EU Studie zu Invoicing (und eArchiving)

12. Februar 2020 14:37 Uhr  |  Dr. Ulrich Kampffmeyer  |  Permalink


Die Europäische Kommission hat eine Studie zu Rechnungs-Regularien in Europa veröffentlicht:

Study on the evaluation of invoicing rules of Directive 2006/112/EC “, Brüssel, 10.2.2020

Ziel der EU-Richtlinie 2006/112/EC ist eine Vereinheitlichung im Bereich der Steuer-Regularien zu erreichen. Einen Überblick bietet die Seite “VAT invoicing ruleshttp://bit.ly/EC-VAT . Maßgeblich ist hier auch die EU-Richtlinie 2010/45/EU (Second Invoicing Directive or SID; siehe auch http://bit.ly/EU-eInvoincing). Die Richtlinien werden jährlich überprüft, ob sie sich in Europa durchgesetzt haben.

Die aktuelle Studie (http://bit.ly/2SBSzAt) zeichnet durchaus ein positives Bild. Uns interessieren aber hier eher die Auswirkungen auf die elektronische Rechnung und die elektronische Archivierung von Rechnungen (und anderen kaufmännischen Dokumenten).

Hier fällt auf, dass gerade die Themen einheitlicher Audit-Trails, Business Controls und Überprüfungsmaßnahmen Lücken aufweist. Ähnlich ist es um das Thema eArchiving bestellt. In Deutschland hat sich hier die GoBD etabliert, die die Regeln für auswertbare Erschließung von Dokumenten in der revisionssicheren Aufbewahrung vorsieht. Fortschritte gibt es dagegen bei der elektronischen Rechnung. Hier gibt es neben dem zunehmenden Austausch mittels Standard-Formaten – in Deutschland XRechnung, ZUGFeRD 2.0 und das europäische Ursprungsformat EN 16391 – wie auch Rechnungs- und Reporting-Plattformen.

Eine gute Übersicht hat auch der VER Verband Elektronische Rechnung am 5.2.2020 publiziert: EU-Compendium „E-Invoicing & Retention” 4.0 (http://bit.ly/2OJLVan). Das “Praxis-Handbuch zu Umsatzsteuerregeln für E-Rechnungen in EU-Ländern in neuer Version 4.0” geht detailliert auf die verschiedenen Regelungen in Europa ein und macht deutlich, dass wir von einem einheitlichen Vorgehen im europäischen Wirtschaftsraum noch ein gutes Stück entfernt sind. Bis sich die Standards, Aufbewahrungsvorgaben und besonders die VAT selbst in Europa vereinheitlicht haben, ist noch einiges zu tun.

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Dr. Ulrich Kampffmeyer

Curriculum auf Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Ulrich_Kampffmeyer

Neuen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass die von mir eingegebenen Daten einschließlich der personenbezogenen Daten an PROJECT CONSULT übermittelt und dort zur Prüfung der Freischaltung meines Kommentars verwendet werden. Bei Veröffentlichung meines Kommentars wird mein Name, jedoch nicht meine E-Mail und meine Webseite, angezeigt. Die Anzeige des Namens ist notwendig, um eine individuelle persönliche Kommunikation zu meinem Beitrag zu ermöglichen. Anonyme oder mit falschen Angaben eingereichte Kommentare werden nicht veröffentlicht. Zu Nutzung, Speicherung und Löschung meiner Daten habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.

Ich versichere, alle gültigen Vorgaben des Urheberrechts beachtet zu haben. Dies betrifft besonders die Nicht-Verwendung von urheberrechtlich geschütztem Material und die Nicht-Verwendung von Inhalten und Links zu Inhalten, die dem Leistungsschutz unterliegen. Für den Inhalt meines Kommentars bin ich trotz Prüfung und Freischaltung durch PROJECT CONSLT ausschließlich selbst verantwortlich. Meine Rechte am Beitrag werden bei PROJECT CONSULT nur durch die CC Creative Commons Vorgaben gewahrt. Für die Verfolgung mißbräuchlicher Nutzung meiner Beiträge durch Dritte bin ich selbst verantwortlich.