergessenwerden“. Aus Sicht der Internetwirtschaft gibt es auch nach…

Weiterlesen

17. Juni 2015 19:22 Uhr
Begriff ECM noch zeitgemäß? Diskussion auf XINGIn der XING-Gruppe "Information & Document Management" hat sich eine kleine Diskussion zum Thema "Ist der aktuelle ECM-Ansatz noch zeitgemäß?" entwickelt https://www.xing.com/communities/posts/ist-der-aktuelle-ecm-ansatz-noch-zeitgemaess-1009787177

Weiterlesen

10. Juni 2015 14:43 Uhr
Überarbeitung ISO 15489 Records ManagementEs geht langsamer voran als ursprünglich geplant, aber das Treffen in Beijing war recht erfolgreich. So berichtet zumindest Heather Jack in ihrem Beitrag "ISO Working Group agree next steps for ISO 15489 parts 1 & 2 revision" auf Linkedin: https://www.linkedin.com/grp/post/8243525-6014340796617146371 Der aktuelle Stand der ISO 15489 ist…

Weiterlesen

5. Juni 2015 14:16 Uhr
Lieber Edgar Kaléjs,ein doppeltes herzliches Dankeschön für Deine Glosse "Lieber Uli Kampffmeyer" (http://bit.ly/Edgars_Uli). Doppelt: einmal für den Titel des Beitrages mit meinem Namen. Zum Zweiten für das Aufgreifen meines "Weckruf" dem einige Kommentare hier und in anderen Social Media Kanälen gefolgt waren. Die Integration der DMS EXPO in die IT…

Weiterlesen

22. Mai 2015 09:29 Uhr
Lexmark Enterprise Software bekommt neue FührungsspitzeLexmark hat die Übernahme von KOFAX abgeschlossen (http://newsroom.lexmark.com/2015-05-21-Lexmark-completes-acquisition-of-Kofax-announces-Enterprise-Software-leadership-change). Damit wird zugleich ein Wechsel an der Führungsspitze angekündigt:  Scott Coons, President von Lexmark Enterprise Software geht in den Ruhestand und - oh Wunder ;) - Reynolds Bish von KOFAX übernimmt die Führung. Reynolds hat sich so…

Weiterlesen

21. Mai 2015 19:28 Uhr
Golem-Artikel: Danke Herr Kriesel ... ... für den Link, aus dem auch hervorgeht, dass ich bereits damals bestimmte Positionen zum Thema vertreten habe - übrigens andere, als Sie in Bezug auf BSI und dioe Einschätzung des Skandals. Meines Erachtens hätte der Artikel auf Golem anders aussehen müssen, hätte der Autor…

Weiterlesen

21. Mai 2015 19:17 Uhr
Ich erlaube mir mal,... in Absprache mit dem Autor dieser Seite eine der Originalquellen des Golemartikels hier zu posten: http://www.dkriesel.com/blog/2015/0317_bsi_verbietet_jbig2 Das mit Golem ist ja komisch, aber schön, dass es sich geklärt hat.

Weiterlesen

21. Mai 2015 18:38 Uhr
Erklärung von GolemHallo Uli, ganz nachvollziehen kann ich die Erklärung aus dem Standpunkt der Informationsbeschaffung nicht. Wie soll man als "Konsument" ein solch komplexes Thema sich erarbeiten können, wenn man nicht über Links weitere Informationsquellen dazu bekommt? Weitere Internentrecherchen sind da teilweise zu mühselig. Daher fände ich es gut, wenn…

Weiterlesen

21. Mai 2015 15:07 Uhr
Normen und GesetzeHallo Uli, wie oben angemerkt: "Inhaltlich ist zu dem Golem-Artikel schon alles gesagt: so passt das nicht!" Die "Zensur" war also gar keine, sondern Regelwerk wg. der Verlinkungen. Eine "gute Erklärung" - hatte ich ja schon vorhergesagt ;-) Dass jetzt weitere Kommentare auf den Zug aufspringen und nach…

Weiterlesen

21. Mai 2015 14:48 Uhr
Artikel auf Golem - Danke für Deinen KommentarLieber Ulrich, vielen Dank für Deinen Kommentar. Wie aus der Antwort von Golem.de zu ersehen, hat Herr C. nicht direkt kopiert sondern aus verschiedenen Beiträgen von mir, von David Kriesel (der mich übrigens auf den Beitrag bei Golem aufmerksam machte) und anderen Kommentatoren…

Weiterlesen

21. Mai 2015 14:36 Uhr
Antwort von Golem.deInzwischen liegt die Antwort von Golem.de vor: -----Zitat Anfang ---------------------------------------------------------- Hallo Herr Dr. Kampffmeyer, leider erschien der Thread in der Aufmachung und mit mehreren Verlinkungen in einer Darstellung, die häufig zur Verbreitung von Werbung/Eigenwerbung verwendet wird. In dem Fall hat unser Spam-Filter durch die Verlinkungen auf fremde Seiten…

Weiterlesen

21. Mai 2015 13:54 Uhr
Gleiches Recht für AlleHallo Uli, wie bereits getwittert: Das gehört sich nicht! "Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Herausgebers in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden." So steht es auf der Hompage von golem.de im Impressum. Eigentlich sollte die…

Weiterlesen

21. Mai 2015 08:04 Uhr
Anfrage an das Social Media Management bei Golem.deAn das Social Media Management von Golem.de habe ich folgende Anfrage geschickt: ------------------------------ Sehr geehrter Herr H., darf ich Sie um Auskünfte zu drei Fragen bitten?! Es geht um den Beitrag „Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung“ von Umar Choudry (http://www.golem.de/news/bsi-akte-e-die-ungeloesten-faelle-der-elektronischen-aktenfuehrung-1505-113972.html).…

Weiterlesen

21. Mai 2015 07:40 Uhr
Zensur oder TransparenzLieber Uli, es gibt immer wieder sehr allgemein gehaltene Artikel zu so komplexen Themen wie Scanning, eAkte, Gesetze und Komprimierungsverfahren. Schade, dass dann solche Diskussionen einfach unterbunden werden. Damit wird der Leser oft verunsichert und wir erleben es in Projekten immer wieder, dass das Thema dann erstmal wieder…

Weiterlesen

20. Mai 2015 20:27 Uhr
G2CrowdIch kann die Platform G2Crowd nur empfehlen. Reale Anwender, realistische Bewertungen, Vergleiche einzelner Anbieter mit Wettbewerbern, das ist ein wirklich hilfreiches Bewertungsportal, das dem Anwender richtig wertvolle Rückmeldungen liefert. Toll, dass es jetzt auch in Deutschland bekannter wird.

Weiterlesen

20. Mai 2015 19:18 Uhr
ZENSUR bei GOLEMNachdem mein Kommentar auf GOLEM http://forum.golem.de/kommentare/foto/bsi-akte-e-die-ungeloesten-faelle-der-elektronischen-aktenfuehrung/das-signieren-gehoert-aus-den-scan-prozessen-raus/92345,4148210,4148210,read.html#msg-4148210 einige Zeit verfügbar war und von mir auch mit einer weiteren Antwort ergänzt werden konnte, ist der Kommentar und mein weiterer Beitrag nun weg - gelöscht. Andere Kommentare sind noch da. VIelleicht ist dort einigen aufgefallen, dass man zusehr in unserem Blog gewildert…

Weiterlesen

20. Mai 2015 13:41 Uhr
GOLEM-Artikel ... passt alles nicht!Hallo Michele,   wie ich schon in meinem Post zum Artikel auf der GOLEM-Webseite erwähnte, passt das alles nicht zusammen. Auch andere Leser merkten dies schon an. Der Artikel ist ziemlich willkürlich aus unserem Diskussionsstrang hier zusammengeklaubt worden.   Die Forderung nach gesetzlichen Regelungen zum Scannen…

Weiterlesen

20. Mai 2015 08:52 Uhr
Die richtige Methode für eine eAkte bei GolemHallo Uli, ich fand den Artikel bei Golem recht seltsam und irritierend, da es mehrere Dinge vermischt: elektronische Aktenführung, die technischen Möglichkeiten z. B. Komprimierung von gescannten Dokumenten und dann die Forderung nach gesetzlichen Vorgaben. Das würde ich gerne mal geraderücken.   1.…

Weiterlesen

19. Mai 2015 18:25 Uhr
GOLEM greift das Motto "Beamte an die Scanner auf" ;)Im Beitrag "Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung" auf GOLEM  (http://bit.ly/1HsDqIb) nicht nur den XEROX-Fall und die BSI-Richtlinie TR 03138 ResiScan sondern auch die geschilderte Ablehnung von JBIG2-Algorithmen durch BSI und KOST (siehe die Diskussion) und das Wiesbander Urteil…

Weiterlesen

13. Mai 2015 19:54 Uhr
AIIM ECM Master - nächster Termin 15.-18.6.2015Für den nächsten Termin, 15.-18.6.2015, Hamburg, gibt es noch freie Plätze im neuen AIIM ECM Master Kurs (K41): http://bit.ly/1zZBQej

Weiterlesen

12. Mai 2015 05:46 Uhr
ECM Decisions: Auszug für EuropaAus der Studie "ECM Decisions" wurden die Daten für Europa extrahiert und nunmehr von John Mancini vorgestellt (http://bit.ly/ECM-Europe). SIe zeichnen das gleiche Bild wie unser EIM Update seit Jahren schon (http://bit.ly/Update_Handouts; EIM Update 2015 Auswertung http://bit.ly/EIM2015Doku): 8 things you need to know about ECM in Europe 28%…

Weiterlesen

5. Mai 2015 08:23 Uhr
DMS EXPO: Sind 20 Jahre genug?In der Zeitschrift BIT wurden in der Ausgabe 3/2015 Statements zur Integration der DMS EXPO in die IT&Business gefragt. In 2015 wird es noch einmal das Logo der DMS EXPO auf der Veranstaltung geben - danach ist nach 20 Jahren mit der Marke Schluss. Der…

Weiterlesen

1. Mai 2015 07:22 Uhr
#RMK Dokumentation im DownloadDie drei Dokumentationen der Records Management Konferenzen 2012, 2013 und 2014 gibt es im freien Download auf Slideshare: #RMK2014 "Records Management: Ordnung schaffen & Ordnung halten" http://bit.ly/RMK2014doku #RMK2013 "Records Management & Information Governance" http://bit.ly/RMK2013doku #RMK2012 "Records Management: keep it simple & intuitive" http://bit.ly/RMK2012doku Die #RMK2015 Records Management…

Weiterlesen

9. April 2015 08:49 Uhr
Weitere Seminartermine "Verfahrensdokumentation nach GoBD"Unser Tagesseminar S11 "Verfahrensdokumentation nach GoBD" stößt auf großes Interesse. Die ersten drei öffentlichen Seminartermine sind bereits ausgebucht und es finden mehrere Inhouse-Seminare statt. Für die zweite Jahreshälfte gibt es Zusatztermine:  Stuttgart, 9.7.2015, https://bit.ly/S11VD2015Jul Düsseldorf, 20.8.2015, https://bit.ly/S11VD2015Aug Hamburg, 15.10.2015, https://bit.ly/S11VD2015Okt Als Dokumentation zum Semianr gibt es…

Weiterlesen

25. März 2015 12:45 Uhr
Ja ........ über Deinen kurzen Besuch (mein Stand war ja auch gerade belegt) habe ich mich natürlich auch gefreut. Alles gut. Ja, wir waren in zwei Hallen. Einmal in H6 für die aktuelle Version und in H3 für die Innovation zum nächsten Jahr. Wir freuen uns als Team auf Dein…

Weiterlesen

25. März 2015 12:07 Uhr
Ach Jens ...Du schreibst selbst zum Thema "Langeweile"...  "Wenn ich mir die Allee der DMS/ECM Anbieter in Halle 3 mit dem überalterten “Passanten-im-Gang-anquatschen” ansehe, dann verstehe ich auch, warum sich viele Besucher nicht mehr wohl fühlen. " Und die Anbieter, die in Halle 3 etwas Stimmung in die Bude bringen,…

Weiterlesen

25. März 2015 11:37 Uhr
Ok, stimmt ... fast ...Bei vielen Themen muss ich Dir Recht geben. Aber es wäre schade, die Halle 3 quasi schon fast mit Langeweile abzustempeln. Es gab dort interessante neue Anbieter (eine erste Auswirkung einer Marktveränderung, wie ich finde) und auch wirklich interessante neue Innovationen. Es geht auch nicht mehr…

Weiterlesen

23. März 2015 12:06 Uhr
Zunächst zur Titelfrage: Die KOST verbietet überhaupt nichtsZunächst zur Titelfrage: Die KOST verbietet überhaupt nichts, das kann sie auch gar nicht. Sie spricht einzig eine Empfehlung aus zuhanden ihrer Trägerarchive und aller anderen Interessierten (http://kost-ceco.ch/cms/index.php?jbig2-compression_de): Auf den Kompressionsalgorithmus JBIG2 sollte soweit möglich verzichtet werden; falls dies nicht möglich ist, soll…

Weiterlesen

23. März 2015 10:24 Uhr
Der XEROX_bug - anderthalb Jahre später :)Anderthalb Jahre nach der Entdeckung des #XEROX_bug und unserem obigen Post vom August 2013 findet die Story nunmehr auch Nachhall bei den offiziellen Gremien. Das Bundesamt für Sicherheit in Informationstechnik (BSI) „verbietet“ am 16.3.2015 #JBIG2 Kompression generell (https://www.bsi.bund.de/DE/Publikationen/TechnischeRichtlinien/tr03138/index_htm.html). Auch die Schweizer Koordinationsstelle für diedauerhafte Archivierung elektronischer…

Weiterlesen

19. März 2015 21:18 Uhr
De-Mail nunmehr sicher?In meinem Initial-Post zu De-Mail hatte ich auf die Sicherheitslücke durch die fehlende Verschlüsselung hingewiesen - ein Argument gegen De-Mail. Das wichtigste Argument gegen De-Mail? Und entfällt dieses Argument nun? De-Mail hatte bisher nicht die erwartete und die erforderliche Akzeptanz erreicht. Dies ist auch offiziell unbestritten. Aktionen wie…

Weiterlesen

17. März 2015 17:14 Uhr
JBIG2-Kompression in Deutschland und der Schweiz nun verboten?Das BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat die "XEROX-Story" (http://bit.ly/1ABn4EY, http://bit.ly/1EnrMHO, http://bit.ly/XEROXscan und http://bit.ly/1BQUIKY) aufgegriffen. Das BSI ist der Meinung , dass technisch und kaum sichtbar veränderte Scans ein Sicherheitsproblem sind (http://bit.ly/ReSiScan).   "Bei der Umsetzung der TR-RESISCAN ist hinsichtlich der…

Weiterlesen

5. März 2015 09:55 Uhr
KOFAX übernimmt AiaInteressante Übernahme im März 2015 (http://www.kofax.de/customer-communications-management/): Kofax Ltd. (Irvine, Kalifornien), ursprünglich aus dem Bereich Scannen und Caspture kommend, sich im Input-Management und der Klassifikation breit aufstellend und nun auf dem Weg zu Anbieter von Business-Prozess-Lösungen, hat sich die Firma Aia Software (Nijmegen, Niederlande) zugelegt. Aia ist mit der Produktlinie ITP…

Weiterlesen

25. Februar 2015 10:42 Uhr
De-Mail ist ein FlopDe-Mail ist ein Flop: so sieht es der SPIEGEL online "Bericht der Regierung: De-Mail hat zu wenig Nutzer" http://bit.ly/SPON_De-Mail am 25.2.2015 und so steht es auch im "Zwischenbericht der Bundesregierung nach Artikel 4 des Gesetzes zur Regelung von De-Mail-Diensten und zur Änderung weiterer Vorschriften" am 16.02.2015 drin: http://bit.ly/DEMail. Das…

Weiterlesen

18. Februar 2015 15:13 Uhr
23 Dinge23 Dinge, die ich gern vor dem Start meines ersten ECM Projektes gewußt hätte. Dies ist eine Sammlung von Hinweisen, die ECM Experten  zum Beitrag "AIIM Checklist: 14 Steps to ECM Success" zusammengetragen haben: http://bit.ly/AIIM23things "23 Things I Wish I Knew When I First Implemented a Content Management (ECM) Project".…

Weiterlesen

18. Februar 2015 10:35 Uhr
Scanner fälschten Daten: Vertrauensverlust?Lieber Kollege Bursian, die Frage einer "exakten Kopie" eines analogen Dokumentes beim Scannen stellt sich grundsätzlich. Es beginnt bei der Auflösung beim Abtasten (real oder interpoliert), dem Abtastverfahren in Bezug "Farbtreue", dem mehrfachen Kopieren der Datei von einem in den anderen Zwischenspeicher, der Bildverbesserungs-Nachbearbeitung mit Aligning, Despeckling…

Weiterlesen

18. Februar 2015 10:09 Uhr
ISO 15489 Records Management DIS ballotDer Verabschiedungsprozess wurde am 23.1.2015 gestartet. Jetzt heißt es fünf Monate warten. Die Diskussionsversion ist von Januar bis März auf dem Server der ISO abrufbar: https://www.iso.org/obp/ui/#iso:std:iso:15489:-1:dis:ed-2:v1:en

Weiterlesen

17. Februar 2015 13:09 Uhr
Wann kommt der Wortlaut?Das Inhaltsverzeichnis ist vielversprechend und macht neugierig auf den konkreten Wortlaut. Was wird sich wohl genau hinter "authoriative" verbergen, wie wird genau mit dem Thema Bewertung (Appraisal) verfahren, wo liegen genau die Unterschiede zum Vorgänger, wie offen sind die Punkte formuliert, und, und, und ... Freue mich…

Weiterlesen

7. Februar 2015 23:01 Uhr
EIM ist nicht das einzig SeeligmachendeLieber Herr Schaar,   vielen Dank für Ihren Kommentar vom 6.2.2015, den ich gern in gleicher Form als offener Brief beantworte.   <Zitat> The Quality Group - Nicht Total Quality Group </Zitat> Zunächst möchte ich mich für das "Total" in Ihrem Firmennamen entschuldigen. Dies ist mir wohl,…

Weiterlesen

6. Februar 2015 20:02 Uhr
Weitblick statt Tunnelblick - Chancen für alle!Lieber Herr Dr. Kampffmeyer, ich schreibe Ihnen diesen offenen Kommentar, weil ich Ihre kompetente und konstruktive Argumentation schätze. Sie sind seit vielen Jahren Trendsetter und geschätzter Ansprechpartner. Leider sind in Ihrem Beitrag einige Dinge verrutscht, die ich gern, hoffentlich in Ihrem Sinne, klarstellen möchte.…

Weiterlesen

6. Februar 2015 11:59 Uhr
IT&Business offiziell Hier nun die offizielle Mitteilung zur Zusammenführung der DMS EXPO, CRMexpo und IT&Business unter dem neuen Logo IT & Business "Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen". Pressemitteilung Interview Die drei Veranstaltungen finden gemeinsam im L-Bank Forum - Halle 1 - vom 29. September bis 1. Oktober statt.

Weiterlesen

3. Februar 2015 10:33 Uhr
Embrace the ChaosZur Vorbereitung der diesjährigen AIIM Konferenz (#AIIM2015) wurde ein Whitepaper herausgegeben, das eine Reihe von Voraussagen (Predictions) zur zukünftigen Entwicklung des Information Management beinanhaltet: "Digital Transformation: Embrace the Chaos". Das Whitepaper kann kostenfrei nach Anmeldung hier http://hubs.ly/y0v51T0 heruntergeladen werden. Dabei sind Brian Solis "25 disruptive Technology Trends for…

Weiterlesen

30. Januar 2015 09:17 Uhr
VertrauensverlustSie nutzen die "eigenmächtige Fälschung" um auf die Unzulänglichkeiten des elektronischen Signierens hinzuweisen. Damit haben Sie natürlich Recht, aber der "Fehler in der Basistechnologie" ist für mich weitaus bedenklicher: Ein mit dieser Technologie kompimierter Scan ist keine exakte Kopie mehr und der Einsatz in einem regulierten Umfeld als Ersatz für…

Weiterlesen

23. Januar 2015 12:36 Uhr
M&A Trend setzt sich fortIm Januar gab es dann noch gleich ein paar weitere Übernahmen. Microsoft legte sich mit Equivio (http://bit.ly/CMSwire-MS) einen Anbieter von Analyse-, Auswertungs-, E-Discovery- und Klassifikationssoftware zu, der die Erschließung großer Dokumentenmengen ermöglicht. DIese Nachricht ging beim Getöse um die 3D-Datenbrille und Windows 10 etwas unter, hat…

Weiterlesen

20. Januar 2015 08:36 Uhr
NachhaltigkeitVielen Dank an Frank Hamm, Roman Lustig und Alexander Beck für die positiven Kommentare zur #RMK2014! Der Erfolg der Records Management Konferenz 2014 wirkt auch nach: die Dokumentation der Veranstaltung wurde allein unter unserem Kurzlink http://bit.ly/dokuRMK2014 innerhalb nur 2 Monaten 11483 Mal aufgerufen: Auch in 2015 wird es wieder eine Records Management…

Weiterlesen

19. Januar 2015 08:58 Uhr
RMK macht Lust auf mehrDie RMK2014 liegt ja nun schon ein paar Tage hinter mir und dennoch wirken die Eindrücke und die Vorträge immer noch nach. Danke für die Organisation - das macht Lust auf mehr. Freue mich schon auf das EIM Information Management Update im Februar in Stuttgart.

Weiterlesen

13. Januar 2015 10:47 Uhr
ZUGFeRD Spezifikation in EnglischMit der englischen Version von ZUGFeRD 1.0 kommt kann sich die deutsche Variante der elektronischen Rechnung endlich auch auf dem internationalen Parkett sehen lassen. Nur so hat man die Chance, aus der Ecke der "deutschen Sonderlocken" herauszukommen: http://bit.ly/ZUGFeRD-EN Download: Information der AWV/FeRD: In order to enable small and…

Weiterlesen

7. Januar 2015 06:09 Uhr
Best Practice: Wie wird der Frosch zum Prinzen geküsst?Da wir alle einmal Kinder gewesen sind, erinnert sich der eine/die eine oder andere von uns vielleicht vage an ein äußerst populäres Märchen der Gebrüder Grimm, in welchem einer jungen Prinzessin, die mit einer goldenen Kugel spielt, selbige versehentlich in einen tiefen…

Weiterlesen

31. Dezember 2014 15:56 Uhr
Eigenmächtige Scanner fälschen DatenJa, ja, das Scannen mit Signatur bringt natürlich dann die beste Sicherheit, wenn wirklich jede Seite gelesen und mit dem Original verglichen wird - Buchstabe für Buchstabe, Ziffer für Ziffer. Auf dem Chaos Communication Congress 31C3 wurde der "berühmte Xerox-Scanner-Fall" der Verfälschung von Zahlen und Zeichen beim…

Weiterlesen

23. Dezember 2014 13:32 Uhr
Sehr gute KonferenzVielen Dank für die Records Management Konferenz. Mir haben insbesondere das breite Spektrum und die neuen Formate sehr gut gefallen. Ich habe einen guten Überblick zu den Entwicklungen des Themas erhalten - auch wenn viele den Begriff "Records Management" nicht benutzen, so gibt es inzwischen viele Projekt, die…

Weiterlesen

13. Dezember 2014 11:21 Uhr
Die Mission "Wert der Information" braucht den Missionar.Die Mission "Wert der Information" braucht den Missionar. Mögliche Anhänger vulgo "Die Branche" finden durch das Missionieren zur Mission. Das immer wieder Vorleben der Mission in Wort und Tat kann den erforderlichen Sog auslösen. Erst wenn die Marktteilnehmer verstehen, dass eine Information aus…

Weiterlesen

13. Dezember 2014 10:48 Uhr
Es geht um die Mission, nicht den MissionarLieber Herr Rösch, zwei kleine Argumente zu Ihrer Antwort auf meinen Beitrag.   Es geht nicht um den Missionar, es geht nicht um den Einzelkämpfer, den Rufer in der Wüste oder gar Selbstrechtfertigung. Sie und ich sind Bestandteil dieser Branche. Sie und ich…

Weiterlesen

13. Dezember 2014 10:22 Uhr
Missionare sind Einzelspieler.Missionare sind Einzelspieler. Was sie tun, tun sie für sich und rechtfertigen es vor sich selbst, es für andere zu tun. Einzelspieler bringen die Menschheit voran: Im Glauben, in der Wissenschaft, den Künsten und der Wirtschaft. Es gibt viele Einzelspieler, doch zu Missionaren werden wenige, ganz wenige; und…

Weiterlesen

11. Dezember 2014 18:32 Uhr
Nein Olaf, Du hast Unrecht!Gemeint mit diesem Ausruf ist natürlich Dr. Olaf Holst von OS Optimal Systems. Kollege Holst hatte in unserem Stammtisch auf der DMS EXPO sich exponiert: "Die ECM-Branche hat es nie gegeben" (im Video https://www.youtube.com/watch?v=2zY3l6eoooQ ab Minute 25:25, verkürzt "Wir sind keine Branche" im Text in der…

Weiterlesen

11. Dezember 2014 09:40 Uhr
Corrigendum zum ZUGFeRD Format Version 1.0 Die finale Version des ZUGFeRD Formats wurde im Oktober 2014 durch ein Corrigendum angepasst. Dieses beinhaltet Korrekturen zur Darstellung der Rechnungssummen, den Beispieldateien und eine Aktualisierung der Schemadateien. Die nachfolgende Tabelle enthält alle aktuellen relevanten Dokumente zum Download. Spezifikation ZUGFeRD 1.0 Hinweise zu Änderungen…

Weiterlesen

5. Dezember 2014 17:39 Uhr
Dokumentation des #RMK2014Der Bericht mit den vielen Vorträgen der #RMK2014 ist leider noch nicht fertig - aber hier gibt es schon einmal die Dokumentation im PDF-Download:  http://bit.ly/dokuRMK2014

Weiterlesen

26. November 2014 12:53 Uhr
Herzlichen Dank!Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer der Records Management Konferenz 2014. Besonders möchte ich mich bei den engagierten Referentinnen und Referenten bedanken! Und natürlich bei unseren Förderern, die günstige Teilnehmerpreise erst ermöglicht haben. Danke auch an unsere Medienpartner, die uns im Vorfeld und während der Veranstaltung unterstützt haben (auf…

Weiterlesen

19. November 2014 12:55 Uhr
GoBD auf WikipediaDie GoBD "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GZ IV A 4 - S 0316/13/10003; DOK 2014/0353090) wurden mit BMF-Schreiben vom 14.11.2014 veröffentlicht: www.PROJECT-CONSULT.de/files/GoBD_20141114.pdf.  Der von uns neu auf Wikipedia angelegte Artikel zu den GoBD bedarf noch…

Weiterlesen

18. November 2014 20:22 Uhr
Teilnehmer am "Virtual" und am "Live" Roundtable #RMK2014  Der Virtual Roundtable "Ordnung schaffen und Ordnung halten" http://www.competence-site.de/Ordnung-schaffen-and-Ordnung-halten-Virtual-Roundtable-zur-Records-Management-Konferenz-2014-Dr-Ulrich-Kampffmeyer dient zur Vorbereitung der Live-Diskussion auf der  Records Management Konferenz am 25.11.2014 in Frankfurt (https://www.xing.com/events/records-management-konferenz-schaffen-halten-frankfurt-25-11-2014-1413121). Im virtuellen Roundtable gibt es inzwischen Kommentare von - Frank Hamm, - Lars Baumann (qumram), - Maik Tiedemann…

Weiterlesen

18. November 2014 09:00 Uhr
Records Management Konferenz am 25.11.2014 in FrankfurtNur noch eine Woche bis zur #RMK2014 Records Management Konferenz 2014 im Sheraton Hotel am Frankfurter Flughafen. Bis Ende der Woche kann man sich als Teilnehmer noch anmelden: http://de.amiando.com/1413121-2d5f172d-e909ad44a7.html Das vollständige Programm mit Beschreibung der Sessions gibt es hier: http://records-management.project-consult.de/ecm/seminar/records_management_konferenz_2014

Weiterlesen

15. November 2014 10:50 Uhr
PDFs und die ArchivierungWir wissen um die Unterschiede der einzelnen PDF Formate. Wir wissen wo wir welche Datenformate für welche Archivierung brauchen. Wir wissen demnach, wann wir welches PDF-Format und auch Kombination einsetzen. Wenn ich nun zur visuellen Archivierung zusätzlich deren Inhalte als strukturierte Daten mit "zupacken" möchte, warum soll…

Weiterlesen

15. November 2014 07:26 Uhr
PDF/A als ArchivformatSehr geehrter Herr Gaisar, aus archivischen Gesichtspunkten muss ich Ihnen widersprechen. Es handelt sich um zwei verschiedene Anwendungsfälle.   PDF/A-1 und PDF/A-2 sind ausgelegt worden ein langzeitig stabiles Format zu erzeugen, bei dem alle dynamischen Komponenten einer Ursprungsdatei "eingefroren" werden. PDF/A als Langzeitarchivformat bindet dazu alle für eine…

Weiterlesen

14. November 2014 14:00 Uhr
Wären dann zwei Formate nicht besser gewesen?Bezugnehmend auf Ihre letzte Anmerkung: "Genaugenommen wäre es besser gewesen, mit dem Container-Format eine eigene Serie der ISO-Normen zu PDF aufzumachen: PDF/C für PDF/Container!" --> Wenn man Ihrer Argumentation folgt, hätte man dann doch besser zwei Format-Spezifikationen erstellen müssen: PDF/AC und PDF/C ? Es…

Weiterlesen

11. November 2014 07:46 Uhr
#RMK2014: Alle Referenten & Themen auf einen BlickNoch zwei Wochen bis zur #RMK2014 Records Management Konferenz "Ordnung schaffen & Ordnung halten", Frankfurt, 25.11.2014. Hier kann man sich anmelden: http://de.amiando.com/1413121-2d5f172d-e909ad44a7.html . Die #RMK2014 ist der Treffpunkt der Records Management Professionals in Deutschland. Das Programm der Veranstaltung ist hochkarätig besetzt und behandelt…

Weiterlesen

5. November 2014 10:41 Uhr
Microsoft & DropboxDie Kooperation zwischen Microsoft und Dropbox zeigt deutlich, wie Cloud-Lösungen den Markt auch für Enterprise Content Management verändern: http://news.microsoft.com/2014/11/04/microsoft-and-dropbox-announce-strategic-partnership-to-give-people-more-freedom-in-how-they-work-2/ Dabei geht es zunächst nur um Verknüpfung und die bisherige "Sharing"-Funktionalität: Man kann Dropbox direkt aus Office aufrufen um schneller an Dateien und Ordner heranzukommen, Office-Dateien können dirrekt aus Dropbox…

Weiterlesen

23. Oktober 2014 08:25 Uhr
#Weckruf gewinnt an ReichweiteDer #Weckruf (http://bit.ly/Weckruf) an die EIM/ECM/DMS-Branche gewinnt an Reichweite. So wurde von der Competence-Site nicht nur der Artikel aufgegriffen sondern auch für andere Bereiche Weckrufe gestartet und im aktuellen Competence-Site Report 43/2014 als Motto gewählt: http://bit.ly/CS-Report43  Die Zeitschrift "Chefbüro" hat ebenfalls den Artikel in gedruckter Form verbreitet.…

Weiterlesen

15. Oktober 2014 03:47 Uhr
Innovationen? Fehlanzeige! Natürlich gibt es auf der Messe Innovationen: neue Akronyme, neue Buzzwords. Doch Innovationen in dem Verständnis von Geschäftsprozessen, der Organisation von Informationen oder einfach nur Technologie habe ich nicht gefunden. Diese "Branche" wird nicht wahrgenommen, weil sie für erfahrene Kunden nichts bietet, was deren Ansprüche erfüllt und weil…

Weiterlesen

14. Oktober 2014 18:40 Uhr
DMSEXPO 2014 – mein persönlicher RückblickLieber Uli, here we are mit meinen persönlich Feedback. Auch bei http://florianlaumer.wordpress.com/2014/10/13/dmsexpo-2014-mein-personlicher-ruckblick/ zu finden auf meinem BLOG Vorab: Klar, ich hab die SharePoint Brille auf und war am Donnerstag von 0900 bis 1430 auf der “DMS EXPO”. Wie ein Hubschrauber eben: Landen, Staub aufwirbeln, abheben.…

Weiterlesen

13. Oktober 2014 14:30 Uhr
Antworten auf den #WeckrufLiebe Kolleginnen und Kollegen, ich freue mich sehr über das Feedback! Es haben sich inzwischen zwei Zentren der Kommentare herausgebildet, hier im PROJECT CONSULT Blog http://bit.ly/Weckruf und in unserer Facebook-Gruppe PROJECT CONSULT Fans http://bit.ly/FB-Weckruf. Auch außerhalb unserer eigenen Communities findet sich inzwischen das Thema bei Digitalnaiv, Gunnar Sohn, Flo Laumer und…

Weiterlesen

13. Oktober 2014 12:36 Uhr
Weckruf oder Weg-Ruf?Lieber Uli, da stellt sich schon die Frage ob dieser "Weckruf" nicht eher ein "Weg-Ruf" ist, im Sinne von "weg damit". Kollege Büscher möchte wissen, wie man sich das schön reden kann? Ganz einfach so: "mehr Klasse als Masse", "55% der Besucher kamen aus über 100 km Entfernung…

Weiterlesen

13. Oktober 2014 07:08 Uhr
20 Jahre DMS oder viele geplatzte Träume und Visionen Lieber Uli, da hast Du Dir ja noch viel vorgenommen und ich frage mich, woher Du die Kraft und Zuversicht nimmst, zu glauben, dass man dieses kümmerliche Pflänzchen noch retten kann. Gibt es denn außer Dir noch weitere tapfere Kämpfer, die…

Weiterlesen

13. Oktober 2014 07:01 Uhr
Gibt es eine ECM-Branche?Ich muss gerade an diese schönen Kruven von Gartner denken, mit denen gezeigt wird, welchen Reifegrad eine Technologie besitzt. Die Kurve zeigt erst einen Anstieg auf den Hype-Berg, um von dort in das Tal der Ernüchterung zu stürzen, um aus diesem in einen erneut leichten Ansteig hin…

Weiterlesen

12. Oktober 2014 11:04 Uhr
Beendet die DMS EXPOIch kann mich dem Beitrag leider fast vollständig anschließen. Ich weiß nicht, wie man sich die DMS EXPO ("it & business") schön reden kann. Ich war nur am Freitag zu meinem BITKOM Vortrag im ECM FORUM - ich fand es erschreckend, wie "leer" die Halle war (glücklicherweise…

Weiterlesen

12. Oktober 2014 11:03 Uhr
ECM 2020: Die vertane Chance?Lieber Herr Dr. Kampffmeyer, DMS / ECM / EIM ... egal wie man das Kind nennt: Es könnte im Mittelpunkt der Digitalen Wissens-Ökonomie stehen. Alle reden davon, dass Content King ist, wir uns in Richtung einer Content- und Kommunikations-orientierten Ökonomie wandeln und die, deren Business der…

Weiterlesen

2. Oktober 2014 12:01 Uhr
Stammtisch ...... korrekt ist natürlich Donnerstag, der 9.10.2014 um 15:00 im Business Forum :) . Steht so auch in der Übersicht http://bit.ly/wITw14Kff. Danke für den Hinweis. Mittwoch ist allerdings ein weiteres Highlight hinzugekommen ... http://bit.ly/WITW14Kff

Weiterlesen

2. Oktober 2014 11:53 Uhr
Mittwoch der 08. oder Donnerstag, der 09. Oktober 2014Ich verwende offensichtlich einen veralteten Kalender in dem "Mittwoch, 9.10.2014" nicht verfügbar ist. Können Sie mir das Datum auf meinen Kalender transkribieren? Danke! Peter Rösch

Weiterlesen

30. September 2014 22:14 Uhr
OssiDas hast du aber schön gesagt - Danke! Ossi hätte sich sicher sehr gefreut.

Weiterlesen

26. September 2014 14:29 Uhr
Records Management ist kein Hype mehrRecords Management ist nicht mehr im Gartner Hypecycle. Der Bericht vom Juli 2014 für Content Management bemerkt ganz lakonisch unter "Off the Hype Cycle": "Records management has been removed from the Hype Cycle, now that it has reached the Plateau of Productivity and is in…

Weiterlesen

18. September 2014 12:12 Uhr
Wann kommt der UBER Effekt? Servus in die Runde! Sehr spannendes, wichtiges und entscheidendes Thema wenn ich jetzt mal die Mittelständische Brille aufsetze. Die angesprochenen Punkte bringen es sehr deutlich auf den Punkt was die aktueller Herstellerlandschaft aus DACH betrifft. Fehlende IT/Orga Fachkräfte in den Unternehmen wären auch noch zu…

Weiterlesen

18. September 2014 10:12 Uhr
Teilnehmer an "Kampffmeyers Stammtisch" auf der DMS EXPOAm Mittwoch, 9.10.2014, 15:00 - 16:00, Business Forum, Halle 6, ist es soweit: der DMS-ECM-EIM-SocBiz-DigiBiz-SMAC-Stammtisch. Dabei sind: Hanns Köhler-Krüner, Gartner, Research Director ECM Enterprise Content Management www.xing.com/profile/Hanns_KoehlerKruener   Karl Heinz Mosbach, ELO Digital Office, Geschäftsführer www.xing.com/profile/KarlHeinz_Mosbach   Maik Tiedemann, IBM, Executive IT Specialist   …

Weiterlesen

17. September 2014 12:08 Uhr
ECM in der Cloud ist da!Hallo Jens, schön wenn die Zahlen für Dich stimmen. Allerdings ziehe ich mir den Schuh mit den Medien und dem Promoten nicht an :) Wir sind nur ein kleiner Berater und Marktbeobachter. Wenn Du Visibilität für (die) deutsche ECM-Cloud-Lösung(en) willst, wende Dich an die Verbände…

Weiterlesen

17. September 2014 11:47 Uhr
Cloud hebt später ab ...Hi Uli! Ich stimme Dir natürlich zu. Aber wenn wir alle unentwegt in den Medien nur die großen bekannten Anbieter pushen, dann darf man sich nicht hinterfragen, was mit den lokalen Lösungen ist. Und: Während die anderen Anbieter "ankündigen", haben die lokalen Lösungen diese Funktionen bereits…

Weiterlesen

17. September 2014 08:13 Uhr
Die Cloud hebt auch in Deutschland ab!Hallo Jens, es ist alles nur noch eine Frage der Zeit. Die Cloud hebt auch in Deutschland ab. Da ändern auch die psychologischen Rückschläge der Ausforschungs- und "Neuland"-Skandale wenig. Nicht ohne Grund promoten Initiativen wie "E-Mail Made in Germany" Sicherheit. Nicht umsonst investieren die…

Weiterlesen

16. September 2014 17:35 Uhr
Cloud hebt in Deutschland nicht abWie schön, das immer nur die US Anbieter wie Box oder Dropbox solche Publicity erreichen. Mit amagno bieten wir seit zwei Jahren vollwertiges ECM in der Cloud inklusive Langzeitarchivierung, Records Management, Workflow, Email Archivierung etc. - wo ist die "Sensation", das US Anbieter das jetzt…

Weiterlesen

16. September 2014 16:15 Uhr
Die Cloud kommt....Hallo Uli, ich kann Dir hier nur beipflichten. Ich denke das viel zu wenige der Anbieter mit einem solchen Erfolg der Cloud gerechnet haben. Auch waren waren am Anfang eher skeptisch, haben aber relativ schnell gelernt das die Ersparnis bei Cloud-Offerings hilft die Bedenken bezüglich der Sicherheit zu…

Weiterlesen

16. September 2014 15:05 Uhr
Box bringt ECM-FunktionalitätAm Anfang waren es einfache Sharing-Dienste - Box, Dropbox & Co. Aber es war schon zu Beginn absehbar, wohin sich der Zug entwickelt. Beim Sharing gab es schnell Konkurrenz der Boliden wie Google oder Microsoft mit deren Cloud-Lösungen. Und wenn man sich dann noch ansah, woher die Macher,…

Weiterlesen

12. September 2014 08:45 Uhr
Eine Definition von Digital BusinessIn seinem Blog hat Digitalnaiv (Stefan Pfeiffer, IBM) eine Definition von Digital Business zitiert: http://bit.ly/Digitalnaiv-DigiBiz  Toll finde ich die nicht:  A Digital Enterprise or Digital Business leverages (and ultimately is built upon), a range of digital technologies to drive revenue and create value for customers via innovative…

Weiterlesen

10. September 2014 08:38 Uhr
ING-DiBa: Konto-Eröffnung per VideoDie Grundlagen wurden ja schon Anfang des Jahres geschaffen und die ING-DiBa ist nicht die erste Bank die sich an das Thema heranwagt. Aber nun wird von verschiedener Seite "getrommelt" und der Zug setzt sich langsam in Bewegung: http://www.cio.de/finance-forum-germany/2969802/index.html  Mit dem neuen Verfahren ergeben sich allerdings auch einige…

Weiterlesen

8. September 2014 16:56 Uhr
Friedlicher Übergang ...Nun, da alle Kurven in den starken Anstiegsbereich gehen (Schulden, Guthaben, Speicherplatz, Rechenkapazität, ...), wird das Zeitfenster zum Umbau unserer Gesellschaftsstruktur immer enger. Und die von Dir angesprochenen Eliten, für die der Rest der Menschheit via Zinsgeldzahlungen schon die Hälfte ihrer Arbeitszeit gibt (Informaterial zum diesem Thema gibt…

Weiterlesen

8. September 2014 16:43 Uhr
Freuen ... hab ich doch eben schon mal gelesen :)Hallo Martin, in einem Beitrag von Gunter Dueck "Freuen wir uns doch über den radikalen Wandel!" kommt im Titel eine ähnliche Aussage heraus: http://bit.ly/WildDueck  Er meint, wenn was von Arbeit übrig bleibt (also nicht nur im Büro) dann wohl der schwierigere, unangenehmere…

Weiterlesen

8. September 2014 15:27 Uhr
Freuen wir uns doch drauf, weniger arbeiten zu müssen :-)Lieber Uli, vielen Dank für Deinen Ein- und Ausblick unser Arbeiten in der Bürowelt betreffend. Ich hatte vor zwei Jahren Gelegenheit, dem Vortrag eines jungen Italieners in Köln folgen zu dürfen, der formulierte: Robots will steal your job, but that’s OK.…

Weiterlesen

21. August 2014 06:43 Uhr
Sehen nicht Suchen! ECM ist die Organisation nicht die Technik"Sie erhalten genau die gesicherten Daten und Informationen, die Sie für Ihre Entscheidungen erwarten in Echtzeit. Ihre Mitarbeiter brauchen weniger Zeit für Routinearbeiten und haben so mehr Zeit für Fragen und Wünsche Ihrer Kunden." (Peter Rösch) Ein Managementsystem ist keine Software,…

Weiterlesen

20. August 2014 11:16 Uhr
Digitale Agenda von Dobrindt, de Maizière & Gabriel vorgestelltDie offizielle WebSeite der #DigitaleAgenda: http://bit.ly/Digitale_Agenda. Und hier die offizielle Pressemitteilung aus dem BMVI. Natürlich eine Erfolgsmeldung. In den Medien und im Internet überwiegen aber deutlich Kritik, Enttäuschung und Ablehnung.  Zeit (19.8.) Digitale Agenda: 38 Seiten Angst vor festen Zusagen Heise Digitale Agenda: Bundesregierung legt Pflichtenheft…

Weiterlesen

20. August 2014 08:35 Uhr
SMAUC ist disruptivMan kann natürlich gleich noch einen Schritt weitergehen und aus SMAC - Social, Mobile, Analytics, Cloud - dann SMAUC - Social, Mobile, Analytics, Ubiquitous & Cloud - machen. Allerdings hat sich das Akronym "SMAC-Stack" schon etwas eingebürgert. Auf heden Fall ist diese Entwicklung - wie der Amerikaner so…

Weiterlesen

14. August 2014 16:12 Uhr
E-Mails kosten einen Arbeitstag pro Woche | SPONJa, ja, die Kritik an E-Mail geht weiter. Im Spiegel online schreibt Verena Töpper zu einer aktuellen BAIN-Studie: "Zeitverschwendung im Job: E-Mails kosten einen Arbeitstag pro Woche" http://bit.ly/SPON-Email . Eine alternative Lösung - außer mehr Disziplin beim Schreiben und einfach zwischendurch (Urlaub) alles…

Weiterlesen

8. August 2014 09:31 Uhr
Hyland mit neuem Angebot für ReadsoftDie Übernahmeschlacht geht weiter. Am 4.8.2014 erhöhte Hyland, der Anbieter der ECM-Lösung "Onbase" das Angebot zum zweiten Mal auf nunmehr 1.69 Milliarden schwedische Kronen ( US $ 246.4 million; Hyland höjer bud på Readsoft http://www.affarsvarlden.se/hem/nyheter/article3838981.ece). Nun ist Lexmark wieder dran und wird auch nachlegen. Ach…

Weiterlesen

7. August 2014 20:17 Uhr
Das Buch zur Blogparade "Der Tägliche E-Mail-Schmerz"Stefan Pfeiffer hat nun  die Zusammenfassung der Blogparade "E-Mail der Zukunft" #MailZukunft als E-Book veröffentlicht: bei PROJECT CONSULT, auf Scribd und bei der Computerwoche. Derzeit sind es 69 Seiten und es kommt vielleicht noch ein kleiner Anhang mit weiteren Links dazu. Inhalt Vorwort Stefan Pfeiffer…

Weiterlesen

7. August 2014 13:59 Uhr
DMS EXPO zum 20. Mal | Sonderseite der Messe StuttgartDie Messe Stuttgart hat eine Sonderseite "Eine Erfolgsstory – DMS EXPO 2014 zum 20. Mal" veröffentlicht: http://bit.ly/20JahreDMS Auf der Seite gibt es viele schöne Fotos aus den alten & neuen Tagen der DMS EXPO.  PROJECT CONSULT ist seit 1993 dabei. Mit Referaten,…

Weiterlesen

6. August 2014 12:56 Uhr
Aufschrei?Aufschrei kriegt man nur hin, wenn irgendwas mit Sex läuft. Marktgängig sind weibliche Brüste: entweder nachts an der Hotelbar oder als Medienlockmittel zum Brandenburger Tor. Der bitkom gibt sich lieber devot und kapitulierend. Die haben sich aufgegeben: "Für das Ziel, Deutschland zum IT-Wachstumsland Nr. 1 in Europa zu machen, müsse…

Weiterlesen

6. August 2014 09:33 Uhr
Wo bleibt der AufschreiWo bleibt der Aufschrei von BITKOM e.V. bitkom.org, vom DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag e.V. dihk.de, den Suerberatern, Wirtschaftsprüfern und nicht zuletzt vom BSI bsi.bund.de? Offensichtlich gilt noch immer: "Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?" Für die Politik, Ämter und Verbände in Deutschland muss ich mich…

Weiterlesen

6. August 2014 08:26 Uhr
Deutscher Nationaler SonderwegIn Deutschland scheint man nicht viel mit europäischen Standards zu tun haben zu wollen. Da versucht man mit größtem Eifer deutsche nationale "Standards" durchzudrücken. Jetzt hat sich das Anbieter-Kartell in einem Verein zusammengeschlossen, wo die nationale eID gefördert werden soll: http://www.egovernment-computing.de/projekte/articles/454634/?cmp=nl-127 In dem Artikel steht kein Wort, dass…

Weiterlesen

5. August 2014 16:20 Uhr
eIDAS und die FolgenGemessen an der Bedeutung elektronischer Identifizierung für das Funktionieren von E-Government ist es einigermaßen erstaunlich, wie heimlich, still und leise eIDAS letztlich verabschiedet wurde. Oder ist das nur die Ruhe vor der Sturm, der ausbricht, wenn die Details der Ausführungsbestimmungen festgelegt werden? Bin gespannt, ob die in…

Weiterlesen

4. August 2014 16:32 Uhr
Revisionsurteil zum "Mappus"-Fall: Löschung privater E-MailsEs geht um private E-Mails in der Behörde. Vorweg - beide Anträge auf Revision, von Mappus und vom Land Baden-Württemberg, wurden abgewiesen und das ursprüngliche Urteil bestätigt. Die Korrespondenz von Mappus muss dem Landesarchiv angeboten werden. Erst danach können die privaten E-Mails im Bestand gelöscht…

Weiterlesen

1. August 2014 07:36 Uhr
30 Jahre E-Mail: SPON greift das Thema E-Mail-Schmerz aufIm SPIEGEL ONLINE findet sich unter dem Titel "30 Jahre E-Mail in Deutschland: Unerträglich, unverzichtbar" eine Kolumne, die auch die Themen der Initiative #mailzukunft aufgreift: http://bit.ly/SPON-EMail. "30 Jahre E-Mail" ist vielerorts ein Thema, jedoch Lösungen werden selten präsentiert.   P.S. Am 3. August 1984…

Weiterlesen

28. Juli 2014 09:40 Uhr
EU-Rat segnet neue Vorgaben zur E-Identifikation abDer EU-Rat segnet neue Vorgaben zur E-Identifikation ab: http://www.heise.de/newsticker/meldung/EU-Rat-segnet-neue-Vorgaben-zur-E-Identifikation-ab-2267904.html (siehe den vorangegangenen Kommentar unter dem Kürzel elDAS). Damit ist nächstes Jahr die elektronische Signatur aus dem Rennen. Dafür - leider - De-Mail sowie die eiD im Kommen. Und die De-Mail ist nun wahrlich nicht…

Weiterlesen

24. Juli 2014 08:32 Uhr
Europäischer Rat verabschiedet elDASDer Europäische Rat hat die "Richtlinie über elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste für elektronische Transaktionen im Binnenmarkt (elDas)" verabschiedet. Dies hat auch Auswirkungena uf die deutsche Signatur-Gesetzgebung, da andere europäische Signaturen auch in Deutschland anerkannt werden müssen. Mit elDAS wird die Schaffung eines pan-europäischen Rahmens für elektronische Identifizierung, Authentifizierung und Anerkennung…

Weiterlesen

24. Juli 2014 05:59 Uhr
#sogehtEGovDe - whats next?Gestern stellten Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, Innenminister Thomas de Maizière und Infrastrukturminister Alexander Dobrindt (nicht nur der SPIEGEL online meint, die Agenda sei eine Enttäuschung) die Digitale Agenda vor (BMWi Position, Entwurf der Digitalen Agenda). Unter einem ähnlichen Titel hat die Europäische Union schon 2010 ein strategisches Dokument veröffentlicht. Während sich Europa auch…

Weiterlesen

22. Juli 2014 15:27 Uhr
#sogehteGovDe Das hört sich schon gut an! ich hätte noch Ergänzungen: Keine nationalen Sonderwege, sondern immer erst internationale Standards. Wo keine sind, Benchmark. Bei jedem Thema also wie machen anderen das effektiv und effizient. Gleichbehandlung von Papier, Fax und elektronischen Dokumenten: also auch Urkundenfälschung für veränderte E-Mail. Rechtskraft immer, bei…

Weiterlesen

22. Juli 2014 14:35 Uhr
Charta "So geht eGovernment in Deutschland!" #sogehteGovDe[Entwurf] Die Initiative "So geht eGovernment in Deutschland!" #sogehteGovDe zeigt Spielregeln auf, die Menschen und Institutionen für eine intensive Nutzung elektronischer Medien im Geschäftsverkehr begeistern. 1. Es werden vier bis sechs klar umrissene Themen befiniert. ( Beispiele: eMail, elektronische Rechnung, Signatur von Handelsbriefen, Aufbewahrung,…

Weiterlesen

22. Juli 2014 11:38 Uhr
Charta "So geht EGov in Deutschland":) Herr Rösch, könnten Sie bitte mal die anderen §§ auch hier posten, ich meine ja nur ... :)

Weiterlesen

22. Juli 2014 11:00 Uhr
Wir starten mit einem positiven #sogehteGovDeEntsprechend §4 unserer Charta "So geht eGovernment in Deutschland!" heißt der Hashtag #sogehteGovDe.

Weiterlesen

22. Juli 2014 10:59 Uhr
Themen und PlattformNach ca. 10 Jahren Engagement im VOI (CCES) fühle ich mich noch immer zu ausgelaugt, um aktiv am Aufbau einer solchen Informationszelle (Plattform hier? XING? ) mitzuwirken. Allerdings könnte ich zu den Basis-Themen Willenserklärung, gesetzliche Schriftform, elektronische Signatur einige Infos beitragen. Ich hätte kein Problem damit, unter der…

Weiterlesen

22. Juli 2014 09:00 Uhr
Klare Themen, positive Beispiele, eine PlattformJa, es braucht positive Beispiele und eine verständliche Argumentation dazu: 1. vier bis sechs klar umrissene Themen (eMail, elektronische Rechnung, Signatur unter Handelsbriefen, Aufbewahrung, Formulare in Behörden, ...) 2. zwei bis drei Geschäftsvorfälle zu jedem Thema als positive Beispiele zum anfassen. 3. Argumente immer nur…

Weiterlesen

22. Juli 2014 06:33 Uhr
Aufruf #failEGovDEVielen Dank Herr Ksoll für diese Philippika.    Die Fakten sind klar, wir überfrachten E-Government (und vieles andere) mit deutschen Sonderlocken. Es ginge einfacher. Und es muss einfacher gehen.   Es reicht aber nicht in Artikeln und Blogs darüber zu lamentieren, es reicht nicht sich gegenseitig auf die Schulter…

Weiterlesen

22. Juli 2014 05:37 Uhr
EGov - alle kochen nur mit WasserEstland als Vorbild - in vieler Hinischt ja, aber in Bezug auf den Einsatz elektronischer Signaturen eher nein. Da teile ich Ihre Meinung, Herr Ksoll. Deutschland ist jedoch noch deutlich rückständiger und in bürokratischem Overhead gefangen. Allerdings kochen alle anderen Nationen auch nur mit…

Weiterlesen

21. Juli 2014 12:37 Uhr
EstlandDer Jurist Niklas Luhmann meinte, als er in Bielefeld (ja, ich weiß) als Soziologe eine Systemtheorie aufstellte (z.B. "Die Gesellschaft der Gesellschaft"), dass er ca. 30 Jahre brauchen würde. Nach einigen tausend Seiten meine ich, dass sie sehr gut ist. Nun denn, fangen wir mit unserem Thema an. Die Simone…

Weiterlesen

21. Juli 2014 10:37 Uhr
Freie Wahl der Signaturverfahren wünschenswertDem Beitrag von Herrn Ksoll kann ich in den meisten Punkten zustimmen. In Hinsicht auf die deutschen Besonderheiten, z.B. der Schriftform, der Definition einer Urkunde und der Beweisfähigkeit nach ZPO würde ich jedoch pragmatische Schritte bevorzugen, da ich ein generelles Umdenken der Regierenden bei dem derzeitigen…

Weiterlesen

20. Juli 2014 00:31 Uhr
PseudorechtBei aller Leibe: der Mann kennt sich im deutschen Recht offenbar nicht sonderlich aus. Zum einen schmiesst er Zivilrecht und öffentliches Recht stets durcheinander. Zum anderen kennt er offenbar den §37 VwVfG nicht. Dort heisst es: "(5) Bei einem schriftlichen Verwaltungsakt, der mit Hilfe automatischer Einrichtungen erlassen wird, können abweichend…

Weiterlesen

19. Juli 2014 09:42 Uhr
Wenn unsere Beamten seit 1982 eh nicht mehr unterschreiben ...Und jetzt noch eine Schritt weiter: Ich las gerade davon, dass 1982 die Staatshaftung zurückgenommen wurde, womit alle Beamte auf eigenes Risiko agieren, und deshalb nicht mehr unterschreiben. Speziell Richter nicht. Wozu machen wir uns dann überhaupt Gedanken darüber, das elektronisch…

Weiterlesen

18. Juli 2014 13:40 Uhr
Lobbyarbeit und Verhinderung des Digitalen WandelsMir läuft es eiskalt den Nacken runter, wenn ich sehe, mit welch größtem Fleiß in Deutschland mit irrationalen Sonderbehandlungen der digitale Wandel von Politik, Juristen und Gauklern aus der Informatik behindert wird, der Bürger und die Wirtschaft an der Nase herumgeführt werden, mit kecken Sprüchen,…

Weiterlesen

10. Juli 2014 06:16 Uhr
#RMK2014: noch 1 Workshop & 2 RM-Speedies für Sponsoren buchbarAuf der diesjährigen Records Management Konferenz am 25.11.2014 in Frankfurt sind für Sponsoren noch ein Workshop und 2 Pecha-Kucha-Slots buchbar. Das Exposé mit der Leistungsbeschreibung zur Veranstaltung finden Sie hier: http://bit.ly/RMK14-Exp-Mai. Melden Sie sich per E-Mail bei Frau Silvia Kunze-Kirschner an. 

Weiterlesen

9. Juli 2014 16:46 Uhr
Nur mal ein kleines Beispiel von PragmatismusSchindler hat für ihre weltweiten Prozesse der Freigabe von Dokumentationen geprüft, was nötig ist, diesen Prozess elektronisch durchzuführen. Im Gespräch war die QES. Am Ende reichte die erneute Passwortabfrage im Workflow-Freigabeschritt. Das ECM-System wusste, wer was wann freigab und hat dieses Dokument gegen weitere…

Weiterlesen

9. Juli 2014 11:59 Uhr
BMI Leitfaden Elektronische RechnungPassend zum Thema ZUGFeRD veröffentlichte das BMI Im Rahmen des Zukunftskongresses 2014 die neuen Leitlinien zu e-Rechnung in der öffentlichen Verwaltung. Es ist ein Leitfaden, keine bindende Richtlinie oder Verordnung. Der „Leitfaden Elektronische Rechnung in der Öffentlichen Verwaltung – Grundlagen, Umsetzungsempfehlungen, Best Practices“ richtet sich an Verwaltungen…

Weiterlesen

9. Juli 2014 09:14 Uhr
Papierarm ist ein guter Ansatz, der auch schon sehr alt istIch denke, der papierarme Ansatz ist gut und genau so alt, wie die Zeit, in denen es noch keinen "Computer zum Mitschleppen" gab. Hingegen habe ich diesen "Paperless-Hype" selbst gelebt und es war am Ende ein Alptraum, wenn man merkt,…

Weiterlesen

9. Juli 2014 08:55 Uhr
LobbyarbeitWir haben gesehen, wie durch das E-Government-Gesetz selbst §§ im HGB Handelsgesetzbuch geändert wurden, um wieder eine Anwendungsmöglichkeit für die elektronische Signatur zu schaffen. Dabei hatten wir viel Mühe, zumindest Steuergesetzgebung und Handelsrecht von der Signatur zu befreien.   Wir haben gesehen, wie sich die elektronische Signatur und das Nachsignieren…

Weiterlesen

8. Juli 2014 10:23 Uhr
ZUGFeRD = Deutsche Sonderlocke? JA@ Wolfgang Ksoll | Lieber Kollege Ksoll, Sie sehen dies richtig. Auch ZUGFeRD ist eine deutsche Sonderlocke - einmal durch die Spezifikation der XML (die allerdings auch um ein internationales Profil ergänzt wurde) sowie durch das Einpacken und Entpacken als PDF/A-3. Dahinter steht die Annahme, dass…

Weiterlesen

8. Juli 2014 09:58 Uhr
Deutsche-Nationale Sonderbehandlung?Seh ich das richtig, dass ZUGFeRD wieder eine nationale Sonderlocke ist, die nicht mal mit 8unseren österreichischen Nachbarn kompatibel ist geschweige denn, mit anderen modernen EU-Ländern wie UK oder gar kapitalistischen Ländern wie USA? Dann wäre das Risiko sehr hoch, dass es bedeutungslos bleibt wie Qualsig, De-Mail, eID und…

Weiterlesen

4. Juli 2014 07:56 Uhr
ZUGFeRD: XML, Dokument + PDF/A-3Noch immer stellt sich mir die Frage, warum müssen wir die XML-Dateien mit einem "lesbaren Dokument" in ein PDF/A-3 einpacken. Ohne dem ginge automatische Erzeugung, Einlesen und Verarbeiten einfacher. Meine lange Liste von Einwürfen ist natürlich unbeantwortet geblieben: ZUGFeRD Standard für die elektronische Rechnung in Deutschland :)…

Weiterlesen

3. Juli 2014 09:49 Uhr
Gibt es noch Schutz und Anonymität in Kommunikation & Web? NEINDie Bundesregierung interessiert Sicherheit und Anonymität in der Kommunikation (siehe De-Mail http://bit.ly/De-Mail-QES) und im Web (http://bit.ly/PC-Datenschutz) einen Dreck! Sie forderte erst im vergangenen Jahr die Bürger auf, selbst für Sicherheit und Vertraulichkeit zu sorgen. Wer dies aber tut, z.B. #Tor…

Weiterlesen

2. Juli 2014 19:29 Uhr
Lexmark legt für Readsoft nachLexmark erhöht das Angebot für Readsoft auf 182 Millionen US$ um Hyland auszustechen. Aber ist das Angebot auch berechtigt? Trevis http://bit.ly/lexmark-readsoft  Die Branche geht davon aus, dass wie ursprünglich gepostet der Capture-Spezialist Readsoft an Lexmark geht.

Weiterlesen

1. Juli 2014 21:39 Uhr
Wer ist schuld ?naja, das BMJ ( Justizministerium ) ist mit dem Festhalten an der "Körperlichkeit" einer Unterschrift einer der größten Blocker zur Ablösung der QES für nationale gesetzliche Schriftform. Das hinter der QES steckende asymmetrische Verschlüsselungsverfahren ist gar nicht das Problem, sondern die völlig unnötige Zuordnung des Schlüsselpaares an…

Weiterlesen

1. Juli 2014 14:02 Uhr
BSI - nicht als Opfer geeignetIm Rahmen der politischen Definitionen von Sicherheit gibt sich das BSI immerhin Mühe, auf Basis der vorgegebenen Richtlinien diese in technische Machbarkeit umzusetzen. Es hängt also an den politischen Vorgaben. Zwar aus anderen Gründen, kann ich daher Dr. Kampffmeyer nur Recht geben: Es sind die…

Weiterlesen

30. Juni 2014 18:47 Uhr
Verantwortung ....Hallo in die Runde, ich bin zwar fachlich nicht so detailliert bewandert wie der Rest der Diskutierenden, aber pflichte im Wesentlichen den Ausführungen von Herrn Dr. Kampffmeyer bei. Die Regierung und Politik sind hier in der Pflicht. Erst wenn diese Klarheit schaffen (und nach Möglichkeit die gleich Klarheit für…

Weiterlesen

30. Juni 2014 18:28 Uhr
De-Mail als Erfolg verkaufen ...Lieber Dr. Bartonitz, was in Zukunft passiert, da können wir wirklich sagen "schaun mer mal". Aber diese Nachricht wird sicherlich morgen auf dem Zukunftskongress als der Durchbruch für De-Mail verkauft werden. Die Marketing-Maschine wird angeworfen und andere Kommunen werden ins Fahrwasser gezogen. Deshalb: "Ceterum censeo Carthaginem…

Weiterlesen

30. Juni 2014 17:43 Uhr
Da schau´n wir malwie lange das gut geht und ob wir davon erfahren, wenn schlechte Erfahrungen gemacht wurden ...

Weiterlesen

30. Juni 2014 16:42 Uhr
Im Tal der AhnungslosenOh nein, im Tal der Ahnungslosen machen sie jetzt auf "Dresden wird De-Mail-City" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dresden-wird-De-Mail-City-2243420.html  Mal sehen, wie viele Leute von der Zielgruppe der "38 Millionen" sich durch den 25 Euro Gutschein für das leere Einkaufszentrum ködern lassen. Und die Infos, wozu man De-Mail nützen können soll, sind…

Weiterlesen

30. Juni 2014 10:23 Uhr
QES / VerschlüsselungQES Ich musste lachen, als ich diesen Blog gelesen hatte ... da traut sich jemand, den von mir bereits 2004 genutzten Begriff der Crypto-Mafia zu benutzen. Immerhin ... die scheinbar in Fels gemeißelte QES für Rechnungen wurde ja bereits gekippt. Genauso wird es den anderen - zumindest den…

Weiterlesen

29. Juni 2014 17:40 Uhr
Vom Kuchen etwas ab haben ...nur ganz kurz scboon Mal zum Kuchen: gemeint war der ganz große und nicht der kleine der Cryptographie :-)

Weiterlesen

29. Juni 2014 16:07 Uhr
Wer hat die Verantwortung für QES, DE-Mail, Nachsignieren ... ?Lieber Dr. Hackenberg, es geht nicht um Spielerein, wenn wir die Frage diskutieren "Wer hat die Verantwortung für QES, DE-Mail, Nachsignieren ... ?" Sie warfen das BSI als Institution in die Diskussion - aber sitzen dort die Verantwortlichen? Hilft es, für…

Weiterlesen

29. Juni 2014 15:55 Uhr
Wer übernimmt denn die Verantwortung?Lieber Herr Kampffmeyer, wir wollen doch hier keine philosophischen Spielchen spielen, wer der wahre Treiber ist? Zum Korrumpieren gehören immer zwei! Und im Gesetz steht, wer die Verantwortung für ein Unternehmen oder eine Behörde zu übernehmen hat. Wenn diejenigen, die in diese Positionen sitzen, Courage und…

Weiterlesen

29. Juni 2014 13:46 Uhr
De-Mail, E-Postbrief & andere UnsäglichkeitenLieber Martin, lieber Dr. Bartonitz :) Zu den drei Argumentationslinien des Kommentars: a) "Maximierender Lobbyismus": Es geht nicht darum den Kuchen zu verteilen sondern darum, wer den Kuchen bäckt und sich dann daran gütlich tut. Der Kuchen war ja nicht einfach da. Lösungen wie die QES…

Weiterlesen

29. Juni 2014 10:34 Uhr
Crypto-Mafia und e-PostbriefHallo Uli, der Begriff "Crypto-Mafia" ist in unserer Welt des maximierenden Lobbyismus sehr passende. Im Prinzip ist das aber auch ganz normal in einem System, in dem alle Mittel erlaubt sind, etwas an Mann und Frau zu bringen. Also verurteilen wir nicht die Menschen, die nur den Marktregeln…

Weiterlesen

29. Juni 2014 07:23 Uhr
De-Mail & QualSig müssen weg!Lieber Herr Hackenberg, Sie haben einerseits natürlich Recht mit dem Hinweis, erst die "Verantwortlichen aus der Verantwortung zu entlassen" und dann die entsprechenden Regeln mit neuen Köpfen neu zu gestalten. Aber jetzt kommt das große "aber". Sind die Mitarbeiter im BSI wirklich die "Verantwortlichen" oder werden…

Weiterlesen

28. Juni 2014 21:12 Uhr
Erst die Handelnden dann die Gesetze Lieber Herr Kampffmeyer, ich stimme Ihnen vollkommen zu, dass die unsäglichen Gesetze geändert werden müssen. Aber wer soll das denn veranlassen, wenn diejenigen, die die Situation zu verantworten haben, noch im Amt und Würden sind? ich habe bisher immer gute Erfahrungen damit gemacht, dass…

Weiterlesen

28. Juni 2014 19:51 Uhr
Die Gesetze müssen geändert werdenLieber Herr Hackenbeg, vielen Dank für Ihren Kommentar "Weg mit De-Mail und qeS!". Jedoch allein das BSI in die Pflicht zu nehmen ist zu kurz gesprungen. Die Gesetze, die von der Krypto-Lobby (manche sagen auch Crypto Mafia) beeinflusst wurden und die dazugehörigen Vorschriften und Richtlinien müssen…

Weiterlesen

28. Juni 2014 11:02 Uhr
Weg mit DE-Mail und qeS!Den Ausführungen ist nichts hinzuzufügen. Ich bleibe auch heute noch bei meinem zentralen Aussagen zu den beiden Themen. Es handelt sich sowohl bei der DE-Mail wie auch bei der qualifizierten elektronischen Signatur um Totgeburten. Gleichwohl versuchen BSI und DATEV dem toten Kind bis heute Leben einzuhauchen.…

Weiterlesen

27. Juni 2014 15:39 Uhr
ZUGFeRD Version 1.0Nun soll es losgehen. ZUGFeRD liegt seit 25.06.2014 in der finalen Version 1.0 vor. Allerdings macht die AWV den Download nicht einfach. Hier http://bit.ly/ZUGFeRD1null kommt man auf die Seite, wo man sich das Info-Paket mit der Spezifikation ZUGFeRD 1.0, den Hinweisen zu Änderungen von Version ReleaseCandidate (RC) zu ZUGFeRD…

Weiterlesen

25. Juni 2014 09:15 Uhr
Hyland Software bietet ebenfalls für ReadsoftHyland Software könnte den geplanten Deal von Lexmark verhageln. Sie machten Readsoft ebenfalls ein Übernahmeangebot, woraufhin Lexmark auch noch einmal aufstockte. Mehr Infos unter http://www.ecmguide.de/news/hyland-will-lexmark-readsoft-wegschnappen-20137.aspx

Weiterlesen

19. Juni 2014 18:54 Uhr
KritikAls Schirrmacher mich 2011 bat, die Themen Internet und Wissenschaft für sein Feuilleton zu beackern, war ich erstaunt. Ich hatte gerade sein Buch Payback in meinem damaligen Blog zerlegt. Auch die von ihm publizierten Thesen von Lanier und Gelernter fand ich uninspiriert, banal bis sachlich falsch. Einer seiner Glossenschreiber hatte…

Weiterlesen

19. Juni 2014 17:52 Uhr
Mein kleiner Nachruf ...Danke, dass Du mich mit diesem Artikel an einen erinnert hat, den ich schrieb, nachdem ich mir das von Dir empfohlene Buch Payback von Herrn Schirrmacher durchgelesen hatte. Sicher ist ein Herr Schirrmacher als ein Mächtiger des Mass Mind Controls, der mit seinem Medium die Weltbilder mit…

Weiterlesen

19. Juni 2014 15:56 Uhr
Schirrmachers HeiligsprechungZunächst einmal ist Sterben mit 54 Jahren viel zu jung. Seinen Tod zu betrauern ist angesichts des jungen Lebensalters das Normale und Richtige. Aber die Heiligsprechung, die vielerorts nun angestrebt wurde, ist verfehlt.   Als Annette Schavan auffiel, dass sie in ihrer Doktorarbeit betrogen hatte und sich damit ein…

Weiterlesen

19. Juni 2014 08:30 Uhr
UmstrittenIn unserer - unvollständigen - obigen Sammlung von Nachrufen auf Frank Schirrmacher hatten wir auch kritische Stimmen aufgenommen. Aber natürlich überwiegt so kurz nach dem Tode eine etwas "verklärende" Darstellung. Sascha Lobo trennte sich in seinem Kommentar http://bit.ly/Lobo-Schirrmacher von den Inhalten und suchte die Bedeutung von Schirrmacher in der Anregung notwendiger und…

Weiterlesen

13. Juni 2014 10:30 Uhr
Frank Schirrmacher"Jeder weiß, wie man ein Smartphone bedient; die politische Frage lautet umgekehrt: wie man verhindert, dass man vom Smartphone bedient wird." Schlusssatz im Beitrag zum Friedenspreis für den Internetkritiker Jaron Lanier. Offensichtlich der letzte Beitrag von Frank Schirrmacher in der FAZ.

Weiterlesen

5. Juni 2014 14:15 Uhr
#RMK2014: das Anmeldeformular ist jetzt onlineDas Anmeldeformular für Teilnehmer an der Records Management Konferenz "Ordnung schaffen & Ordnung halten" ist jetzt online: http://bit.ly/RMK_2014 Die "Early Bird" Preise: Teilnehmer aus Endanwenderunternehmen:                          € 150,00 zzgl. MWst. Teilnehmer von nicht beteiligten Anbieter-,…

Weiterlesen

4. Juni 2014 14:05 Uhr
Chat-Protokoll: E-Mail der ZukunftIBM & ComputerWoche haben als Bestandteil der Initiative "Der tägliche E-Mail-Schmerz" am 4.6.2014 von 14:00 bis 15:00 einen Chat zum Thema "„Mail“ der Zukunft – arbeiten statt bearbeiten?" durchgeführt. Der Chat kann hier http://bit.ly/CWchat-Email nachgelesen werden. Das Intro des Chat: "E-Mail als digitales Kommunikationsmedium der Wahl wird angesichts…

Weiterlesen

3. Juni 2014 12:13 Uhr
GoBD: Zusammenfassung der Änderungen | Haufe.deAuf Haufe.de (http://bit.ly/Haufe-GoBD) findet sich folgender interessanter Artikel vom 28.05.2014, der die aktuellen Unterschiede der GoBD-Entwürfe zusammenfasst: "BMF Kommentierung - Überarbeiteter GoBD-Entwurf liegt vor" (DJFS). Zitat Anfang:   "Auch der neueste Entwurf der "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer…

Weiterlesen

30. Mai 2014 08:03 Uhr
Nationaler Alleingang statt europäischer Harmonisierung?Was heisst es denn nun konkret, dass deutsche Gremien an einer nationalen Sonderbehandlung basteln? Soll wieder das europäische Geschäft behindert werden wie schon mit der qualifizierten Signatur die EU-Dienstleistungsrichtlinie im Artikel 8 vorsätzlich boykottiert wurde? Was steckt dahinter, dass der BITKOM Werbung für europäisch nicht kompatible…

Weiterlesen

28. Mai 2014 12:04 Uhr
ECM-StudienVielen Dank Herr Karlstetter für den interessanten Link auf die Zusammenfassung der Forrester-Studie auf Cloudcomputing-Insider.de. Die von mir erwähnten aktuellen ECM-Quadranten von Forrester und Gartner Herbst 2013 finden Sie gegen Ende unseres Berichtes von der DMS EXPO 2013: http://www.project-consult.de/ecm/dmsexpo2013_review Es wurde schon vielfach erwogen (und probiert) eine Art Quadranten auch für…

Weiterlesen

28. Mai 2014 10:40 Uhr
Ergebnisse sind wie immer sehr US-lastigTrefflich formuliert: "Natürlich" fehlt in dieser Übersicht der gesamte deutsche Mittelstand, wie immer". Analystenhäuser und deren Quadranten nennen bekanntermaßen mehrheitlich immer nur die Unternehmen, die - gegen Entgelt, und das nicht zu knapp - seitens der Analysten auch beurteilt worden sind, daher sollte man bei…

Weiterlesen

28. Mai 2014 08:52 Uhr
Open Source ZUGFeRDEs gibt zwei Open Source Bibliotheken die sich mit ZUGFeRD beschäftigen. http://konik.io/ http://mustangproject.org/

Weiterlesen

27. Mai 2014 08:04 Uhr
ZUGFeRD & die neue EU RichtlinieDie Europäische Kommission hat am 16.April 2014 die Richtlinie "elektronische Rechnungsstellung bei öffentlichen Aufträgen" (2014/55/EU) des  Europäischen Parlamentes und des Rates veröffentlicht “: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=OJ:JOL_2014_133_R_0001; Download in Deutsch http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32014L0055&from=DE. Darin werden einheitliche Regelungen für die Einreichung von Rechnungen in elektronischer Form zumindest für die öffentliche Verwaltung definiert, wie…

Weiterlesen

27. Mai 2014 06:30 Uhr
Auch IBM legt bei der Bandspeicherkapazität nachAuch bei IBM macht die Speicherkapazität der Bänder zukünftig einen Sprung nach oben - auf bis zu 154 Terabytes pro  LTO-Kassette. IBM-Experten aus dem IBM-Forschungszentrum Zürich zusammen mit dem japanischen Unternehmen FUJIFILM haben es geschafft 85,9 Gigabits Daten pro Quadratzoll (rund 6,45 cm2) auf…

Weiterlesen

26. Mai 2014 17:21 Uhr
"E-Mail Made in Germany" & DANEIn meinem Beitrag habe ich auf die sehr verspätete Reaktion zum Thema Verschlüsselung unserer heimischen Anbieter hingewiesen, die unter dem Titel "E-Mail Made in Germany" (hier inoffiziell "EMMiG" genannt) nun dem BND, der NSA und all den anderen die Stirn bieten will. Tioll ist das…

Weiterlesen

26. Mai 2014 17:08 Uhr
GoBD: LobbyismusDie Diskussion um die GoBD läuft im Hintergrund ab. Dennoch lässt sich beim Vergleich der Dokumente etwas über die Prozesse erahnen, Lobbyismus eingeschlossen.   Nehmen wir einfach mal die Positionen 179 und 180 im aktuellen Entwurf:  [180] "Positivtestate zur Ordnungsmäßigkeit der Buchführung - und damit zur Ordnungsmßigkeit DV-gestütützter Buchführungssysteme…

Weiterlesen

13. Mai 2014 08:55 Uhr
Sony: 185 TeraByte auf einem BandmediumSony legt auch bei Bändern nach: Sony packt 185 Terabyte auf ein Tape: http://bit.ly/Sony185TBtape   Zitat von http://www.storage-insider.de: "Sonys neu entwickeltes Fertigungsverfahren auf Basis von Sputtern bietet zwei Neuerungen im Vergleich zu aktuellen Tapes: Zum einen weisen die magnetischen Körner (Grains) eine gleichmäßige Orientierung auf,…

Weiterlesen

12. Mai 2014 16:05 Uhr
"Revisionssicherheit revisited"Eigentlich hatte ja der IDG-Verlag den Titel und Teaser des Beitrages zum "Mythos Revisionssicherheit" geändert und auch einen erläuternden Text von Herrn Kuballa angefügt - jedoch im Archiv der CIO findet sich die ursprüngliche Artikel ohne die Änderungen: http://www.cio.de/knowledgecenter/ecm/2953691/  Die geänderte Version findet sich aber bei Channelpartner und Computerwoche…

Weiterlesen

12. Mai 2014 09:30 Uhr
sehr guter Artikelvielen Dank für diesen Artikel. Gerade die Betrachtung der angeblich sicheren Mail Entwicklungen De-Mail und E-Post-Brief ist sehr gelungen. Auch den aufgelisteten Treibern kann ich nur Zustimmen. Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld stelle ich vermehrt fest, wie häufig doch Mails eingehen, die lediglich Links zu…

Weiterlesen

28. April 2014 08:48 Uhr
ZUGFeRD Release Candidate "Extended"Der ZUGFeRD Release Candidate "Extended"  soll in einer 6-wöchigen Review-Phase überprüft weden. Die relevanten Dokumente gibt es Infopaket „Extended“: http://www.ferd-net.de/front_content.php?idcat=231&lang=3 Das Infopaket enthält das Datenmodell und das Schema als Strukturdiagramm, eine alphabetische Liste der Elemente sowie die von ZUGFeRD definierten Codelisten. Darüber hinaus wird eine Gegenüberstellung (Mapping) zwischen…

Weiterlesen

23. April 2014 12:52 Uhr
Erster Überblick zur Blogparade #MailZukunftIn der ComputerWoche gibt es hier http://ibmexperts.computerwoche.de/social-business/artikel/blogparade-zur-e-mail-der-zukunft-erste-beitraege-im-netz eine erste Zusammenfassung zur Blogparade "E-Mail der Zukunft". An der Blogparade kann man sich bis 30.6.2014 mit Artikeln im eigenen Blog oder auf http://digitalnaiv.com/2014/04/02/de-der-tagliche-e-mail-schmerz-und-was-erwarte-ich-vom-mail-client-zukunft-aufruf-zur-blogparade/ beteiligen. In jedem Fall eigene Beiträge auf der Blogseite von Stefan Pfeiffer verlinken, auf dass sie auch…

Weiterlesen

23. April 2014 08:08 Uhr
Channelpartner "entmystifiziert" revisionssichere ArchivierungDer Artikel im Channelpartner, der als erster über den "Mythos Revisionssicherheit" berichtete (hier das Original vom 10.04.2014), wurde nach einem Vorstoss des zitierten Kollegen vom Finanzministerium Kiel, Herr Dirk-Peter Kuballa, "entmystifiziert", d.h. Überschrift und Teaser wurden geändert: "Forderung nach Revisionssicherheit - Muss oder Mythos? http://bit.ly/Muss-oder-Mythos". An verbliebene Teile des…

Weiterlesen

19. April 2014 08:06 Uhr
Drei Argumentationslinien zum "Mythos Revisionssicherheit"Zu Artikel, Vortragsfolien, Webinar und Diskussion "Mythos Revisionssicherheit" lassen sich drei wesentliche Argumentationslinien bringen.   (1) Charakter der Revisionssicherheit Ein Ausgangspunkt war die mißinterpretierte Aussage, dass "Revisionssicherheit" häufig nur mit "Unveränderbarkeit" gleichgesetzt wird. Dies ist bereits eine Verkürzung, die nicht richtig ist. Diese Verkürzung berechtigt außerdem…

Weiterlesen

19. April 2014 07:19 Uhr
Blogparade "E-Mail der Zukunft"Den Initialbeitrag von Stefan Pfeiffer (@DigitalNaiv) gibt es hier: http://digitalnaiv.com/2014/04/02/de-der-tagliche-e-mail-schmerz-und-was-erwarte-ich-vom-mail-client-zukunft-aufruf-zur-blogparade/   Weitere Blog-Beiträge der Parade finden sich hier:   Uwe Hauck (@Bicyclist) im Blog "LIving the Future": "Blogparade zur Zukunft der EMail: EMail ist doof, aber nicht tot." http://www.livingthefuture.de/2014/04/06/blogparade-zur-zukunft-der-email-email-ist-doof-aber-nicht-tot/   Bert Oberholz (@BertOberholz) im Blog "Bert's Two Cents": "How…

Weiterlesen

18. April 2014 11:39 Uhr
"Mythos Revisionssicherheit" geistert durch die PresselandschaftNachdem Channelpartner http://www.channelpartner.de/a/forderung-nach-revisionssicherheit-ist-mythos,3042028 und CIO http://www.cio.de/knowledgecenter/ecm/2953691/?tap=ce3154b7a07b52613770718dd96c3919&r=663642327066189&lid=323709 und Computerwoche http://www.computerwoche.de/a/forderung-nach-revisionssicherheit-ist-mythos,3042028 den Artikel veröffentlicht hatten, folgt der Rest der Medien und propagiert "Forderung nach Revisionssicherheit ist "Mythos" - Ist eine "revisionssichere" Archivierung im Rahmen der digitalen Betriebsprüfung der Finanzämter wirklich zwingend? Ein Experte vom Finanzministerium räumt mit…

Weiterlesen

18. April 2014 07:32 Uhr
Das gibt es doch nicht - E-Mails am Karfreitag"Revisionssicherheit" & "Mythos" - das gibt es doch nicht, E-Mails am Karfreitag! Herr P. am Do 17.04.2014 20:59 "Hallo Dr. Kampffmeyer, anbei ein kurzer Artikel zur Revisionssicherheit. Auf der einen Seite in Frage gestellt, auf der anderen nur eine Frage der Verfahrensdokumentation?  Mit Ostergrüßen,…

Weiterlesen

17. April 2014 20:17 Uhr
Sehr geehrter HerrSehr geehrter Herr Kampffmeyer und Herr Weiler, vorweg möchte ich Ihnen sagen, dass ich weder eine Veranlassung sehe noch ein Interesse habe, irgendwelche Schuldzuweisungen zu machen. Ich möchte nur auf diesem Wege einen Ausschnitt aus einer von mir an die Verfasserin des Artikels gerichteten E-Mail veröffentlichen, in der…

Weiterlesen

17. April 2014 12:38 Uhr
Stammt die Einschätzung des "Mythos" von ELO?Herr Armin Weiler, Chefreporter bei Channelpartner.de, schreibt mir gerade (Do 17.04.2014 14:15) auf die Nachricht, die ich per Mail und Post ihm heute Morgen zum Beitrag habe zukommen lassen: --------------------- Hallo Herr Kampffmeyer, vielen Dank, dass Sie sich so engagiert an der Diskussion beteiligen.…

Weiterlesen

17. April 2014 10:38 Uhr
"Mythos" ... nun auch im CIO :)"Revisionssicherheit" , "Mythos" ... ich habe es befürchtet, dass sich dieser Artikel unreflektiert über alle IDG Publikationen ausbreitet: http://www.cio.de/knowledgecenter/ecm/2953691/?tap=ce3154b7a07b52613770718dd96c3919&r=663642327066189&lid=323709 Ich verweise hier auf die Diskussion in der IDG-Schwester-Publikation "ChannelPartner" http://www.channelpartner.de/a/forderung-nach-revisionssicherheit-ist-mythos,3042028#comment-1331515498 , dort der zweite Beitrag von Herrn Kuballa. Und hier auf unsere Webseite http://www.project-consult.de/ecm/in_der_diskussion/revisionssichere_archivierung…

Weiterlesen

16. April 2014 10:47 Uhr
Kuballa & Kampffmeyer zum Thema "Überschriften"Dirk-Peter Kuballa, CP, http://www.channelpartner.de/a/forderung-nach-revisionssicherheit-ist-mythos,3042028#comment-1340206462 Sehr geehrter Herr Kampffmeyer, ich möchte darauf hinweisen, dass es sich nicht um einen Artikel von mir persönlich handelt, sondern dass ich in dem Artikel nur zitiert wurde. Die Zitate sind auch aus dem Kontext des gesamten Vortrages herausgerissen. Es geht in…

Weiterlesen

11. April 2014 20:44 Uhr
Revisionssicherheit nur ein Mythos? Kuballa antwortet KampffmeyeDirk-Peter Kuballa, Freitag, 11. April, 21:05; http://bit.ly/reviSicher Sehr geehrter Herr Kampfmeyer, ein „Angriff“ auf die Revisionssicherheit war und ist von mir nie geplant gewesen. Sie schreiben, dass der Begriff seit 1992 „eingeführt“ sei. Diese „Einführung“ hat aber als Begriff selbst weder in Gesetzestexten, den GOB bzw.…

Weiterlesen

27. März 2014 13:00 Uhr
Die 10 Gebote des InformationsmanagementsLiebe "Nachfragende" - natürlich werde ich am 8.10.2014 auf der DMS EXPO nicht "denselben" oder "den gleichen" Vortrag aus dem Jahr 2005 "vorlesen" :)   Einiges bleibt sowieso auf der Strecke, z.B. der "Akronym-Generator" (Seite 26; http://bit.ly/WertvonInformation) und die "Klötzchen" (Seite 30) - da mir vorgehalten wird,…

Weiterlesen

27. März 2014 09:56 Uhr
From ECM to EIM | updated slides now available in EnglishDie Definition von EIM Enterprise Information Management und die Ableitung von ECM Enterprise Content Management gibt es jetzt auch als aktuelle Vortragsfolien in englischer Sprache. Diese sind ausschließlich zum persönlichen, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Powerpoint-Version: http://bit.ly/Kff-EIM-PPTX PDF-Version: http://bit.ly/Kff-EIM-PDF Contents   1) EIM ~…

Weiterlesen

13. März 2014 09:14 Uhr
EIM-Diskurs in der BIT: Statements der AnbieterNun melden sich auch die Hersteller in der BIT zur Frage, ob EIM mehr Sinn macht als ECM: BCT, d.velop, OpenText: http://www.bit-news.de/bitnews/suche/default.asp?rb=alle&alle_item=30912 Perceptive, TQC: http://www.bit-news.de/bitnews/suche/default.asp?rb=alle&alle_item=30913    

Weiterlesen

8. März 2014 09:30 Uhr
Kritik an EIM: man brauche kein neues AkronymIn der Interview-Serie zur Diskussion  um Enterprise Information Management der BIT (http://bit.ly/BIT-ECM-EIM) ist eines der wichtigen Kontra-Argumente, man verwirre die Anwender nur und brauche keineswegs das neue Akronym EIM. Wie im Interview (vollständig hier http://bit.ly/EIMvsECM) dargestellt, ist dies Einerseits richtig: Anwender orientieren sich…

Weiterlesen

25. Februar 2014 12:59 Uhr
XING-Gruppen: Umbauarbeiten notwendigXING wird im März die neue Version der Gruppen-Funktionalität launchen. Dadurch gibt es eine Reihe von notwendigen "Umbauten": Beschränkung auf eine Sprache und 10 Foren, keine "Newsletter" mehr, "News" nur noch in abgewandelter Form, usw. Hier https://www.xing.com/net/informationlifecyclemanagement/good-to-know-4518/en-de-re-organisation-of-the-group-46060545/ kann man sich an der Diskussion um die neue Strukturierung der…

Weiterlesen

15. Februar 2014 07:41 Uhr
Basis-Folienset zu EIM auf SlideshareAuf der Platfform Slideshare haben wir als Auszug aus unserem diesjährigen EIM-Update unsere Folien zur Entwicklung, Definition und Komponenten von EIM Enterprise Information Management bereitgestellt: http://bit.ly/EIM-PCHH (Bei Verwendung bitten wir um ordentliches Zitieren!). Auf Wikipedia ist die Qualitätssicherung des neuen Beitrages zu EIM nochnicht abgeschlossen: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Enterprise_Information_Management

Weiterlesen

13. Februar 2014 10:01 Uhr
10 Jahre XING-Ambassador-Gruppe "Content Management"Heute am 13.02.2014 feiert die XING-Ambassador-Gruppe "Content Management" (http://bit.ly/XING--CM) virtuell unser 10jähriges Gruppenjubiläum. Hier kann man Ideen, Kommentare und Glückwünsche posten: http://bit.ly/10Jahre_XCML. Die Content Management Gruppe hat fast 17.000 Mitglieder und über 10.000 Beiträge - davon aber viel Event- und Produktankündigungen und Job-Angebote. Schwerpunkte der Gruppe…

Weiterlesen

10. Februar 2014 08:38 Uhr
Uaaa, ...schlechtUaaa, ...schlecht recherchiert und aufbereitet. Weder die Tatsache, KOFAX hätte Dicom übernommen, noch viele andere Teile stimmen so. Ob u.a. der Autor den Dicom Chairman beim Spitznamen mit privaten Vorlieben kennt etc. ist glaube ich für eine Newsmitteilung eines ansonsten äußerst professionellen Unternehmens wie PROJECT CONSULT nicht würdig. Ich…

Weiterlesen

31. Januar 2014 20:13 Uhr
SPIGRAPH übernimmt DICOMEin Artikel der so auch in jedem Gute-nacht-geschichten-Buch stehen könnte, denn der eigentlich Treiber hinter dieser VAD Story wurde in keinem Wort erwähnt, der DICOM Investor die HANNOVER FINANZ die das Asset DICOM bereits per Ende 2013 nicht mehr zum Portfolio zugehörig ausweist... Hier hat wohl der betreuende…

Weiterlesen

24. Januar 2014 16:51 Uhr
Kontinuierliches Archivieren von WebseitenHatte PROJECT CONSULT bisher nur ihre älteren Webseiten (vor dem endgültigen Abschalten) aus Persistenz-Gründen archiviert, so wird nun auch die aktuelle Webseite kontinuierlich und in regelmäßigen Abständen mit qumram Chronos archiviert. Dies ermöglicht eine komplette Historisierung aller Informationen auf allen Seiten und über alle direkt verlinkten Inhalte: http://www.pc.qumram-demo.ch/ecm/…

Weiterlesen

24. Januar 2014 10:37 Uhr
EIM: Aktualisierte Version der Definition und GrafikEIM Enterprise Information Management auf ein paar Folien Entstehung, Definition und Komponenten zusammengefasst: http://bit.ly/EIM-Definition "EIM Enterprise Information Management erfasst, verwaltet, nutzt, steuert, stellt bereit und bewahrt ganzheitlich und übergreifend alle Formen von Informationen ohne Unterschied des Formates, der Quelle, des ursprünglichen Erzeugers, von Ort,…

Weiterlesen

24. Januar 2014 09:48 Uhr
Presse zum EIM Update 2014Zur diesjährigen Enterprise Information Management Update Veranstaltung gibt es einen ersten veröffentlichten Teilnehmer-Bericht. Der Bericht bezieht sich auf die Veranstaltung am 20.01. im Business Club Hamburg. http://ireport.cnn.com/docs/DOC-1077711 http://nataliaeitelbach.wordpress.com/2014/01/23/eim-update-2014-in-hamburg/ http://www.natalia.eitelbach.en-a.de/mixed_news/eim_update_2014_in_hamburg-57542/ Die Veranstaltungen in Leipzig (28.01. http://bit.ly/EIM14-Leipzig), Düsseldorf (29.01. http://bit.ly/EIM14-Ddorf) und München (30.01. http://bit.ly/EIM14-Muc) können noch gebucht werden:…

Weiterlesen

24. Januar 2014 09:47 Uhr
Pressebericht zum EIM Update 2014 in HamburgZur diesjährigen Enterprise Information Management Update Veranstaltung gibt es einen ersten veröffentlichten Teilnehmer-Bericht. Der Bericht bezieht sich auf de Veranstaltung am 20.01. im Business Club Hamburg.  http://ireport.cnn.com/docs/DOC-1077711 http://nataliaeitelbach.wordpress.com/2014/01/23/eim-update-2014-in-hamburg/ http://www.natalia.eitelbach.en-a.de/mixed_news/eim_update_2014_in_hamburg-57542/ Die Veranstaltungen in Leipzig (28.01. http://bit.ly/EIM14-Leipzig), Düsseldorf (29.01. http://bit.ly/EIM14-Ddorf) und München (30.01. http://bit.ly/EIM14-Muc) können noch…

Weiterlesen

22. Januar 2014 20:31 Uhr
Was ist EIM Enterprise Information Management?EIM Enterprise Information Management auf ein paar Folien Entstehung, Definition und Komponenten zusammengefasst: http://bit.ly/EIM-Definition "EIM Enterprise Information Management erfasst, verwaltet, nutzt, steuert, stellt bereit und bewahrt ganzheitlich und übergreifend alle Formen von Informationen ohne Unterschied des Formates, der Quelle, des ursprünglichen Erzeugers, von Ort, Device,…

Weiterlesen

22. Januar 2014 20:28 Uhr
Was ist EIM Enterprise Information Management?EIM Enterprise Information Management auf ein paar Folien Entstehung, Definition und Komponenten zusammengefasst: http://bit.ly/EIM-Definition "EIM Enterprise Information Management erfasst, verwaltet, nutzt, steuert, stellt bereit und bewahrt ganzheitlich und übergreifend alle Formen von Informationen ohne Unterschied des Formates, der Quelle, des ursprünglichen Erzeugers, von Ort, Device,…

Weiterlesen

2. Januar 2014 12:29 Uhr
ZUGFeRD Wunschliste 2014ZUGFeRD hat nur dann eine Chance, wenn es schnell und auf breiter Front umgesetzt wird. Hier meine Wunschliste für ZUGFeRD 2014: a) Mehr Unterstützung, mehr Geld von offizieller Seite (nicht nur aus einem Ministerium und nicht nur über die AWV ... :-) ) b) Nutzung von ZUGFeRD-XML auch ohne…

Weiterlesen

17. Dezember 2013 10:50 Uhr
Fragen und Antworten zu ZUGFeRDZum aktuellen Stand von ZUGFeRD (Infopaket mit Release Candidate von ZUGFerD, XML-Format und Datenmodell: http://bit.ly/ZugFerd)  ist ein FaQ erschienen: http://bit.ly/FaQ-ZUGFeRD. Der Fragen-und-Antworten beschreibt die Verfahren, wie ZUGFeRD als genutzt werden kann. Bei ZUGFeRD spielt dabei die Idee, dass man weiterhin ein "lesbares Rechnungsdokument" benötigt eine wichtige Rolle.…

Weiterlesen

11. Dezember 2013 11:06 Uhr
Es nimmt kein EndeSascha Lobo hat in seinem Beitrag auf SPIEGEL online "Sie hassen unsere Freiheit" sehr treffend bemerkt "Staat und Unternehmen agieren geheim, der Bürger wird transparent - Überwachung ist vom Ermittlungsinstrument gegen Verbrechen zum Machtinstrument geworden. Und zwar gegen Bürger." Gegen Sie, gegen mich, gegen alle. Unerträglich was…

Weiterlesen

30. November 2013 11:07 Uhr
#RMFT2013: aktualisierte & vervollständigte DokumentationDie aktualisierte und vervollständigte PDF-Dokumentation des 7. Records Management Fachtags unter dem Motto "Information Governance" vom 26.11.2013 ist jetzt online: http://bit.ly/DokuRMFT13 Die Einzelinformationen der Sponsoren und ihrer Referenten finden sich hier: PROJECT CONSULT: http://bit.ly/RMFT2013-Kff Comarch: http://bit.ly/Comarch_RMFT Iron Mountain & Merck: http://bit.ly/IronMountain_Merck PROJECT CONSULT & Grünenthal: http://bit.ly/PC-Grunenthal…

Weiterlesen

30. November 2013 09:18 Uhr
#RMFT2013: aktualisierte DokumentationDie aktualisierte und vervollständigte PDF-Dokumentation des 7. Records Management Fachtags unter dem Motto "Information Governance" vom 26.11.2013 ist jetzt online: http://bit.ly/DokuRMFT13 Die Einzelinformationen der Sponsoren und ihrer Referenten finden sich hier: PROJECT CONSULT: http://bit.ly/RMFT2013-Kff Comarch: http://bit.ly/Comarch_RMFT Iron Mountain & Merck: http://bit.ly/IronMountain_Merck PROJECT CONSULT & Grünenthal: http://bit.ly/PC-Grunenthal Henrichsen: http://bit.ly/RMFT-Henrichsen qumram & UBS: http://bit.ly/qumram-ubs Iron Mountain &…

Weiterlesen

22. November 2013 14:03 Uhr
Information Governance Panel auf der Competence-SiteEine Reihe der Fragen, die auf dem 7. Records Management Fachtag diskutiert werden, gibt es parallel auch als Roundtable auf der Competence-Site: "Information Governance in der Informationsgesellschaft – Beherrschung der Information ist angesagt": http://bit.ly/cs-infogov Dort kann sich jeder mit Antworten, Kommentaren oder einem vollständigen Interview…

Weiterlesen

21. November 2013 20:04 Uhr
QES mit AttributHallo Uli, Beförderungen sind auf diesem Wege bei der id-netsolutions ausgeschlossen - müssten doch jeweils extra neue Karten angeschafft werden. Auch mir ist klar, dass die "Attribute" nicht wirklich sinnvoll einzuhalten sind/waren. Diese Diskussion gab es aber auch beim 'HealthProfessionalAusweis'. Wenn schon Attribute, dann auch sinnvoll. Übrigens: ich…

Weiterlesen

20. November 2013 16:23 Uhr
QES & nPAHallo Ulrich, natürlich ist die Ansage "Die QES gehört kostenfrei auf jeden nPA" eine kleine Provokation, da diese Chance zur weiten Verbreitung der qualfizierten elektronischen Signatur mit Anbieterakkrediiterung deutscher Machart "verpennt" wurde - oder weil sich hier zeigte, dass es nicht geht, zu teuer ist oder was-auch-immer.  …

Weiterlesen

19. November 2013 09:02 Uhr
Zahlreiche offene Fragen zum Thema Information GovernanceAuf dem Records Management Fachtag 2013 wird eines vor allem deutlich: Information Governance scheint nur ein Thema für Großunternehmen mit starker Regulierung zu sein, im Mittelstand ist das Thema kaum angekommen. Und gerade hier sind offenbar die größten Lücken bei einer durchgängigen Beherrschung der…

Weiterlesen

19. November 2013 08:59 Uhr
Zahlreiche offene Fragen zum Thema Information GovernanceAuf dem Records Management Fachtag 2013 wird eines vor allem deutlich: Information Governance scheint nur ein Thema für Großunternehmen mit starker Regulierung zu sein, im Mittelstand ist das Thema kaum angekommen. Und gerade hier sind offenbar die größten Lücken bei einer durchgängigen Beherrschung der…

Weiterlesen

19. November 2013 08:58 Uhr
COMARCH & Henrichsen auf dem Records Management FachtagCOMARCH wird in ihrer  Präsentation auf das Thema "Chancen und Risiken bei ECM Projekten zur Eingangsrechnungsprüfung– anhand von Praxisfällen" eingehen (Info-Seite http://bit.ly/Comarch_RMFT). An mehreren Anwenderbeispielen werden die Projektrisiken und die Erfolgsfaktoren dargestellt. Es referiert hierzu Daniel Taborek von der COMARCH Swiss AG. Henrichsen…

Weiterlesen

19. November 2013 08:47 Uhr
COMARCH & Henrichsen auf dem Records Management FachtagCOMARCH wird in ihrer  Präsentation auf das Thema "Chancen und Risiken bei ECM Projekten zur Eingangsrechnungsprüfung– anhand von Praxisfällen" eingehen (Info-Seite http://bit.ly/Comarch_RMFT). An mehreren Anwenderbeispielen werden die Projektrisiken und die Erfolgsfaktoren dargestellt. Es referiert hierzu Daniel Taborek von der COMARCH Swiss AG. Henrichsen…

Weiterlesen

18. November 2013 10:37 Uhr
Dr. Kampffmeyer auf dem Records Management FachtagIn seiner Keynote "Records Management, Information Governance & aktuelle Trends" wird Dr. Ulrich Kampffmeyer auf die unterschiedlichen Definitionen von Information Governance und die Grundprinzipien wie sie z.B. in den PHIGs (Principles of Holistic Information Governance) oder ARMA "The Principles" (GARP Generally accepted Records Management…

Weiterlesen

18. November 2013 10:32 Uhr
Keynote zu Records Management & Information GovernanceIn seiner Keynote "Records Management, Information Governance & aktuelle Trends" wird Dr. Ulrich Kampffmeyer auf die unterschiedlichen Definitionen von Information Governance und die Grundprinzipien wie sie z.B. in den PHIGs (Principles of Holistic Information Governance) oder ARMA "The Principles" (GARP Generally accepted Records Management…

Weiterlesen

15. November 2013 17:40 Uhr
ICC auf dem Records Management FachtagDer ICC International Criminal Court wird auf dem Records Management Fachtag zum Thema "The End of Records and Archives Management as we know it" vortragen. Jones Lukose Ongalo vom ICC in Den Haag, Niederlande, wird am 26.11.2013 in Offenbach  in englischer Sprache referieren: http://bit.ly/HP_ICC.  Bei…

Weiterlesen

15. November 2013 17:39 Uhr
Europa und die Aufbewahrung - ein Dialog auf dem #RMFT2013In lockerer Form werden aktuelle Trends bei Aufbewahrung und Aufbewahrungsfristen, die GoBD und andere rechtliche Änderungen vorgestellt. Den Dialog bestreiten Hans-Günther Börgmann, Iron Mountain, und Dr. Ulrich Kampffmeyer, PROJECT CONSULT, als "The Retention Management  Professionals oH - ohne Haftung". Angesichts der…

Weiterlesen

15. November 2013 17:38 Uhr
Grünenthal auf dem Records Management FachtagDas bekannte Pharma-Unternehmen Grünenthal ist auf dem 7. Records Management Fachtag mit einem Vortrag zum Thema "Rahmenbedingung für Information Governance und aktuelle Entwicklungen im Records Management in den kontrollierten Bereichen der pharmazeutischen Industrie" vertreten. Michael Bursian, Grünenthal, wird über das ersetzende Scannen und einige einige…

Weiterlesen

15. November 2013 13:13 Uhr
QES und / oder Signaturen mit PenpadsHallo Herr Dr. Bartonitz, Sie erlauben mir, erneut wieder kleine, aber entscheidende Nuancen zu verdeutlichen, vor allem für diejenigen Leser, die sich erst jetzt mit diesem Thema befassen: Solange fortgeschrittene und qualifizierte elektronische Signaturen (FES / QES) auf Zertifikaten beruhen (Zuordnung des Public Keys…

Weiterlesen

15. November 2013 11:06 Uhr
Grünenthal auf dem Records Management FachtagDas bekannte Pharma-Unternehmen Grünenthal ist auf dem 7. Records Management Fachtag mit einem Vortrag zum Thema "Rahmenbedingung für Information Governance und aktuelle Entwicklungen im Records Management in den kontrollierten Bereichen der pharmazeutischen Industrie" vertreten. Michael Bursian, Grünenthal, wird über das ersetzende Scannen und einige einige…

Weiterlesen

15. November 2013 10:45 Uhr
Signatur auf dem NPa> Die Signatur soll da eingesetzt werden wo sie hingehört: als persönliche > elektronische Unterschrift eines jeden Bürgers. Sie gehört zwingend und > kostenfrei auf jeden NPa, den neuen Personalausweis. Ja, 'das Signieren muss aus den Scan-Prozessen raus', aber muss die Signatur auf den NPa? Was ist…

Weiterlesen

15. November 2013 10:09 Uhr
QES auf PersonalausweisJa, im Scan-Prozess scheint mir die Nutzung der QES , so wie Du das aufrollst, wenig Sinn-gebend zu sein. Und ja, ich hätte die Ausstattung des neuen Personalausweises mit einem Zertifikat für die QES als staatshoheitlich und damit kostenfrei (OK, bezahlt über die Steuern) direkt mit seiner Ausgabe…

Weiterlesen

15. November 2013 09:57 Uhr
Das leidige Thema QESHallo Martin, ich möchte in Bezug auf Deinen Kommentar zwei Themenkreise auseinanderhalten - Signatur in elektronischen Verwaltungsverfahren und Signatur beim Scannen.   Im Fall des Urteils des BAG handelt es sich um die Signatur für Bestätigungen und Authorisierungen im Rahmen eines elektronischen Vefahrens. Die Angestellte benötigt hier…

Weiterlesen

15. November 2013 08:59 Uhr
einen Personalausweis brauch ich doch auch ...Kann ich gezwungen werden, mir eine Signaturkarte anzuschaffen, damit ich an elektronischen Kommunikationen teilnehmen kann, bei denen meine Unterschrift notwendig ist? Nun, wir werden ja auch gezwungen, einen Personalausweis zu beschaffen (warum heißt das Ding eigentlich nicht Personenidentitätsausweis? Personal gibt es doch nur im…

Weiterlesen

14. November 2013 08:23 Uhr
Europa und die Aufbewahrung - ein Dialog auf dem #RMFT2013In lockerer Form werden aktuelle Trends bei Aufbewahrung und Aufbewahrungsfristen, die GoBD und andere rechtliche Änderungen vorgestellt. Den Dialog bestreiten Hans-Günther Börgmann, Iron Mountain, und Dr. Ulrich Kampffmeyer, PROJECT CONSULT, als "The Retention Management  Professionals oH - ohne Haftung". Angesichts der…

Weiterlesen

14. November 2013 07:58 Uhr
ICC auf dem Records Management FachtagDer ICC International Criminal Court wird auf dem Records Management Fachtag zum Thema "The End of Records and Archives Management as we know it" vortragen. Jones Lukose Ongalo vom ICC in Den Haag, Niederlande, wird am 26.11.2013 in Offenbach  in englischer Sprache referieren: http://bit.ly/HP_ICC.  Bei…

Weiterlesen

13. November 2013 16:41 Uhr
Starke LobbyEs ist kaum noch zu verstehen ... Rund um die "qualifizierte elektronische Signatur" (QES) scheint es eine sehr starke Lobby zu geben. Letztens der Versuch bei der Simulations-Veranstaltung der DATEV die QES beim "belegersetzenden Scannen" zu platzieren, hier die QES als "erforderlicher Bestandteil" für die Erbringung der Arbeitsleistung? "Geht's…

Weiterlesen

12. November 2013 18:58 Uhr
Arbeit muss neu definiert werden! Immer häufiger mehren sich die kritischen Stimmen, dass uns durch Automatisierung immer mehr Arbeitsplätze verloren gehen. Business Process Management, Business Intelligence, automatische Klassifikation, Austausch automatisch verarbeitbarer Nachrichten - all dies sind Merkmale der Veränderungen. Drei große Faktorenbündel bestimmen den Wegfall herkömmlicher Arbeit im Büro: (1)…

Weiterlesen

12. November 2013 12:43 Uhr
UBS auf dem Records Management FachtagDie bekannte Schweizer Großbank UBS wird auf dem Records Management Fachtag 2013 einen Vortrag zum Thema "Archivierung von Web Applikationen bei der UBS" halten. Referent am 26.11.2013 in Offenbach ist Nino Marsolo http://bit.ly/qumram-ubs. Der Vortrag macht deutlich, dass das Thema Behrrschungder Information sich auch auf…

Weiterlesen

12. November 2013 12:42 Uhr
UBS auf dem Records Management Fachtag Die bekannte Schweizer Großbank UBS wird auf dem Records Management Fachtag 2013 einen Vortrag zum Thema "Archivierung von Web Applikationen bei der UBS" halten. Referent am 26.11.2013 in Offenbach ist Nino Marsolo http://bit.ly/qumram-ubs. Der Vortrag macht deutlich, dass das Thema Behrrschungder Information sich auch…

Weiterlesen

12. November 2013 07:53 Uhr
MERCK auf dem Records Management FachtagDas renommierte Pharma-Unternehmen MERCK wird auf dem Records Management Fachtag 2013 einen Vortrag zum Thema "Zulassungsunterlagen extern archivieren und digitalisieren" halten. Referentin am 26.11.2013 in Offenbach ist Agnes Cwienczek http://bit.ly/IronMountain_Merck. Gerade im Zeitalter der hybriden Informationsverwaltung, wo Elektronik und Papier noch parallel benötigt werden, ist…

Weiterlesen

12. November 2013 07:46 Uhr
Merck auf dem Records Management FachtagDas renommierte Pharma-Unternehmen MERCK wird auf dem Records Management Fachtag 2013 einen Vortrag zum Thema "Zulassungsunterlagen extern archivieren und digitalisieren" halten. Referentin am 26.11.2013 in Offenbach ist Agnes Cwienczek http://bit.ly/IronMountain_Merck. Gerade im Zeitalter der hybriden Informationsverwaltung, wo Elektronik und Papier noch parallel benötigt werden, ist…

Weiterlesen

8. November 2013 09:12 Uhr
Das Signieren muss aus den Scan-Prozessen raus!Auch im Heise-Forum gibt es eine umfangreiche Diskussion zum Thema "Beweiswert gescannter Dokumente": http://bit.ly/1cHS5k8 . Auch hier ist der Grundtenor - "unnötig", "Panikmache" und "Praxisfern". Letztlich war es eine Werbemaßnahme für das Signieren beim Scannen, also Konzepte wie "ArchiSig", "ResiScan", "TR-ESOR", "Nachsignieren" usw. Ziemlich durchsichtig…

Weiterlesen

7. November 2013 13:33 Uhr
Nachlese zur Simulationsstudie "Ersetzendes Scannen"So, nun ist unser neuer Blog der OPTIMAL SYSTEMS online, ich werde nun auch wieder verstärkt in der ECM-Blogger-Gemeinde mitmischen ... Ich hatte ja hier schon einem vorherigen Kommentar ein paar Einblicke in die Simulationsstudie gegeben. Hier ist nun auch meine Nachlese-Serie zur Simulationsstudie "Ersetzendes Scannen"…

Weiterlesen

7. November 2013 09:51 Uhr
Simulationsstudie zum Scannen auf ECMguide.deWir habe auf ECMguide.de http://www.ecmguide.de/input-output/scannen-und-klassifizieren/positives-studienergebnis-zum-ersetzenden-scannen-17495.aspx auch das Ergebnis der Simulationsstudie aufgegriffen und vor übertriebenen und unnötigen (Sicherheits-)bedenken gewarnt. Anfang Dezember folgt ein ganzes Special zum Thema "Scannen und Erkennen", das auch noch einmal auf die Simulationsstudie eingehen wird und weitere Themen aus diesem Gebiet aufgreifen wird.…

Weiterlesen

7. November 2013 08:22 Uhr
#WPFD - interessante VeranstaltungHallo, das scheint eine interessante Veranstaltung gewesen zu sein. Ich werde dies mal bei unserer nächsten Versammlung anbringen, ob es möglich ist, als Firma an solch einem Ereignis teilnehmen zu können. Danke für den Tipp und viele Grüße

Weiterlesen

5. November 2013 08:57 Uhr
Rettung aus den abgeschalteten XING-ThemenDie "XING Themen" waren ein Versuch der Community-Plattform XING, neben den Gruppen einen weiteren Informationskanal mit Fachbeiträgen zu eröffnen. Ein besserer Editor, mehr Gestaltungsmöglichkeiten und Tagging boten Vorteile gegenüber Gruppenbeiträgen. Das Konzept stand jedoch in direkter Konkurrenz zu den Gruppen, wurde schnell durch Werbung und Event-Ankündigungen…

Weiterlesen

4. November 2013 18:03 Uhr
Sichere Archivierung ist nicht neuDanke Martin, - und - das Verfahren ist nicht neu. Bereits bei der Konzeption von "revisisionssicherer Archivierung" vor über 20 Jahren haben wir daran gedacht und "Archiveingangsjournale", "Änderungsprotokolle" usw. als Vorgabe definiert. Auch die ISO 14721 OAIS Open Archive Information System setzt auf die Protokollierung der…

Weiterlesen

4. November 2013 17:53 Uhr
PragmatismusJa, das von Dir beschriebene Verfahren des Journals sollte alle Mal reichen. Und in Behörden wird eh mehr Aufwand in die Prozesssicherheit gesteckt, was damit genügend Sicherheit bieten sollte. Ich würde gerne mal hochrechnen, wie viele Stunden in Form von Steuergeldern schon in die Entwicklung der TR-ResiScan geflossten sind. Am…

Weiterlesen

4. November 2013 17:44 Uhr
Schluss mit dem Verunsichern!Hallo Martin, danke für Deinen Kommentar hier und auch auf XING! "Die Kirche im Dorf lassen". Ja, denn es handelte sich bei der Veranstaltung um ein künstliches Konstrukt. Themen aus dem Umfeld von HGB, GoBS und Steuerrecht standen nie in der Diskussion und nie zur Disposition. Hierr…

Weiterlesen

4. November 2013 16:55 Uhr
Kommentar von Michael Nowarra am 10.12.2012, 8:16Hallo Herr Kampffmeyer, da sind wir uns ja einig! Um auch meinerseits auf das Ursprungsthema zurück zu kommen: Ein guter Artikel im Focus Online! Es wird zwar von Social Collaboration im weitesten Sinne geschrieben, aber Dokumente stehen meiner Meinung nach im Mittelpunkt.   Zitat:…

Weiterlesen

4. November 2013 16:54 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 07.12.2012, 18:02@ Michael Nowarra Man sollte nie die IT als erstes im Kopf haben - sie ist ein Hilfsmittel. Wenn ich 1992 "Strategie vor Organisation" geschrieben habe, meine ich selbstverständlich Strategie generell und nicht nur eingeschränkt "IT-Strategie". Im Übrigen ging es ursprünglich im Beitrag…

Weiterlesen

4. November 2013 16:53 Uhr
Kommentar von Michael Nowarra am 07.12.2012, 17:03@ Herr Kampffmeyer Vielleicht sollte ich mich präziser ausdrücken: unternehmerische Wertschöpfung vor IT-/Produktstrategie. Wenn Sie Unternehmensstrategie meinen, bin ich bei Ihnen. Ich hatte aber die IT-Seite im Hinterkopf. Fragen der IT-Strategie vs. Wertschöpfung des Unternehmens. Klassiker: Fachabteilung benötigt eine Lösung und IT verweigert sich,…

Weiterlesen

4. November 2013 16:53 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 07.12.2012, 9:48@ Nowarra > Wertschöpfung vor Strategie ? Nein! Die Überlegungen zur Wertschöpfung sind immer Bestandteil der Strategie! Wertschöpfung grundsätzlich vor die Strategie stellen zu wollen ist nicht richtig (und nicht nötig, da Bestandteil der strategischen Überlegungen): (1) Wertschöpfung allein ist nicht immer das…

Weiterlesen

4. November 2013 16:52 Uhr
Kommentar von Michael Nowarra am 06.12.2012, 10:54@ Herr Mages: alles klar! Danke. @ alle: den Grundsatz, den Herr Kampffmeyer zitierte, möchte ich doch noch um den eigentliche wichtigen Aspekt "wozu überhaupt?" ergänzen: Wertschöpfung vor Strategie.   Um noch einmal auf die IT zurück zu kommen: die (wir?) müssen lernen, in…

Weiterlesen

4. November 2013 16:51 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 05.12.2012, 10:30@ alle, die hier über IT und Projektmanagement philosophieren - mein Grundsatz für die Planung und Einführung von elektronischem Dokumentenmanagement aus dem Jahr 1992:   "Strategie vor Organisation, Mensch und Organisation vor Technik"!   Dies gilt nicht nur aber auch für Vorhaben im…

Weiterlesen

4. November 2013 16:50 Uhr
Kommentar von Detlev Mages am 05.12.2012, 7:44@ Herr Nowarra: Ich hatte meinen Kommentar nicht auf Ihre Ausführungen bezogen, hatte nur leider den Bezug zu posten vergessen. Herr Steffan schrieb: "aus meiner Sicht sind DMS Projekte von Natur aus erstmal IT Projekte wie alle anderen." Kommentar von Andreas Steffanam 28.11.2012, 18:59…

Weiterlesen

4. November 2013 16:50 Uhr
Kommentar von Michael Nowarra am 04.12.2012, 16:53@ Herr Mages: ich habe ja nur aufgezeigt, dass die Tendenz zunimmt, DMS-Themen ohne Mitwirkung der IT zu realisieren. Ein konkretes Beispiel aus einem meiner Projekte: die Fachabteilung wollte ein QM-System einführen (im weitesten Sinne eine Art DMS - auch mit entsprechender Funktionalität). Die…

Weiterlesen

4. November 2013 16:49 Uhr
Kommentar von Detlev Mages am 04.12.2012, 10:52Insgesamt viele interessante Aspekte, einem möchte ich jedoch vehemnt widersprechen:   Weder DMS/ECM-Projekte noch viele andere (Lagerverwaltungssysteme, CRM, ERP, etc) sind IT-Projekte! Natürlich wird die IT gebraucht, vielfach auch als Projekttreiber. Nichts desto trotz ist ECM/DMS ein Organistionsprojekt, ein Lagerverwaltungssystem ein Logistikprojekt, etc. Ein…

Weiterlesen

4. November 2013 16:48 Uhr
Kommentar von Michael Nowarra am 02.12.2012, 14:27Guten Tag zusammen, ich bin etwas spät eingestiegen, sodass ich nicht auf die einzelnen Beiträge eingehen möchte. Allesamt haben sie aber interessante und wichtige Aspekte enthalten.   Ich bin kein DMS-Spezialist, habe aber als Berater (auch im Umfeld von DMS) und Betroffener ("alles ist…

Weiterlesen

4. November 2013 16:47 Uhr
Kommentar von Andreas Steffan am 30.11.2012, 13:23@Dr. Ulrich Kampffmeyer   Ich glaube man muss in Bezug auf Methoden erwähnen auf welchem Korn man unterwegs ist. MIKE2 ist vermutlich das gröbste Korn mit viel größerem Scope als technische Realisierung. Insofern müssen sich Vorgehensweisen nicht zwangsweise ausschließen. Meine persönliche Erfahrung - speziell…

Weiterlesen

4. November 2013 16:45 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 30.11.2012, 13:03@ Uwe Küll Merci :) Ohne Denken - und ohne Nachdenken - gehen Veränderungen sowieso nicht. Hier noch mal der Link auf den ursprünglichen Beitrag in der ComputerWoche Mittelstand vom 5.11.2012: http://bit.ly/SaL9zO Und hier gibt es bei uns auf der Webseite auch noch…

Weiterlesen

4. November 2013 16:44 Uhr
Kommentar von Uwe Küll am 30.11.2012, 12:50@ Dr. Ulrich Kampffmeyer   Zunächst mal freue ich mich,den spannenden Artikel hier nochmal in der Lang-Version veröffentlicht und diskutiert zu sehen. Sodann natürlich über die Tatsache, dass es hauptsächlich um die Punkte geht, die auch in der von mir für die Print-Veröffentlichung in…

Weiterlesen

4. November 2013 16:44 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 30.11.2012, 11:17@ Detlev Mages @ Julia Taleron   Effiziente Nutzung von elektronischem Dokumentenmanagement erfordert  bei noch in "Papier-Dimensionen" denkenden Organisationen tiefgreifende Veränderungen. Diese lassen sich nicht pauschal fassen, da die Form, die aktuellen Arbeitsprozesse, die kommunikative und soziale Interaktion, der Aufbau und die Unternehmenskultur…

Weiterlesen

4. November 2013 16:43 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 30.11.2012, 10:55@ Andreas Stefan > Wenn DMS Projekte ein spezielles Vorgehen sinnvoll > machen wäre ich dankbar, wenn jemand das mal > kurz erklären könnte.   Dokumentenmanagement-Projekte sind in vielfacher Hinsicht "etwas"  anders als "normale" IT-Projekte. Dies ist z.B. auch grundsätzliche Veränderungen in den…

Weiterlesen

4. November 2013 16:42 Uhr
Kommentar von Andreas Steffan am 29.11.2012, 12:47Natürlich gibt es keine "one size fits all" Methode für IT Projekte und das Vorgehen sollte zum jeweiligen Projekt und zum Kunden passen. Der Löwenanteil von IT Projekten liegt aber eben einfach in der Komfort-Zone (s. Stacey Matrix) der agilen Methoden.

Weiterlesen

4. November 2013 16:41 Uhr
Kommentar von Dr. Ulrich Kampffmeyer am 28.11.2012, 19:18Ein paar Antworten ... (1) Dokumentenmanagement muss nicht komplex sein. Einfachere Systeme für Mittelständler (vom kleinen bis gehobenen) , die Dokumentenmanagement-Grundfunktionalität bieten, sind auch einfach zu installieren, einfach zu betreiben oder vermehrt einfach aus der Cloud nutzbar. (2) Gewinnen im Kampf um den…

Weiterlesen

4. November 2013 16:39 Uhr
Kommentar von Andreas Steffan am 28.11.2012, 18:59Hallo, aus meiner Sicht sind DMS Projekte von Natur aus erstmal IT Projekte wie alle anderen. Probleme mit Kopfmonopolen aller Art gibt es wo immer jemand seinen Arbeitsplatz sichern will  indem er seine Arbeit verschleiert. Halbwegs modernes Projekt-Vorgehen (wie Scrum oder Agile allgemein) sind…

Weiterlesen

4. November 2013 16:37 Uhr
Kommentar von Julia Talaron am 28.11.2012, 10:05Hallo, Herr Mages schrieb: Die Probleme sind: - die Weigerung der meisten Beteiligten, so ein Projekt konsequent umzusetzen. - Zu zu geben, das die sogenannten unstrukturierten Daten längst jedem Kontrollversuch "entwachsen" sind und - das vermeintlich unersetzlich machende "Herrschaftswissen" zu teilen! Genau dies sind…

Weiterlesen

4. November 2013 16:36 Uhr
Kommentar von Andreas Steffan am 27.11.2012, 9:40Nein, ich meine nicht dass der Mittelständler sich aufgrund von Komplexität heraushalten sollte (Wenn man ein Projekt macht geht das ohne den Kunden sowieso nicht ;). Der Einsteiger sollte aber auf keinen Fall den Eindruck bekommen alles sei einfach und günstig. Ich bin absolut…

Weiterlesen

4. November 2013 16:35 Uhr
Kommentar von Detlev Mages am 26.11.2012, 16:32Mmmmh, weil etwas komplex ist, soll ich mich als Mittelständler besser raushalten? Ich meine, nicht weniger komplex sind 80 unterschiedliche Versionen einer Exceldatei in 150 Benutzerordnern, von der keiner mehr weiß, welche noch Relevanz hat, welche Version "in the wild", also beim Kunden ist, …

Weiterlesen

4. November 2013 16:33 Uhr
Kommentar von Andreas Steffan am 25.11.2012, 18:02Hallo Herr Kampfmeyer, sie weisen (fairerweise ;) darauf hin, dass elektronisches Dokumenten-Management komplex ist. Ich persönlich finde aber, dass beim Lesen der Eindruck entsteht auch kleine Mittelständler können und müssen das Thema jetzt angehen und wuppen. Klar, Lizenzkosten müssen heute kein Hemmschuh mehr sein,…

Weiterlesen

4. November 2013 16:09 Uhr
Lassen wir die Kirche im DorfWie ich zuvor schon avisierte, nahm ich an der Simulationsveranstaltung war als einer von zwei Sachverständigen teil. Ich haben dem Richter im Zivilgericht Rede und Antwort gestanden und habe die elektronischen Dokumente beurteilt. Da in keinem der Signierfälle ein qualifizierter Zeitstempel genutzt wurde, ist die…

Weiterlesen

4. November 2013 09:58 Uhr
Gescannte Dokumente sind als Beweismittel zulässig!Die Zeitschrift CHANNELPARTNER schreibt "Elektronische Dokumente als Beweismittel zulässig"  http://bit.ly/E-Dok-Recht ... wer hätte denn etwas anderes erwartet? Jedoch liest man den Beitrag genauer, kommt die eingangs von mir vermutete "Besonderheit" bei der "Beweissicherheit" deutlich hervor: es geht um elektronische Signaturen beim Scannen. "Bei der Studie…

Weiterlesen

29. Oktober 2013 10:45 Uhr
#WPFD Storify & WrapVom #InfoChat zum #WPFD World Paper Free Day vom 24.10.2013, 18:00, gibt es eine Storify Dokumentation http://bit.ly/Storify-WPFD und eine Zusammenfassung in Folien auf Slideshare http://bit.ly/Wrap-WPFD Kommendes jahr ist der World Paper Free Day am 23. Oktober 2014: http://bit.ly/wpfd2014 

Weiterlesen

24. Oktober 2013 06:13 Uhr
24.10.2013 - heute ist World Paper Free DayHeute, am 24.10.2013, ist zum vierten Mal World Paper Free Day: - nicht drucken, - nicht kopieren, - nicht als Papier faxen, - kein Papier verteilen! Um 18:00 CET gibt es von der AIIM auf Twitter einen Tweetjam zu aktuellen Fragen rund um…

Weiterlesen

22. Oktober 2013 16:28 Uhr
BITKOM-Stellungnahme: Beweiskraft gescannter DokumenteDer BITKOM hat eine Stellungnahme zur Beweiskraft gescannter Dokumente veröffentlicht, die direkt auf die Veranstaltung in Nürnberg zielt. Der BITKOM stellt klar - die Beweiskraft ist eindeutig geregelt. Danke! http://bit.ly/BITKOM-Beweiskraft Zusammenfassung In der letzten Woche veröffentlichten einige Online-Ausgaben bekannter Medien Meldungen, die geeignet sind, eine starke Verunsicherung…

Weiterlesen

22. Oktober 2013 07:25 Uhr
Programm-Update zum Records Management Fachtag 2013PROJECT CONSULT führt am 26. November 2013 den 7. Fachtag zu Records Management (RM) und Compliance  durch. Anmeldung auf Amiando: http://bit.ly/RM-Fachtag-2013 Agenda "Records Management – Information Governance“ 08:30 Empfang, Begrüßungskaffee, Ausgabe Teilnehmerunterlagen 09:00 Begrüßung 09:10 PROJECT CONSULT, Dr. Ulrich Kampffmeyer: "Records Management, Information Governance &…

Weiterlesen

14. Oktober 2013 08:42 Uhr
Sitzen da nicht auch die Hersteller mit im Boot?Lothar Walther, Ulshöfer IT - Dienstleister Was ist schon fäschungssicher? Wird hier nicht wieder das Thema "Herstellererklärung" aktuell, als eines von vielen Themen zu diesem Themenkreis?

Weiterlesen

12. Oktober 2013 08:39 Uhr
Königlich Bayerisches Amtsgericht[Satire - Beginn] Auch wenn die jüngeren Kollegen es vielleicht nicht mehr kennen - es erinnert mich ein wenig an das 'Königlich Bayerische Amtsgericht': „Es war eine liebe Zeit, die gute, alte Zeit vor anno 2014. In Bayern gleich gar. ... Es war halt noch vieles in Ordnung…

Weiterlesen

11. Oktober 2013 12:18 Uhr
Fälschen beim ScannenShame on you, XEROX :), bad Job Das ist technisch gesehen kein Problem. Schon 1994 konnten wir bei Elsag Bailey (damals ital. Scanner-Hersteller für Überweisungsträger für die Postbank, Scanner für die statistischen Landesämter, Barcley Bank, etc.) bei OCR und ICR die Korrekturen sowohl im Erkennungsbereich der extrahierten Daten…

Weiterlesen

11. Oktober 2013 10:55 Uhr
Da simma dabeiIch werde als einer von zwei technischen Gutachtern dabei sein und bin sehr gespannt, da ich der Signaturnutzung beim Scannen und Archivieren insgesamt eher kritisch gegenüberstehen. Ich werde allerdings ergebnisoffen hineingehen und lasse mich gerne überraschen. Ich war bisher noch nie an einem Gerichtsverfahren selbst beteiligt, und werde…

Weiterlesen

11. Oktober 2013 09:01 Uhr
Fälschen Scanner & Kopierer selbst?In einigen der 14 Musterfälle geht es auch um das Fälschen von Inhalten vor (und nach dem Scannen). Dies soll nicht nur die Meta-Daten sondern auch die gescannten Dokumente selbst betreffen. Nach dem Scannen im abgesicherten "revisionssicheren" Archiv Dokumente zu verfälschen (sprich zu ersetzen ohne das…

Weiterlesen

11. Oktober 2013 08:33 Uhr
"Revisionssicheres Scannen" :)Hallo Herr Schmoldt, warten wir also mal ab, was daraus wird (zumal ein guter Freund von mir da wohl mitwirken wird :) ). Allerdings ist die rechtliche Situation seit dem 1.8.2013 mit dem E-Government-Gesetz so, dass in der öffentlichen Verwaltung nunmehr im "rechtssicheren" Dokumentenmanagerment das Signieren und Nach-Signieren…

Weiterlesen

11. Oktober 2013 07:27 Uhr
#Infochat No 1 on #WPFDDie Aufzeichnung des ersten AIIM #Infochat am 10.10.2013 zum 4. World Paper Free Day #WPFD: http://storify.com/AIIMcmty/world-paper-free-day-infochat-1?utm_source=t.co&utm_content=storify-pingback&awesm=sfy.co_jT3x&utm_medium=sfy.co-twitter&utm_campaign=  Der zweite #Infochat ist am 24.10.2013, dem World Paper Free Day, um 18:00 MEZ auf Twitter.

Weiterlesen

10. Oktober 2013 15:35 Uhr
Verkörperte UrkundenOk, ich war einer derjenigen, die am lautesten und vehement gegen die gesetzliche VERPFLICHTUNG zur Verwendung qualifizierter Signaturen gewettert hatten. Auch die Aufhebung der QES für Rechnungen hatte ich bereits 2004 vorausgesagt. Trotzdem .. ich würde über Prof. Roßnagel trotz seiner früheren Befassung mit der qualifizierten elektronischen Signatur nicht…

Weiterlesen

10. Oktober 2013 12:16 Uhr
Zirkus Halligalli jetzt auch mit RichterbeteiligungDie Überschrift dieses Kommentars soll nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich grundsätzlich jede Form der seriösen Rechtsfortbildung begrüße. Allerdings stimmt es mich nachdenklich, dass sich Richter und mit Roßnagel ja ein grundsätzlich angesehener Experte, für einen derartigen Glamauk hergeben. Unbeschadet dessen, dass solche Fallbearbeitungen in Laborumgebungen…

Weiterlesen

10. Oktober 2013 11:45 Uhr
Absurdes TheaterHier werden Bürger verschaukelt und elektronische Verfahren massiv behindert. In UK reicht für eine Urkunde eine eingescannte Unterschrift. In der Schweiz kann man in E-Mails Urkundenfälschung begehen und dafür ins Gefängnis wandern. In Deutschland haben wir unterbeschäftigte Juristen, die sich einen Spaß daraus machen, Bürger mit gequirltem Mist von…

Weiterlesen

1. Oktober 2013 10:21 Uhr
ZugFeRD Musterrechnung nicht konform zum HandelsrechtDie ZugFeRD Musterrechnung entspricht in der bereitgestellten Form nicht den in Deutschland gültigen Formvorschriften des Handels- und Steuerrechts. Einige Beispiele: - Die Angabe des Leistungszeitraumes ist nicht ausdrücklich vorgesehen. Dieser ist bei Dienstleistungen erforderlich, wenn nicht nur eine Lieferung an einem Tag erfolgt. - Der…

Weiterlesen

30. September 2013 09:03 Uhr
wITw14 - neue Konzepte & neue Termine?Hallo Ulrich, an einigen Stellen bewegt sich die DMSEXPO ja bereits. So wird wahrscheinlich der Termin von Ende Oktober auf Anfang Oktober vorverlegt (auch wenn schon überall Plakate hängen). Aber beim Konzept der Messe wird es nicht einfacher. Im Prinzip sind es ja drei…

Weiterlesen

29. September 2013 09:19 Uhr
Branchenmesse unsexyHallo Uli, es stand in der Computerwoche vom 23.09.2011 zu lesen: "Die Stuttgarter Messe hat das selbst gesteckte Ziel von 15.000 Besuchern verfehlt, wertet die Veranstaltung aber dennoch als etablierten Pflichttermin der IT-Branche. Die bereits zum dritten Mal veranstaltete IT & Business (20. bis 22. September 2011) sowie die…

Weiterlesen

28. September 2013 10:32 Uhr
Ein Markt im WandelHallo Ulrich, ich nehme an, die Zahlen sind von der Messe Stuttgart (2011 ist etwas unklar). Aber dessen ungeachtet, blickt man die 20 Jahre unserer Branchenmesse zurück (http://bit.ly/DMS-EXPO), dann muss man einfach konstatieren, dass die "goldenen Zeiten" der Messe in Essen (wo wir als DMS-Branche drei Hallen…

Weiterlesen

27. September 2013 12:29 Uhr
#wITw14 noch interessant?Wann unterschreitet eine Messe die "kritische Masse"? Mehr Klasse als Masse, oder: "noch mehr Entscheider" unter den wenigen Besuchern. Während die IT & Business mit der DMS EXPO 2011 zusammen noch 11.000 Interessenten mit 520 Unternehmen lockte und damit bereits das selbstgesteckte Ziel von 15.000 Besuchern verfehlt hatte,…

Weiterlesen

26. September 2013 15:46 Uhr
Danke wITw13Das war die #wITw13! Die DMSEXPO ist vorbei. Schönen Dank an alle, die bei uns mitgemacht haben: "Streitgespräch" "Goodbye2null" mit Stefan Pfeiffer (IBM) und Heiko Beier (moresophy); Panel "Information Governance" mit Hanns Köhler-Krüner (Gartner), Karl-Heinz Mosbach (ELO), Winfried Felser (CompetenceSite), Harald Adams (OpenText) und Mario Dönnebrink (d.velop) DOK-Sharepoint-Panel mit…

Weiterlesen

26. September 2013 15:32 Uhr
Danke #wITw13Das war die #wITw13! Die DMSEXPO ist vorbei. Schönen Dank an alle, die bei uns mitgemacht haben: "Streitgespräch" "Goodbye2null" mit Stefan Pfeiffer (IBM) und Heiko Beier (moresophy); Panel "Information Governance" mit Hanns Köhler-Krüner (Gartner), Karl-Heinz Mosbach (ELO), Winfried Felser (CompetenceSite), Harald Adams (OpenText) und Mario Dönnebrink (d.velop) DOK-Sharepoint-Panel mit…

Weiterlesen

22. September 2013 14:50 Uhr
Goodbye 2.0 revisitedDie Diskussionsrunde der DGI und der DOK mit dem Titel "Goodbye 2.0" wurde neu aufgesetzt. Unter der aktiven Moderation von Prof. Dr. Heiko Beier (Geschäftsführer der Moresophy GmbH und Professor für angewandte Sprachen) sitzen sich nunmehr Stefan Pfeiffer (Marketing Lead Social Business Europe bei IBM) und Ulrich Kampffmeyer…

Weiterlesen

10. September 2013 12:37 Uhr
Agenda IBT@DMSEXPO 2013Ulrich Kampffmeyer (PROJECT CONSULT, Germany) “Introducing the IBT@DMSEXPO 2013”   The Future of the Industry [10:00-10:57] Speakers and panelists: Ulrich Kampffmeyer “Introduction of theme and speakers: The Future of the Industry” Andrew Graham (AIIM international, United Kingdom) “Future of the Information Management” Cheryl McKinnon (Forrester, USA) “ECM in an Era…

Weiterlesen

6. September 2013 08:22 Uhr
Ist nichts mehr sicher?Der SPIEGEL ONLINE berichtet, dass die US-amerikanischen und englischen Geheimdienste die meisten kyptografischen Verschlüsselungen knacken oder umgehen können. Auch SSL soll nicht mehr sicher sein: http://bit.ly/NSA-Crypto <Zitat> "Sicher ist nicht mehr sicher: Die US-amerikanischen und britischen Geheimdienste arbeiten mit Hochdruck an der Dechiffrierung von Daten, auf deren…

Weiterlesen

31. August 2013 17:03 Uhr
PersönlichNetter Kommentar, Herr Dreusicke. Es geht also nach Ihrer Meinung nicht um die damaligen Inhalte sondern um meine Person und meine Sicht auf die "Welt". "Gruselig-Gestriges" ist ein schöner Einstieg wenn es um die persönliche Sicht gehen soll. Lesen und Zuhören bei inhaltlichen Beiträgen muss man auch nicht. Und die…

Weiterlesen

31. August 2013 14:56 Uhr
Da ich Ihre Keynote nur zurDa ich Ihre Keynote nur zur Hälfte gehört habe, hat sich mein Vorschlag einer öffentlichen Diskussion nicht auf sie, sondern auf Sie bezogen. In unserem anschließenden Gespräch hatten sich ja weitere Diskussionspunkte gezeigt. Da es hierzu meines Wissens keinen Video-Mitschnitt gibt, bin ich vor einer…

Weiterlesen

31. August 2013 10:45 Uhr
Antwort zu "Kleinere Positionen?"Verehrter Kontrahent Michael Dreusicke, ich konstatiere nur, dass von <Zitat>... dem ich live kaum ohne Pulsverdopplung zuhören kann ... </Zitat> (http://bit.ly/Dreusicke) aus einer 47minütigen Keynote (http://bit.ly/Kff-EC5M) lediglich folgende zwei Sätze (mit jeweils 20 Sekunden Länge)  <Zitat1> "Es ist eine vergebliche Hoffnung, dass die junge Generation etwas von…

Weiterlesen

31. August 2013 08:06 Uhr
Kleinere Positionen?Über die Größe der angesprochenen Positionen wird noch zu diskutieren sein. Sie als "klein" zu bezeichnen, wogegen sie mir als fundamental erscheinen, gibt auf jeden Fall genug Stoff für einen belebten Einstieg.

Weiterlesen

30. August 2013 10:57 Uhr
DOKmagazin: "Goodbye 2.0 oder Hello 2.0"Im aktuellen DOKmagazin werden zwei kurze Positionspapiere der Teilnehmer am Schlagabtausch (Dr. Ulrich Kampffmeyer, Michael Dreusicke) veröffentlicht: http://bit.ly/GoodBye2Null Für "Hello 2.0" ist es jedoch wohl zehn Jahre zu spät ...   Die Herausgeberin der DOK, Birgit Reber, schreibt dazu: "Die Zeit ist reif für dieses…

Weiterlesen

29. August 2013 13:25 Uhr
Bundestag lässt Online-Petition gegen die Überwachung nicht zu#Tempora - das gibt es doch nicht - noch nicht einmal die Petition gegen die Überwachung wird vom Bundestag zugelassen: http://bit.ly/tempora-petition   Begründung "Die Petition würde weder eine lebhafte noch eine sachliche öffentliche Diskussion anregen, noch sei sie konkret oder verständlich genug" http://www.patrick-breyer.de/?p=176564  ...…

Weiterlesen

26. August 2013 16:30 Uhr
Konsolidierung? OpenText übernimmt CordysWie schon im Ursprungsbeitrag erwähnt, läuft das Kaufen und Gekauftwerden schon immer. Heute war es denn OpenText, die Cordys für 33 Mio. zur Verstärkung ihrer BPM-Aktivitäten übernommen hat: http://bit.ly/OT-Cordys. Cordys verstärkt das EIM-Portfolio von OpenText im Business Process Management Bereich mit einer mandantenfähigen Plattform (multi-tenant SOA based architecture)…

Weiterlesen

21. August 2013 19:55 Uhr
Goodbye2null oder Hello2null?Ein kleines Update, das als Artikel in der DOK (www.DOKmagazin.de)erschienen wird, findet sich auch hier: http://bit.ly/goodbye2zero Hiwerdurch sind einige mögliche Themen des "Schlagabtausches" skizziert, der sich ursprünglich an der Keynote EC5M (http://bit.ly/Kff-EC5M; http://bit.ly/PJ5Dkn ) entzündet hatte. Jedoch ergab sich auf Nachfrage, dass sich außer zwei kleineren Positionen die ursprüngliche Kritik…

Weiterlesen

17. August 2013 07:17 Uhr
Information Management & Information GovernanceKeynote am Mittwoch, 25.09.2013, 10:00 - 10:45 Uhr (DMS EXPO) "Information Management & Information Governance" Einführung: die Wissenspyramide Von ECM Enterprise Content Management zu EIM Enterprise Information Management Was gehört eigentlich alles ins EIM? Information Governance ist nicht IT Governance Von der Behrrschung der Information Ausblick:…

Weiterlesen

7. August 2013 09:50 Uhr
Hilflosigkeit beim Kampf gegen PapierSind die Dokumente wirklich "digital born"? Ist das so? Liegt nicht eine der Ursachen für die fehlende Disziplin im Umgang mit digitalen Dokumenten hierin begründet? Ein Vertrag beispielsweise ist erst dann ein Original, wenn er unterzeichnet ist. Ein Angebot ist erst dann das Original, wenn es…

Weiterlesen

2. August 2013 11:31 Uhr
E-Governmentgesetz tritt am 1.8.2013 in KraftAm 1.8.2013 trat das neue EGovG in Kraft. An meinen bisherigen Einschätzungen, dass daraus nichts wird, ändert sich nichts ... siehe oben und hier http://bit.ly/E-GovG . Im Einzelnen: De-Mail ist ein erfolgloser nationaler Sonderweg, der genauso wie die QES steckenbleibt. OpenData zu propagieren ist angesichts…

Weiterlesen

1. August 2013 09:44 Uhr
XKeyscore"1984" ist technologisch bereits 30 Jahre her. Gesellschaftlich sind wir jetzt aber in "1984" erst angekommen. Konrad Lischka und Christian Stöcker schreiben im SPIEGEL ONLINE "NSA-System XKeyscore: Die Infrastruktur der totalen Überwachung" http://bit.ly/XKeyscore. Auch dort wird die Frage erhoben, warum sich denn die Industrie nicht mit Lösungen vorwagt. Oder ist…

Weiterlesen

25. Juli 2013 13:11 Uhr
Fragen über FragenZumindest bei den rein rechtlichen Fragen möchte ich auf ein Interview verweisen, das ich im Mai mit Rechtsanwalt Dorschel zum Thema "Rechtssicherheit in der Cloud" geführt habe: http://www.cloud-computing-tv.de/rechtssicherheit-in-der-cloud-interview-mit-rechtsanwalt-joachim-dorschel Damals waren die Snowdon-Enthüllungen allerdings noch nicht öffentlich und inwieweit sich Geheimdienste einfach über nationale Gesetze hinwegsetzen, bleibt leider wohl…

Weiterlesen

25. Juli 2013 09:32 Uhr
Datenschutz: die Büchse der Pandora steht weit offenRoundtable auf der Competence-Site "Es kann keine absolute Sicherheit geben" http://bit.ly/CS-Datenschutz Die sechs Fragen: 1 #Wirtschaftsspionage  http://bit.ly/CS-Spionage 2 #Schweigen http://bit.ly/CS-Schweigen 3 #Wert http://bit.ly/CS-Wert 4 #Verantwortung http://bit.ly/CS-Verantwortung 5 #Bequemlichkeit http://bit.ly/CS-bequem 6 #de-bakel http://bit.ly/CS-debakel   Inzwischen trudeln die ersten Antworten ein, zum Beispiel von: Martin…

Weiterlesen

22. Juli 2013 11:58 Uhr
"Goodbye 2.0"Podiumsdiskussion "Schlagabtausch Dreusicke vs. Kampffmeyer: Goodbye2.0" Auf Einladung von DGI und DOKmagazin Dienstag, 24.09.2013, 14:30 - 15:30 Uhr, Halle 5, Fachforum Moderation: Prof. Dr. Heiko Beier # Michael Dreusicke, Paux # Dr. Ulrich Kampffmeyer, PROJECT CONSULT   http://bit.ly/goodbye2zero http://bit.ly/GoodBye20 http://bit.ly/PC-Panels http://bit.ly/wITw-Schlagabtausch

Weiterlesen

22. Juli 2013 11:50 Uhr
"Big Data Analytics"Podiumsdiskussion "BigData Analytics" Dienstag, 24.09.2013; 13:00 - 14:00 Uhr, Halle 5, Bühne 5.3 Moderation: Dr. Joachim Hartmann (PROJECT CONSULT) # Prof. Dr. Heiko Beier (moresophy) # Hanns Köhler-Krüner (Gartner) # Sebastian Welter (IBM) # Walter Opfermann (Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg ) # Mathias Kaldenhoff (SAP) # Dr. Stefan…

Weiterlesen

21. Juli 2013 08:13 Uhr
"Sharepoint als Collaboration-Plattform"Podiumsdiskussion" Potenziale von SharePoint 2013 als Collaboration-Plattform" Mittwoch, 25. September 2013, Fachforumsbühne 5.1, 16:30 - 18:00 Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer (PROJECT CONSULT) # Dr. Julian Bahrs (IPI)  # Dr. Uwe Crenze (interface projects) # Josef Gemeri (d.velop international)  # Dr. Joachim Hartmann (PROJECT CONSULT) # Prof Dr. Arno Hitzges (HDM…

Weiterlesen

21. Juli 2013 07:59 Uhr
»Kampffmeyers Stammtisch«Diskussionspanel »Kampffmeyers Stammtisch« Donnerstag, 26.09.2013, 13:00 – 14:00 Uhr, DMS EXPO, Halle 5, Fachforum 5.3 Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer (PROJECT CONSULT) http://bit.ly/DrUKff-XING # Thomas Landgraf (Microsoft) https://www.xing.com/profiles/Thomas_Landgraf7 # Christoph Pliete (d.velop) https://www.xing.com/profiles/Christoph_Pliete # Werner Rieche (OpenText) https://www.xing.com/profiles/Werner_Rieche # Peter Schmerler (VOI) https://www.xing.com/profiles/PeterJosef_Schmerler # Daniel Taborek (COMARCH Swiss) https://www.xing.com/profiles/Daniel_Taborek2    http://bit.ly/Kff-wITw13 http://bit.ly/Panel-2013

Weiterlesen

21. Juli 2013 07:54 Uhr
"Information Governance"Diskussionspanel »Informationen Governance« Mittwoch, 25.09.2013, 13:00 – 14:00 Uhr, DMS EXPO, Halle 5, Fachforum 5.3 Moderation: Dr. Ulrich Kampffmeyer (PROJECT CONSULT) http://bit.ly/DrUKff-XING # Harald Adams (OpenText) https://www.xing.com/profiles/Harald_Adams # Mario Dönnebrink (d.velop) https://www.xing.com/profiles/Mario_Doennebrink2 # Dr. Winfried Felser (CompetenceSite) https://www.xing.com/profiles/Winfried_Felser # Hanns Köhler-Krüner (Gartner) https://www.xing.com/profiles/Hanns_KoehlerKruener # Karl Heinz Mosbach (ELO Digital…

Weiterlesen

21. Juli 2013 07:02 Uhr
IBT@DMSEXPO - participantsInternational Business Track | DMS EXPO Stuttgart | Thursday, 26.09.2013 The speaker line-up includes consultants, vendors, analysts and evangelists from Europe and USA.  Host: Dr. Ulrich Kampffmeyer (Germany) # Pam Doyle (Fujitsu Computer Products of America; member of the AIIM Board of Directors; USA) # Andrew Graham (AIIM…

Weiterlesen

19. Juli 2013 09:01 Uhr
Herr Friedrich hat antworten lassenDer Bürgerservice des BMI hat geantwortet, also, Herr Friedrich hat antworten lassen. Für brauchbar halte ich das nicht und einigen Fragen ist man ganz ausgewichen .... Es handelt sich um einen Standard-Baustein-Text wie der Vergleich mit der Antwort an Herrn Sefzig zeigt (https://www.facebook.com/J.E11111/posts/537634549606644?comment_id=5527530&offset=0&total_comments=14)  ... Kommentierung zu…

Weiterlesen

17. Juli 2013 19:50 Uhr
Aus gegebenem Anlass ein UpdateDer Spiegel berichtet: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/neonazi-razzia-ermittlungen-wegen-terror-netzwerk-a-911658.html Der Zugriff und die Durchsuchung bei den "Wölfen" erfolgte auch auf Grund verschlüsselter Kommunikation. Vielleicht ist dies der NSA wirklich aufgefallen. Ich nehme an, die wahrscheinlich rechtsradikal angesiedelte Gruppe hat nicht die von Minister Friedrich und vom BSI Bundesamt in der Informationstechnik…

Weiterlesen

16. Juli 2013 17:43 Uhr
Das wüsste ich auch gerne ...... da es aber doch kontraproduktiv ist, diese Daten rauszulassen, denn dann könnten das ja auch die angeblich so kriminellen 5 Terroristen benutzen, gehe ich mal davon aus, dass Du überhaupt keine Antwort erhalten wirst. Aber seien wir mal gespannt. Las gerade das hier zu…

Weiterlesen

16. Juli 2013 17:04 Uhr
Sehr geehrter Herr Minister FriedrichHabe mal gerade an Herrn Minister Friedrich geschrieben (via Bürger-Service auf der Seite des Inneministeriums), um seine tolle Initiative "Jeder Bürger schützt seine Daten selbst" (#JBssDs) aufzugreifen (http://bit.ly/PRISM-Friedrich). Ich bin gespannt, welche Produkte zum Datenschutz das Innenministerium und das BSI Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik…

Weiterlesen

16. Juli 2013 09:54 Uhr
Teilnehmer DMS EXPO 2013 Diskussionspanels»Informationen Governance« Mittwoch, 25.09.2013, 13:00 – 14:00 Uhr, DMS EXPO, Halle 5, Fachforum 5.3 Teilnehmer: # Harald Adams (OpenText) # Mario Dönnebrink (d.velop) # Dr. Winfried Felser (CompetenceSite) # Hanns Köhler-Krüner (Gartner) # Karl Heinz Mosbach (ELO Digital Office)   »Kampffmeyers Stammtisch« Donnerstag, 26.09.2013, 13:00 –…

Weiterlesen

13. Juli 2013 15:06 Uhr
irgendwann bin ich dann wegen meines Denkes verdächtig ...Ich würde gerne noch diese Meinung eines Freundes hinzufügen, dem ich mich genauso anschließen mag: Liebe NSA und andere Geheimdienste - für euer Protokoll: ich will niemandem etwas Böses, lehne Gewalt in jeglicher Form ab und respektiere und schätze grundsätzlich alle Menschen,…

Weiterlesen

13. Juli 2013 13:41 Uhr
Ich fühle mich schon lange nicht mehr vertreten ...Wenn Politiker sich so verhalten, kanne es nur bedeuten, dass sie entweder nicht geeignet sind für ihr Amt oder dass sie eine Marionette sind und sich nicht anders verhalten dürfen. Hier erklärt Jemand recht gut, was es mit dem "edlen Zweck", den…

Weiterlesen

13. Juli 2013 12:41 Uhr
Herr Minister Friedrich, geht's noch ...Innenminister Friedrich verteidigt die totale Überwachung des Internet durch #NSA als "Verfassungs-konform" nach "deutschem Recht". http://bit.ly/NSA-konform Der SPIEGEL titelt: ""Blanker Hohn", "Desaster", "Luftnummer": Opposition spottet über Friedrichs USA-Reise" (http://bit.ly/NSA-Friedrich). Selbst wenn ich als Privatmensch mir nichts zu Schulden hätte kommen lassen (war da was mit…

Weiterlesen

9. Juli 2013 15:07 Uhr
Euphorie bei deutscher ECM-Cloud verfrüht@ Uwe Küll Lieber Herr Küll, es wird zwar Euphorie verbreitet (so vom BITKOM zu ECM-Cloud), aber dies ist mehr als verfrüht. Wichtg ist, die Daten zu separieren - was ist wichtig, wertvoll und vertraulich und was ist unwichtig, Spam, Müll und Bigdata-Futter. Und die vertraulichen…

Weiterlesen

9. Juli 2013 14:44 Uhr
Deutsche Anbieter profitierenSehr geehrter Herr Dr. Kampffmeyer, tatsächlich denke ich, dass Frage 19 mit Ja zu beantworten ist. Zumindest was den deutschen Markt betrifft. Einfach deshalb, weil die "wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten"-Mentalität auch in einer globalisierten Gesellschaft offenbar immer nur im eigenen Lande gilt.

Weiterlesen

9. Juli 2013 13:03 Uhr
Kein Ende der Daten-Skandale abzusehen ... Kein Ende der Skandale abzusehen ... #NSA, #PRISM, #BND, #Vorratsdatenspeicherung, #Bestanddatenauskunft, usw. Der persönliche Datenschutz ist auf der Strecke geblieben, schon vor längerem. Nimmt man das Bild vom unschuldigen jungen Mädchen "Webby Internet", so hat dieses seine Unschuld schon vor langem verloren, die Entjungferer…

Weiterlesen

4. Juli 2013 10:28 Uhr
DATEV & die GoBDAuf der Pressekonferenz der DATEV wurden gleich mehrere "heiße Eisen" diskutiert. So ist Prof. Kempf,  Vorstandsvorsitzender der DATEV eG und zugleich Präsident des BITKOM, auch mit dem neuen Entwurf der GoBD (Juni 2013) nicht zufrieden. ZUGFeRD und BSI TR 03138 ReSiScan finden jedoch sein Wohlgefallen. ZUGFeRD sei…

Weiterlesen

4. Juli 2013 09:22 Uhr
Vermutlich liegst Du richtig ...... mit Deiner Annahme des 20x Nein. wir dürfen davon ausgehen, dass das Ausspähen schon auf Betriebssystemebene zumindest jener aus den Staaten erfolgt. So ist auch das Microsoft Cryptosystem nicht sicher für den Nutzer, wie ich in einem Artikel des Chaos Computer Club einmal lesen konnte.…

Weiterlesen

4. Juli 2013 08:44 Uhr
20 Fragen und eine AntwortBevor nun alle Diskussionen im allgemeinen Getöse um Snowden und das Nicht-Wissen von Politik und Geheimdiensten untergehen, möchte ich noch einmal auf meine ursprüngliche Intension des Beitrages "Keine Reaktion der ECM-Branche zum NSA-Skandal: das Schweigen der Lämmer" ( http://bit.ly/ECM-Schweigen ) zurückkommen. Zugegeben, ein etwas enger gefasstes…

Weiterlesen

2. Juli 2013 12:30 Uhr
ECM ist nicht Tod ...Ok, man könnte mutmaßen, dass die Geheimdienste jetzt idealerweise eine offene Schnittstelle anbieten und damit als Enterprise Search Anbieter das verbrannte Budget refinanzieren - immerhin entfällt sogar der Datenimport durch die Unternehmen .... :) Die meißten wichtigen Unternehmen haben vielleicht sogar eine E-Mail Archivierung, ohne dass…

Weiterlesen

1. Juli 2013 21:03 Uhr
Keine Reaktion der ECM-Branche?Habe ich nicht kürzlich einen Artikel gelesen, die ECM-Branche sei nun doch endgültig tot? Das würde ja einiges erklären... Wäre gar plausibel. Sicher darf man keine Reaktion erwarten von jenen, deren Kern-Systeme demnächst 20 Jahre auf dem Buckel haben werden und die schon bei lächerlichen paar 100…

Weiterlesen

1. Juli 2013 18:25 Uhr
Ich schließe mich Loriots Ansicht an ...Einen hab ich noch: Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. Gerne auch als Grafik hier

Weiterlesen

1. Juli 2013 18:15 Uhr
In einer Konkurrenzgesellschaft muss gelogen werden ...Ich beschäftige mich seit etwa 5 Jahren mit der Frage, ob den eine Konkurrenzgesellschaft wirklich Vorteile gegenüber einer kooperierenden hat (daraus resultierend habe ich die Facebook-Gruppe Kooperation statt Konkurrenz mitbegründet). Mein Fazit ist, dass eine auf Konkurrenz basierte Gesellschaft von Grund auf verlogen ist.…

Weiterlesen

1. Juli 2013 11:51 Uhr
Gesetz zur Bestandsdatenauskunft verabschiedetAm 01.07.2013 wurde das Gesetz zur Bestandsdatenauskunft verabschiedet: http://bestandsdatenauskunft.de/  Ab heute ist das Speichern von Informationen und Kommunikation deutscher Bürger und Unternehmen in Deutschland legal.   Dies wirft auch ein neues Licht auf die "Entrüstung" unserer Bundeskanzlerin zur NSA-Abhör-Affäre. Denn - Deutschland war immer mit dabei und…

Weiterlesen

30. Juni 2013 20:45 Uhr
Position beziehen@ huestel Als produktunabhängige Unternehmensberatung sind wir nur sehr indirekt mit der "Industrie" verknüpft, denn wir beraten nur Endanwenderorganisationen und keine ECM-Hersteller. Wir verkaufen keine Hardware, keine Software, keine Systeme. Wir können von außen auf die Branche blicken und können uns auch erlauben, Kritik anzubringen. Unseres Erachtens gilt es…

Weiterlesen

30. Juni 2013 19:23 Uhr
huestelIch hoffe aks direkt mit der industrie verknuepfter erwarten sie hier keine antwort ....?

Weiterlesen

30. Juni 2013 14:31 Uhr
Wer erfolgreich Wirtschaften möchte, ist nicht "politisch"Lieber Uli, ich denke, dass das Schweigen aus einer ganz anderen Ecke kommt. Ein Unternehmen, dass in unserer auf Konkurrenz ausgerichteten Gesellschaft erfolgreich sein will, kann sich nicht erlauben, diese Gesellschaftsordnung zu kritisieren. Das Unternehmen stünde sofort unter Beschuss von Jenen hinter der NSA.…

Weiterlesen

30. Juni 2013 12:16 Uhr
Keine Reaktion? Das Schweigen der ECM-BrancheDie Wellen um die elektronische Ausforschung schlagen immer höher ( http://bit.ly/Geheimdienst ). Deutschland nur noch drittklassiger Partner der USA, Millionen von Zugriffen, Wirtschaftsspionage erster Güte ... und keine Reaktion der ECM-Branche. Und hier wären eigentlich zwei zu erwarten gewesen.   (1) Die Reaktion der Anbieter…

Weiterlesen

25. Juni 2013 16:48 Uhr
Post-Orwellsche Gesellschaft ...Lieber Uli, ja, wir sind schon weit hinter 1984 gelangt. Sie, die Nicht-Sichtbaren, wie Du sie nennst, und die sich keiner vorstellen kann, weil das ja nicht sein kann, haben die schöne heile Welt so eingerichtet, dass wir ihre Ausbeutung gar nicht richtig wahrnehmen. Inzwischen verstehe ich die…

Weiterlesen

20. Juni 2013 07:07 Uhr
ReSiScanDer Einschätzung kann ich mich nur anschließen. In unserer Projektpraxis raten wir den Kunden zur abschließenden Erstellung einer Verfahrensdokumentation, die auch die manuellen Bearbeitungsschritte der Briefsendungen vor dem Scannen beinhaltet und somit den Prozess ganzheitlich beschreibt. Der durch ReSiScan nötige Formalismus konterkariert die an anderen Stellen betriebenen Bemühungen Verfahren zur…

Weiterlesen

7. Juni 2013 12:27 Uhr
Bundesrat verabschiedet EGovG, De-Mail & Film-ArchivierungDas E-Government-Gesetz (http://www.verwaltung-innovativ.de/cln_339/nn_1978556/DE/Regierungsprogramm/e__gov/e__gov__node.html?__nnn=true) wurde am 07.06.2013 im Bundesrat verabschiedet. Damit kommt jetzt auch De-Mail zum Zuge! Die Zeitschrift CIO hat zum EGovG ein paar Ratschläge: http://www.cio.de/news/wirtschaftsnachrichten/2918431/ Die beschlossene Vorlage: http://www.bundesrat.de/cln_330/SharedDocs/Drucksachen/2013/0301-400/356-13,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/356-13.pdf Der Beschluss des Bundesrates: http://www.bundesrat.de/cln_330/SharedDocs/Drucksachen/2013/0301-400/356-13_28B_29,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/356-13(B).pdf ... der auch noch ein paar "Nachbesserungswünsche" zum Thema "De-Mail" enthält. Im…

Weiterlesen

7. Juni 2013 08:15 Uhr
EU-Ministerrat & EU-DS-GVOAm 6.6.2013 hat der EU-Ministerrat zur Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) getagt. Eine Einigung wurde nicht erzielt und die Verabschiedung rückt in weite Ferne. Laut "FutureZone" (http://futurezone.at/netzpolitik/16328-eu-datenschutz-oesterreich-will-nicht-zustimmen.php) gibt es besonders aus Österreich sowie anderen Ländern Vorbehalte gegen eine "Verwässerung". Einen ausführlichen Kommentar, warum die EU-DS-GVO "tot" ist, gibt es bei Anwalt Stephan…

Weiterlesen

5. Juni 2013 18:42 Uhr
ZUGFeRD Release CandidateAm 6.6.2013 wurde der überarbeitende Entwurf von ZUGFeRD als Standard für elektronische Rechnungen als Release Candidate vorgestellt. Das komplette Info-Paket mit Release-Candidate, steuerrechtlichen Überlegungen, Musterbeispiel etc. gibt es hier: Download: http://bit.ly/ZUGFeRD-Info Passend dazu gibt es einen neuen Flyer über die Ziele von FeRD und die Beteiligten: Download: http://bit.ly/FeRD-Flyer Und eine…

Weiterlesen

5. Juni 2013 16:03 Uhr
De-Mail in der Praxis - FeldstudieUnabhängig von der "Schlammschlacht" zum Thema E-Government und De-Mail vs. E-Postbrief und den Diskussionen um die Umsetzung des Systems, haben wir eine in einer Feldstudie untersucht, wie weit De-Mail 2 Jahre nach Verabschiedung des Gesetzes in der Praxis angekommen ist. Die Studie kann über unseren…

Weiterlesen

5. Juni 2013 13:01 Uhr
Nivellierung des Datenschutzes in EuropaDie hohen Datenschutzstandards, die wir in Deutschland haben, sollen jetzt sowieso mit Hilfe der europäischen Union verwässert und abgesenkt werden: <Zitat> EU-Verordnung: Protest gegen Lobby-Zugriff auf den Datenschutz Der Datenschutz soll in der Europäischen Union vereinheitlicht werden - doch der Entwurf wird von Lobbyisten torpediert. Nun…

Weiterlesen

31. Mai 2013 19:42 Uhr
epost vs. demail - Telekom und 1&1 schlagen zurückDas wird ja jetzt richtig grosses Kino. Die Telekom und 1&1 sowie die privaten Postdienste schlagen zurück und schreiben nun ihrerseitsvan die Ministerpräsidenten. Sie fordern die Zustimmung zum Egov-Gesetz in der vorliegenden Fassung. http://www.wiwo.de/unternehmen/it/elektronischer-brief-lobby-schlacht-um-de-mail/8281340.html

Weiterlesen

31. Mai 2013 14:19 Uhr
Die Auseinandersetzung um die De-Mail geht weiterDie Post kämpft gegen De-Mail an und zieht alle Register - von den Ministerpräsidenten bis zur Europäischen Kommission (http://bit.ly/PC_eGovG). Leicht lächelnd stichelt 1x1 dagegen. Wie das Ganze ausgeht, ist offen. Allerdings scheinen weder De-Mail noch der EPostbrief der große Renner zu sein. Beide sind…

Weiterlesen

29. Mai 2013 16:46 Uhr
BPM Roundtable findet großen ZuspruchUnser Roundtable zu BPM auf der Competence Site ( http://bit.ly/BPM-Roundtable ) erfreut sich großen Zuspruchs. Kommentare und Hinweise gab es bisher von Martin Bartonitz (OPTIMAL SYSTEMS GmbH), Andreas Mucke (Inspire Technologies), Sascha Rauschenberger (COLLOGIA Unternehmensberatung AG), Gregor Joeris (SER Solutions Deutschland GmbH), Sven Schnägelberger (BPM&O GmbH), Thomas…

Weiterlesen

27. Mai 2013 15:48 Uhr
Wirtschaft sieht GoBD kritischDas Forum "Elektronische Steuerprüfung" berichtet am 20.05.2013: "Wirtschaft sieht Entwurf der GoBD des BMF kritisch" http://bit.ly/GoBD-Kritik. Zitat:  Der im April 2013 vorgestellte Entwurf eines BMF-Schreibens "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)" wird in der Wirtschaft durchweg…

Weiterlesen

10. Mai 2013 12:50 Uhr
BITKOM zu GoBD & GoBITNun kommt der BITKOM um die Ecke und beschwert sich über die GoBD des BMF: http://bit.ly/Bitkom-GoBIT ... etwas spät, oder? Da hat die AWV jahrelang mit den GoBIT rumgemacht und diese von einem Jahr ins nächste verschoben. Der Veröffentlichung der GoBIT erfolgte sowieso nur, weill die GoBD…

Weiterlesen

10. Mai 2013 11:19 Uhr
Verkürzung der Aufbewahrungsfristen in die Ausschüsse verwiesenDer Bundestag hat nun am 7.5.2013 das Thema "Verkürzung der Aufbewahrungsfristen" wieder in die Ausschüsse verwiesen: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/133/1713389.pdf Verwirrend genug ist ja die Regelung mit der stufenweisen Anpassung der Fristen und die Diskussion um den Steuerfall Höneß lässt die Verkürzung sogar eher unwahrscheinlich werden. Aber…

Weiterlesen

10. Mai 2013 10:27 Uhr
Frage 5: Die Zukunft der ArbeitOffenbar ist es "Frage 5", die im Roundtable "Business Process Management zur Automatisierung der Büroarbeitswelt" das meiste Interesse erweckt und in eine Grundsatzdiskussion zum Thema "Arbeit" mündet: http://bit.ly/Zukunft-Arbeit   Dazu unser Kommentar: "Wir haben uns in der DMS/ECM/EIM-Branche jahrelang mit dem Argument getummelt, dass diese…

Weiterlesen

26. April 2013 04:04 Uhr
US Senat lehnt CISPA (zunächst) abDer US Senat hat am 25.04.2013 die "CyberSecurity" Vorlage CISPA abgelehnt: http://www.usnews.com/news/articles/2013/04/25/aclu-cispa-is-dead-for-now . CISPA ist aber nur ein Vorstoß in einer langen Reihe von Initiativen wie ACTA, PIPA & Co.

Weiterlesen

25. April 2013 17:19 Uhr
12 Uhr mittags - Shootout - GoBD vs. GoBITDie unkonsolidierte Situation mit GoBS, GDPdU und anderen gesetzlichen und regulativen Vorschriften ist unbefriedigend. Alle warteten seit Jahren auf die angekündigten GoBIT als Nachfolger der GoBS. Die GoBIT werden ohne Beteiligung der Öffentlichkeit (die wahrscheinlich auch uninteressiert wäre und den Diskussionsprozess nur…

Weiterlesen

24. April 2013 09:46 Uhr
GoBD oder GoBIT ? Kaum ist die GoBD im Umlauf (siehe http://bit.ly/PC-GOBD ), die eigentlich erstmal nur intern bei den großen Verbänden abgestimmt werden sollte, kommt die AWV mit einer GoBIT-Version ("final" von 13.10.2012) "um die Ecke". Über Jahre war über die GoBIT spekuliert worden - ob sie nun kommt…

Weiterlesen

20. April 2013 06:49 Uhr
Wenige Leute im Plenum & nix entschiedenDie Verkürzung der Aufbewahrungfristen (235. Sitzung vom 19.04.2013; TOP ZP 11; Erste Beratung CDU/CSU, FDP; Verkürzung der Aufbewahrungsfristen sowie Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften; Drucksache 17/13082 http://bit.ly/Aufbewahrungsfrist) wurde in die Ausschüsse verwiesen. Die Reden vor sehr kleinem Publikum waren eher Wahlkampfmasche denn sachdienlich. Hier gibt es das Video: http://bit.ly/Bundestag

Weiterlesen

19. April 2013 08:50 Uhr
Post beschwert sich bei EU-Kommission über eGovG und De-MailNur wenige Stunden nach der Verabschiedung des eGovG legt die Post bei der EU-Kommission Beschwerde gegen De-Mail und dessen Verankerung im neuen E-Government-Gesetz ein: http://bit.ly/DeMail-EPost . Das Einzige, was verwundert ist, wie lange es gebraucht hat. Schon vor Jahren hatten wir geschrieben (2011: http://bit.ly/15lEHx3)…

Weiterlesen

18. April 2013 10:09 Uhr
Lesung im Bundestag: Verkürzung der AufbewahrungsfristenDrucksache 17/13082 Lesung im Bundestag am 19.04.2013 http://bit.ly/Aufbewahrungsfrist Artikel 6 | Änderung des Handelsgesetzbuchs | § 257 Absatz 4 des Handelsgesetzbuchs in der im Bundesgesetzblatt Teil III, Gliederungsnummer 4100-1, veröffentlichten bereinigten Fassung, das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 20. Dezember 2012 (BGBl. I S.…

Weiterlesen

18. April 2013 09:50 Uhr
PDF/A-2 ist nicht ausreichend für ZUGFeRDDer hier geäußerte Vorschlag, an Stelle des zugegebenermaßen neuen ISO-Standards PDF/A-3 ein PDF/A-2 mit Einbettung der ZUGFeRD XML-Daten im Header zu verwenden, ist zwar technisch möglich, aber alles andere als empfehlenswert. PDF/A-2 erlaubt im Gegensatz zu PDF/A-3 eben gerade keine Fremddateieinbindung, d.h. eine XML-Datei hat…

Weiterlesen

17. April 2013 16:39 Uhr
Wird das eGov-Gesetz jetzt durchgewunken?Die SPD will um 2 Uhr Nachts diskutieren - so schreibt zumindest das Fachmagazin eGovernment Computing am 17.04.2013: http://bit.ly/eGov-Gesetz "SPD will morgens um 2 Uhr debattieren | Innenausschuss stärkt neuen Personalausweis und De-Mail | 17.04.2013 | Gerald Viola | Die SPD will nicht, dass das eGovernment-Gesetz…

Weiterlesen

17. April 2013 11:06 Uhr
Überlegungen und Diskussionen zu ZUGFeRDZUGFeRD wird aktuell in verschiedenen Zusammenhängen diskutiert (XING http://bit.ly/XIDM-ZUGFeRD, http://bit.ly/XING-PDFA3, http://bit.ly/16Mj7Qs, http://bit.ly/XIDM-PDFA3, http://bit.ly/12IShq2) . Da ist zunächst einmal die strategische Frage, für welchen Zweck soll ZUGFeRD eingesetzt werden. Meines Erachtens ist die Zielgruppe von ZUGFeRD die Anbieter von ERP- und Fibu-Systemen. Es geht darum, in Systemen automatisch…

Weiterlesen

16. April 2013 17:23 Uhr
Brother will Scanner-Bereich von Kodak übernehmenVor einem Jahr hieß es bei Kodak noch, die Imaging-/Scanner-Sparte bleibt beim Unternehmen. Nun sieht es so aus, dass Brother sich diesen Teil des insolventen Unternehmens einverleibt (Handelsblatt am 15.04. 2013 http://bit.ly/Kodak-Brother). Brother  will die Scanner-Sparte nebst Software und Dienstleistungen für ca. 210 Millionen US$ übernehmen.…

Weiterlesen

14. April 2013 16:14 Uhr
Normales PDF ausreichend für ZUGFeRDIn Foren wird diskutiert ob PDF/A-3 das ideale Format für die elektronische Rechnung mit ZUGFeRD ist (z.B. hier bei uns http://bit.ly/PC-ZUGFeRD und hier auf XING http://bit.ly/16Mj7Qs ). Nein, eher nicht! Es erscheint günstiger, für elektronische Rechnungen das PDF/A-2-Format zu nehmen. Dort kann man im Header auch die…

Weiterlesen

11. April 2013 11:48 Uhr
Was ist PDF/A-3?Vielen Dank! Es ist immer wieder bemerkenswert, wie Sie Sachverhalte auf den Punkt bringen und eindeutig bewerten.

Weiterlesen

4. März 2013 18:45 Uhr
#LSR schlägt WellenNun ist es passiert - der Bundestag hat am 1.3.2013 das LSG verabschiedet ... :(  Hier kann man sich ansehen, wie welcher Abgeordneter gestimmt hat. http://www.spiegel.de/Abstimmung_LSR . Nun geht es erst richtig los ... Wie lang darf ein Textschnippsel denn sein, was heißt kurz? Darf man überhaupt noch Links…

Weiterlesen

9. Februar 2013 19:28 Uhr
Zero Mail-AnsatzHallo Zusammen, neben den gesamten technischen Möglichkeiten würde ich gerne noch die Verhaltensdiskussion hinzufügen: Grundsätzlich ist das Medium "eMail" schon sehr alt und es haben sich weitere Social Mediatools hinzuentwickelt. Aber ich denke nur durch einen Technologiewandel wird sich an der Informationsflut nichts ändern: Die eMail "Frohe Weihnachten" an…

Weiterlesen

4. Februar 2013 12:50 Uhr
10 Trends zum Enterprise Information Managementin unserem EIM Update 2013 hatten wir über 161 Trends und Nicht-Trends aufgeführt (Folie 214 bis 266 im Handout). Unsere eigenen 10 Trends sind dabei offenbar etwas in den Hintergrund geraten: (1) Das „Papierlose Büro“ Google, Fujitsu, Evernote, Microsoft und viele andere bewerben „go paperless“.…

Weiterlesen

1. Februar 2013 11:49 Uhr
Wachstum durch Zero E-Mail Policy?Liebe Community, ich suche einen Referenten zum Thema Zero E-Mail Policy, um den Aspekt Wachstum aus innen heraus zu beleuchten. Wo? PLZ-Gebiet 58 Interessierte melden sich gerne über http://www.officeXperts.de Als Netzwerk organisieren wir am 12.04.13 eine Wachstumsmesse und ich fände einen Vortrag dazu spannend. Danke für…

Weiterlesen

1. Februar 2013 04:41 Uhr
Erfahrungsbericht - 10 Jahre Zero Mail PolicyIn unserem Unternehmen haben wir die E-Mail bereits vor 10 Jahren abgeschafft - aber nur die internen. Wir können und wollen nicht verhindern, dass uns Menschen von außen E-Mails schreiben. Hier ist und bleibt die E-Mail ein tolles Kommunikationsmittel - vor allem wenn man…

Weiterlesen

31. Januar 2013 15:46 Uhr
#EIM2013 - Danke für das FeedbackJa, das Jahr beginnt mit vielen Neuigkeiten und wird auch weiterhin spannend - die einen gründen neu (http://bit.ly/Ceyoniq), die anderen werden übernommen (http://bit.ly/WeWebU-Acquisition) und wiederum andere meinen Deutschland mit Social Business beglücken zu können (http://bit.ly/DE-SocBiz). Aber eigentlich wollte ich mich nur bei den drei ersten…

Weiterlesen

31. Januar 2013 08:36 Uhr
PflichtveranstaltungMoin Uli, seit 2008 nehme ich an Deinen Update-Veranstaltungen teil. Es ist eine angenehme "Pflicht", denn die "Kür", die Du jedes Jahr auf's neue hinlegst, begeistert immer wieder. In dieser "Packungsdichte" werden die wichtigsten Informationen zum Thema EIM nur bei Dir angeboten. Ich finde, dass mehr Branchenmitglieder und Anwender diese…

Weiterlesen

31. Januar 2013 08:36 Uhr
Up to date mit allen "Trends"Hallo in die Runde, Trend hin, Trend her... was zählt sind die Fakten und diese sind beim EIM Update in jeder Hinsicht rübergekommen. "Update" ist immer gut, so kann sich jeder Anwender seinen eigenen Trend definieren für seine UseCase. Durch den aktuellen Wandel an Informationen…

Weiterlesen

30. Januar 2013 16:57 Uhr
360 Grad Blick auf die Neuerungen im Information ManagementHallo Uli, es hat sich wie immer gelohnt, bei Dir vorbeizuschauen und sich auf den aktuellen Stand der ECM/EIM-Branche bringen zu lassen. Es ist ja doch reichlich Neues dazugekommen. Besonders gespannt bin ich, ob sich Deine Einschätzung zur weiteren Verbreitung des Akronyms…

Weiterlesen

25. Januar 2013 13:43 Uhr
Vergleich zwischen Internet Archive und qumramBesten Dank für diese Gegenüberstellung! Das hat uns bei qumram sehr gefreut! Wie im Artikel beschrieben stellen die beiden Lösungen unterschiedliche Szenarien der Web-Archivierung dar. Sie unterscheiden sich damit auch deutlich bezüglich ihrer Zielgruppen: Das Internet Archive (http://archive.org) ist ein global verfügbares Nachschlagwerk für jedermann…

Weiterlesen

9. Januar 2013 08:14 Uhr
"Go paperless in 2013" - mit oder ohne Google?Inzwischen gibt es Kritik von zwei Seiten an der "Go paperless in 2013" Initiative. Die Papier- und Druck-Industrie wehrt sich gegen den "grünen" Anschein, der auf der Webseite vermittelt wird. Google, Fujitsu,HelloFax und die anderen Sponsoren haben nicht deutlich gemacht, dass es…

Weiterlesen

7. Januar 2013 10:43 Uhr
Immer wieder ein zaghaftes Aufflammen: ZeromailDiesmal ist es DIE WELT, die in einem Artikel schreibt "Deutsche Firmen entdecken Alternative zur E-Mail" http://bit.ly/117tGxa. "40 Jahre nach ihrer Erfindung gilt die E-Mail als veraltet. Die E-Mail-Flut ist kaum noch zu bewältigen. Deswegen gehen viele Firmen jetzt neue Wege – und verändern ihre…

Weiterlesen

4. Januar 2013 13:47 Uhr
BGH-Urteil zu Thumbnails auch auf FB-Vorschaubilder anwendbar?Rechtsanwältin Nina Diercks vergleicht in ihrem Blog die BGH-Enrtscheidung zu Thumbnails mit der Abmahnung mit der Abmahnung wegen Vorschaubildern auf Facebook:  BGH-Entscheidung “Thumbnail” wegen OpenGraph-Funktion doch grundsätzlich vergleichbar (http://socialmediarecht.wordpress.com/2013/01/04/update-abmahnung-wegen-vorschaubildern-auf-facebook-bgh-entscheidung-thumbnail-wegen-opengraph-funktion-doch-grundsatzlich-vergleichbar/) Die Thumbnail-Entscheidung des BGH - ganz verkürzt dargestellt gibt danach der Urheber quasi die Einwilligung…

Weiterlesen

3. Januar 2013 15:46 Uhr
Warum wir nicht mehr auf externe Artikel verlinken werden!Das Leistungsschutzrecht zeigt erste Stilblüten. In einem Artikel auf Golem (darf man den noch kostenfrei verlinken? http://bit.ly/Leistungsschutzgesetz) heisst es: "Pro Verlinkung wollen Verleger 300 Euro - Eine Frauenhilfsorganisation wird in Irland vom Verlegerverband unter Druck gesetzt, für einfache Verlinkungen ohne Textausschnitte Lizenzgebühren…

Weiterlesen

2. Januar 2013 10:34 Uhr
Wie lange ist Langzeit? Zum Jahresauftakt etwas zum Thema Archivierung im SPIEGEL online - alte Oberflächen, alte Kommunikationsplattformen, Töne und alte Spiele. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/zeitmaschinen-und-retro-simulatoren-im-internet-a-873938.html  Abgesehen, dass der Artikel oberflächlich recherchiert ist, zeigt er das Problem der Sicherung der digitalen Hinterlassenschaft deutlich auf. Nehmen wir einfach mal nur das Thema Web (und…

Weiterlesen

16. Dezember 2012 11:54 Uhr
Was ist neu in CMIS 1.1?Diese Frage beantwortete freundlicher Weise Jens Hübel, SAP AG, auf XING in der Gruppe "Information & Document Management": http://bit.ly/CMIS_1-1 "Zunächst einmal ist CMIS 1.1 eine kompatible Erweiterung des Vorgängers, die einige Ergänzungen erfährt. Die XML-Schemata sind lediglich erweitert worden und alle Services und Methoden aus 1.0…

Weiterlesen

15. Dezember 2012 09:50 Uhr
Big Data Hype?Sehr gute Reflektion von Uli Kampffmeyer. Big Data ist sicherlich auch ein Hype Thema, forciert von Storage und Cloud Anbietern, auch durch Undiszipliniertheit der Nutzer und Unternehmen, Unsicherheit was wirklich sinnvoll gespeichert bzw. Aufbewahrt werden muß. Das Nutzerverhalten trägt wesentlich zum Datenwachstum bei: Daten werden zunehmend zig-fach redundant…

Weiterlesen

13. Dezember 2012 15:06 Uhr
Das Internet-der-Dinge und die DatenflutDas Internet-der-Dinge und die Datenflut liegen jetzt im Trend: Artikel in der ZEIT ONLINE "Wenn Kühlschränke Gedanken lesen" http://bit.ly/STHW6I Unsere Diskussion auf Facebook: http://on.fb.me/XSboPi 

Weiterlesen

10. Dezember 2012 10:48 Uhr
ECM ARENA - EinfachheitHallo Herr Dr.Kampffmeyer, die Einfachheit bei der gezeigten Lösung ergibt sich aus der bereits vordefinierten, an den Hauptgeschäftsprozessen unserer typischen Kunden ausgerichteten Struktur und dem optimierten Input Management - so wenig Klicks wie nötig.

Weiterlesen

4. Dezember 2012 12:49 Uhr
Innerbetriebliches Kontrollverfahren mit PrüfpfadSehr geehrter Herr Kampffmeyer, wie könnte ein solches Verfahren bei elektronischen Rechnungen und vor allem beim EDI nun aussehen? Könnten Sie einen Vorschlag unterbreiten? Freundliche Grüße, Erich Rohland

Weiterlesen

4. Dezember 2012 12:12 Uhr
Kommentar zum #RMFT2012 von Martin BartonitzIn seinem Blog "Faszination Mensch" hat Martin Bartonitz einen ausführlichen Kommentar des Records Management Fachtags 2012 geschrieben: "Records Management - keep it simple and intuitive" ( http://bit.ly/TtmAz0 ). Wir zitieren: "Unter diesem Motto stand die 6. Records Management Fachtagung, veranstaltet von der Project Consult, dieses Mal in…

Weiterlesen

28. November 2012 20:23 Uhr
Passt!AIIM Blog-Beitrag mit Preview zur nächsten AIIM-Konferenz in 2013: "Moving from Records Management to Information Governance"  http://bit.ly/11e20o7 Da liegen wir mit unserer Einschätzung und dem Titel für unseren nächsten Records Management Fachtag genau richtig!

Weiterlesen

21. November 2012 19:17 Uhr
HP & Autonomy: ein paar Meinungen, ein paar HintergründeSammeln wir doch noch ein paar Stimmen zum Thema: Business-Insider: Hier gibt es ein paar gute Hintergrundinformationen und Zahlen. http://www.businessinsider.com/heres-how-i-knew-autonomy-was-a-fraud-2012-11 Auf diesen Zahlen basierte auch unsere PROJECT CONSULT Annahme (http://bit.ly/Wjpynd), dass Autonomy gemessen an Umsatz und Revenues ca. 10fach überbezahlt ist ...…

Weiterlesen

20. November 2012 18:55 Uhr
HP: Milliardenverlust mit Autonomy?!Tja der *Autonomy-Deal* vom vergangenen Jahr. HP wollte groß ins Software-Business aber hatte keine Idee wie sie professionell ins Umfeld Dokumentenmanagement einsteigen sollten - denn da ist eigentlich Autonomy angesiedelt. Bereits in der Vergangenheit war HP mehrfach mit wenig Erfolg in diesem Marktsegment unterwegs gewesen, z.B. sehr…

Weiterlesen

19. November 2012 10:39 Uhr
Records Management Roundtable: Antworten & KommentareInzwischen haben eine Reihe von Kollegen, die zum Teil auch auf dem Records Management Fachtag am 27.11.2012 in Offenbach referieren, zu den Fragen des Competence-Site Roundtable "Records Management"geantwortet: http://bit.ly/PCHH-CS-RM Dr. Martin Bartonitz (https://www.xing.com/profile/Martin_Bartonitz) für SAPERION (inzwischen selbständig). Auf dem PROJECT CONSULT Fachtag spricht für SAPERION…

Weiterlesen

10. November 2012 11:37 Uhr
Records Management - Virtueller Roundtable - Fragen & AntwortenDer virtuelle Roundtable behandelt eine Reihe der Themenkomplexe, die am Fachtag vorgestellt und diskutiert werden. Sie können im Roundtable auch schon jetzt die Fragen "loswerden", die Sie an Referenten und Anbieter haben. Es werden nicht nur Antworten auf die Fragen gesucht, sondern…

Weiterlesen

1. November 2012 12:15 Uhr
"Dass sich die Keynote auf die ECM-Branche bezog" ...... ist mir nicht entgangen. Entgangen sind mir neben dem Hype-Bashing konkrete Lösungsansätze. Vermutlich war das nicht die Intention der Rede. Interessant übrigens, dass Sie Michael Frauen (Intralinks) als Vertreter eines "Startups" zitiert haben (ca. 500 Mio. Jahresumsatz). So unterschiedlich lassen sich…

Weiterlesen

1. November 2012 11:51 Uhr
Kontroverse Ergebnisse einer Keynote auf der DMS EXPODie Keynote EC5M (Enterprise CHAOS CONTENT CROWD CHANGE CULTURE Management; Video auf Youtube) hat zu sehr unterschiedlichen Reaktionen in der Branche geführt.   Martin Bartonitz, SAPERION, griff sie im Blog " Faszination Mensch" ( faszinationmensch.wordpress.com ) unter der Überschrift "Über die Gradwanderung zwischen Chaos und…

Weiterlesen

28. Oktober 2012 20:33 Uhr
Danke an das Team der Messe StuttgartProfessionell organisiert - das muss ja mal gesagt werden. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Kromer, Frau Schlingelhoff, Herrn Wiesinger, Frau Bittner, Herrn Hunonker .... und all die anderen vielen die die DMS EXPO wieder zu einem guten Erfolg gemacht haben. Für PROJECT CONSULT war…

Weiterlesen

24. Oktober 2012 21:46 Uhr
WORLD PAPER FREE DAY - Thursday Oct. 25, 2012Heute, am 25.10.2012 ist #WPFD, World Paper Free Day! Auf der DMSEXPO in Stuttgart startet der International Business Day mit einer Einführung auch zum #WPFD ... um 10:00 auf der Kongressbühne in Halle 5. Um 17:00 MEZ startet auf Twitter ein Tweetjam…

Weiterlesen

24. Oktober 2012 09:13 Uhr
Vortragsunterlagen und Rezensionen - DMS EXPO Die DMS EXPO ist in vollem Gange! Und es sieht jetzt schon deutlich besser aus als im Vorjahr.   Eine Übersicht über die PROJECT CONSULT Vorträge ( http://bit.ly/DMSEXPO-PC ) mit den dazugehörigen Präsentationen ( http://bit.ly/PC-DMSEXPO ) steht auf unserer Webseite.   Zu meiner Keynote…

Weiterlesen

19. Oktober 2012 09:42 Uhr
#WPFD Tweetjam - gestern 18.10. und kommende Woche 25.10.Am Donnerstag, 25.10.2012, ist #WPFD World Paper Free Day. Um für dieses Event der AIIM Aufmerksamkeit zu schaffen, wurde am 18.10.2012 von 17:00 bis 18:15 ein TweetJam auf Twitter organisiert. Die Diskussion entspann sich um die Fragen: Question 1: What's the #paperless…

Weiterlesen

3. Oktober 2012 08:54 Uhr
Atos startet "Zero-EMail" ProjektNach vielen Ankündigungen in den letzten Monaten geht es jetzt bei Atos los - das "Zero-EMail"-Projekt. Dabei geht es zunächst nur um die internen E-Mails, die durch Collaborations- und Messaging-Werkzeuge ersetzt werden. CIO.de schreibt hierzu: Der Dienstleister will alle internen E-Mails abschaffen. Im Oktober beginnt der Software-Rollout…

Weiterlesen

29. September 2012 08:25 Uhr
Australische Regierung erklärt dem Papier den KriegAustralian Government wages war on paper Die Australische Regierung will bis 2015 das Papier aus allen Büros verbannen. Der General-Direktor des Australischen Nationalarchives beklagt, dass die Behörden jedes Jahr 220 Millionen Australische Dollar für Papierverwaltung ausgeben. Dies sei unverantwortlich: "And that amount is only…

Weiterlesen

28. September 2012 14:19 Uhr
#WPFD Pressenotizen zur DMS EXPODer World Paper Free Day (#WPFD) ist ein virtuelles Event der AIIM international, der weltweit jeweils am 4. Donnerstag im Oktober eines Jahres begangen wird. In diesem Jahr fällt der #WPFD World Paper Free Day auf den 25.10.2012, passend zur DMS EXPO. Die Messe Stuttgart hat…

Weiterlesen

28. September 2012 07:03 Uhr
Web-Archivierung für OrganisationenIn der Tat wird das Thema Aufbewahrung bzw. Archivierung von Internet-Informationen immer relevanter für die Organisationen: Die Unternehmens-Website bildet das wichtigste Bild der Organisation gegen aussen, immer mehr Transaktionen finden online statt (Beispiel Onlineshops) und die Erfassung und Verteilung von Wissen findet immer häufiger web-basiert statt (Beispiel Wikis…

Weiterlesen

20. September 2012 11:46 Uhr
Messe Stuttgart launched #WPFD World Paper Free Day Webseite#WPFD World Paper Free Day - Webseite der Messe Stuttgart zu den Aktivitäten am 25.10.2012 auf der DMS EXPO. Unterstützer sind Electric Paper, PROJECT CONSULT, Zeutschel, Fischer Software und andere Anbieter. http://bit.ly/WPFD_DMSEXPO Weitere Informationen: #WPFD XING Diskussion http://bit.ly/WPFD-DMSEXPO12 #WPFD auf der DMS EXPO…

Weiterlesen

4. September 2012 13:35 Uhr
Freie Eintrittskarten zur DMS EXPOFür die DMS EXPO vom 23. bis 25.Oktober in Stuttgart gibt es auch in diesem Jahr wieder kostenfreie Tageskarten.   http://www.messeticketservice.de aufrufen "DMS EXPO" auswählen "Aktionscode einlösen" Wahlweise kostenfreies Nahverkehrsticket dazu buchen ("VVS ja") Stückzahl "1" in den Warenkorb legen. Bei der Anmeldung wird zunächst der…

Weiterlesen

29. August 2012 13:29 Uhr
BSI TR 03125 : der Gesetzgeber drängt auf Beweissicherheit?Die Story um die TR 03125 geht weiter. Searchstorage.de ( http://bit.ly/OqpqQN ) titelt in einem Beitrag "Die Langzeitspeicherung ergänzt die Archivierung | Der Gesetzgeber drängt zur Beweissicherheit bei der Datenspeicherung".   Damit sind wir wieder an der gleichen Stelle wie vor ein…

Weiterlesen

29. August 2012 10:01 Uhr
DICOM: Statement zu KODAK DokumentenscannernDicom (http://www.dicom.com/de/) hat auf Grund der Mitteilungen udn Geschäftsentwicklung von KODAK ein Statement veröffentlicht und sich klar zu den KODAK-Produkten bekannt (Pressenotiz http://bit.ly/RXEE50 ):   "DICOM International, der führende Value Added Distributor für Hardware- und Software-Lösungen zur Dokumentenerfassung in EMEA, bekräftigte heute, dass die vor kurzem erfolgte Ankündigung…

Weiterlesen

29. August 2012 09:49 Uhr
Bundeskabinett bringt Leistungsschutzgesetz auf den WegDas Bundeskabinett hat am 29.08.2012 den Entwurf für das neue Leistungsschutzgesetz auf den Weg gebracht. Heise.de schreibt dazu:   Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine Initiative für den besseren Schutz von Presseerzeugnissen im Internet beschlossen. Betroffen sein sollen von dem geplanten neuen Leistungsschutzrecht neben gewerblichen…

Weiterlesen

23. August 2012 10:24 Uhr
Diskussionen auf XING QES Qualifizierte elektronische SignaturAuf XING in der Gruppe "Information & Document Management" ( http://bit.ly/X-IDM ) wird das Thema QES qualifizierte elektronische Signatur in mehreren Beiträgen wieder diskutiert, z.B. hier: Qualifizierte elektronische Signatur bei Rechnungen in Österreich war der Anlass, generell über Sinn und Unsinn der Signatur zu…

Weiterlesen

16. August 2012 20:33 Uhr
DLM Foundation: neue Richtlinie für Publikationen Das DLM Forum hat im Juni 2012 eine neue Richtlinie für Veröffentlichungen herausgegeben: „DLM Forum: Publications Policy“ ( http://bit.ly/NyO4jN ). Hiernach ist es nicht mehr erlaubt, Publikationen des DLM Forum, besonders zu MoReq2010(R) "Modular Requirements for Records Systems", auf anderen Servern zur Verfügung zu…

Weiterlesen

16. August 2012 20:19 Uhr
DLM Foundation: neue Richtlinie für Publikationen Das DLM Forum hat im Juni 2012 eine neue Richtlinie für Veröffentlichungen herausgegeben: „DLM Forum: Publications Policy“ ( http://bit.ly/NyO4jN ). Hiernach ist es nicht mehr erlaubt, Publikationen des DLM Forum, besonders zu MoReq2010(R), auf anderen Servern zur Verfügung zu stellen. Es soll nur noch…

Weiterlesen

25. Juli 2012 12:52 Uhr
Besten Dank für den Auftrag!Die Mission von qumram ist es genau, die von Ulrich Kampffmeyer beschriebene Flanke zu schliessen. Unsere Lösung zeichnet alle möglichen Arten von Web-Informationen (statische wie auch dynamische und personalisierte/individualisierte Webseiten) so auf, wie diese im Browser des Kunden bzw. des Partners dargestellt werden und reproduziert sie…

Weiterlesen

22. Juli 2012 20:26 Uhr
The ECM Maturity Model was long overdueI wouldn't qualify myself as one of those individuals who is afraid of social media. I am, after all, a technologist and in the business of IT things are always changing. I would say I'm one of those who are annoyed by the hype…

Weiterlesen

22. Juli 2012 16:56 Uhr
SPON: Ist die E-Mail tot?Nun propagiert auch der Spiegel den "Tod der E-Mail" ... "Ende einer Kommunikationsform | E-Mails? Nein danke! | Ole Reißmann | 22.07.2012 | http://bit.ly/MCEMoh Schlecht rechiert, keine Alternativen zur Lösung des Problems der elektronischen Kommunikation. Noch brauchen wir weiterhin E-Mail. Facebook zur geschäftlichen Kommunikation - ich…

Weiterlesen

2. Juli 2012 09:43 Uhr
Unsere Telefon-Nummer wird sich ändern!Seit 27.06.2012 geht bei PROJECT CONSULT kein E-Mail, kein Web, kein Fax und kein Telefon. Wir werden unsere neue Telefon-Nummer so schnell wie möglich bekanntgeben. Die E-Mail-Adressen bleiben bestehen und werden voraussichtlich am 2.7. gegen ABend wieder gehen. Bitte senden Sie uns keine E-Mails - diese…

Weiterlesen

16. April 2012 08:09 Uhr
Herzlichen Dank an alle Gratulant|Inn|en!Ich möchte mich sehr herzlich bei allen 381 Freunden, Kollegen und Bekannten, die mir per Geschenkpaket, Essenseinladung,  Brief, analoger Postkarte (eine), E-Mail, E-Mail-Postkarte (vier), XING, Telefon, Twitter, LinkedIn, Facebook, SMS und persönlich im "Flashmob-Walk-In" gratuliert haben, bedanken. Besonderer Dank auch an diejenigen, die zu meinem Wirken…

Weiterlesen

2. April 2012 08:24 Uhr
ECM in der Cloud: Google, BOX & CoLieber Jens, letztlich ist es nicht eine Frage der Innovationskraft sondern der Durchsetzung. Mit wieviel Geld, mit wieviel Chuzpe, in welchem Umfeld wird etwas durchgeboxt. Und damit sind wir bei BOX.net. BOX hat gerade angekündigt (http://bit.ly/H8o1xR), dass sie verstärkt in den ECM-Bereich sich…

Weiterlesen

29. März 2012 20:33 Uhr
Mittelstand und CloudWieso sollten Trends nur große Unternehmen wie Google setzen dürfen? Und nur weil Google etwas ankündigt müssen wir als Anbieter nicht sofort zittern. Siehe Google Wave oder Google+? Trotzdem dürfen sich Anbieter darauf nicht ausruhen. Gefragt sind neue Ideen und Konzepte. Beispielsweise Ablagearten neu oder anders durchdenken, um…

Weiterlesen

16. März 2012 12:06 Uhr
News zu MoReq2010, MGB und zukünftiger Ausrichtung des DLM ForumEin paar News zur Weiterentwicklung von MoReq2010 (aus dem aktuellen Newsletter des DLM Forum und von der DLM Forum Webseite):   MoReq2010 ist zwar noch nicht vollständig, aber das Projekt wird in Kürze formell beendet (nicht alle funktionalen Bereiche, die bereits…

Weiterlesen

12. März 2012 10:05 Uhr
So einige Ideen zum #WPFD auf der DMSEXPOAm 25.10.2012 ist der diesjährige dritte #WPFD World Paper Free Day auf der DMSEXPO in Stuttgart. Noch ist nicht entschieden, ob und in welchem Umfang diese Initiative dort Platz finden wird. Aber es gäbe da schon ein paar Ideen ...   # Bereits…

Weiterlesen

5. März 2012 13:49 Uhr
MoReq2010 Test & Certification Programme releasedAm 5. März, kurz nach dem Blogpost zur Kritik an MoReq2010, hat das DLM Forum die Testmaterialien für die Zertifizierung veröffentlicht: http://bit.ly/zH9lc0 Es gibt allerdings noch keine "Commitments" der Anbieter zur Zertifizierung (siehe auch die Kommentare von SAPERION und OpenText auf XING). MoReq2 wurde auf…

Weiterlesen

22. Februar 2012 13:41 Uhr
ECM Trends Diskussion auf XINGIn unserer Gruppe "Information & Document Management" auf XING gibt es jetzt weitere Diskussionsbeiträge zum Thema "ECM Trends im Vorfeld der CeBIT 2012", u.a. von Martin Bartonitz (SAPERION), Florian Laumer (d.velop Ecspand), Finn Lehmann (ECM Update; Business Improvement & Consulting) und anderen:  Diskussion auf XING: http://bit.ly/XING_ECM_Trends…

Weiterlesen

11. Februar 2012 12:07 Uhr
ACTA - Deutschland hat gestern ... Deutschland hat gestern bekanntgegeben, das es ACTA vorerst nicht unterzeichnen wird. Cloud Computing muss sicherer gemacht werden, sonnst macht es keinen Sinn.

Weiterlesen

30. Januar 2012 15:36 Uhr
MoReq2010 Printversion 1.1 zum DownloadDie PDF-Print-Version 1.1 von MoReq2010 gibt es hier im Download: http://www.PROJECT-CONSULT.net/files/MoReq2010_Printversion_1.1.pdf MoReq2010 | Modular Requirements for Records Systems Volume 1  Core Services & Plug-in Modules Version 1.1 DLM Forum 28 MByte 524 pages

Weiterlesen

27. Januar 2012 10:48 Uhr
ACTA, SOPA, PIPA und Patriot Act versus FoIA ... Alle gegen Einen - alle gegen den FoIA Freedom of Information Act ... SOPA, PIPA, ACTA, Patriot Act und was noch so kommt ... ACTA wirft inzwischen mehr Wellen als SOPA - mein Reden seit Wochen ... http://t.co/4Sw6Ch7Z ACTA ist gefährlicher als…

Weiterlesen

26. Januar 2012 12:16 Uhr
SOPA & Deutschland | Patriot Act & Cloud | Europa & ACTAEs sind nicht SOPA "Stop-Online-Piracy-Act" und PIPA "Protect-IP-Act" in den USA allein. Drei weitere Fronten: [1] Oktober 2011 - also nicht lange her, da wurde ACTA "Anti-Counterfeiting Trade Agreement" abgesegnet (https://www.eff.org/deeplinks/2011/10/acta-signed-8-members-are-we-doomed-yet) und ACTA schlägt in die gleiche kerbe wie SOPA…

Weiterlesen

26. Januar 2012 11:50 Uhr
Ich habe gestern auch noch ins gleiche Horn geblasen ...Hallo Uli, ja, da kommen noch viel mehr Vereinfachungen auf uns zu, die immer wieder an die Szene aus dem Enterprise-Film erinnern, wo sich keiner vorstellen kann, wozu eine Maus benötigt wird. Was mich wieder besonders an dem von Dir referenzierten…

Weiterlesen

26. Januar 2012 10:00 Uhr
Web-Formulare ... Hallo Martin, Web-Formulare - ja richtig! Das ist genau der Ansatz, den ich in meinem Beitrag oben beschrieben habe. Es geht alles direkt in die Datenbank - ob nun direkt über ein Windows-Formular oder ein Web-Formular oder ein intelligentes PDF-Formular oder eine App ... das ist unerheblich. Wichtig ist…

Weiterlesen

25. Januar 2012 18:03 Uhr
Noch ein Grund, warum die E-Mail keine dauerhafte Zukunft hatHallo Uli, ja, Deiner Forderung nach einer universellen Inbox- und Outbox mag ich mich direkt anschließen, und auch, dass damit der endgültige Garaus der E-Mail besiegelt wäre. Wir sehen noch ein weiteres Argument, warum wir bald den Peak E-Mail gesehen haben…

Weiterlesen

20. Januar 2012 12:02 Uhr
Ein Brief von KODAKSehr geehrter Herr Dr. Kampffmeyer, wie Sie vielleicht wissen, hat sich Eastman Kodak Company samt ihren US-amerikanischen Tochtergesellschaften freiwillig für eine Umstrukturierung nach dem Chapter 11 - Insolvenzverfahren in den USA angemeldet. Nur Kodak und ihre US-amerikanischen Tochtergesellschaften nehmen an diesem Umstrukturierungsprozess teil. Tochtergesellschaften außerhalb der USA…

Weiterlesen

19. Januar 2012 10:12 Uhr
Kodak stellt InsolvenzantragKodak stellt am 19.01.2012 den erwarteten Insolvenz-Antrag nach Chapter 11: http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4353282-kodak-flieht-glaeubigerschutz . Auch die Versuche, ein Paket mit 1.100 Patenten zu verkaufen oder sich über die City Bank neu zu finanzieren sind gescheitert. Welche Auswirkungen dies für den Imaging-/ECM-Bereich mit Scanner- und Druckergeschäft haben wird, ist noch nicht abzusehen.

Weiterlesen

19. Januar 2012 09:29 Uhr
SOPAblackout 18.01.2012SOPAblackout: Der 18.01.2012 darf keine "Einmal-Aktion" gewesen sein! Gestern am 18.01.2012 war es auf vielen Webseiten dunkel - Google, Wikipedia, DP.LA, Wired (sehr schön gemacht), Internet Archive und hunderte andere. Die prägnanteste Darstellung war aber immer noch: "Under SOPA, you could get 5 years for uploading a Michael Jackson…

Weiterlesen

18. Januar 2012 08:51 Uhr
Antwort zu ISO 14641: welche Länder haben das unterstützt? :)Lieber Anonymous! a) Bei der ISO handelt es sich um ein internationales Gremium. Es kommt also nicht darauf an, wieviele "EUROPÄISCHE" Länder eine Vorlage unterstützen. b) Der Vorschlag der Franzosen, vorgetragen von APROGED und AFNOR ist den ganz normalen Antrags- und…

Weiterlesen

17. Januar 2012 16:15 Uhr
Welche Länder haben das mit unterstützt?Ich hatte gelernt, dass eine ISO-Norm mindest 5 Länder Europas als Unterstützer bräuchte. Welche das wohl waren?

Weiterlesen

12. Januar 2012 16:20 Uhr
Finden statt suchenFinden statt suchen: Records Management will jeder, Enterprise Search ist eines der Werkzeuge! Gibt es diese drei Situationen für einen Menschen, der eine Information sucht? 1. Die Information ist bekannt, ich will sie nocheinmal sehen oder hören (vielleicht bald auch fühlen oder riechen). 2. Zu einem Vorgang müsste…

Weiterlesen

12. Januar 2012 12:24 Uhr
Konkurrenz belebt das Geschäft, oder?Ich bin ja mittlerweile davon überzeugt, dass Kooperation uns eher weiter bringt. Warum muss es immer Verlierer geben? In Konkurrenz verpulvern wir Energien doppelt bis x-fach, muss das sein? Wer mal Extreme Progamming praktiziert hat, egal ob bei der Erstellung von Software, Konzepten oder Artikeln, der…

Weiterlesen

9. Januar 2012 16:34 Uhr
Was in der Occupy-Bewegung zu erkennen ist ...Auf The Intelligence ist heute ein Artikel veröffentlich worden, der die aktuelle Transformation unserer Gesellschaft aus dem Blickwinkel der kognitiven und emotionalen Konstruktionsmechnismen unserer Realität betrachtet und am Ende feststellt: "Wir nähern uns der Überwindung des bürgerlichen Polit- und Kunst-Theaters durch die Einführung…

Weiterlesen

9. Januar 2012 10:55 Uhr
Verlagerung der fachlichen Kompetenz für die richtige AblageHallo zusammen! Ein sehr interessanter Artikel und sicher diskussionswürdig. Die bisherige Arbeit in Büros verschwendet derzeit immer noch unglaublich viel Potential. Wir haben als Anbieter versucht, die Art der Ablage neu zu überdenken, denn anders wir es nicht gehen. Richtig ist, dass wir…

Weiterlesen

9. Januar 2012 10:42 Uhr
Sehr geehrte Damen undSehr geehrte Damen und Herren, unsere Firma plant eine elektronische Archivierung von Dokumenten. Bereits befinden sich ca. 3600 Akten in unserem Aktenlager. Bitte unterbreiten Sie uns ein Angebot bzgl. Software für eine revisionssichere Arichivierung. Vielen Dank, Freundliche Grüße, Alina Eder

Weiterlesen

9. Januar 2012 10:41 Uhr
Das Vogelschwarm Prinzip als BeispielIch habe gerade per Zufall eine Web-Site gefunden, die eine neue Managementmethode darstellt, die meine These des mündiger, kompetenter werdenden Menschen unterstützt: "Ergebnis: Businesshaltung mit Zukunft Komplexe Problemstellungen aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und unterschiedlichste Erfahrungen im Sinne einer produktiven Lösungsfindung miteinander zu vernetzen ist das…

Weiterlesen

8. Januar 2012 18:34 Uhr
Symbiose von Records Management und Enterprise SearchDas Verhältnis von Records Management und Enterprise Search hat mehrere Facetten. Dr. Kampffmeyer und Dr. Bartonitz haben bereits sehr anschaulich den gesellschaftlichen Kontext beleuchtet. Alles was wir tun (oder lassen) ist auch immer eine Frage der Einstellung. „Die Zukunft des Records Managements ist Enterprise…

Weiterlesen

7. Januar 2012 16:58 Uhr
Social Search-Neben 'wenigen Mitarbeitern' schaffen alle OrdnungHallo Herr Kampffmeyer, stimme Ihren Überlegungen zu. Die Compliance-Vorgaben werden sich mit der Zeit an den neuen Möglichkeiten ausrichten, sofern nur das Finden und Überblick-Halten auch ohne vorheriges Ordnen möglich ist. Ich bin mir allerdings sicher, dass neben den "wenige[n] Mitarbeiter[n] [...], die sich…

Weiterlesen

6. Januar 2012 22:53 Uhr
Ein noch tieferer Blick in die GlaskugelLieber Uli, erst einmal möchte ich dir für diesen sowohl inhaltlich als auch stilistisch sehr gelungenen Artikel danken, insbesondere für den Link eingangs, denn diskutiere ich über Ordnung und Unordnung unseres Kosmos seit ein paar Wochen auch auf meinem privaten Blog und habe dort…

Weiterlesen

5. Januar 2012 16:16 Uhr
Ein Kommentar zu MoReq2010 von James LappinJames Lappin hat auf ThinkingRecords ein sehr positives Bild für die Zukunft von MoReq2010 gezeichnet (http://thinkingrecords.co.uk/2012/01/05/moreq2010-update/). Er ist der Meinung, dass es eine Weile dauern wird, aber dass letztendlich MoReq2010 weltweit der wichtigste Records Management Standard werden wird. Lappin zitiert Jon Garde, den Autor…

Weiterlesen

3. Januar 2012 12:13 Uhr
Bachelor-Arbeit zu MoReq2 - Deutschsprachige Quellen zu MoReq2Im Februar 2011 ist in der Schweiz auch eine Bachelor-Arbeit zu MoReq2 erschienen: Churer Schriften zur Informationswissenschaft Schrift 44 Pia Baier Benninger: Model Requirements for the Management of Electronic Records (MoReq2) - Anleitung zur Umsetzung Chur, Februar 2011   Die Arbeit kann kostenfrei…

Weiterlesen

1. Dezember 2011 09:57 Uhr
Obama macht Druck beim Thema Records ManagementObama macht Druck für die Bundesverwaltung in den USA! Government Agencies haben nun 4 Monate Zeit einen Plan auszuarbeiten, wie sie die Anforderungen an das elektronische Records Management umsetzen wollen. Und was macht Angela Merkel? Und was macht eigentlich das Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit OKeVA,…

Weiterlesen

26. November 2011 23:36 Uhr
moin moinGuten Abend, da es Wochenende und spät am Abend ist, fasse ich mich mal kürzer als es ihre Statements verdient hätten, bitte sehen Sie mir das nach. @ Herr Dr. Kampffmeyer Ein kurzes und knackiges Bravo! Sehr treffende Analyse, dem ist nicht viel hinzuzufügen. @ Herr Schmidt Ihre aufgeworfene…

Weiterlesen

14. Oktober 2011 16:25 Uhr
"ECM & Social Business" - Review zur XING LoungeEs war ein wunderbarer Abend. Beim Eintreffen im Old Vintage Salon begleiteten mich die letzten Strahlen der wärmenden Herbstsonne. Die Lokation - einfach nur super. Der Service - aufmerksam und zuvorkommend. Das Fingerfood einfach nur lecker. Eingangs wurde dann auch eifrig die…

Weiterlesen

7. Oktober 2011 06:10 Uhr
Messebesuch, oder einfach "kommen lassen"? Moin, jenseits der Diskussion um BITKOM und VOI oder ob CeBIT bzw. DMS EXPO noch zeitgemäß sind, stellt sich mir die Frage, warum ein Interessent heutzutage noch auf eine "Messe" fahren sollte? - Bekundet jemand öffentlich Interesse, dann "kommen" bereitwillig die Anbieter direkt ins Haus.…

Weiterlesen

6. Oktober 2011 12:36 Uhr
Sorry ....... da scheinen einige Absatzformatierungen verloren gegangen zu sein.

Weiterlesen

6. Oktober 2011 12:03 Uhr
Unterer Mittelstand Ein "Moin" aus dem hohen Norden! Für den unteren Mittelstand könnte ich sehr pragmatische Erklärungen anbieten. Diese ergibt sich aus zahlreichen Vertriebstelefonaten. Und ich führe dies in kurzer Form auf: 1. "ECM" ist als Begriff nicht bekannt. Jegliche Softwarelösungen, z.B. Collaboration, etc, werden unter dem Begriff "Dokumentenmanagement" gesucht…

Weiterlesen

16. September 2011 14:14 Uhr
BITKOM gründet 13 ECM-Arbeitskreise auf der DMSEXPO Wird nun der VOI "an die Wand gefahren"? Fast sieht es so aus. Wichtige Mitglieder und besonders einige Aktive aus den Arbeitskreisen haben sich mit dem BITKOM arrangiert. Nicht unerwartet kommt die Gründung der ECM - Fraktion im BITKOM (http://t.co/3JsPWfDy). Gleich 13 Arbeitskreise…

Weiterlesen

12. September 2011 12:44 Uhr
Antworten an Albert: "Wer hat Schuld?" Ich habe ein wenig gewartet, ob nicht doch jemand Anders, ein Berufenerer, die Fragen von Albert beantworten will. Als Außenstehender kann ich nur folgende Statements abgeben (am Besten auf der DMSEXPO auf dem VOI Stand direkt nachfragen): # [Zurückziehen des Angebots] Die Arbeitsgruppe "Vertrag" beim…

Weiterlesen

2. September 2011 10:03 Uhr
Wer hat Schuld?Hallo, Ich hätte an das Forum ein paar kurze Fragen. Da der Verschmelzungsplan zwischen der VOI und BITKOM gescheitert ist, würde mich ihre Meinung dazu wirklich interessieren. Weiß einer von Ihnen wer das Angebot zurückgezogen hat - BITKOM oder VOI ? Welche Firma war eigentlich für das Scheitern…

Weiterlesen

22. August 2011 20:48 Uhr
Zur Partnerschaft von SER und HPSER (www.ser.de) hat gerade in diesen Tagen einen langfristig angelegten Vertrag bis in das Jahr 2015 hinein für eine Ministerialverwaltung mit HP zu Stande bringen können und erweitert parallel die Zusammenarbeit im Markt für Langzeitarchivierung in verschiedenen europäischen Ländern. Der Umbau bei HP und das…

Weiterlesen

11. August 2011 17:27 Uhr
Vorabbericht vom dritten AIIM #ECMjam Der dritte #ECMjam ist vorbei. Die Statistik "#ECMJAM HashTracking.com Report" sagt: "525 tweets generated 421,327 impressions, reaching an audience of 41,031 followers within the past 24 hours (Calculated from up to about 1000 tweets | Generated Thu Aug 11 2011 18:48:09 GMT+0200)". Und einen kleinen…

Weiterlesen

9. August 2011 16:38 Uhr
Die offizielle Ankündigung zum dritten #ECMjam ... und nun hier auch noch die offizielle Ankündigung auf der AIIM Webseite.  

Weiterlesen

5. August 2011 10:08 Uhr
Wer oder was oder wie ist die ECM Branche in Deutschland? Tatsächlich geht die Diskussion inzwischen auf einer anderen Ebene weiter. Die oder einige der 11 zurückgetretenen VOI Vorstände, die mit ihrem Merger-Vorschlag am Votum des Vertragsarbeitskreises gescheitert und darauf hin zurückgetreten waren, verfolgen Ihren Vorstoss in Richtung Integration und Repräsentation…

Weiterlesen

3. August 2011 15:11 Uhr
Der E-Personalausweis – Totalausfall oder Hoffnungsträger? Unter diesem Titel wurde am 3.8.2011 von von Christina Nick auf Politik-Digital.de ein kritischer Artikel veröffentlicht, der ähnlich wie unser Beitrag den Nutzen des nPA neuen Personalausweises in Bezug auf die elektronische Signatur in Frage stellt. Die qualifizierte elektronische Signatur wird von den entsprechenden Dienstleistern für den nPA…

Weiterlesen

29. Juli 2011 10:13 Uhr
Review 2nd AIIM ECMjam am 28.07.2011 Der zweite #ECMjam vom Donnerstag, 17:00-18:00 MEZ, ist vorbei. Wieder ein großes Tohuwabohu. Nur die durchnummerierten vier Fragen (plus eine fünfte nachräglich gestellte) sorgten für etwas Durchgängigkeit und ein wenig Übersichtlichkeit. Thema des ECMjam war "ECM enter the Social". Die vier Fragen, die von der…

Weiterlesen

28. Juli 2011 09:15 Uhr
Neuer VOI Vorstand am 15.07.2011 gewählt Nun sind einige Tage nach dem Rücktritt des Vorstands und der Neuwahl des Vorstands vergangen und die Wogen haben sich geglättet. Genaugenommen ist das Thema ohne weitere Diskussion in der Kurzlebigkeit der e-Nachrichten entschwunden. Vielleicht auch gut so, wird der eine oder andere meinen.…

Weiterlesen

27. Juli 2011 11:08 Uhr
Was ist ein ECMjam? Die offizielle Interpretation von ECMJAM findet sich hier beim NATO Multilateral Interoperability Programme (MIP):  Term: ECMJAM Source: JC3IEDM v3.1b NATO/Multilateral Interoperability Programme (MIP) XML Namespace: urn:int:nato:standard:mip:jc3iedm:3.1b:oo:2.1 Instantiated by: #AircraftTypeMainPurposeCode Term Type: enumeration Description / Definition <Definition>An aircraft that operates in a division of electronic warfare involving actions taken…

Weiterlesen

21. Juli 2011 11:22 Uhr
Der Kommentar zu Schirrmachers These in der WELT ONLINE Auch auf der Welt Online wird Schirrmachers Artikel kommentiert (http://bit.ly/rtzI1q). Hier ist der Tenor - wo Schirrmacher eher Risiken sieht sind Chancen zu sehen.

Weiterlesen

21. Juli 2011 08:45 Uhr
Wolfgang Sander-Beuermann kontert im SPIEGEL Interview Wie bei Frank Schirrmachers Thesen üblich, zieht das Thema "Wir brauchen eine europäische Suchmaschine" inzwischen größere Kreise. Wolfgang Sander-Beuermann hatte in seinem Blog schon geantwortet. Auch Ulrich Kampffmeyer hat im SuMA-Blog hierzu Stellung genommen. Die Fakten und Argumente, die Schirrmacher zur Beeinflussung unseres Lebens, unseres Denkens…

Weiterlesen

17. Juli 2011 12:33 Uhr
AIIM TweetJam zu ECM Am 14.07.2011 fand von 05:00 bis 06:00 MEZ ein AIIM TweetJam (Hashtag #ECMjam auf Twitter) statt. Questions (In no particular order, a draft list of questions for the jam): [Q1] ECM, still relevant or not? [Q2] Is ECM just for large companies? [Q3] Does SharePoint's prevalence…

Weiterlesen

17. Juli 2011 11:56 Uhr
Nachtrag zu den GDPdU Geburtstagsgrüßen Gestern am GDPdU-Geburtstag in Hamburg war niemand im Finanzamt am Gänsemarkt. Dafür fuhren und liefen die Teilnehmer des Hamburg Triathlon dort umvotiviert rum. Fragen zu den GDPdU konnte oder wollte auf den Treppen des Finanzamtes niemand beantworten. Weitere Berichte und Glückwünsche zum Geburtstag der GDPdU…

Weiterlesen

13. Juli 2011 10:43 Uhr
Ich habe das Gefühl, dassIch habe das Gefühl, dass sich die Branche selbst zu wichtig nimmt und nicht darauf hört, was der Markt will. Dieser Aspekt kommt in fast keinem Beitrag vor. Bestimmt denn der Auftritt eines Verbandes wirklich den thematischen Stellenwert in Unternehmen oder bestimmen die Unternehmen, der Markt,…

Weiterlesen

12. Juli 2011 17:37 Uhr
Wann ist eine Branche eine Branche ? Ja, welche Rolle spielte der VOI denn überhaupt noch in den vergangenen Jahren? Deine Frage, Stefan, die man fast als rhetorisch klassifizieren muss, wird sicher keine Freude beim VOI auslösen - zumal man ja an "branchenspezifischen Themen" dort einiges mit Publikationen, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen bewegt…

Weiterlesen

11. Juli 2011 17:45 Uhr
Welche Rolle spielte der VOI denn noch in den vergangenen JahrenWelche Rolle spielte denn der VOI denn überhaupt noch in den vergangenen Jahren? Bis auf ein zweifelhaftes Engagement auf der DMS - und welche Rolle diese Messe unterdessen hat, braucht man niemandem mehr erklären -, wurde eh kaum etwas geboten,…

Weiterlesen

11. Juli 2011 10:59 Uhr
Offizielles Statement des VOI Vorstands Nun gibt es heute auch ein offizielles Statement des VOI-Vorstand, der weiterhin geschlossen hinter dem Merger-Vorschlag steht und die Aktivitäten einiger Mitglieder zur Verhinderung des Zusammenschlusses bedauert: http://t.co/CCDw7F2  

Weiterlesen

11. Juli 2011 09:41 Uhr
Steht die Zersplitterung der ECM-Branche in Deutschland bevor? Diese Frage muss man sich zur Zeit ernsthaft stellen. Nach der Absage des Mergers des BITKOM mit dem VOI ("man wolle sich nicht die internen Probleme des VOI aufhalsen ...") wollen einige der größeren VOI-Mitgliedsfirmen ihre Ankündigungen eines Austrittes aus dem VOI…

Weiterlesen

8. Juli 2011 18:34 Uhr
MoReq2010 - Abbildungen im Beitrag | Aktuelle Diskussion (1) Abbildungen Die 5 im obigen Beitrag erwähnten Abbildungen sind in dieser vollständigen Version enthalten: http://www.project-consult.net/files/MoReq2010_AGW_Kff.pdf (2) Aktuelle Diskussion Besonders in den USA und in England wird MoReq2010 diskutiert. Dabei dreht es sich um die Beduetung (wird MoReq2010 den DoD 5015.2 Standard…

Weiterlesen

8. Juli 2011 16:27 Uhr
BMF FaQ zur elektronischen Rechnung aktualisiert Ganz unabhängig davon, dass mit der heutigen Bundesratsentscheidung das Thema elektornsiche Rechnung ohne elektronsiche Signatur auf die lange Bank geschoben wurde, hat das BMF inzwischen am "Frage-Antwort-Katalog zur Vereinfachung der elektronischen Rechnungsstellung" nachgebessert. ( http://icio.us/zyT1SB )   Unter der Frage "Was muss bei der Aufbewahrung elektronischer…

Weiterlesen

8. Juli 2011 14:15 Uhr
GDPdU Party - zweite unverbindliche Antwort an den Herrn Schmidt Lieber Herr Schmidt, es wurde mir eben versichert, dass am 16.07.2011 alle, sprich ALLE, Finanzämter in Deutschland (wahrscheinlich auch in Österreich) abgeschlossen sein werden. Gefahren sind also nur ausserhalb der Finanzämter auf dem Bürgersteig gegeben und da ist der Bürger…

Weiterlesen

8. Juli 2011 13:47 Uhr
GDPdU Party - eine unverbindliche Antwort an den Herrn Schmidt Hallo Kollege Schmidt, vielen Dank für den Hinweis. Aus diesem Grund habe ich die Party auch nicht auf Facebook gepostet sondern als ordentliches XING Event eingerichtet (dort auch die Teilnehmer auf 99999 beschränkt so dass sich angesichts der Dichte von…

Weiterlesen

8. Juli 2011 13:16 Uhr
GdPdu - PartyIch hoffe, dass Sie sich der Tragweite dieses Aufrufes bewusst sind - ähnliche Veranstaltungsaufrufe in facebook haben ja schon zu chaotischen Verhältnissen geführt. Gar nicht auszudenken, was da am Samstag beim Finanzamt los sein wird! Beste Grüße Ulrich Schmidt P.S. Darf man die Daten auch auf Mikrofilm mitbringen?

Weiterlesen

8. Juli 2011 09:14 Uhr
Heute Nacht ... ... um 4:00 soll dann das Schreiben an die VOI Mitgleider versendet worden sein. Mal sehen, ob sich der Verband auch zu einem offensiveren Vorgehen mit PR-Aktivitäten entschließt. Ulrich Kampffmeyer (weiterhin aus der Ferne beobachtend und auch weiterhin "Abstand" bewahrend ...)

Weiterlesen

7. Juli 2011 13:15 Uhr
BITKOM-/VOI-Merger gescheitert - VOI Vorstand tritt zurück Offenbar ist der 15. Juli nicht mehr der Stichtag für den geplanten Merger BITKOM/VOI sondern eher Stichtag für eine Vorstandwahl, denn zu diesem Datum tritt der VOI Vorstand geschlossen zurück. Wie aus gut unterrichteteten Quellen zu erfahren war, hat der BITKOM sein Angebot an den…

Weiterlesen

6. Juli 2011 16:40 Uhr
15. Juli ist Stichtag Am 15.07.2011 entscheidet sich die Zukunft des VOI Verband Organsiations- und Informationssysteme. In einer außerordentlichen Sitzung wird über die Zusammenarbeit oder das Zusammengehen mit dem BITKOM entschieden. Bereits auf der letzten Mitgliederversammlung fegte ein Sturmwind durch die Vorstandsränge. Auch bei dieser Sitzung wird wieder mit harten…

Weiterlesen

16. Juni 2011 09:04 Uhr
Update on MoReq2010 - one week after the “Launch” There have been quite a lot of discussions and critique on Twitter, Facebook and other platforms about the “Launch” or as somebody named it, the “Escape of MoReq2010 from the DLM Forum”. There were only few “official” activities. Most of the…

Weiterlesen

6. Juni 2011 13:54 Uhr
MoReq2010 was published on June 6th, 2011 The first MoReq2010 specifiacation, “Modular Requirements for Records Systems”, Volume 1, Core Services & Plug-in Modules, was published June 6th, 2011. Direct downlaod: http://icio.us/AlKeJu . In the future the specification and additional information will be available via the web pages: http://www.MoReq2010.eu and http://www.MoReq.info…

Weiterlesen

29. Mai 2011 20:16 Uhr
RM im "Untergrund"Da schreiben sich schon viele die Finger wund. ... and educate, educate, educate etc. No way. Guter Kommentar Hr. Kampffmeyer, allerdings würde ich nicht in den Untergrund gehen wollen, sondern ein RM im "Hintergrund" propagieren (seamless and automated desperately) wie Steve Biley meint. Nomen est Omen! One click…

Weiterlesen

24. Mai 2011 10:24 Uhr
MoReq 2010 & DoD 5015.2 - ein Kommentar auf PROJECT-CONSULT.de Auf unserer Homepage haben wir einen Kommentar zum Beitrag von Alan Pelz Sharp “Moreq2010 a DOD5015 slayer?” ( http://bit.ly/jsFtzX9 ) veröffentlicht: “MoReq 2010 ist noch nicht offiziell veröffentlicht …” ( http://bit.ly/iqaEth ). MoReq 2010 ist noch nicht offiziell veröffentlicht ……

Weiterlesen

23. Mai 2011 11:20 Uhr
Update und laufende Diskussion zu MoReq 2010, 23.05.2011 Auch wenn MoReq 2010 immer noch nicht veröffentlicht ist, reisst die Diskussion nicht ab. Alan Pelz-Sharpe von “Real Story Group” geht heute sogar soweit zu fragen, ob MoReq2010 den ameriknaischen Standard DoD 5015 ablöst: http://bit.ly/jsFtzX Moreq2010 a DOD5015 slayer?, 23-May-2011 As subscribers…

Weiterlesen

19. Mai 2011 08:09 Uhr
Comments on the announcements at the DLM Forum on MoReq2010 James Lappin gives a report about the presentations at the DLM Forum: http://icio.us/fil8oY “I attended the DLM Forum meeting in Budapest last week (May 12 and 13) at which Jon Garde announced that the core requirements of the MoReq 2010…

Weiterlesen

13. Mai 2011 08:41 Uhr
Am 12.05.2011 wurde MoReq2010 offiziell “gelauncht” Am 12.05.2011 wurde MoReq2010 offiziell “gelauncht” - soweit die Planungen und Ankündigungen im Vorfeld des DLM Forum Member Meeting in Budapest. In einer Reihe von Vorträgen wurden das Konzept von MoReq2010, die geplante Zertifizierung und die vorgesehenen Schulungsaktivitäten vorgestellt. Die Spezifikation selbst wurde dabei…

Weiterlesen

6. Mai 2011 16:57 Uhr
How MoReq2010 differs from previous electronic records managemen James Lappin | Thinking Records | 6.5.2011 http://thinkingrecords.co.uk/2011/05/06/how-moreq-2010-differs-from-previous-electronic-records-management-erm-system-specifications/ On 5 April this year I sat on a panel at the UK Information and Records Management Society (IRMS) conference. We were each asked for our view of the future of technology. We talked…

Weiterlesen

19. April 2011 08:43 Uhr
Content: Don’t miss the target. Das finale Programm für das DLM Forum Membermeeting „Content: Don’t miss the target.” in Budapest vom 12.-13-05.2011 ist veröffentlicht: http://www.PROJECT-CONSULT.net/files/DLM_2011_Budapest_Programme_final.pdf

Weiterlesen

15. April 2011 09:07 Uhr
Verbandsvorstand empfiehlt den Übergang des VOI in den BITKOM Geht der VOI in den BITKOM? Der Vorstand hat inzwischen allen Mitgliedern eine Erklärung zugesendet und das Thema auch auf den Treffen der Regionalgruppen Süd und Nord angesprochen. Die Empfehlung des Vorstands ist klar: der VOI soll als eigene Säule in…

Weiterlesen

8. April 2011 13:44 Uhr
Diskussion mit Heinz Müller-Saala geht auf Facebook weiter ... Heinz Müller-Saala ( http://www.facebook.com/profile.php?id=1292119606 ) am 08.04.2011: In der letzten Mitteilung vom GF von der Banck wird geschrieben "Auch die sehr konstruktive Art, in der die verhandlungen geführt wuirde, bestärkt uns in der Einschätzung, dass der BITKOM sehr enrnsthaft an einer…

Weiterlesen

3. April 2011 12:15 Uhr
Content: Don’t miss the target. The DLM Forum Member Meeting will be in Budapest (Hungary) on 12th – 13th May 2011. Participation of non-member professionals of the fields of public administration, records management, archives and research are also invited. „Content: Don’t miss the target.” The program for the DLM Forum…

Weiterlesen

16. Februar 2011 08:52 Uhr
MoReq 2010 Update 15.02.2011 Das DLM Forum / MoReq Governance Board hat am 15.02.2011 eine Nachricht zum aktuellen Stand von MoReq2010 veröffentlicht: http://icio.us/12oxRh These are exciting times for the MoReq2010 project as we approach final publication of the new specification. So much has been done that it is hard to…

Weiterlesen

14. Februar 2011 09:33 Uhr
MoReq2010 Update February 2001 The core modules of MoReq2010 have been reviewed. There have been about 600 comments from the public consultation plus a lot of comments from the review baord. The DLM Forum plans to publish MoReq2010 core modules later this week on the DLM Forum website. The accreditation…

Weiterlesen