Video-Podcast #9vor9 | DSGVO: Datenschutz vs. rechtssichere Archivierung

Der Podcast 9vor9 findet jede Woche am Dienstag um 8:51 Uhr statt. Thematik des ganzen sind die persönlichen digitalen Themen Live, ungeschnitten und unzensiert.

Der Podcast 9vor9, welcher von Stefan Pfeiffer, Gunnar Sohn und Lars Basche ermöglicht wird, hat in dieser Ausgabe einen Gast außerhalb der Reihe.

Das Digitalthema der aktuellen Ausgabe des Podcast 9vor9 mit Stefan Pfeiffer und Dr. Ulrich Kampffmeyer war die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in vielen Facetten, von der Überforderung insbesondere der kleinen und mittleren Betriebe bis zu Zielkonflikten, die zwischen Datenschutz und rechts- und revisionssicherer, gesetzlich vorgeschriebener Archivierung geben kann.

Und zum Abschluss ein Blick auf die Auseinandersetzungen zwischen Microsoft, der EU und auch den deutschen Schulbehörden und der Notwendigkeit eines Europäischen Open Source Funds. Und um die träge Open Source-Entwicklung voran zu bringen, braucht es doch etwa ein Digitalmuseum? Ein schöner Versprecher von Uli am Ende und genaues dieses Thema Digitalministerium oder Digitalmuseum wird in einem kommenden #9vor9 aufbearbeitet.

Zu den originalen Beiträgen

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.