“Enterprise Information Management” | EIMDays 2013

Enterprise Information Management lautete der Titel der Keynote von Dr. Ulrich Kampffmeyer bei den OpenText EIMDays am 13.03.2013 in München

Folien, Video und weiterführende Informationen sind jetzt online.

Mit dem neuen Management hat OpenText auch den Fokus geändert, von ECM zu EIM. Enterprise Information Management war von PROJECT CONSULT schon im Jahr 2008 als legitimer Nachfolger von ECM Enterprise Content Management betrachtet worden (Artikel in deutscher Sprache http://bit.ly/PCNL_EIM2008; Vortrag in englischer Sprache http://bit.ly/ecm2eim). PROJECT CONSULT führt ihre jährliche Jahresauftaktveranstaltung seit 2008 unter dem Motto EIM Enterprise Information Management Update durch (die Update-Seite, die Dokumentation des EIM Update 2013 http://bit.ly/PCHH_EIM2013).

Seit 2012 sind nun OpenText und SAP auf das neue Akronym EIM eingestiegen, allerdings mit unterschiedlichen Schwerpunkten (Kommentar auf XING http://bit.ly/XING_EIM). Auf den OpenText EIMDays 2013 in München war Dr. Ulrich Kampffmeyer als Keynote-Sprecher eingeladen worden. Sein Vortrag (in deutscher Sprache mit englischsprachigen Folien) beinhaltete die Themen wie man von ECM zu EIM kommt, die Wissenspyramide; unterschiedliche Sichten auf EIM von Analysten, OpenText und SAP; Schwerpunktthemen, die den Anwender betreffen wie Information Governance, BPM, Automatisierung usw. sowie ein kritischer Ausblick auf die gesellschaftlichen Auswirkungen mit Zitaten von Zuboff und Schirrmacher.

– Die Folien (zur privaten, nicht-kommerziellen Nutzung) finden sich hier: http://bit.ly/DrUKff-EIM

– Die anderen Keynote-Vorträge der EIMDays 2013 können hier abgerufen werden: http://bit.ly/OTEDmuc

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.